vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 898
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Do März 13, 2003 12:58:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo!
Würde gerne ´mal einige Erfahrungen über Tauschluftfilter von DELO / Hein Gericke etc. hören!
Habe selbst von einigen Jahren die Gericke Luftfilter montiert - Ergebnis: lauteres Ansauggeräusch und unwilliger, ruckelnder Motor bei höheren Geschwindigkeiten... Die Filter hatten vermutlich einen höheren Luftdurchsatz, was zu Gemischabmagerung führte. Habe neue Suzuki-Originale montiert und gut war´s... Seither habe ich keine Luftfilter aus dem Zubehörmarkt drin gehabt. Nun steht´s wieder an und mich wurmt der Preis der Originale... Sad
Ach ja - meine VX ist Bj.´94 und offen.
Gruß, Gernot (Fahrerliste #193)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: Fr März 14, 2003 20:54:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,

habe letztes Jahr die Filter (günstig, so um 8-10 Euros, weiß ich aber nicht mehr genau) eingesetzt und habe keine nachteiligen Erfahrungen damit gemacht. Positiv: Mein Spritverbrauch ging doch merkbar runter, aber das liegt wahrscheinlich eher daran, das die alten Filter schon arg zugesetzt waren.
Also, wenn Du mit "diesen Filtern" Probleme merkst, vieleicht liegt es ja auch woanders dran ?

Grüße Jogi


Zuletzt bearbeitet von Gast am Do Jan 01, 1970 01:00:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: Fr März 14, 2003 20:58:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo nochmal,

muß dazu sagen, dass ich die VX mit 50 PS fahre. Wahrscheinlich fährst Du die 61 PS-Variante ?! Ist ja auch häufiger (?) anzutreffen. Dann kann es schon sein, dass sich andre Gemischverhältnisse einstellen, insbesondere bei höheren Drehzahlen !?

Gruß Jogi


Zuletzt bearbeitet von Gast am Do Jan 01, 1970 01:00:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1915
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: Sa März 15, 2003 20:07:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Gernot,
habe die gleiche Erfahrung gemacht wie Du, und zwar mit DELO-Filtern von Louis. Habe allerdings den Vergaser bei der sereinmässigen Einstellung belassen. Mit einer Anpassung des Vergasers (Düsen der 50 PS-Version) müsste es gehen.
Ich fahre seitdem MIW-MEIWA-Filter, für 25,30 Euro das Stück Sad
Beste Grüße, Jörg.
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 898
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Di März 18, 2003 15:54:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Jörg!
Danke auch Dir für die Antwort, aber warum nimmst Du eigentlich die MIW-Meiwa-Filter (nie gehört...) - ist 25,30 €/Stk wirklich billiger als Original? Oder besser?
Ich schließe auch Deiner Antwort, daß die 50-PS-Version fetter bedüst sein dürfte, stimmt´s?
Gruß, Gernot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: Sa März 22, 2003 21:47:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Bei Polo kosten die Meiwa Filter 18,95 das Stück.

Zuletzt bearbeitet von Gast am Do Jan 01, 1970 01:00:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Holgi
VX-Rookie


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo März 24, 2003 19:53:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,
habe vor kurzem DELO-Powerluftfilter eingebaut und die Vergaserbedüsung vorn auf 140, hinten auf 150 aufgeahlt. Habe bei dieser Gelegenheit gleich Platinzündkerzen (Typ: DPR9EVX-9
_________________
Gruss, Holger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holgi
VX-Rookie


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo März 24, 2003 20:02:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
so, sorry, weiter gehts.
...eingebaut. Folgendes Problem: Moor ruckelt beim Beschleunigen - Kerzen sind verrusst! Das war wohl zu fett!!! Was nun? 50 PS-Bedüsung rein oder Düsennadel tiefer. An den Kerzen kann es wohl nicht liegen und für die Gemischregulierschraube ist das zu fett. Also alles wohl nochmal abgeschraubt ....
Mad
Egal, ist ja für n´en guten Zweck Very Happy
Frage an Gernot Hildebrand: wie ist der Durchmesser des Dynojet-Bohrers für die Luft-Bohrung der Gasschieber?
Grüsse,
_________________
Gruss, Holger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 898
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: So März 30, 2003 21:20:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Holgi!
Der Durchmesser ist kein Standard-HSS-Bohrer, sondern irgendwas "Krummes". Hatte mir den Bohrer nur geliehen.
Der Durchmesser der neuen Bohrung passt aber genau zur in der Halteplatte im Gasschieber vorhandenen Öffnung oberhalb der Bohrung. Am wichtigsten jedoch dürfte es sein, daß die Unterdruckbohrungen beider Gasschieber exakt gleich groß sind, sonst würde ja einer der beiden früher hochgehen...
das dürfte dem Rundlauf und dem Durchzug nicht gerade dienlich sein!
Wenn Du erfolg hast mit der 50-PS Bedüsung, laß es mich wissen! Viel Glück.
Gruß, Gernot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mep
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 57
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Mo März 31, 2003 16:46:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
habe 2002 DELO Luftfiltereinsätze und neue Zündkerzen (Typen wie vorgeschrieben) eingebaut.Vergasereinstellung wie Original vorgeschrieben.Ich habe bisher überhaupt noch keine Veranlassung gesehen, die Einstellung zu ändern.
Meine VX läuft damit 1A. Rund,guter Durchzug und normaler Spritverbrauch und volle Leistungsentfaltung bei 60tkm auf der Uhr. Was will man mehr!!!!
MfG
mep
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holgi
VX-Rookie


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Do Mai 08, 2003 18:12:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
So, nach intensivem Rumprobieren habe ich es doch bei den fetten Düsen belassen (140 & 150). Konnte alles per Regulierschraube in den Griff bekommen. Das Ding zieht nun um einiges besser, säuft aber auch etwas mehr! Cool Egal. Im unteren Drehzahlbereich lässt sich nun auch ein wenig schaltfauler fahren - angenehm bei Kehren & Serpentienen, da muss man nicht in den Zweiten, sondern kann im Dritten weiter ballern. Ein wenig nachgelassen hat die "Motorbremse". Aber sonst alles gut - auch das Ansauggeräusch Razz

Gruss von Holgi !
_________________
Gruss, Holger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de