vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
martin--vogt
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 30.03.2013
Beiträge: 55
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Fr März 14, 2014 21:00:47    Titel: Meine günstige Navi-Lösung für unter 100€ - Bilderserie Antworten mit Zitat
 
Anbei, wie im Markplatz versprochen,
die Bilderserie meiner Low-Budget Navilösung für meine VX!

In der Navisoftware kann man sich auch Routen am PC Planen
und dann aufs Gerät einprogrammieren... Tolles Gimmick

Hier die Details:

1. 12V Steckdose unter der Sitzbank 15€




2. Original Lenkerhalter.
Leider festgerostete Schrauben.
Wurden 3 Nächte in Caramba gebadet, dann lösten sich die Schrauben...




3. Einteiliger Lenkerhalter (Riser) gegen die zweiteiligen des alten Modell getauscht.
Gebraucht von Ebay 15€




4. Universal Lenkerhalter von Becker
Bike Mount - 6,50€ von Ebay






5. Original Navihalter vom Medion Navi
aufgesetzt auf den Becker Lenkerhalter




6. nun fertig mit Navi - Medion GoPal E3240
gebraucht - 25€ Ebay Kleinanzeigen








7. Optional:
TCM Antenne für das Navi Ebay 4€
und/oder
Wasserdichte Navitasche Ebay 15€





Viel Spass beim nachbauen Smile
Danke für eure Kommis ^^


Update 28.03.2015

Nachdem das geborgte Navi nicht mehr zurück kam Sad

TomTom One V3 DACH mit totem Akku vom Flohmarkt 5€
Akku Nachbau Ebay 7€
TomTom Aufnahme für vorhandenen Fahrradhalter Ebay 3 €
Blendschutzfolie Ebay 4€

Anleitung Akkuwechsel:
http://www.mariokoehler.net/cms/nuetzliches/akku-wechsel-tomtom-one.html









Zuletzt bearbeitet von martin--vogt am Mo März 30, 2015 10:14:00, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ingodererste
VX-König


Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 1668
Wohnort: 28832 Achim (bei Bremen)

BeitragVerfasst am: Fr März 14, 2014 21:41:24    Titel: Antworten mit Zitat
 
Mmmmh... Außer das es mit dem Schlüssel platzmäßig jetzt etwas schwieriger wird ist das 'ne saubere gute Arbeit!
_________________
Viele Grüße,
Ingo

VX-König ... naja ...
Ich verlaß mich jetzt erstmal wieder auf 4 Räder:
http://www.is-soft.de/vx800/kc1.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cityboy
VX-Rookie


Anmeldedatum: 23.01.2012
Beiträge: 42
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Fr März 14, 2014 21:42:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hey!

Mir gefällt sehr gut, was Du zusammengestellt hast.

Eine Warnung:
Ich habe einen ähnlichen Halter mit der einer wasserdichten Tasche benutzt, beim fahren zufällig dagegen gestoßen und die Tasche fiel auf die Straße.

Würde dir noch eine "Halteleine" empfehlen (ein Klettband um den Lenker o.ä.).

Gruß, Patrick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martin--vogt
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 30.03.2013
Beiträge: 55
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Fr März 14, 2014 22:31:43    Titel: Antworten mit Zitat
 
ingodererste hat Folgendes geschrieben:
Mmmmh... Außer das es mit dem Schlüssel platzmäßig jetzt etwas schwieriger wird ist das 'ne saubere gute Arbeit!


wurde von vorn fotografiert... der Schlüssel ist weiterhin frei Smile
daher auch die Position mitten im Lenker.
Da liegt der Halter höher und ausreichend weit vom Zündschlüssel weg...

ich kann morgen gern noch ein Bild "direkt von oben" machen




cityboy hat Folgendes geschrieben:
Würde dir noch eine "Halteleine" empfehlen


Es scheint auch Navis mit Kensington-Lock auf der Unterseite zu geben. Da könnte ich eine dann ein Lasso um die Mitte des Lenker machen als Notfall-Leine

Danke für den Gedankenanstoß!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Karl
VX-König


Anmeldedatum: 13.01.2008
Beiträge: 1071
Wohnort: Gladbeck

BeitragVerfasst am: Sa März 15, 2014 07:17:06    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich finde die Idee super. Es muß nicht immer alles teuer
und original sein. Habe auch noch so ein altes Medion Navi
und benutze es unter der Klarsichthülle des Tankrucksacks.
Der Accu hält dann ca. 2,5 Stunden.
Gruß,
Karl
_________________
Selig sind die Buckligen, denn Sie haben
den Berg hinter sich !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Sa März 15, 2014 16:29:47    Titel: Antworten mit Zitat
 
Sehr gute Beschreibung!

