vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Werner
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 53
Wohnort: Glienicke

BeitragVerfasst am: Mi Aug 04, 2004 18:23:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo VX-Gemeinde,

meine Lady mag plötzlich nicht mehr über ca. 6-6.500 drehen :confused:. Da ich in den letzten Wochen immer recht geruhsam auf Landstraßen unterwegs war, ist mir das erst jetzt richtig aufgefallen, wo ich mal schneller als ca. 140 km/h unterwegs sein wollte Very Happy. Wobei ich auch schon vorher beim Beschleunigen (insbes. beim Überholen) den Eindruck hatte, dass da der richtige "Durchzug" fehlt ... :o

Es kündigt sich nicht, wie in einem anderen Thread beschrieben, durch Ruckeln an, sondern ab der angegebenen Drehzahl "tut sich einfach nix mehr" Surprised ... auch wenn man den Griff bis zum Anschlag dreht ...

Zündkerzen gerade gewechselt, bringt keine Verbesserung. Alte Zündkerzen waren eher russig-schwarz als rehbraun ...

Irgend welche Ideen in der Gemeinde?
Beste Grüße,
Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manne
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 354
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi Aug 04, 2004 19:03:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Werner,

Benzinpumpe oder/und Vergaser.

siehe auch:http://www.vx800.de/vxforum/index.php?mode=viewthread&forum_id=1&thread=282
_________________
Gruß

Manne
(der mit der Hexe im Nacken)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werner
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 53
Wohnort: Glienicke

BeitragVerfasst am: Mi Aug 04, 2004 19:39:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Manne,

hatte den Thread schon aufmerksam gelesen ... es gibt nur einige Unterschiede: tritt erst auf ab ca. 6000 U/min, kein Ruckeln bis dahin und auch dann nicht, bis 6000 U/min eigentlich überhaupt keine Auffälligkeiten, fährt den gesamten Bereich sauber durch ... und dann ist einfach nur Schluss ... :confused:

Daher hier noch mal die Anfrage, ob wem dazu noch was einfällt ... bei deinem Problem gab's ja leider keine plausible Erklärung :eek:

Wollte als erstes auch mal die Vergaser überprüfen / synchronisieren lassen ... oder hast du bzw. irgendwer sonst einen besseren Vorschlag?

Danke,
Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_#62
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 1366
Wohnort: 382xx

BeitragVerfasst am: Mi Aug 04, 2004 20:51:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Werner,

ist das nur im 5. Gang so oder auch in den anderen Gängen?
Hast Du Dir schon mal die Luftfilter angesehen?

Gruß Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Werner
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 53
Wohnort: Glienicke

BeitragVerfasst am: Do Aug 05, 2004 06:44:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Frank,

in den anderen Gängen ist mir das nicht aufgefallen - drehe die normalerweise auch nicht so hoch und hab's auch nicht speziell getestet ...

Zur Zeit habe ich Seitenverkleidung und Tank runter - kann's also auch nicht schnell mal testen.

Den hinteren Luftfilter hatte ich gestern mal auf Verdacht raus: sieht irgendwie grau aus (bei weissem Filterpapier), aber nicht so, als ob er mehr oder weniger "zu" wäre - habe allerdings keine Anhalts-/Vergleichswerte ...

Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2492
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Do Aug 05, 2004 09:39:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Werner, Very Happy
Kriegt sie genug Sprit?? Bezinsieb im Tank verstopft?
Surprised
Wenn ok, Zündzeitpunkt kontrollieren - dynamisch, mit Stroboskop? Wink (Zündverstellung nach vorne bei zunehmender Drehzahl, muß sein?) Cool

Mail bitte, wenn du was findest - ist interessant!
(Man lernt nie aus!)

VX-Grüsse

Gilbert, the senior Smile
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werner
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 53
Wohnort: Glienicke

BeitragVerfasst am: Mo Aug 09, 2004 12:01:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Seniorpilot, Frank, Manne
... und auch sonst alle, die es interessiert!

Hatte Maschine zwischenzeitlich in der Werkstatt gegeben:
- Vergaser wurden u.a. mit Messuhren überprüft: kein Defekt erkennbar Smile
- Problem war aber immer noch vorhanden, wie auf Probefahrt festgestellt wurde Sad
- Nach weiteren Prüfungen wurde dann festgestellt, dass Benzinpumpe wohl defekt ist Surprised
- Neue müsste bestellt werden und kostet gut 100 Euronen Surprised
- Habe dann mal hier im "Markt" nachgeschaut und das Angebot "VX in Teilen" gefunden, angerufen und siehe da: Benzinpumpe vorhanden Augen rollen
- Über den Weg werde ich also morgen gebrauchte Pumpe (für deutlich kleineres) Geld abholen Cool

Und dann hoffe ich mal,
dass damit (nach Einbau Wink) auch wieder volle Leistung kommt Very Happy

Grüße,
Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 905
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mo Aug 09, 2004 14:58:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Werner!
Eins würde ich doch gerne noch von Dir wissen:
wieviel KM hatte die VX denn drauf, als die Pumpe versagte?
Ich möchte nämlich aus naheliegenden Gründen immer gerne wissen, was mich in nächster Zeit so erwartet (habe gerade die 50.000 vollgemacht).
Gruß, Gernot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werner
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 53
Wohnort: Glienicke

BeitragVerfasst am: Mo Aug 09, 2004 18:28:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Gernot,

dann ist diese Sache erstmal an dir vorbei gegangen: habe die VX (Bj. 95) Ende März mit 15.000 km gekauft und bin seitdem 6.300 km gefahren - folglich stehen jetzt erst 21.300 km auf dem Tacho.

Vermutlich dürfte es sich also eher um ein individuelles Problem handeln (vielleicht ein Materialfehler der Membrane oder so) als um eine typische Verschleiss-Sache, die ab einer gewissen km-Zahl zu erwarten ist.

Wünsche allen viele reparaturfreie km,
Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werner
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 53
Wohnort: Glienicke

BeitragVerfasst am: Fr Aug 13, 2004 15:32:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Nachtrag:

so, Lady ist wieder fit für die nächsten Einsätze :)

Neben der defekten Benzinpumpe (die nur noch tröpfchenweise Sprit zum vorderen Vergaser lieferte, statt mit den vorgesehenen 2 bar Druck Surprised) hatte die Werkstatt auch noch festgestellt, dass die Gasschieber untereinander vertauscht waren :confused: :confused: :confused:

Hm, wer hat da in den wenigen 15.000 km vor dem Kauf wohl mal Mist gebaut :confused: ... die Maschine kam aus 1. Hand und laut Service-Scheckheft sind alle Inspektionen bei ein und demselben Suzi-Vertragshändler ausgeführt worden :confused:

Egal ... bei kurzer Probefahrt "um den Block" konnte ich bereits feststellen, dass die Lady jetzt heftiger nach vorne reisst (wenn man am Griff dreht) als jemals zuvor Very Happy Very Happy Very Happy ... anscheinend hatte ich auch bei noch einigermassen intakter Benzinpumpe keine wirklich volle Leistung ... na denn hoffe ich mal auf schönes Wetter nächste Woche und nächstes Wochenende Cool Cool Cool

VX-Grüße,
Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de