vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen

Michelin Pilot Road 3

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Do März 20, 2014 10:53:08    Titel: Antworten mit Zitat
 
Michel Made in Spain gibt es auch. Sollte man nur richtig bestellen.
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolle68
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.02.2013
Beiträge: 57
Wohnort: 21149 Hamburg

BeitragVerfasst am: Do März 20, 2014 11:15:32    Titel: Antworten mit Zitat
 
"Hät der Hund nicht geschissen, hät er den Hasen gekriegt"

Idea Hätte, sollte und könnte sind in Foren und auch in den meisten Gesprächen oft genutzte Wörter. Hilfreich sind Sätze die damit gefüllt sind allerdings eher selten.

Hätte ich das bloß vorher gewußt Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
_________________
Wir sind hier nicht bei "Wünsch dir was"
Wir sind hier bei "So Isses"!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Do März 20, 2014 11:29:20    Titel: Antworten mit Zitat
 
Egal. Ich habe schon gesattelt und es geht in ca.30 Min. ab in die norddeutsche Tiefebene. Tagestour Oldenburg. Very Happy Very Happy Das ganze auf Brückensteine. Die sind noch einen Tucken schlechter als die Michel. Crying or Very sad
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mirco
VX-Meister


Anmeldedatum: 30.06.2003
Beiträge: 823
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di Apr 22, 2014 08:51:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
Willi, übertreibe es bitte nicht mit Deinen "spassigen" Kommentaren, wenn hier (wahrscheinlich) jüngere Fahrer Rat suchen.

Es dürfte hier kaum einen VX Fahrer geben, der in den letzten 16 Jahren dermaßen viele unterschiedliche Reifen auf der VX ausprobiert hat wie ich. Und dabei viele Jahre als Ganzjahresfahrer.

@all:
fahrt auf der VX, was ihr wollt, solange es nicht überalterte Reifen sind und ihr nicht dauerhaft auf der Rennstrecke unterwegs seid. Mit aktuellen Reifen egal aus welcher Fabrikation macht ihr nichts verkehrt.

Die Reifen sind bei der VX nicht das beschränkende Moment in den Grenzsituationen und die VX ist nicht das Motorrad, bei dem die Nuancen zwischen einzelnen Herstellern zum Tragen kommen.

Achtet vor allem auf den richtigen Reifendruck.

Eine gute Saison wünscht

Mirco
_________________
VX seit 1998
Reifen: Heidenau K 65/68

außerdem: Ducati 944 ST 2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Di Apr 22, 2014 11:15:55    Titel: Antworten mit Zitat
 
Alles klar. Der Michel oder auch Metz von 2012 ist immer noch genau der gleiche wie der von 2014.
Da kann ich nur noch sagen: Hilfe Hilfe. Shocked
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolle68
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.02.2013
Beiträge: 57
Wohnort: 21149 Hamburg

BeitragVerfasst am: Di Apr 22, 2014 13:26:15    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Mirco
und danke für die Info, das nenn ich doch mal einen konstruktiven Beitrag.

Bin noch nicht viel gefahren mit den neuen Puschen aber bisher scheint der Reifendruck zu stimmen Wink . Sobald mehr Kilometer dazukommen und Interesse besteht sende ich meine Erfahrungen dann gern per PN damit die Meckerecke hier nicht mehr Futter bekommt.

Gruß
Wolle
_________________
Wir sind hier nicht bei "Wünsch dir was"
Wir sind hier bei "So Isses"!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Di Apr 22, 2014 20:15:50    Titel: Antworten mit Zitat
 
@Wolle
Was für Erfahrungen???? Wenn die Dinger blank sind mal posten welche km Leistung und gut. Der Biker trifft Entscheidungen, nicht der Reifen oder das Bike. Wink
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2370
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: Mi Okt 15, 2014 21:21:58    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Leute,
ich bringe das Thema mal wieder nach oben.
Ein Frage war die Laufleistung.
Also bitte - Michel Pilot Road 3
Nachtrag , nachdem am 21.10. Neue Reifen montiert wurden.
vorne: 14670 km
hinten: 7752 und 6918 km
Ich hätte evtl. auch den PL4 genommen, aber hinten noch keine Freigabe und vorne noch nicht im VX Format erhältlich (sagte mein Reifenhändler).
Ich bin zufrieden mit den Eigenschaften von den Reifen und der VX mit dieser Reifenkombination.
Jetzt gegen Ende ist in der Mitte noch Profil da - aber an den weichen Flanken ist das Profil inkl. der Verschleißmarken weg. Besonders links Wink
Ich habe kürzlich auch die Stiefelspitze links neu belegen lassen Wink
Der Reifenverschleiß hängt naturgemäß stark vom Fahrstiel des Fahrers und den Straßen ab. Ich liebe die kleinen Landstraßen hier in OWL und im Weserbergland. Und auf meinen Hausstrecken lasse ich es auch mal zügig gehen. Bei ruhigerer Fahrweise sollten durchaus noch weitere 1000 km (drin) dran sein. Wink

Nachtrag 26.20.: Die VX läuft wieder wie neu Wink . Durch den neuen, runden Reifenquerschnitt werden die Kurveneigenschaften viel besser.
Ein deutlicher Unterschied zwischen alt und neu.

