vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Greg_N.
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 244

BeitragVerfasst am: So Apr 02, 2006 00:42:53    Titel: 12V KFZ Steckdose einbauen? Antworten mit Zitat
 
Ich muss mir eine 12V KFZ-Steckdose einbauen, hat da jemand Erfahrung?
Hier ein paar Fragen:

- Was ist bei der VX ein guter Einbauplatz?

-Die Steckdose muss nicht unbedingt von außen zugänglich sein, unterm Sitz täts für mich auch. Gibt es da einen guten Platz?

- wo schließe ich die Zuführung an? ich will nicht irgendein beliebiges rotes Kabel anzapfen - gibt es da ein besonders geeignetes? Wäre gut, wenn der Anschluß hinter der Sicherungsbox wäre - aber es sollte keine lebenswichtige Sicherung sein.

Bin für alle Tipps dankbar.
_________________
Greg N. (#44)
http://hothaus.de/greg-tour
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MMStromer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 04.09.2005
Beiträge: 399
Wohnort: Kaarst

BeitragVerfasst am: So Apr 02, 2006 06:34:43    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Greg

Unter der Sitzbank ist meiner Meinung nach genug Platz und Schutz vor Feuchtigkeit , den Anschluß würde ich direkt von der Batterie nehmen mit einer sep Sicherung, damit andere Stromkreise nicht belastet werden und bei Fehlern die Suche nach der Störquelle einfacher ist.

MfG Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
walter318
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 515
Wohnort: Zeil/Main

BeitragVerfasst am: So Apr 02, 2006 08:27:25    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Greg,
habe Ich mit dem Strom auch so gemacht, direkt mit sep. Sicherung von der Batterie.
Einbauort ist bei Mir ein kleines zusätzliches Alu-Blech hinter der re. hinteren Fußrastenbefestigung. Da ist dir Dose gut zu erreichen und trotzdem unauffällig untergebracht.
Gruß, Walter.
_________________
Der jetzt auch zu den 50igern gehört(aber kein falscher)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2373
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: So Apr 02, 2006 12:21:19    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Greg,
ich habe 2 12 V-Dosen.
Eine direkt an der Batterie (an Plus und Minus) mit einer "fliegenden Sicherung" in der Plusleitung. Die Dose sitzt am Rahmen so zwischen linkem Seitendeckel und Soziusraste. Dort sind im Rahmen 2 Gewindelöcher. Da hab ich dann ein Blech angesetzt und da hinein die Steckdose. Die Anschlüsse der kleinen Dose hab ich mit Schrumpfschlauch isoliert und abgedichtet. Hier kann ich jetzt (während der fahrt) ein Ladegerät fürs Handy anschließen oder im Winter das Ladegerät für die VX Batterie. Foto auf Wunsch per Mail.
Die zweite 12 V-Dose sitzt oben mit unter der linken Schraube der Instrumentenbefestigung (glaube ich ). Die Energie hole ich mir aus der Lampe von der Zuleitung zur Hupe. Keine zusätzliche Sicherung. Hier stecke ich mein GPS an. Beide Dosen haben einen Deckel der den Anschluß bei Nichtgebrauch verschließt. Bisher läuft alles zu meiner Zufriedenheit. Einziges Problem: wenn ich den Stecker am Rahmen nicht genau mittig ansetze gibt es in der Dose einen kurzen. Hat mich bisher 2 Sicherungen gekostet. Ist aber immer zuhause mit dem Ladegerät passiert.
Gruß
NavWil / Wilfried
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-(
... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Torsten
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 12.11.2005
Beiträge: 91
Wohnort: Springe

BeitragVerfasst am: So Apr 02, 2006 16:25:34    Titel: Antworten mit Zitat
 
@ alle,

welche Steckdosen nimmt man denn?
Bei Auto-Zigarettenanzündern hab ich Bedenken wg. Spritzwasser.

Gruß Torsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fanatic
VX-Geselle


Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 306
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So Apr 02, 2006 16:38:56    Titel: Antworten mit Zitat
 

_________________
Das leben st der (Alp-)Traum auf den Weg in den Tod
--------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Christian#366
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 3580
Wohnort: Hattorf/Harz

BeitragVerfasst am: So Apr 02, 2006 17:13:33    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Fanatic, was hast du denn da für einen Link angeben? Wink Wink
_________________
VX-Gruß von Christian

der alte (wie Gilbert sagt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Christian#366
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 3580
Wohnort: Hattorf/Harz

BeitragVerfasst am: So Apr 02, 2006 17:40:25    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Torsten und Greg_N

nehmt so eine mit Deckel wie an meiner VX dran ist. Sie ist, so wie bei Wil, mit fliegender Sicherung direkt an der Batterie angeschlossen.

Ich wollte sie erst auch etwas versteckter anbringen, aber dann bei Dunkelheit rumsuchen, dann wollte ich mir nicht antun. Wink


_________________
VX-Gruß von Christian

der alte (wie Gilbert sagt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Fanatic
VX-Geselle


Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 306
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mo Apr 03, 2006 15:59:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
*gG* sollte eigendlich bzw. er führt zu nem bild von dem Zigisteckerteil. auf der www.conrad site. Ich glaub der programierer hatt sehr gerne auf der tastatur rumgehackt.



So long

Fanatic
_________________
Das leben st der (Alp-)Traum auf den Weg in den Tod
--------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
UW-741
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 31.05.2005
Beiträge: 54
Wohnort: Bodensee

BeitragVerfasst am: Mo Apr 03, 2006 16:15:05    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hu,

der Vorbesitzer meiner VX hat sich auch ne Steckdose eingebaut.
Direkt an der Batterie angeschlossen und mit Sicherung.

Eingebaut hat er die vorne rechts in dem dreieckigen Plastikdeckel.

Ich hab sie bisher noch nicht benutzt, da ich keine Verwendung dafür hab, bisher. Es ist eine mit Deckel und ich glaube man braucht nen Adapter für Standard-Zigarettenanzünderstecker Smile

Gruß,
UW
_________________
Yamaha XT250 (verunfallt) - Suzuki VX800 (verkauft) - Triumph Bonneville T120
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 588

BeitragVerfasst am: Di Apr 04, 2006 09:09:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Zitat:
Eingebaut hat er die vorne rechts in dem dreieckigen Plastikdeckel.
Den Fehler habe ich auch gemacht (bei mir links). Ohne Stecker einwandfrei, fällt kaum auf. Aber mit Stecker schlägt der Lenker an. Wenn man nicht aufpasst, reißt man den Stecker einfach ab (erging mir so). Enen entsprechend flachen Adapter bzw. Stecker, der nicht soweit rausragt, habe ich bisher nicht gefunden.
Also besser Hände weg von dieser Einbaustelle. Derzeit liegt bei mir einfach eine Dose unter der Sitzbank, gut fixiert in einer Mulde hinter der Batterie, auch mit Stecker, angeschlossen an die Batterie.
_________________
Es grüßt Euch Peter (Fahrer #66)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de