vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
CobaltBlau
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.08.2003
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: Fr Feb 20, 2004 18:49:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Noch eine aktuelle Info von der IMOT:

die Firma baehr GmbH & Co. KG - Pirmasens hat auf der IMOT
einige nette Spielzeuge ausgestellt, natürlich nur für all jene, die üüüberhaupt nicht mehr wissen wo sie nun ihr Geld hinwerfen sollen Very Happy Very Happy Very Happy

Nö, im Ernst, das ist schon fast ein Vollsortimenter, mit all den Sachen.
Fahrwerk, Kommunikation, Gepäck, heizbare Handschuhe (hallo Ladys Very Happy )
Silencer-Helme.

Hier noch die Web-Adresse für alle Interessierten:

http://www.baehr.net
_________________
Gruß

Peter
(CobaltBlau ist auch nur´n Zustand ... )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DSP
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 466
Wohnort: Wachtberg

BeitragVerfasst am: Fr Feb 20, 2004 22:20:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
---- Fake Ticker ----
IMOT:

Die Firma Dosen INC bietet für Biker ein Vollsortiment an:

- Stauraum (bis zu 100 Liter)
- Regenschutz zum Teil elektrisch Versenkbar.
- Heizungen

Gezeigt wurde dies unter anderem an einer umgebauten BMW, welche mit Vollstaufläche, Heizung, und Regenschutzvorrichtung ausgestatet war.
Desweiteren war ein Umfallschutz "Breite Achsen" sowie ein ein Sozius Platz neben dem Fahrer und eine zusätzliche Sitzbank für drei Personen in der zweiten Reihe eingebaut.

Dies Motorrad trug die Modellbezeichnung 520i

--- Fake Ticker ----

Wenn ich Komfort haben will, nehm ich meinen Daimler, wenn ich "Komm Fort" will die VX :)

Dirk,

der seine VX vor ein paar Stunden aus der Werkstatt abgeholt hat ( Ventile sind jetzt wieder richtig, Vergaser vergasern wieder, Wasser ist jetzt auch neu und das Lenkkopflager knackst nicht mehr).
_________________
---
Radiosprecher: "Es ist 09:00 Uhr, Sie hören Radio3"
Paranoiker: "Verdammt - woher wissen die das???"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CobaltBlau
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.08.2003
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: Sa Feb 21, 2004 08:13:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
---Fake Ticker - Ergänzung ---

... und, lieber Dirk, wir sollten auf keinen Fall den komplett neu entwickelten
100%igen Vollfahrerschutz im Sinne der Unfallpräventionsrichtlinie 13476.4,
Absatz 33 1/3, Unterpunkt 4 vergessen.
"Der in 0,0041 Sekunden voll aktivierte Ganzkörper-Airbag zur Verhinderung etwaiger Blutergüsse aufgrund ungeplant schnellen Verlassens des geführten Kraftfahrzeugs - hier auch: Unfall genannt."

Gemäß BMIVGV (Bundesministerium für Individualschutz von gefährdeten Verkehrsteilnehmern)

Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
_________________
Gruß

Peter
(CobaltBlau ist auch nur´n Zustand ... )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DSP
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 466
Wohnort: Wachtberg

BeitragVerfasst am: Sa Feb 21, 2004 18:55:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
@CobaltBlau

Jetzt setz den Politikern bitte keine Ideen in den Kopf.

Sonst kommt tatsächlich demnächst die Vorschrift zum Schutze des Fußgängers, welches in einem "mit 5mm Stahlummanteltes Schutzgebäude nach $32434 ABS 1,2,3,4,5,6,7,8,910,12,13,1439 in Ausnahme der Regelung vom 01.04.2004........."

Wobei der Schutzbau dann mit vier Rädern einem Stern und mindestens vier Seitzgelegenheiten stabilisiert werden muß.

Bzgl. uns Moppelfahrern hatten die Leutchen von der EU Anfang der 90er ja schonmal einen Anschlag vor:

Es wurde damals so eine richtige schöne EU-weite Motorradschutzbekleidungsverordnung vorbereitet die eine Eierlegende Wollmilchsau werden sollte (Für alle Berufsgruppen sicher genug bla bla bla bla)

Ergebnis war eine
-Feuerfeste
-Kugelsichere (Krad-Melder/ Polizei)
-Abriebfeste (Super GP Fahrer)
-Geländegängige (die Enduros)
usw.

Schutzbekleidung, die kurz vor der Einführung stand (dagegen wurde auch protestiert und es wurde in den Medien berichtet).

Was dann aber nicht mehr in den Medien breitgetreten wurde war, daß (zu unserem Glück) die britische Motorradpolizei die Norm-Kombi testen sollte:

Die Polizisten konnten Ihrer Arbeit in der Kombi nicht mehr nachgehen, da die Bewegungsfähigkeit t so eingeschränkt war, daß die Arme nur noch bis Brusthöhe angehoben werden konnten (Schulterprotektoren, Lederstärke, usw.).

