vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Der_ganz_Neue
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.09.2003
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: So Feb 29, 2004 19:02:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hier 'mal ein kleiner Tipp,insbesondere für die älteren Baujahre (..meine ist Bj. '91).
Als ich jetzt (ganz brav) für die neue Saison die Kerzen wechseln wollte, und den Stecker vom hinteren Zylinder mit Schmackes 'rauszog, hab' ich erst 'mal dumm geschaut: Da fehlt doch 'was. Tja, da ist doch der Gummiring (..oder Gummidichtung, die genaue Bez. kenne ich nicht)am unteren Teil des Kerzensteckers an der Kerze geblieben. Na ja, kein Problem - einfach 'rausfummeln. DENKSTE !
1: ...kommt man sehr schlecht 'dran (wg. Rahmen)
2: ...kann man den Gummi nicht einfach zerstören, weil dann beim Herausschrauben der Kerze evtl. Reste in den Brennraum fallen.
Nur mit sehr viel Mühe, Geduld und einem speziell angefertigten, angeschliffenen Draht (wie Angelhaken) war es möglich, das Teil aus dem Loch zu entfernen.
ALSO: Schaut euch mal eure Kerzenstecker an. Ist der Gummi porös, sollte man ihn unbedingt austauschen. Neue Kerzenstecker aus der Suzuki - Apotheke sind dabei die teuerste Alternative (40 Euro für 2 komplette Kerzenstecker). Wenn man NGK-Stecker verwendet, muss man das Zündkabel verkürzen od. tauschen, da das Schraubgewinde kleiner ist und der Stecker nicht mehr richtig fest sitzen würde. Ich habe mir 2 billige NGK- Stecker mit 12 mm-Loch gekauft und die Gummiringe einfach auf die Originalstecker aufgesetzt. Kosten: ca. 6 Euro.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matthias
VX-Rookie


Anmeldedatum: 01.02.2004
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: So Feb 29, 2004 19:17:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hast du einen Tipp für mich wo ich einen vernünftigen
Zündkerzenschlüssel her bekomme.

Im Moment helfe ich mir mit was selbstgebautem

Mein Hänler will mir nur das kompl. Werkzeug für 50€
verkaufen.

Gruß

Matthias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronni
VX-König


Anmeldedatum: 31.08.2003
Beiträge: 1162
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: So Feb 29, 2004 21:03:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Mathias

die 18er Kerzennus von PROXON in 1/2" Ausführung mit dem Adapter für 3/8" Wink Wink Wink
Die Kombination passt ideal! Genau die richtige Länge - nicht zu lang und nicht zu kurz. Smile
Und die Nuß ist unten auch nicht zu dick!
Die Nuß kostet so 4 -5 Euro und der Adapter so 3 - 4 Euro.
Die Qualität ist super und der Preis ist auch noch OK!!!

Ich habe letztes Jahr auch mehrere Fehlkäufe getätigt bevor ich mir die PROXON-Lösung zugelegt habe...

Fröhliches schrauben wünscht...
_________________
10 inch wheel driver
nach 50.000 km nun ohne VX
Ronni - Bremen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Der_ganz_Neue
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.09.2003
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: So Feb 29, 2004 21:10:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Also, früher gab's 'mal Fahrradgeschäfte, die auch Mofas o. Roller hatten. Solche Läden haben sicher universelle Kerzenschlüssel für wenig Geld. Falls der dann zu lang sein sollte, einfach absägen und Loch 'reinbohren, damit Schraubenzieher o.ä. 'reinpasst.

ODER......

Einfach in ebay nachsehen. Zur Zeit ist wieder große Schlachtung angesagt. Bieter anmailen, ob er auch noch ein Werkzeugset hat u. verkauft. Ich würde 'mal sagen, dass 5 Teuros angemessen wären (+4,10 für Päckchen).

Viel Erfolg !!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der_ganz_Neue
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.09.2003
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: So Feb 29, 2004 21:14:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Sorry !

Zum Thema ebay:

Ich meine natürlich : Anbieter anmailen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Florian
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.06.2003
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: Mo März 01, 2004 06:42:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,

nachdem ich vom Knarrenadapter bis zu x Zubehörschlüssel alles probiert hatte, habe ich bei Suzuki den "Original" Zündkerzenschlüssel (Boardwerkzeug)n gekauft.

