vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Fr Jun 06, 2008 07:55:32    Titel: Reifen und Laufleistungen Antworten mit Zitat
 
Hallo VXFreunde! Habe bei ca 10.000km Reifen gewechselt. Restpfrofil 3mm+. Habe neue Reifen geholt, weil ich eine grössere Reise mache. Neupreis 170,-, Restwert nach 10.000km ca. 25,-. Für richtig viel Sicherheit haben die 25,- Euro nicht geschmerzt. Benzin kostet 1,50.l. Bedenklich nur, dass die alten Reifen noch einer weiterfährt. Gruss aus der Kreisstadt. HF Willi.
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronni
VX-König


Anmeldedatum: 31.08.2003
Beiträge: 1162
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Fr Jun 06, 2008 08:32:03    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin

@Willi
wäre schön in diesem Zusammenhang zu erfahren mit welchem Reifen du 10.000 km Laufleistung erziehlt hast ???

Zitat:
Bedenklich nur, dass die alten Reifen noch einer weiterfährt

Einen alten gebrauchten Reifen mit 3mm Profil würde ich mir persönlich nicht nochmal aufziehen lassen - da sind ja die Kosten für das Aufziehen und wuchten höher als der Reifen selber!!!
Wer sowas macht, der macht das dann wohl selber mit Montiereisen und verzichtet auf das Auswuchten, weil fahren kann man damit ja sowieso nicht mehr...
...aber Geiz soll ja geil sein...
_________________
10 inch wheel driver
nach 50.000 km nun ohne VX
Ronni - Bremen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Fr Jun 06, 2008 09:22:22    Titel: Reifen Antworten mit Zitat
 
Moin! Hersteller nenne ich keinen mehr, weil die VXer wieder über mich herfallen. Bin sehr sensibel und kann dann nachts nicht schlafen. Fahre den zweiten Satz K65 u. K68 von Heide. Für mich sind die ok. Der alte Satz war von 2007. Für mich ist das alles egal. Muss immer 2 Satz im Jahr kaufen. Wenn ich nicht zufrieden bin, hole ich mir was anderes. Normal fährt man mehrere Jahre mit einem Satz, dann ärgert man sich schon. Testergebnisse mit Laufleistungen von 20.000 km bei reifentest com. Willi.
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronni
VX-König


Anmeldedatum: 31.08.2003
Beiträge: 1162
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Fr Jun 06, 2008 10:04:13    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin

vom besagten Hersteller habe ich mit der VX zwar noch keine Erfahrungen gemacht - auf 2 meiner anderen Bikes habe ich jedoch sehr gute Erfahrungen gemacht!!! Bei 8" und 10" gibt es kaum was besseres!!!

Die Frage ist aber auch wie man seine eigenen Erfahrungen den anderen "vermittelt"

Ich selber fahre auch nicht den Brigestone BT45 sondern den AVON AV55 / 56 und bin damit sehr zufrieden.
_________________
10 inch wheel driver
nach 50.000 km nun ohne VX
Ronni - Bremen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Fr Jun 06, 2008 10:37:12    Titel: Antworten mit Zitat
 
Habe kürzlich mit meinem Händler über Autoreifen gesprochen. Es haben wohl die Nobelmarken wie Mich. und Co. sehr schlecht abgeschnitten. Finde ich gut. Gruss Willi.
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OttmarX
VX-König


Anmeldedatum: 22.07.2006
Beiträge: 2339
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Fr Jun 06, 2008 12:32:41    Titel: Antworten mit Zitat
 
Bei den für meinen Wagen relevanten Reifengrössen hat beim ADAC-Test
in den letzten Jahren immer der Brigestone Potenza (Was für ein Namen!)
gewonnen... Obwohl ich mit den Pirelli, die ich jetzt drauf habe, auch
zufrieden bin, werde ich auch beim Wechsel auf besagte Japan-Pneus
wechseln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heizer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 03.04.2010
Beiträge: 181

BeitragVerfasst am: Mo Apr 19, 2010 19:38:37    Titel: Reifen und Laufleistungen Antworten mit Zitat
 
Moin, meine Reifen (Macadam 50) haben 12 Tausend gehalten nach der großen Tour im Mai werde ich wohl neue brauchen.
Was wäre denn der Beste? Vom Preis mal abgesehen.

