vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1915
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: So Okt 12, 2003 18:23:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Leute,
war mal wieder Luft an der VX prüfen, musste auch einiges nachfüllen, um auf 2,3/2,5 zu kommen.
Und plötzlich Surprised : Die VX wie ausgewechselt, der alte !! Metzeler biegt leichtfüssig in Kurven, die Kiste rennt einfach wie Sau um die Ecken. Very Happy
Das konnte ich mir nun gar nicht erklären, selbiges Erlebnis ist mir trotz korrektem Luftdruck noch nie aufgefallen, schade eigentlich. Also Ursachensuche:
Wieder zurück an eine andere Tanke und nochmals Luft geprüft. Und siehe da: vorn 2,6 hinten 2,9. Oha.
Offensichtlich macht das doch einiges aus, wahrscheinlich auf Kosten der Laufleistung, aber immerhin. Billiger habe ich noch nie getunt Very Happy . Probierts mal aus, würde mich mal interessieren, ob Ihr Ähnliches feststellt...
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
walter318
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 515
Wohnort: Zeil/Main

BeitragVerfasst am: So Okt 12, 2003 20:49:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Jörg,
Ich hatte ja kurz vor Stiege auf den ME 330/550 umgewechselt, wie Du weißt. Habe diesen Reifen auf anraten des Händlers ebenfalls mit v. 2,5 und h. 2,9 gefahren und kann Deine feststellung nur bestätigen. Im vergleich zu dem alten ME33/55 mit normalem Luftdruck war das Fahrverhalten wirklich wesentlich besser. Very Happy Very Happy.
Habe jetzt wieder den -neuen- aufziehen lassen, diesmal mit der von Metzeler vorgeschriebenen Luftmenge:v. 2,25 h. 2,50. Habe heute die erste Tour nach dem anfahren gemacht und bin richtig erschrocken Surprised Surprised , mich hätte es fast vom Bock gezogen beim ersten richtigen Fahrversuch in den Kurven.Das Teil fährt sich wie ein Lastwagen mit ausgeschlagener oder verzogener Lenkung. Sad und Ich hatte überhaupt kein vertrauen in die Stabilität des Fahrwerkes. Sad .
An der Lenk-oder Gabeleinstellung wurde nichts verstellt, trotzdem habe Ich das Gefühl, die Kiste zieht nach links und in Linkskurven habe Ich das Gefühl, die Maschiene -überlenkt-.Kannst Du Dir einen Reim darauf machen?
Gruß, Walter.
PS: Sorry für den langen Beitrag, aber Ich weiß keinen anderen Rat. :confused: :confused: :confused:
_________________
Der jetzt auch zu den 50igern gehört(aber kein falscher)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quietsch
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.09.2003
Beiträge: 48
Wohnort: Neuburg am Rhein

BeitragVerfasst am: Mo Okt 13, 2003 16:42:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Jörg,
auf dem Weg zur Arbeit habe ich an der Tanke angehalten und den Reifendruck mal ausprobiert v. 2,5 h. 2,9 ME33/55.
In der Kurvenlage war ich possitiv überrascht und begeistert. Den Kanaldeckelslalom läuft auch viel flüssiger. Very Happy Ich finde nur der Hinterreifen blockiert schneller.
_________________
Wenn der Hund dabei ist, werden die Menschen gleich menschlicher.