Ich habe eine ähnliche Lösung bei mir eingebaut, wenn auch mit einer weicheren Navi-Hülle.
_________________
Tux ist ein "Kollege" von mir. Wer das ist? Pssst!
Wink
Fahrer 673

Yamaha XJ900 Diversion (rot), Yamaha FJR
Ehemals: BMW R850R, Suzuki GSX1100G, Suzuki VX800, BMW K1100RS, Yamaha XJ900 Diversion (blau), Honda Chopper (irgendwas mit 650ccm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. Kipphebel
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.04.2013
Beiträge: 175

BeitragVerfasst am: Sa März 15, 2014 17:33:42    Titel: Antworten mit Zitat
 
Karl hat Folgendes geschrieben:

...und benutze es unter der Klarsichthülle des Tankrucksacks.
Der Accu hält dann ca. 2,5 Stunden.


ja und wenn Du Berg runter fährst, steht alles auf dem Kopf!

Das hatte ich auch ausprobiert. Ich habe das Navi dann an einer dünnen Platte befestigt und dann reingeschoben, damit die Hin- und Herrutschterei unter der Klarsichtfolie des Tankrucksacks mal aufhört.
Danach ging´s besser. Als Stromzufuhr habe ich einen zweiten Akku (2Ah) in den Rucksack gelegt. Das hält dann ein paar Tage.

Gruß Buxus
_________________
Hauptsache Drehmoment!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Burkhard
VX-Geselle


Anmeldedatum: 09.08.2013
Beiträge: 221
Wohnort: 33824 Werther

BeitragVerfasst am: Sa März 15, 2014 19:57:44    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich benötige eher selten ein Navi. Wenn dann doch, nehme ich auch einen kleinen Tankrucksack mit Sichtfenster und mein Smartphone mit einem Zusatzakku (5.000 mA). Im Helm habe ich ein Kommunikationssystem, darüber höre ich die Navi-Anweisungen.

Vorteil: Alles schnell dran und ab ohne weitere Kosten
Nachteil: Das Smartphone-Display ist nicht so gut sichtbar wie ein am Lenker befestigtes Navi und während der Fahrt nicht bedienbar

Die Sichtbarkeit des Smartphone-Display ist aber eh egal, weil ich das Display um Strom zu sparen ausschalte. Ich verlasse mich eigentlich nur auf die Navigationsanweisungen. Das geht aber auch nur gut, wenn ich mir die Strecke vorher auf der Karte angesehen habe. Ist irgendwas unklar, muss ich stoppen und auf dem Smartphone nachsehen.

Fazit: Schöne und preiswerte Lösung von Dir! Meine Lösung ist ein Kompromiss, der aber für die wenigen Fälle ausreicht Smile
_________________
Fahrer-Nr.: 1655
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1655

2-Räder, 3-Räder, 4-Räder - schietegal, Hauptsache es rollt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Burkhard
VX-Geselle


Anmeldedatum: 09.08.2013
Beiträge: 221
Wohnort: 33824 Werther

BeitragVerfasst am: Sa März 15, 2014 20:06:09    Titel: Antworten mit Zitat
 
... was hast Du eigentlich vorne am Tank für Kunststoff-Teile dran?
_________________
Fahrer-Nr.: 1655
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1655

2-Räder, 3-Räder, 4-Räder - schietegal, Hauptsache es rollt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
martin--vogt
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 30.03.2013
Beiträge: 55
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Sa März 15, 2014 20:46:34    Titel: Antworten mit Zitat
 
Die waren beim Kauf schon dran...
keine Ahnung wozu die sind...

Eventuell sind das so Kuststoffpads die den Lack vom Tankrucksack schützen?! Der Vorbesitzer hatte da mal einen drauf...