Gruß Dieter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OttmarX
VX-König


Anmeldedatum: 22.07.2006
Beiträge: 2339
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mo Apr 19, 2010 19:48:24    Titel: Antworten mit Zitat
 
Da stichst Du in ein Wespennest! Shocked
Reifenfragen sind in fast allen Motorrad-Foren ein Thema ohne Ende.

Versuchs mit dem Bridgestone BT45. Damit haben etliche Fahrer,
u.a. auch ich, sehr gute Erfahrungen gemacht.

Jetzt werden sicher bald andere auftauchen, die von Heidenau
bis Michelin auch Empfehlungen haben... Shocked
_________________
63! Na und !!! ...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
Moppeds -> NEU und NEUER
syndikat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heizer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 03.04.2010
Beiträge: 181

BeitragVerfasst am: Mo Apr 19, 2010 19:52:05    Titel: Reifen und Laufleistung Antworten mit Zitat
 
Danke die werde ich mal ausprobieren

MFG Dieter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jbg
VX-König


Anmeldedatum: 14.05.2007
Beiträge: 1263
Wohnort: am Rande des Thüringer Waldes

BeitragVerfasst am: Mo Apr 19, 2010 20:16:36    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wie unabhängig und damit wie aussagekräftig sind denn eigendlich die einzelnen Testergebnisse???
_________________
-Grüße aus THÜRINGEN-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
OttmarX
VX-König


Anmeldedatum: 22.07.2006
Beiträge: 2339
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mo Apr 19, 2010 20:18:02    Titel: Antworten mit Zitat
 
Neben der guten Haftung auch sehr gute Nasslauf-Eigenschaften und
eine ordentliche Laufleistung... Eigentlich alles, was man braucht.
Ich hab die auf einigen verschiedenen Moppeds gefahren und war
jedesmal sehr zufrieden.

Da machst Du nichts falsch.

@jbg
Natürlich kann hier jeder nur subjektive Eindrücke angeben.
Aber nach denen war ja wohl auch gefragt. Abgesehen davon kann ich
wohl alleine aufgrund der vielen verschiedenen Reifen, die ich schon auf
verschiedenen Moppeds gefahren habe, eine ganz brauchbare
Einschätzung abgeben.

Natürlich gibt es da noch Das Fahrer-Profil: kratzt Du mit den Fussrasten
(VX - Hauptständer) am Boden, oder rollst Du gemütlich durch die Gegend?

Aber das geht einfach zu weit. Meine Empfehlung habe ich nach bestem
Wissen abgegeben und es steht Dir natürlich frei, eine alternative anzubieten. Very Happy
_________________
63! Na und !!! ...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
Moppeds -> NEU und NEUER
syndikat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jbg
VX-König


Anmeldedatum: 14.05.2007
Beiträge: 1263
Wohnort: am Rande des Thüringer Waldes

BeitragVerfasst am: Mo Apr 19, 2010 20:45:53    Titel: Antworten mit Zitat
 
OttmarX hat Folgendes geschrieben:

@jbg
Natürlich kann hier jeder nur subjektive Eindrücke angeben.
Aber nach denen war ja wohl auch gefragt. Abgesehen davon kann ich
wohl alleine aufgrund der vielen verschiedenen Reifen, die ich schon auf
verschiedenen Moppeds gefahren habe, eine ganz brauchbare
Einschätzung abgeben.

Natürlich gibt es da noch Das Fahrer-Profil: kratzt Du mit den Fussrasten
(VX - Hauptständer) am Boden, oder rollst Du gemütlich durch die Gegend?

Aber das geht einfach zu weit. Meine Empfehlung habe ich nach bestem
Wissen abgegeben und es steht Dir natürlich frei, eine alternative anzubieten. Very Happy


Nun komm mal wieder runter, Ottmar.
Meine Frage hat sich auf die immer mal wieder angesprochenen Tests von div. Automobilclubs, Zeitschriften etc bezogen.