Motorradfahren war sowieso fast unmöglich, da die Testpersonen wegen des Hitzestaus fast kaputt gegangen sind und die Sicht so eingeschränkt war (Kopf konnte nicht bewegt werden), daß nur noch gerade nach vorne oder aus den Augenwinkeln in den Spiegel gesehen werden konnte.

Dirk
_________________
---
Radiosprecher: "Es ist 09:00 Uhr, Sie hören Radio3"
Paranoiker: "Verdammt - woher wissen die das???"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CobaltBlau
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.08.2003
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: So Feb 22, 2004 09:34:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Very Happy kein Scherz, Du wirst lachen,

aber einen solchen Airbag-Anzug haben die Amis schon entwickelt und getestet Surprised Surprised Surprised (allerdings in anderem Zusammenhang)

Keine Ahnung was unsere "Volksverdreher" sich sonst noch so einfallen lassen werden. Wenn man sich die "Ideen" der letzten 20 - 30 Jahre so ansieht, kann´s einem ja schon von den theoretischen Entwürfen schlecht werden.
Augen rollen

Vielleicht dauert´s ja nur noch ein paar Jahre und wir Biker geniessen alle einen endgültigen "MadMax"-Status Very Happy Very Happy Very Happy

Gott, wir sind ja sowas von nonkonform ....

Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy

P.S: den Test hätte ich mir gerne live angesehen - selten besser gelacht,

P.P.S.: ich bin dafür, daß jeder Politiker, der eine Idee verbricht, diese selbst zuerst in die Praxis umsetzt bzw. den Dummy dafür macht.

(Stolpe für 4 Wochen als Trucker ??? Razz )
_________________
Gruß

Peter
(CobaltBlau ist auch nur´n Zustand ... )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DSP
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 466
Wohnort: Wachtberg

BeitragVerfasst am: So Feb 22, 2004 12:39:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Einen Anfang könnte man ja machen, indem man einige Politiker - wenn ermal wieder nach einer militärischen Lösung sucht - ein Gewehr und 20 Schuß Munition in die Hand drückt und ihm sagt, wo es zur vordersten Front geht (Ebenso mit den Söhnen und Töchter eben jener Politiker).

Wir würden schlagartig sehen wie friedlich die Welt sein kann.

Dirk
_________________
---
Radiosprecher: "Es ist 09:00 Uhr, Sie hören Radio3"
Paranoiker: "Verdammt - woher wissen die das???"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CobaltBlau
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.08.2003
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: So Feb 22, 2004 15:00:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Achja, Dirk, ich habe das Gefühl, das wir eine äußerst synchrone Auffassung von Humor pflegen - was werden da noch Leute drunter leiden wenn wir das das erste Mal praktisch und persönlich austoben können ...

Very Happy Very Happy Very Happy

zu dieser militärischen Praxisanwendung:
glaubst Du wirklich die kommen mit einer Bedienungsanleitung unter 1000 Seiten durch ? Very Happy Razz Very Happy

(wenn Verträge schon 170.000 Seiten haben ....)
_________________
Gruß

Peter
(CobaltBlau ist auch nur´n Zustand ... )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DSP
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 466
Wohnort: Wachtberg

BeitragVerfasst am: So Feb 22, 2004 16:19:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Waren 17.000 Seiten (meines Wissens) und davon waren 80% Specs a la Farbe der Masten, Art der Übertragung der Daten an die ausländischen Geheimdienste (der eigene darf die Daten ja nicht erhalten. Aber die befreundeten Dienste nach den Daten fragen darf er), Farbe und größe des Bundesadlers der auf die OBU muß, die Adressen der Personen, die zu Testzwecken auf Lebenszeit einen Daimler gestellt bekommen (ISt ja keine Bestechung, ist ja nur eine Dauerleihgabe und kein Geschenk....)

Technisch stand da sicher nur der Satz drin

Blah blubber sülz.

"Inhalt des Vertrages ist der Aufbau eines Positionsgestützten direkten Gebühreneinzugsverfahrens mit allen benötigten Komponenten"

Blah blubber beweihreucher fertig gestern, blah blah Geld aus den Gebühren, sülz, Wiederwahl, sülz sonst Entlasssungen , blubber

Dirk,

dem sie auch immer nachsagen, bei Toll Collect zu arbeiten (und dessen Arbeitgeber von so Schweizern immer als heimlicher Nutzniesser des komplexen Systems genannt wird) obwohl er sich damals wegen Arbeitslossigkeit nur da beworben hat.
_________________
---
Radiosprecher: "Es ist 09:00 Uhr, Sie hören Radio3"
Paranoiker: "Verdammt - woher wissen die das???"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CobaltBlau
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.08.2003
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: So Feb 22, 2004 22:08:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
... mit einem Satz:

... die hätten das Ganze also auch auf ´n Bierdeckel gekriegt ...

Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
_________________
Gruß

Peter
(CobaltBlau ist auch nur´n Zustand ... )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
oblivion
VX-König


Anmeldedatum: 31.05.2003
Beiträge: 1062
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: Mo Feb 23, 2004 07:59:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
*grins*
_________________
Gruß

MArtin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de