vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Baste
VX-Rookie


Anmeldedatum: 10.05.2016
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: Do Mai 12, 2016 11:31:09    Titel: Heckumbau VX Antworten mit Zitat
 
Hallo, an alle, ich möchte gerne mein Heck umbauen, eigendlich nur etwas kürzer machen.
Nun stellt sich mir die Frage was würde der TÜV sagen?
Der orginal Spritzschutz würde auch nur leicht abgeändert werden, ein bissel was wegfräsen Smile.
Mein Vorhaben siehe Bilder:

http://www.directupload.net/file/u/65158/bc4aa26r_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/u/65158/lscmndxc_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/u/65158/by8skydb_jpg.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luzerner
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 25.04.2014
Beiträge: 107
Wohnort: Luzern

BeitragVerfasst am: Do Mai 12, 2016 12:38:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
Solange du den Rahmen so belässt wie er ist sollte der TÜV wohl nix dagegen haben.
Und der Kennzeichenhalter muss maximal 30° von der Senkrechten montiert sein.

Die von dir geposteten Links sind ja olle Spamfallen Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael1234
VX-Rookie


Anmeldedatum: 07.10.2014
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: Do Mai 12, 2016 13:24:36    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,

.... und warum soll das jetzt nicht gehen? Wink



Ich habe den Plastikknubbel gleich ganz weggemacht. Das Nummernschild liegt jetzt flach auf dem Rest vom Spritzschutz auf. Die 30 Grad (ich war bislang der Meinung es dürften nicht mehr als 35 Grad sein - ist ja auch egal) sind einzuhalten. Aber da besteht ja bei dieser Modifikation keinerlei Problem auch nur annähernd in den "gefährlichen Bereich" zu kommen.

Einen Rückstahler mußt Du aber unbedingt wieder dran machen - ohne gibt es Streß bei der HU. Muß ja nicht so ein Riesenteil wie bei meinem Gespann sein.

Die Nummernschildbeleuchtung erfolgt jetzt direkt über das Rücklicht (so wie bei etlichen anderen Motorrädern auch)

Viel Spaß beim schrauben.

Gruß Michael
_________________
Gespann VX 800 mit EZS Kompakt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baste
VX-Rookie


Anmeldedatum: 10.05.2016
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: Do Mai 12, 2016 22:11:56    Titel: Antworten mit Zitat
 
Danke für die Antworten.
Sorry wegen der Spamfallen hab nichts anderes gefunden auf die Schnelle zum hoch laden.
Werde das Wochenende mal umbauen. lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 200
Wohnort: Breisgau

BeitragVerfasst am: Fr Mai 13, 2016 18:59:59    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Baste,

Bilder hochladen ohne Stress und spam geht mit http://picr.de/logoff.html

Grüße Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baste
VX-Rookie


Anmeldedatum: 10.05.2016
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: So Mai 22, 2016 15:54:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hotzenplotz
VX-Rookie


Anmeldedatum: 23.04.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 09:50:58    Titel: Antworten mit Zitat
 
Also wenn man das Heck verkürzt, sagen wir mal bis knapp zum Stoßdämpfer. Gibt's Probleme mit der Abnahme? Würde meine VX gerne zum Caféracer umbauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steffen
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1463
Wohnort: Idstein

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 10:20:10    Titel: Antworten mit Zitat
 
Am Besten, Du rufst beim TÜV an und machst einen Termin und stellst deine Ideen einem Prüfer vor.
Er kann Dir dann genau sagen was geht und was nicht.
Belastbare Antworten wirst Du hier nicht bekommen.

Mit dem fertigen Umbau beim TÜV aufzutauchen, dann feststellen müsse, daß Du zuviel vom Rahmen gekürzt hast, das Risiko würde ich nicht eingehen.
Du kannst dann den Rahmen wegschmeißen und von vorne beginnen.


Grüssli
_________________
Steffen

Mit Freude am Verfahren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gumami
VX-Geselle


Anmeldedatum: 03.05.2006
Beiträge: 395
Wohnort: Mieste / Altmark

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 10:51:27    Titel: Antworten mit Zitat
 
@Steffen - da bin ich bei Dir!
(Alles andere geht in die Binsen, wichtig ist auch zeitnah nach der Vorabfrage das Ergebnis abnehmen zu lassen)

Gruß guido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hotzenplotz
VX-Rookie


Anmeldedatum: 23.04.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Fr Jun 03, 2016 11:28:39    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ja da habt ihr wohl recht. Ohne Vorabklärung, wäre das Risiko wohl zu groß.