Das scheint das einzige Suzuki Originalersatzteil zu sein, das fair gepreist ist (und das gibt´s einzeln!).

Florian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian#366
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 3581
Wohnort: Hattorf/Harz

BeitragVerfasst am: Mo März 01, 2004 09:54:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Kerzenschrauber

den Original-Kerzenschlüssel habe ich etwas abgesägt, jetzt geht er besser rein und raus, muß aber natürlich lang genug sein um einen 17er Ringschlüssel ansetzen zu können.

Stimmt, früher gab es die sogenannten Rohrsteckschlüssel in allen Variationen, benutzt aber heute kaum einer weil jeder einen Knarrenkasten hat.
Es gibt aber häufig Gelegenheiten wo man damit besser zurande kommen würde.
Falls jemand weiß wo es die Dinger im Set gibt, bescheid sagen!
_________________
VX-Gruß von Christian

der alte (wie Gilbert sagt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Christian#366
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 3581
Wohnort: Hattorf/Harz

BeitragVerfasst am: Mo März 01, 2004 10:01:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
PS

habe grade welche bei Ebay gefunden, aber 8€ Versand sind ganz schön heftig
_________________
VX-Gruß von Christian

der alte (wie Gilbert sagt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
oblivion
VX-König


Anmeldedatum: 31.05.2003
Beiträge: 1062
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: Mo März 01, 2004 10:25:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Standardwerkzeug für's Zweirad:
2 Schraubendreher (1x groß, 1x klein; besser 1x sehr groß, 1x mittel)
1 Rohrzange; besser noch einen Holländer/Engländer (oder wie das heißt)
1 Rohrsteckschlüssel (immernoch am besten meiner Meinung nach)
eventuell 1 Hammer (zumindest für Simson und MZ, um Unfallschäden zu beheben)

Das passt unter jede Sitzbank und reicht für alle selbstbehebbaren Probleme aus


Gruß aus dem hungrigen Aschersleben
_________________
Gruß

MArtin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heiko130
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.05.2003
Beiträge: 318
Wohnort: Brugg / Gestratz im Allgäu

BeitragVerfasst am: Mo März 01, 2004 15:04:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Kerzenschrauber,
das mit dem steckengebliebenen Gummiring hatte ich auch,hab den Kerzenstecker aber vorsichtig abgezogen,trotzdem "abgefault"( Surprised ).
Nun zu Christian,
das mit dem Kerzenschlüssel hab ich auch gemacht,abgesägt und 17er Schlüssel drauf,paßt! Smile

Gruß aus Berlin
Heiko

Der mit den 2VX ubd dem "Gast" ne Katana! Smile
_________________
Heiko

Mit einer GL 1500 SE , XJ 900 und XVZ1300 Royal Star
VX ist in Arbeit....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Peter
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 588

BeitragVerfasst am: Do März 18, 2004 07:49:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Absägen habe ich auch gemacht.
Das Problem mit dem Kerzenschlüssel wurde hier im Forum übrigens schon mal ausgiebig erläutert. Wink
_________________
Es grüßt Euch Peter (Fahrer #66)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TheRaven
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.06.2004
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Do Sep 30, 2004 07:13:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo zusammen,

ich muß das alte Thema noch mal aufwärmen.
Mein Kerzenstecker kam auch ohne den unteren Gummi zum Vorschein.
Raus bekommt man die Gummidichtung recht mühelos, wenn man einfach eine gerade Spitzzange verwendet.

Nun habe ich aber nur das Problem mit nem neuen Stecker.
Die NGKs scheinen ja nicht 100%ig zu passen.
Gibt es noch einen anderen Anbieter (nicht die Originalen)?

Oder wie sieht es mit der Möglichkeit aus den NGK Gummi auf den Originalstecker?
War es der Gummi von einem beliebigen 10 + 12mm NGK Kerzenstecker?

Grüße
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lui
VX-Meister


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 891
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: Do Sep 30, 2004 16:15:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
habe auch das Problem mit dem rausfummeln... Habe mir aus dem KrankenhausOPzubehör diverse Kornklemmen (gerade+gebogen) und Nadelhalter in verschieden Größen besorgt. Damit kriege ich alle Teile, Reste aus allen Winkeln raus. Also mal die nette Krankenschwester von nebenan mal fragen Wink
Auf diese Werkzeuge will ich nicht mehr verzichten!!!
Gruß
Lui
_________________
VX........ weil's schön ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de