Hab ich zugegeben noch an keiner anderen VX gesehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Frank_#62
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 1366
Wohnort: 382xx

BeitragVerfasst am: Mo März 17, 2014 21:27:42    Titel: Antworten mit Zitat
 
Burkhard hat Folgendes geschrieben:
... was hast Du eigentlich vorne am Tank für Kunststoff-Teile dran?

Die sollen bestimmt Lackschäden oder Beulen verdecken Wink

Meine Navi-Lösung ist noch günstiger.
Einfach die Tasche mit Kabelbindern befestigen. Very Happy
Das spart die Halterung und die einteilige Lenkerhalterung bleibt auch erhalten. Funktioniert schon viele 1000 km Wink

Gruß Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Mi März 19, 2014 20:46:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Martin,

bei mir kommt auch mein altes Becker zum Einsatz.
Es muss nicht immer das neueste High-End-Gerät sein.
Oft reichen die Gadgets der letzten Generation völlig aus. Wink
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karo
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.10.2011
Beiträge: 886

BeitragVerfasst am: Mi März 19, 2014 21:40:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
Meine VStrom hat ein tolles, wasser- und kratzfestes und vor allem teures Navi auf festinstallierter Ladehalterung. Solange das funktioniert hat, war alles gut. Cool
Aber wie es eben so läuft... irgendwann haben sich Gerät und Station nicht mehr erkannt und dann war schnell "Ende Gelände" Confused
Von daher bin ich ganz froh gewesen, dass ich von Anfang an auf beiden Motorrädern eine Extrahalterung mit Tasche für mein 100-€-Autonavi hatte. Besser weil leichter so als mit Karte aufm Tank. Allerdings hab ich - ganz altmodisch - für die Routenplanung immer Karten dabei.
Wink
_________________
Na los jetze, rauf auffe Bikes un' los uffe Strasse !
Moppeds gehör'n nich' ins Garagenverlies!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2178
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Mi März 19, 2014 22:32:14    Titel: Antworten mit Zitat
 
Fahre in diesem Jahr 51 Jahre Motorrad. Natürlich besitze ich auch ein Navi. Denke mal 3 oder 4 Stück. Aber meine Touren nur mit Karte. Ich möchte auch im nachhinein wissen, was ich gesehen habe. Am Ende der Tour noch an Hand der Karte alles nachvollziehen. (Touren planen) Wenn das nicht mehr geht höre ich auf.
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VX 1996
VX-Geselle


Anmeldedatum: 26.04.2013
Beiträge: 323
Wohnort: Unna

BeitragVerfasst am: Mi März 19, 2014 23:02:33    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo willi,

das ist echt mal die alte Schule! Da können wir uns "GPS" verwöhnten Bengel`s mal ne Scheibe von abschneiden!

Ich habe mir mein altes TOMTOM ONE V3 an der VX nutzbar gemacht! Updates immernoch verfügbar! Reicht alle mal!!!

Bilder folgen...
_________________
Gruß Chris / http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1643 / vx1996[at]arcor.de

2x HERCULES MK2, REX Como`61, Piaggio Hexagon EX150, FORD Focus Coupe Cabrio, SUZUKI VX 800



Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.
Henry Ford 1863-1947
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Burkhard
VX-Geselle


Anmeldedatum: 09.08.2013
Beiträge: 221
Wohnort: 33824 Werther

BeitragVerfasst am: Mi März 19, 2014 23:23:34    Titel: Antworten mit Zitat
 
... ich mache es eher so, dass ich die Touren vorher am PC auf Karte plane, mir die wichtigsten Städte notiere, auf einen Zettel schreibe und diesen in das Navi-Fach meines Tankrucksack packe. Die Tour fahre ich dann nach diesem Zettel, wobei ich mich auch schon mal "verzettel" aber das stört mich eher weniger.