Das bezeichne ich als "Testergebnis", hierbei geht es nicht um die subjektiven Eindrücke jedes einzelnen. Rolling Eyes
_________________
-Grüße aus THÜRINGEN-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
OttmarX
VX-König


Anmeldedatum: 22.07.2006
Beiträge: 2339
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mo Apr 19, 2010 21:25:42    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ja und, was soll man jetzt auf solch eine Frage antworten?
Ich vertraue z.B. durchaus Tests des ADAC.

Das hat aber mit der konkreten Frage, die Heizer in diesem
steinalten Thread von 2008 stellte, absolut nichts zu tun.
Wozu also einen alten noch weiter mit Diskussionen füllen. Very Happy
_________________
63! Na und !!! ...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
Moppeds -> NEU und NEUER
syndikat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eraser
VX-Geselle


Anmeldedatum: 11.12.2006
Beiträge: 166

BeitragVerfasst am: Di Apr 20, 2010 08:34:47    Titel: Antworten mit Zitat
 
Juhuiiii...ein Reifen-Fred!!! Very Happy Very Happy Very Happy

10k und 12k sind beachtliche Laufleistungen. Den Test mit den 20k schau ich mir schon gar nicht an... frage mich einfach zwischendurch wie ihr das macht... oder wie ihr fahrt.

WICHTIG!!!! Soll nicht heissen, ihr könnt nicht fahren, ganz und gar nicht...

...sondern vieleicht bin ich einfach zu, sagen wir mal sportlich, unterwegs. Fahre ja den Demon und der ist nach ca. 6k runter, jedoch hält der auch bis ganz aussen wunderbar auf der Straße und die Vauix lässt sich angenehm dirigieren...

Ein Reifen mit einer Laufleistung von 12k und mehr braucht ja eine gewisse "Gummihärte", was ja auch wieder der Haftung abgeht. Darum der Gedanke nach dem Fahrstil. Ich hatte früher mal die Metzeler Originalpaarung drauf, welcher ja auch so eine hohe Laufleistung ausgeweisen wird. Das Fahrverhalten in schönen Schräglagen war allerdings katastrophal rutschig... Hätte mir den einen See am Col de la Croix (sehr rauher, zusammengeflickter und unebener Belag) fast von näher anschauen müssen. Der relativ weiche Pirelli ist auf solchen Strassen ein Genuss.

Gruss
serge
_________________


42! So long, and thanks for all the fish...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eraser
VX-Geselle


Anmeldedatum: 11.12.2006
Beiträge: 166

BeitragVerfasst am: Di Apr 20, 2010 08:40:14    Titel: Antworten mit Zitat
 
OttmarX hat Folgendes geschrieben:
Ja und, was soll man jetzt auf solch eine Frage antworten?
Ich vertraue z.B. durchaus Tests des ADAC.

Das hat aber mit der konkreten Frage, die Heizer in diesem
steinalten Thread von 2008 stellte, absolut nichts zu tun.
Wozu also einen alten noch weiter mit Diskussionen füllen. Very Happy


Uiiii... seh erst jetzt gerade, dass der Fred uralt ist und auch grad deinen Post... Embarassed

Sorry Leute, war im Element... ich liebe Reifenfred's... muss mich wohl mal als "Reifentroll" in gewissen Foren anmelden... um nicht immer nur die eigene, ernsthafte (und bei jedem, ABSOLUT JEDEM Fahrer von Rossi bis Blümchenpflücker) SUBJEKTIVE Meinung wieder zugeben... Wink
_________________


42! So long, and thanks for all the fish...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Joe2080
VX-Rookie


Anmeldedatum: 16.04.2010
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Di Apr 20, 2010 17:46:04    Titel: Antworten mit Zitat
 
Reifen sollen doch haften und die Sicherheit des Fahrers (alle Frauen dürfen sich dazuzählen), gewährleisten, also macht ruhig ein paar Anstichte bei der Laufleistung. Gerade bei alten Reifen merkt man erst wie gefährlich "aushärtenden Gummimischungen" sein können. Cool
_________________
...nur fliegen ist schöner. Lächerlich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de