Im Vergleich dazu habe ich im Schnitt mit dem Bridgestone BT45 folgende Zahlen erreicht: vorne 8994 km und hinten 5996 km.
Das waren 8 Vorder- und 12 Hinterreifen.
Da war auch mal ein Reifendefekt dabei, oder es wurde vorzeitig gewechselt, weil eine "Alpentour" Cool auf dem Plan stand.

Ich wünsche weiterhin gute Fahrt und immer gut Grip Wink
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-(
... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink


Zuletzt bearbeitet von NavWil am So Okt 26, 2014 21:04:41, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: So Okt 19, 2014 19:21:12    Titel: Antworten mit Zitat
 
NavWil hat Folgendes geschrieben:

Also bitte - Michel Pilot Road 3
vorne: 14339 km

Wie hast Du das geschafft? Geschoben? Mr. Green
_________________
Tux ist ein "Kollege" von mir. Wer das ist? Pssst!
Wink
Fahrer 673

Yamaha XJ900 Diversion (rot), Yamaha FJR
Ehemals: BMW R850R, Suzuki GSX1100G, Suzuki VX800, BMW K1100RS, Yamaha XJ900 Diversion (blau), Honda Chopper (irgendwas mit 650ccm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
die Neue
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.04.2014
Beiträge: 510
Wohnort: Baumberg (Monheim am Rhein)

BeitragVerfasst am: So Okt 19, 2014 20:22:56    Titel: Antworten mit Zitat
 
550 km zwei Tage nach der Montage Laughing
_________________
Fahrer 1720
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer. – Konfuzius

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2370
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: Mo Okt 20, 2014 08:39:53    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Eule,
über 14.000 km auf dem Vorderrad ist doch wohl kein Problem.
Das Rad rollt doch nur mit. Keine Antriebskräfte und nur geringe Bremskräfte - bei einer VX Embarassed -.
Das Profil ist geichmäßig abgefahren. Der Querschnitt ist noch nahe zu rund.
Da sieht es hinten nach der halben Laufleistung deutlich schlechter aus.
Die weichen Flanken sind kräftig abgerubbelt.
Da muß dringend Ersatz her Rolling Eyes Rolling Eyes
Gute Fahrt wünscht
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-(
... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 898
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mo Okt 20, 2014 15:22:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
Höhö,
von wegen "geringe Bremskräfte".... Laughing
Hatte meine BT45 vorne regelmäßig nach ca. 5.000 km auf der Flanke komplett gemordet. Das kann der PR3 erheblich besser!
Hinten allerdings... Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Di Okt 21, 2014 05:46:31    Titel: Antworten mit Zitat
 
NavWil hat Folgendes geschrieben:
Hallo Eule,
über 14.000 km auf dem Vorderrad ist doch wohl kein Problem.
Das Rad rollt doch nur mit. Keine Antriebskräfte und nur geringe Bremskräfte - bei einer VX Embarassed -.

Also, mit meiner FJR hatte ich die Erstbereifung (Bridgestone irgendwas) vorne nach 3000km Shocked platt. Der hintere Schlappen hat immerhin ca. 5600km gehalten. Der jetzt montierte Metzeler Z8 Interact hat vorne schon knapp 3000km ohne wesentliche Abnutzung - bei gleicher Fahrweise, notabene.
Auch mit meiner XJ900 habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht; hier ist der Metzeler Z6 Interact montiert. Mr. Green
Am Bremsen kann's also nicht liegen. Rolling Eyes
_________________
Tux ist ein "Kollege" von mir. Wer das ist? Pssst!
Wink
Fahrer 673

Yamaha XJ900 Diversion (rot), Yamaha FJR
Ehemals: BMW R850R, Suzuki GSX1100G, Suzuki VX800, BMW K1100RS, Yamaha XJ900 Diversion (blau), Honda Chopper (irgendwas mit 650ccm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FrankE
VX-Rookie


Anmeldedatum: 17.06.2013
Beiträge: 17
Wohnort: Obersulm

BeitragVerfasst am: Sa Nov 22, 2014 19:40:34    Titel: Bei feuchter Straße und kühler Witterung... Antworten mit Zitat
 
