vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
TheRaven
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.06.2004
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Di Aug 31, 2004 06:56:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo zusammen,

habe ein Problem mit meinem hinteren Zylinder.
In letzter Zeit verrußt die Zündkerze innerhalb von gerade mal 10km komplett.
Als die das erste mal völlig verrußt war habe ich sie gereinigt und die Luftfilter ersetzt. Der hintere war verölt (wohl mal zu viel Öl vom Vorgänger in die kleine gekippt worden). Dann lief die Kiste ca. 300km ohne Probleme. Doch dann gings wieder los.
Starker Qualm aus dem linken Auspuff und eine kompletter verrußte Zündkerze. Luftfilter wieder geöffnet, doch der war sauber und Ölfrei.

Nun verbraucht mir die Kiste auch zu viel Öl. So gut 0,7L/1000km.

Kann das verrußen denn auch am Ölverbrauch liegen oder ist anzunehmen, daß der hintere Zylinder ein viel zu fettes Gemisch bekommt?

Ist ewas nervig wenn die Kiste auf einer Seite qualmt und nach gerademal 10 bis 20km im hinteren Zylinder gar nichts mehr los ist und ich die Zündkerze immer wieder reinigen muß :(

Ach ja, einen noch, wenn ich den hinteren Kerzenstecker abziehe startet die Kiste ohne Probleme und läuft auf einem Pott (ohne Last getestet). Das Gleiche Spiel mit dem anderen Zylinder klappt nicht. Auch nicht mit neuer Zündkerze. Die Kiste geht dann gleich wieder aus.

Danke für Eure Tips,

Grüße
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Di Aug 31, 2004 07:33:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Also, 0,7 Liter Ölverbrauch auf einem Zylinder sind katastrophal. Da sind bestenfalls "nur" die Ventilschaftdichtungen komplett hinüber Sad .
Könnte auch sein, daß die Maschine mal mit zu wenig Öl (oder ohne Kühlwasser) gefahren wurde, und dann wurde der hintere Pott zu heiß. Schlimmstenfalls wäre dann der hintere Topf etwas verzogen, was den hohen Ölverbrauch ebenfalls erklären würde. Im Grunde wäre der dann wohl hinüber und das kommt teuer Mad .
_________________
Tux ist ein "Kollege" von mir. Wer das ist? Pssst!
Wink
Fahrer 673

Yamaha XJ900 Diversion (rot), Yamaha FJR
Ehemals: BMW R850R, Suzuki GSX1100G, Suzuki VX800, BMW K1100RS, Yamaha XJ900 Diversion (blau), Honda Chopper (irgendwas mit 650ccm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheRaven
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.06.2004
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Di Aug 31, 2004 07:40:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
0,7L/1000km hat sie natürlich als gesamten Ölverbrauch. Also nicht nur auf einem Zylinder.

Wenn sie wirklich ein von Dir beschriebenen Defekt hat wäre das schon mehr als übel.

Aber begründet das die stark verrußte Zündkerze? Oder sollte ich zusehen, daß der Motor/Vergaser erstmal richtig eingestellt wird und mich dann dem Ölproblem annehmen?

Grüße
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2480
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Di Aug 31, 2004 14:16:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Stefan Very Happy
Also wenn ich Dich so lese, dann meine ich, daß Du um eine Demontage des hinteren Zylinders nicht herumkommen wirst? Surprised
Da ist sicher was gröber hinüber - (Ölabstreifer gebrochen,Loch im Kolben?) Mad
Von den Ventilschaftabdichtungen alleine kommt das nicht, meine ich!Was zuviel ist, ist zuviel?
Runter damit und mail mal, was Du gefunden hast, bitte?

VX-Grüsse

Gilbert, the senior Smile
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ralf_aus_SU
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 31.05.2003
Beiträge: 87
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

BeitragVerfasst am: Di Aug 31, 2004 18:39:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Mensch Stefan, das klingt wirklich nicht gut.
Ist aber nicht hoffnungslos.
An Deiner Stelle würde ich zunächst mal die Kompression messen. Den Soll-/Verschleißwert hab ich nicht im Kopf, aber das wird man ja sicher raus bekommen.
Den ermittelten Wert solltest Du notieren.
Ist er zu gering, dann gut 2 Eßlöffel Motoröl in die Kerzenbohrung und nochmals messen.
Ist der zweite Wert wesentlich höher, ist der Kolben / die Laufbahn hinüber. Wenn nicht pfeift´s an den Ventilen raus.
Hoffe für Dich, dass es lediglich die Ventilschaftabdichtungen sind.
Wird dann nicht sehr teuer, sondern nur einfach teuer.

Lass mal hören, was es gegeben hat.

Gruß

Ralf aus SU
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 588

BeitragVerfasst am: Mi Sep 01, 2004 03:32:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
"Wird dann nicht sehr teuer, sondern nur einfach teuer." Very Happy
Also ich tippe mal auch auf fehlende Kompression (Kolbenring, Kolben, Zylinder...). Probiere mal, mit den 2 Eßlöffeln Öl nur den hinteren Zylinder anzulassen. Sollte es dann klappen, liegt es ganz sicher an der Kompression. Spätestens dann hast Du ein Problem. Cool Mt bissel Glück ist es "nur" der Kolbenring, wie Seniorpilot schon geschrieben hat. Allerdings müßte dann auch der ganze Motor raus.
_________________
Es grüßt Euch Peter (Fahrer #66)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TheRaven
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.06.2004
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Mi Sep 01, 2004 09:02:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Dank Euch erstmal für die Tipps.
Das Ganze klingt ja mehr als übel, zumal ich gerade mal Luftfilter, Kettensätze und ähnliches bei Moppeds austausche. Aber nen Motor am Straßenrand zerlegen :(

Ich werde erstmal zusehen, daß ich rausfinde wie es um die Kompression des hinteren Zylinder steht.

Und dann mal weiter gucken was ich mit der Kiste anstelle.

Grüße
Stefan

P.S. Hab mir letztens mal einen billigen Kompressionstester zugelegt, doch dieser sträubt sich dagegen in das Kerzengewinde geschraubt zu werden. Blödes Ding. Das die Kerzen auch so Tief im Motor stecken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 588

BeitragVerfasst am: Do Sep 02, 2004 04:48:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Gibt´s da keinen Schlauch für, als Verlängerung?
_________________
Es grüßt Euch Peter (Fahrer #66)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TheRaven
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.06.2004
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Fr Sep 03, 2004 08:01:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Doch, der Schlauch, der dran ist ist lang genug,
doch durch drehen am Schlauch zu versuchen die Schraube ins Zündkerzengewinde zu drehen hat nicht mal mehr ansatzweise geklappt.

@Ralf: Ach ja, zu Testzwecken Öl in die Brennkammer kippen war nicht so toll. Die ganze Straße versank in einem blauen Nebel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 588

BeitragVerfasst am: Sa Sep 04, 2004 03:51:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Very Happy
Na besser so, als wenn´s im Grundwasser landet. Smile
_________________
Es grüßt Euch Peter (Fahrer #66)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de