vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
below
VX-Geselle


Anmeldedatum: 24.09.2009
Beiträge: 326
Wohnort: Lahntal

BeitragVerfasst am: Mo Jun 21, 2010 07:47:14    Titel: Unruhe bei starker Schräglage und wer ist Schuld? Antworten mit Zitat
 
Ich hab da mal ne Frage bezüglich des Schräglagenverhaltens der VX. Seit die Pilot Road montiert sind kann man die VX für meine Begriffe deutlich sportlicher durch kurvenreiche Strecken bewegen.

Ich bin heut den Weg zur Arbeit mal etwas zügiger als sonst angegangen und mir ist dabei folgendes aufgefallen:

Eigentlich verhält sich die VX in Kurven ja sehr ruhig, - in zwei Kurven hatte ich jedoch das "Problem", dass die VX bei recht hoher Schräglage plötzlich für nen kurzen Moment sehr unruhig wurde. Mir fehlen hier die richtigen Synonyme Wink Evtl. kippelig.

Die Frage is nun woran lags. Fahrbahnuntergrund kann ich ausschließen da es zwei unterschiedliche Kurven waren. Ist das ne eigenart der VX, des Reifens, Dämpfer falsch eingestellt, ich zu dumm? Wink

Vorher hab ich das noch nie beobachten können, denke aber auch das ich mit der VX noch net oft in dem Schräglagenbereich war. Radreserve dürften so bei ca. 5mm gelegen haben.

Jemand ne Idee?
_________________
Gruß, Michael @FB
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
motosite
VX-Meister


Anmeldedatum: 31.05.2003
Beiträge: 737
Wohnort: Raum Neuss

BeitragVerfasst am: Mo Jun 21, 2010 08:00:24    Titel: Antworten mit Zitat
 
Mögliche Ursachen:
Luftdruck falsch,
Dämpfung / Federung falsch / defekt,
Schwingenlager lose / defekt,
Lenkkopflager falsch / defekt

...in der Reihenfolge würd ich suchen.
_________________
Ciao,
Bernhard

http://motosite.over-blog.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
below
VX-Geselle


Anmeldedatum: 24.09.2009
Beiträge: 326
Wohnort: Lahntal

BeitragVerfasst am: Mo Jun 21, 2010 08:23:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hmm, Luftdruck kann ich ausschließen. Mit der Lenkung hatte ich bisher auch keine Probleme - denke daher nicht das das Lenkkopflager schuld ist.

Denke momentan eher an die Einstellung der Dämpfung. Hatte die mal etwas "härter" gestellt und war eigentlich sehr zufrieden. Hab nie Probleme bemerkt. Evtl. taugt die Einstellung dann aber doch nichts für höhere Schräglagen.

Werd das Ganze mal auf Werkseinstellungen zurückstellen und dann nochmla schauen. Hat die Einstellungen von Werk aus zufällig gerade jemand parat? Dann kann ich das auf der Arbeit einstellen und direkt aufm Heimweg testen.
_________________
Gruß, Michael @FB
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Mo Jun 21, 2010 12:43:41    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich gehe mal davon aus, dass Du nicht bis auf Fussrasten runter bist. Cool
"Hart eingestellte Dämpfer" kannst Du ausschliessen, die sind's nicht. Ich hätte eher den Verdacht, dass entweder die hinteren Dämpfer der beiden Seiten nicht gleich eingestellt sind, oder dass Du ob der Schräglage einen Schreck bekommen hast und die VX hat sich anstecken lassen. Shocked Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
below
VX-Geselle


Anmeldedatum: 24.09.2009
Beiträge: 326
Wohnort: Lahntal

BeitragVerfasst am: Mo Jun 21, 2010 12:45:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
Nö von den Fußrasten hab ich nix bemerkt Wink Sind aber auch noch ca 5mm unbefahrenes Seitenprofil auf den Reifen - da sollten ja die Fußrasten noch etwas weg sein.

Werds einfach auf dem Heimweg nochmal testen
_________________
Gruß, Michael @FB
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
molle#312
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 357
Wohnort: 34123 Kassel

BeitragVerfasst am: Mo Jun 21, 2010 17:23:31    Titel: Antworten mit Zitat
 
below hat Folgendes geschrieben:
Hmm, Luftdruck kann ich ausschließen




Wieviel Luftdruck fährst Du denn?

Michelin sagt,

Vorne 2,5 bar

Hinten 2,9 bar.

Ich habe die Erfahrung gemacht die Werte genau einzuhalten.

CU in Stiege,

Molle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
below
VX-Geselle


Anmeldedatum: 24.09.2009
Beiträge: 326
Wohnort: Lahntal

BeitragVerfasst am: Mo Jun 21, 2010 17:57:49    Titel: Antworten mit Zitat
 
Jo, hab genau 2.5 und 2.9 - das passt soweit.

Bin eben die Strecke noch einmal gefahren - obwohl ich noch etwas zügiger unterwegs war diesmal keinerlei kippeln bemerkt.

Komisch das Wink
_________________
Gruß, Michael @FB
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beni
VX-Geselle


Anmeldedatum: 20.06.2008
Beiträge: 209
Wohnort: Niederneisen (Nähe Limburg!)

BeitragVerfasst am: Mo Jun 21, 2010 18:16:46    Titel: Antworten mit Zitat
 
Darf sich evt. ja auch mal verschlucken, so ein armer Motor,,,,,
Evt. war der Füllstand vom Tank kurz vor Reserve, ....
oder der Gaser war zu schräg,.... Wink


Grüße Ben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de