Vielen Dank für die Tipps zum PR3. Ich hab heut die ersten 150 km mit meinen neuen PR3 verbracht (beide Made in Spain DOT 3314). Zwischen Jagst, Kocher und Ohrn wars stellenweise etwas feucht und die Lufttemperatur lag so zwischen 7 und 10 Grad. Alle Achtung! - Der Reifen hält was díe Werbung verspricht. Nach 50 km "Anrauhen" und "Angstzapfenabfahren" klebt insbesondere der Vorderreifen perfekt auf dem teilweise doch etwas rutschigen Geläuf. Luftdruck hab ich nach Empfehlung von Michelin auf 2,3/2,5 bar gepumpt. Ich empfinde das Einlenkverhalten insbesondere bei schnell wechselnden Kurven nicht als kippelig, sondern als sehr präzise und vor allem noch handlicher als den BT 45 (mein bisheriger Favorit). Morgen gehts mal probeweise auf die "letzte Rille" - mal sehen wie er sich da verhält.

Gruß Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Sa Nov 22, 2014 19:55:19    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wenn du vorher einen BT 45 gefahren bist, kann ich deine Euphorie verstehen, sonst eher nicht.
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HinkePank
VX-Rookie


Anmeldedatum: 14.08.2014
Beiträge: 27
Wohnort: 52223, Stolberg

BeitragVerfasst am: So Nov 23, 2014 01:30:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hm,

ich verstehe das Genörgele über den BT45 nicht.
Habe ihn wieder drauf (vorne) und bin begeistert.

Wenn allerdings das Profil runter ist (er sieht dann
noch nicht katastrophal aus), sind die Fahreigenschaften
grauslig.

Dieses Verhalten habe ich aber bei anderen Moppetts und anderen
Reifen auch schon gehabt. Halt öfter mal was Neues gönnen.

Bei meinen Moppetts bin ich da deutlich spendabler als beim 4-Rad.
Es lohnt sich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 898
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: So Nov 23, 2014 11:03:25    Titel: Antworten mit Zitat
 
Stimmt alles, HinkePank!
Ich fand den BT45 im Vergleich zum ME33/ME55 auch eine Wucht und würde das Teil vermutlich heute immer noch fahren, wenn sich denn das Fahrverhalten dank des Vorderreifens nicht immer so derart negativ veränderte - und das nach höchstens 4000-5000 km...Shocked
Da gibt´s heute einfach bessere Schlappen, die alles mindestes genauso gut können, aber eben doppelt so lange halten, ohne Einbuße von Grip auf nasser Fahrbahn!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FrankE
VX-Rookie


Anmeldedatum: 17.06.2013
Beiträge: 17
Wohnort: Obersulm

BeitragVerfasst am: So Nov 23, 2014 11:46:48    Titel: BT45 auch top! Antworten mit Zitat
 
Upps - ich wollte nichts gegen den BT 45 sagen - der ist für mich auch nachwievor eine positive Offenbarung gegenüber den davor 18 Jahre gefahrenen Metzlerkombinationen. Ich hab auch eher aus Lust und Laune heraus mal den PR3 probiert und bin halt nach meinem gestrigen "Herbstausritt" sehr angetan. Ein Quantensprung gegenüber dem BT 45 ist er aber sicherlich nicht. Bei der Haltbarkeit warte ich auch erst mal ab - da war der BT 45 aber auch besser als die Metzler, die schnell von "nicht gut" zu "unfahrbar" wechselten. Insbesondere wenn man gar nicht so viele KJilometer gefahren ist, sondern die Reifen in der zweiten oder gar dritten Saison gefahren hatte. Dort rutschte mir die VX ständig übers Vorderrad. Kurvenfahren war wie "Eiertanzen". So und jetzt gehts aber raus, die Sonne scheint - der Nebel ist weg...
Gruß
Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieter SH
VX-Geselle


Anmeldedatum: 24.04.2009
Beiträge: 205
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

BeitragVerfasst am: Do Dez 04, 2014 16:32:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hmmm,

also ich bin Metzeler, Bridgestone und nun seit 3 Saisons den PR3 gefahren.

Für mich sinds Welten, zwischen allen Dreien.......

Mit dem PR 3 liegt meine z.B. in langgezogenen, schnell gefahrenen Landstraßenkurven erheblich besser als mit dem BT 45, vom Metzeler gar nicht zu reden.

Die Suze macht da auch bei hohem Tempo endlich genau das, was ich will und zwar ohne ständiges nachkorrigieren. Mir kommt nix anderes mehr drauf Shocked Very Happy

Ist aber ein höchst subjektiver Eindruck!!!

Ciao
Dieter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Do Dez 04, 2014 21:04:27    Titel: Antworten mit Zitat
 
Metz hat 2012 nachgelegt. Reifen produziert bei Pirelli. Der Reifen ist erste Sahne. Nur dem VXer der nur 2-4oookm im Jahr fährt dem entgeht das komplett.
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de