Gruß aus der Südpfalz
Quietsch #112 Der mit dem GERMANY-Nummernschild
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lui
VX-Meister


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 891
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: Di Okt 14, 2003 12:06:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Oha Surprised Surprised was für einen Druck fahrt ihr denn auf dem BT45????
_________________
VX........ weil's schön ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 898
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Di Okt 14, 2003 12:15:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
vorn: 2.3, hinten 2.5
Alle Werte bei kaltem Reifen gemessen,Druck steigt bei warmen Reifen sowieso noch um ca. 0.2-0.3 bar an.
Gruß, Gernot (#193)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom-155
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 220
Wohnort: 59846 Sundern NRW Sauerland

BeitragVerfasst am: Di Okt 14, 2003 14:28:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Habt ihr schon einmal einen Unterschied an verschiedenen Füllstationen bemerkt? Die sollten eigentlich geeicht sein.
Ich verlass mich trotzdem nur auf meinen eigenen kleinen billigen Prüfer. Was der dann anzeigt ist dann immer reproduzierbar.
Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quietsch
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.09.2003
Beiträge: 48
Wohnort: Neuburg am Rhein

BeitragVerfasst am: Di Okt 14, 2003 17:33:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Zitat:
Habt ihr schon einmal einen Unterschied an verschiedenen Füllstationen bemerkt? Die sollten eigentlich geeicht sein.
Ich verlass mich trotzdem nur auf meinen eigenen kleinen billigen Prüfer. Was der dann anzeigt ist dann immer reproduzierbar.
Smile


Bei uns gibt es eine Aral an der meine Frau mal gearbeitet hat. Dort wurde die Füllstation mal von einem Motorradfahrer mit Sozius entwendet und nach gebrauch in den Graben geworfen. Das ist ca. zwei Jahre her und dort hängt immernoch die gleiche Füllstation, die pumpt zwar aber auf die Anzeige würde ich mich nicht verlassen.
Aber wie kann man nur so ein Sperriges Ding klauen?? :confused:
_________________
Wenn der Hund dabei ist, werden die Menschen gleich menschlicher.

Gruß aus der Südpfalz
Quietsch #112 Der mit dem GERMANY-Nummernschild
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf_Peter
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: Fr Okt 24, 2003 07:39:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Die gleiche Erfahrung wie Jörg habe ich auch mit dem BT45 gemacht. Laut Hersteller soll der vorne 2,3 und hinten 2,8 haben. Bei mir war der Druck nur etwas niedriger (2,1 vorne) aber die Unterschiede im Fahrverhalten waren riesig. Das Fahrgefühl in Kurven war mit niedrigem Druck richtig "schwammig".

Also mein Tipp: immer auf den richtigen Druck achten! Ich denke auch, rumexperimentieren mit unterschiedlichen Drücken schadet ebenfalls nix.

Viele Grüße,
_________________
Peter #78
aus MA mit der lugano-blauen VX
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
markus_#_367
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: Mi Jun 30, 2004 12:52:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,

walter318 schrieb, dass für den ME330 / 550 der Reifendruck 2,5 / 2,9 der vom Händler empfohlene sei. Gilt das für Einmannbetrieb oder Vollbeladen (mit Sozia, Gepäck)?
_________________
Viele Grüße markus # 367 / bei dem der Motor klackert Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralle
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2353
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi Jun 30, 2004 17:29:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Markus

also, von dem Reparaturhandbuch her, würde ich darauf schliessen, daß dies der Druck für vollbeladen ist.

Aber mach doch mal den Test:

An der Tanke:
vorne 2,3 ; hinten 2,5.
Dann eine Strecke fahren und wieder zurück an die Tanke
vorne 2,5 ; hinten 2,9
und wieder die gleiche Strecke.

Dann berichte mal wie das Gefühl war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name MSN Messenger
walter318
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 515
Wohnort: Zeil/Main

BeitragVerfasst am: Do Jul 01, 2004 18:34:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Markus,
der Reifendruck ist wie von Ralle schon gesagt für zweimannbetrieb ausgelegt, Federungskomfort einzeln gefahren ist schon ziemlich hart. Surprised.
Habe zum solo-Betrieb wieder auf V. 2,3 und H.2,5 umgestellt. Dadurch wieder etwas besserer Federungskomfort Very Happy , wobei sich das Handling nich verschlechtert.
Gruß, Walter.
_________________
Der jetzt auch zu den 50igern gehört(aber kein falscher)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de