Allerdings tracke ich die Touren immer mit. In meinem Fall mit der App "Google Meine Tracks" und speichere die Touren ab. Dann kann ich zum einen sehen wo ich mich verhaspelt hatte und ich habe alles gespeichert und kann immer mal wieder sehen wo ich lang gefahren war. Ist an sich nicht so wichtig aber ich bin halt ein Statistik-Freak Smile
_________________
Fahrer-Nr.: 1655
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1655

2-Räder, 3-Räder, 4-Räder - schietegal, Hauptsache es rollt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2178
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Do März 20, 2014 00:00:55    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ein Tourguide sollte ein Navi haben. OK.Vor der Abfahrt die Route am PC planen auch OK.Um eine Strecke zu erleben ist ein Navi nicht hilfreich.Ich fahre im PKW auch mit Navi ,da muss man nicht suchen.Aber mit dem Bike... Nein danke.

Euer Willi der im nächsten Jahr 70 wird. Wink
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lui
VX-Meister


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 893
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: Do März 20, 2014 07:01:37    Titel: Antworten mit Zitat
 
@Willi

Ich bin sehr oft Tourguide, hab aber noch nie ein Navi gebraucht...

Ich will nicht beim Fahren auf irgendeinen Bildschirm gucken und mir sagen lassen was ich tun oder lassen soll...

Ich sehe mir lieber an was um mich zu sehen ist...

Navi wird es bei mir am Mopped nie geben!

Gruß

Lui
_________________
VX........ weil's schön ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Do März 20, 2014 07:47:37    Titel: Antworten mit Zitat
 
VX 1996 hat Folgendes geschrieben:
das ist echt mal die alte Schule! Da können wir uns "GPS" verwöhnten Bengel`s mal ne Scheibe von abschneiden!

Ich habe mir mein altes TOMTOM ONE V3 an der VX nutzbar gemacht! Updates immernoch verfügbar! Reicht alle mal!!!

Ich mische beides: Zuerst schaue ich auf der Karte, wo ich eigentlich hin möchte. Evtl. schreibe ich dann noch einen Fresszettel, auf dem die interessanten Wegpunkte drauf sind.
Dann programmiere ich das Navi (sofern das geht - abhängig vom gerade benützten Gerät) oder gebe den nächsten Wegpunkt ein - und los geht's. Da mein Navi am Lenker befestigt ist (Autonavi mit Hülle und Kabel), habe ich den Tank frei für die flache Kartentasche. Darin sind dann sowohl die Karte mit der gerade aktuellen Ansicht und der Fresszettel Wink .
Wenn ich dann irgendwo einen Wegweiser sehe zu einem Zwischenziel, das mich plötzlich interessiert, biege ich halt ab, unabhängig von dem, was das Navi meldet. Mr. Green

Bei meiner Tour nach Spanien letztes Jahr (Pyrenäen, Barcelona, ca. 4000km) hatte ich zwei Navis dabei, zum einen das uralte Tomtom One (Karten mindestens 5 Jahre alt), und zum zweiten ein Navigon. Letzteres habe ich aber auf der Tour nur einmal benützt.
Nächstes Mal werde ich wohl das Tomtom Go400 mitnehmen, das so gerade in die Hülle passt. Mein anderes Tomtom-Autonavi ist für die Hülle zu gross. Crying or Very sad

In dem Zusammenhang noch ein Tip: Wenn Ihr nach Frankreich fahrt und ein Navi mitnehmen wollt, dann nehmt eines, das mit Postleitzahlen zurecht kommt, und schaut vorher (!), welche Postleitzahlen zu den wichtigen Orten der Tour gehören. Anderenfalls kann es passieren, dass das Navi Euch völlig falsch führt, weil viele Ortsnamen in Frankreich zigfach existieren.
So ist es mir mal passiert, dass ich nach Paray le Monial wollte, das Navi aber ein anderes Paray ca. 30km entfernt gewählt hat. Weil ich vorher auf die Karte geguckt hatte, stimmte die Richtung für ca. 200km erst mal. Auf Grund der insgesamt korrekten Richtung habe ich das erst gemerkt, als ich in dem Kaff ankam. Embarassed
_________________
Tux ist ein "Kollege" von mir. Wer das ist? Pssst!
Wink
Fahrer 673

Yamaha XJ900 Diversion (rot), Yamaha FJR
Ehemals: BMW R850R, Suzuki GSX1100G, Suzuki VX800, BMW K1100RS, Yamaha XJ900 Diversion (blau), Honda Chopper (irgendwas mit 650ccm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2178
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Do März 20, 2014 09:25:49    Titel: Antworten mit Zitat
 
@Lui
Genau so.
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de