vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Martin72
VX-Rookie


Anmeldedatum: 28.06.2015
Beiträge: 15
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: So Jul 05, 2015 18:34:28    Titel: Hinterradausbau Antworten mit Zitat
 
Hab jetzt bestimmt 2 Stunden gesucht aber keine brauchbare Anleitung zum Hinterradausbau gefunden, Question könnt ihr mir helfen?
Danke Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronin
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.03.2015
Beiträge: 209
Wohnort: Mittelfranken

BeitragVerfasst am: So Jul 05, 2015 19:57:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Fotos machen ...vorher!


Bremspedal bin unbetätigter Stellung blockieren, nicht das da jemand drauftritt wenn das Rad ausgebaut ist!

Achsenabdeckung rechts entfernen (geclipst) und Steckachsenmutter rechts lösen. Achse nach links rausziehen.

Dir fallen dann ein paar Distanzhülsen/Nabenabdeckungen entgegen, das ist aber nix Wildes. Wo die hingehören siehst Du weil, Du ja vorher Fotos gemacht hast.

Ein wenig mit dem Bremssattel und der Leitung aufpassen. Die Bremsklötze können übrigens nicht rausfallen.

Achte auf die Einbauposition der langen Hülse mit abgesetztem Durchmesser auf der Kardanseite.

Hier findest Du eine Explosionszeichnung:

http://www.suzukiersatzteile.com/d2p/d2p?ALIAS=25213&PNO=019.PDF2CATSUZUKI624003021


Frohes schaffen...
_________________
Fahrer-Nr.: 1760
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 200
Wohnort: Breisgau

BeitragVerfasst am: So Jul 05, 2015 20:23:56    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,

hilfreich zum Hinterradausbau ist es, unter den Hauptständer eine 2 -3 cm dicke Holzplatte zu legen, dann aufbocken.
So geht das Hinterrad wesentlich leichter raus.

Zitat:
Achse nach links rausziehen.


Das geht leicht, wenn das Hinterrad (mit dem Fuss) unterstützt wird,
ich hab ein Stück Dübelholz um die Achse mit leicht Hammerschlägen rauszudrücken.

Wenn der Bremssattel beim Einbau nicht über die Bremsscheibe rutschen will,
mit einem 5 mm flachen Eisen, besser Holz VORSICHTIG und mittig die Bremsbeläge (und Kolben) aufweiten.

gutes Gelingen

Seymre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronin
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.03.2015
Beiträge: 209
Wohnort: Mittelfranken

BeitragVerfasst am: So Jul 05, 2015 20:28:04    Titel: Antworten mit Zitat
 
OT:

Seymore, was ist denn nun mit Deinem Öldruck?
_________________
Fahrer-Nr.: 1760
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 200
Wohnort: Breisgau

BeitragVerfasst am: So Jul 05, 2015 21:30:14    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Ronin,

hast wohl ein Elefantengedächntniss,

http://www.vx800.de/forum/viewtopic.php?t=7410&postdays=0&postorder=asc&highlight=kontrollleuchten&start=20


Grüsse Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cebi
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 16.01.2016
Beiträge: 67
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mi Jan 27, 2016 19:21:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,
auch Hinterrad ausgebaut.
Normal das die Reifenflanke nur mit leichter Gewalt zwischen Kardan und rechter Schwinge raus geht. Hab schon Luft rausgelassen.
Hab schon ein paar Kardantourer gehabt, aber das noch nie.
Reifen Metzeler Laserdingsbums. Und nein, kein 180er, sondern der Serien-150er. Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 200
Wohnort: Breisgau

BeitragVerfasst am: Mi Jan 27, 2016 19:35:07    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Cebi,

ja, ich denke das ist normal, alles ein bißchen eng verbaut an der VX, aber man gewöhnt sich dran...

wirklich hilfreich ist die VX CD, hast Du die?

Grüße Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cebi
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 16.01.2016
Beiträge: 67
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mi Jan 27, 2016 19:57:47    Titel: Antworten mit Zitat
 
Danke.
Dann bin ich ja beruhigt.
Neben der Rep-Anleitung von Willi habe ich nun auch die CD.
Note 1 ++++++++++++++++++++++++++++++++++

Werde ich wohl auch noch oft gebrauchen. Neben bem wirklich sehr guten Forum und deren Beiträge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
IronMaiden
VX-Rookie


Anmeldedatum: 15.07.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mo Aug 14, 2017 11:50:55    Titel: VX CD Antworten mit Zitat
 
Wo kann ich die VX CD bekommen? Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1915
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: Mo Aug 14, 2017 17:55:15    Titel: Antworten mit Zitat
 
Schreib bitte Wingi an.
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de