vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen

Neue Reifen einfahren

Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
ragodd
VX-König


Anmeldedatum: 01.02.2005
Beiträge: 2356
Wohnort: Stuhr

BeitragVerfasst am: So Mai 30, 2010 18:32:58    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wenn du auf den Preis scheissen kannst, dann nur zu! Geb ich dir Recht!

Ich kann es nicht so ganz, daher kaufe ich den günstigeren Reifen mit nach meinen Vergleichsmöglichkeiten besseren Eigenschaften als der teurere vorher.

Ansonsten stimme ich in den obigeren Punkten zu!

Gruss Rago
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: So Mai 30, 2010 19:02:22    Titel: VX Antworten mit Zitat
 
Moin! Also wenn ich Molle richtig verstanden habe und Reifen so viel mit Spass zu tun haben, würden alle VXer, die keinen Michel fahren keinen Spass mit ihrem Mopped haben Very Happy . Das wollen wir aber nicht hoffen Very Happy Very Happy Gruss Willi.
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
below
VX-Geselle


Anmeldedatum: 24.09.2009
Beiträge: 326
Wohnort: Lahntal

BeitragVerfasst am: So Mai 30, 2010 22:09:54    Titel: Antworten mit Zitat
 
Also was den PR2 angeht - ich dachte ich fahr ein völlig neues Motorrad! Wahnsinn! Ich wollt überhaupt nicht mehr heim. Aus geplanter Kurzstrecke von 50 km sind am Samstag daher spontan 380 geworden! Der Reifen ist echt der Hammer! Hätte nie gedacht das ein Reifen so einen Unterschied machen kann.
_________________
Gruß, Michael @FB
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
taschenbier
VX-Geselle


Anmeldedatum: 20.04.2010
Beiträge: 206
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: So Mai 30, 2010 22:51:24    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich oute mich mich auch mal, mit nem Gruss an den Heizer Wink.
Ich habe in Studienzeiten auch jahrelang meine Reifen nachgeschnitten. Es war immer genug Gummi da und sogar der TÜV hat mich gelobt. Ich war immer sehr froh um diese Möglichkeit und habe sie, meist nur hinten, gern genutzt. Vorn war ich immer vorsichtiger, weil wenn man da nicht gerade schneidet, leidet der Geradeauslauf und weil ich ein Kurvenschisser war, war in der Mitte immer alles blank und am Rand Profil von einem Neureifen. Also habe ich geschnitten.... Wink
Ich hoffe nun nicht gesteinigt zu werden! Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Mo Mai 31, 2010 06:50:04    Titel: Antworten mit Zitat
 
Würde einfach die ersten Kilometer nicht gleich mit Vollgas anfahren oder Fussrastenschleifen, ansonsten ist es wurscht (meine Meinung). Rolling Eyes
Beim Vollgasanfahren mit gerade aufgezogenem Schlappen hatte ich einmal mit der VX eine tolle Rutschpartie Shocked , ist aber nicht zur Nachahmung empfohlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
below
VX-Geselle


Anmeldedatum: 24.09.2009
Beiträge: 326
Wohnort: Lahntal

BeitragVerfasst am: Mo Mai 31, 2010 07:39:17    Titel: Antworten mit Zitat
 
So, mal ein abschließendes Statement:

Nach dem Aufziehen der Reifen bin ich erst mal voller Erwartung auf eine Rutschpartie wie auf Eiern vom Parkplatz gefahren. Völlig unsinnig - schon nach der ersten Landstraßen Etappe hab ich gemerkt das von schmierig überhaupt keine Rede sein kann.

Die Pilot Road 2 liegen absolut perfekt auf der Straße. So gute Kurvenlinien wie am Samstag hab ich bisher kein einziges Mal vorher hinbekommen.

Jetzt kann ich auch endlich verstehen warum so viel Kritik am Metzeler Lasertec geübt wurde. Bisher dachte ich immer das wäre Jammern auf sehr hohem Niveau. Das das so gravierend sein kann - Wahnsinn.

Und für 260€ inklusive Ein- und Ausbau der Reifen kann man sich auch nicht beschweren. Das nächste Mal werde ich sie allerdings selbt ausbauen - is ja fix erledigt und spart dann nochmal n paar Euro.
_________________
Gruß, Michael @FB
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eraser
VX-Geselle


Anmeldedatum: 11.12.2006
Beiträge: 166

BeitragVerfasst am: Mo Mai 31, 2010 09:13:23    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hab da grad am Samstag bei einem Schräglagentraining eine gute Methode mitbekommen.

Ich habe bisher auch die ersten 50-100km sanft angegangen und die Schräglage stetig erhöht. Der hatte am Samstag auf dem Schräglagentrainer (ältere 750er Ex-Up) vorne einen nagelneuen Reifen drauf. Also zuerst mal aus zügigen Geschwindigkeiten kräftig bremsen. Durch die Walkbewegungen waren nach 4-5 Bremsungen gute 2 drittel des Reifens angefahren. Dann ist er auf dem Platz etwa 2-3 Minuten eine Acht gefahren (eben Schräglage stetig erhöht und zwar bis auf die Rasten, eben ist ja ein Schräglagentrainer-Möppi Wink) und der Reifen war tadellos eingefahren.

Da ja meistens die Reifenheinis in einem Industriegebiet sind, wo meist auch ein Platz zur Verfügung steht, werd ich das mit dem Bremsen beim nächsten Reifenwechsel ausprobieren und dann auf der Landstrasse die Kanten "nacharbeiten". Auf jeden Fall keine 50-100km mehr im "Schisser-Modus"... Wink
_________________


42! So long, and thanks for all the fish...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Heizer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 03.04.2010
Beiträge: 181

BeitragVerfasst am: Mo Mai 31, 2010 12:23:12    Titel: Reifen EINFAHREN Antworten mit Zitat
 
Hallo Taschenbier,
danke für dein Gruß, genau das mache ich schon seit Jahren mit dem nachschneiden, habe mal ein Reifen durchgeschnitten und hab mir das mal angesehen, da ist soviel Gummi, da machen vier Millimeter garnichts.
Da es den Macadam 50 nicht mehr gibt und der Vorderreifen noch gutes Profiel hat mach ich das, aber das muss ja jeder selber wissen.
Das mit dem Ablagern der Reifen hat mir mein Reifenhändler geraten.
Der sagte mir, ein frischer Reifen wär viel schneller runter der grade eine woche Alt ist, er meinte lass ihn mal ein paar Monate im dunkelen Raum liegen dann ist er abgelagert. Hatte mal einen Reifen montiert der war nach 6000 Km runter bei gleicher Fahrweise und den jetzigen habe ich 18000 Km gefahren. Jedenfall schneiden wir unsere LKW Reifen auch nach, was legal ist. Wer natürlich es sich leisten kann, der kann ja seinen Reifen wegschmeißen der vorne noch 50% hat, ich nicht.
Meine Pkw Reifen (Winterreifen) habe ich auch nachgeschnitten, geht und ohne Probleme das sagt sogar mein Reifenhändler.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de