vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Dieter
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 316
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Fr Sep 20, 2013 17:43:15    Titel: Gespannreifen Antworten mit Zitat
 
Hallo Leute,

da hier auch ein paar Gespanne unterwegs sind, möchte ich mal an die Gespannfahrer eine Frage richten.

Jetzt bin ich seit einem Jahr stolzer Besitzer von einem EML Gespann, eine VX 800 mit einem GT 2000. Inzwischen habe ich schon reichlich Km gefahren und der Hinterreifen ist am Ende. Und da fängt das Problem an. Eingetragen ist ein 145/70 R15 70T. Den gibt es leider nicht mehr. Aktuell ist ein alter 145 R 15 78S aufgezogen. Hab ich leider erst jetzt festgestellt. Ist eventuell ein 145/80 R15 78T möglich? Weiss jemand was passt und eintragungsfähig ist?

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1915
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: Fr Sep 20, 2013 18:50:10    Titel: Antworten mit Zitat
 
Immer diese Eintragungen. Musste ich doch gleich mal schauen.
Bei mir steht drin 145 R15
Wirklich nicht mehr. Auch EML. So ist dass manchmal.

Nun zur Frage: Der Wechsel von 70 T auf 78 T ist kein Problem. Die Zahl steht für die Tragfähigkeit der Karkasse, je höher, je tragfähiger (und wahrscheinlich auch härter, wenngleich hier auch noch andere Faktoren reinspielen)

Der Wechsel des Höhenverhältnisses von /70 auf /80 ist technisch auch kein Problem (Der Reifen ist minimal höher, hat dadurch einen größeren Umfang, die Übersetzung wird länger.) Da der Tacho vorn sitzt, ist das auch kein Thema.
Ich würde trotzdem auf Nummer sicher gehen und mir das beim TÜV umschlüsseln lassen. Ich habe das mal aus gleichem Grund bei einem Motorrad durch, dass Gutachten kostete nur wenige Euro und man entgeht bei einer hyperaktiven Verkehrskontrolle unnötigen Diskussionen. So meine Meinung.
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dieter
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 316
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Fr Sep 20, 2013 19:36:47    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Joerg,

vielen Dank. Dann scheint bei mir jemand nach Goodwill eingetragen zu haben. Mein Gespann ist ein Hollandimport vom letzten Jahr. Da kannte der Prüfer wohl die Reifengrößen nicht richtig. Könntest du mir eventuell noch heute eine Briefcopie zukommen lassen? Dann könnte ich damit morgen Früh direkt zum Tüv. Hier in der Gegend hat noch einer morgen offen.

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Frank_#62
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 1364
Wohnort: 382xx

BeitragVerfasst am: Fr Sep 20, 2013 20:05:14    Titel: Antworten mit Zitat
 
145R15 und 145/80R15 sind die gleiche Größe,
da sollte die Eintragung eigentlich kein Problem sein.

Gruß Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1915
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: Fr Sep 20, 2013 20:34:41    Titel: Antworten mit Zitat
 
Dieter hat Folgendes geschrieben:
Könntest du mir eventuell noch heute eine Briefcopie zukommen lassen?


... Sie haben Post. ...
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dieter
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 316
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Fr Sep 20, 2013 20:40:08    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich habe gerade in den Tiefen meiner Unterlagen gewühlt. Im Anhang zum Gutachten aus dem letzten Jahr ist noch ein Schein, Nachprüfung. Dort ist der Reifen 145 R 15 78S eingetragen, aber nur da. Very Happy

Die Probleme werden also kleiner. Und ich habe diese Reifengröße noch beim Oldtimerreifenhändler gefunden.

Also kann ich so weiterfahren. Muss nur mal mit dem TÜV über die Eintragungen reden, damit ich nicht bei einer Kontrolle hängen bleibe.

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dieter
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 316
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mo Sep 23, 2013 19:31:58    Titel: Antworten mit Zitat
 
So, jetzt ist alles erledigt und eingetragen. Ich darf den 145 R 15 wieder legal fahren. Ich habe noch versucht den 145/65 R15 eintragen zu lassen. Das wollte der Prüfer aber dann doch nicht. Allerdings wenn alles passt und ich ihm den Reifen vorführe, würde er mir eventuell einen 155/80 R 15 eintragen. Er hat bei dem 65er Probleme mit der Übersetzung. Na ja, kommt Zeit kommt Rad.

Hat jemand da noch weitere Infos für mich? Auch ob der 15er vielleicht passen könnte?

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hans Friedrich
VX-Meister


Anmeldedatum: 14.10.2006
Beiträge: 692
Wohnort: Blumberg/Bawü

BeitragVerfasst am: Mo Sep 23, 2013 19:47:23    Titel: Antworten mit Zitat
 
Dieter hat Folgendes geschrieben:

... Er hat bei dem 65er Probleme mit der Übersetzung. Na ja, kommt Zeit kommt Rad.

Hat jemand da noch weitere Infos für mich? Auch ob der 15er vielleicht passen könnte?

Gruß
Dieter


Moin,

dein Prüfer hat offenbar keine Ahnung. Mein Gespann lief wahrscheinlich seit über 10 Jahren mit 145/65-15 auf dem Hinterrad. In Verbindung mit 135/70-15 Vorne und Seite stand das Gespann auch gerade auf der Straße. War die Standardbereifung für mittelgroße Gespanne nach dem Ende der "Enten-Reifen".

Wenn du von einem /80er auf einen /65er wechselst, musst du wahrscheinlich wg. der unterschiedlichen Höhe das Gespann neu einstellen.

Der geringfügig kürzere Abrollumfang fällt bei der "unbändigen Kraft" der VX nicht ins Gewicht.

H.F.

P.S.: Einen 155er Reifen wirst du wenn überhaupt nur knapp in die Schwinge bekommen. Und beim Reifenwechsel ist es ein elendiges Gewürge am Kardanantrieb vorbei zu kommen.
_________________
Chrome won't get you home!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dieter
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 316
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mo Sep 23, 2013 21:53:39    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Hans Friedrich,

auch ich tendiere mittelfristig zum 145/65 R 15. Aber mit dem jetzt eingetragenen 145 R15 komme ich erst mal rechtsischer weiter. In einem Jahr muss ich wieder zur HU. Dann kann ich das Reifenthema ja noch mal angehen und mir einen Prüfer suchen, der mir diesen Reifen auch einträgt. Dann muss ich auch nicht mehr so viel suchen.

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de