Wenn ich einen anderen Tank montiere, muss ich den auch abnehmen lassen?
Wollte von einer VZ 800 Marauder den Tropfentank nehmen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tito
VX-Rookie


Anmeldedatum: 19.07.2012
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Mi Jun 08, 2016 11:57:28    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich denke, dass man mit einem entsprechenden Teilegutachten bzw. Einzelabnahme gut hinkommt.
_________________
Gruß Tito
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rockrebel
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 14.08.2016
Beiträge: 123
Wohnort: Chemnitz

BeitragVerfasst am: Do Aug 25, 2016 18:17:05    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi an alle hier, bin neu hier und seit 4 Wochen glücklicher VX Besitzer!

Hier mein jetziger Entwurf vom Bike nach 4 Wochen
die erste unter bilder&filme hier.

Das Heckteil ist aus 0,75er Blech gefertigt und wird wie die originale Sitzbank in die originalen Halterrungen am Bike gesteckt.

Das die so ranzig aussieht liegt daran das sie jeden morgen laufen muss...arbeit...
Very Happy Twisted Evil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steffen
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1463
Wohnort: Idstein

BeitragVerfasst am: Fr Aug 26, 2016 11:17:25    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Rockrebell,

willkommen im Forum

Du hast deine VX ganz schön gestutzt.

Bei deinen Bilder schreibst Du, daß du noch einen Kompressor verbauen willst.
Warum?
Durch diverse Pleuelstangenbrüche und der doch recht hohen Kolbengeschwindigkeit, gehe ich davon aus, daß der Motor keine Leistungssteigerung verträgt.

Mein Tip:
Wenn Du die VX noch länger fahren willst, lass den Motor in Ruhe.

Grüssli
Steffen
_________________
Steffen

Mit Freude am Verfahren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rockrebel
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 14.08.2016
Beiträge: 123
Wohnort: Chemnitz

BeitragVerfasst am: Fr Aug 26, 2016 14:06:09    Titel: Antworten mit Zitat
 
Warum, zum einen weil ich eben ein Endlosschrauber bin, zum anderen soll sie nicht schneller werden, sondern durch Aufladung die Drehmomentkurve deutlich nach unten zu verlegen. rechnerisch gesehen würde 0,7 Bar Ladedruck einer Hubraumerweiterrung von ca 1000ccm entsprechen.
Klar man könnte auch erstmal mit anderen Nockenwellen experimentieren,
Aber woher bekommen???
Klar gibt es Profis die die umschleifen können, aber das ist ziemlich teuer!
Der Kompressor kostet mich ca 300 Euro, den Rest würde ich alles selbst anfertigen.

Natürlich will ich den Motor keinesfalls zerstören, aber mich reizt einfach die technische Herrausforderung....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rockrebel
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 14.08.2016
Beiträge: 123
Wohnort: Chemnitz

BeitragVerfasst am: Fr Aug 26, 2016 14:13:44    Titel: Antworten mit Zitat
 
Kurzgesagt ist das Ziehl die 70nm bei 4000rpm zu haben und die Drehzahl bei 6500rpm zu begrenzen um den Motor nicht übermäßig zu quälen....
Die 180kmh auf nem nackten Bike macht eh kein Spaß, da reichen 160 vollkommen aus!

Gruss lars
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steffen
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1463
Wohnort: Idstein

BeitragVerfasst am: Fr Aug 26, 2016 14:45:49    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Lars,

dann wünsch ich Dir viel Spass beim Schrauben und gutes Gelingen.

Wir haben Ende Juli immer ein Treffen in Goslar.
Ich würde mich freuen, wenn ich deine VX da bewundern dürft.

Grüssli
_________________
Steffen

Mit Freude am Verfahren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rockrebel
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 14.08.2016
Beiträge: 123
Wohnort: Chemnitz

BeitragVerfasst am: Fr Aug 26, 2016 14:55:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ja da komm ich gerne hin!

Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2373
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: Fr Aug 26, 2016 20:48:53    Titel: Antworten mit Zitat
 
Steffen,
Ende Juli Exclamation Question Shocked
Bisher war es immer Ende Juni.
Nur in diesem Jahr mussten wir um 14 Tage nach hinten verschieben.
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-(
... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steffen
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1463
Wohnort: Idstein

BeitragVerfasst am: Sa Aug 27, 2016 10:11:48    Titel: Antworten mit Zitat
 
Stimmt
Sch(impfwort ) Schreibfehler

Grüssli Steffen
_________________
Steffen

Mit Freude am Verfahren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de