vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Tom2406
VX-Rookie


Anmeldedatum: 18.03.2017
Beiträge: 17
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: Mo Mai 08, 2017 10:11:44    Titel: Klapperndes Geräusch aus Richtung Tacho/Scheinwerfer Antworten mit Zitat
 
Moin,

immer wenn ich über Huckel fahre gibt es ein schepperndes/klapperndes Geräusch aus Richtung des Tachos oder des Scheinwerfers.
Nachdem ich jetzt die Wirth Federn eingebaut habe und die Gabel etwas härter ist, noch öfter.
Ist vielleicht irgendeine "Krankheit" bekannt oder hat jemand ähnliche Geräusche gehabt, bevor ich mich auf die Suche mache?

Beste Grüße
Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
charlyvxbln
VX-Geselle


Anmeldedatum: 03.06.2013
Beiträge: 372
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Mai 08, 2017 10:40:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Keine häufig auftretenden Fehler bekannt.

Die Schrauben des Tachochoträgerst sind in Gummi gelagert?
Da können Fehler auftreten.
Oder es schlägt ein Bowdenzug, Kabel, Bremsleitung gegen Lampe oder Tachogehäuse....

Auch die vier Schrauben von Tacho und Drehzahlmesser sind mit Gummi und Hülsen verbaut... da geht schnell mal was verloren bei der Montage.
Im Gehäuse selbst gibt´s keine weiteren Teile... bis auf die Kabel...
_________________
VX-Grüße aus Berlin
Kalle

Fahrernummer.: 1647
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
gumami
VX-Geselle


Anmeldedatum: 03.05.2006
Beiträge: 395
Wohnort: Mieste / Altmark

BeitragVerfasst am: Mo Mai 08, 2017 14:31:54    Titel: Antworten mit Zitat
 
Schau mal nach der Hupe!

Gruß guido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 244
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Mai 08, 2017 16:13:14    Titel: Antworten mit Zitat
 
Lampentopf und oder Scheinwerferverstellung wäre auch noch ne Möglichkeit. Brauch ja nur ne Schraube lose sein.. muss ja nicht gleich was komplett defekt sein.. Wenn nur leicht lose würde evtl. auch noch was an der Gabelträger in Frage kommen.. dann wirds aber gefährlich...
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Frank_#62
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 1364
Wohnort: 382xx

BeitragVerfasst am: Mo Mai 08, 2017 22:00:25    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Tom,

das hatte ich bei meiner VX auch.
Da waren die Bleche von Lampenhalter gegen die Gabel Standrohre geschlagen,
mit etwas Keder an den Blechen war dann Ruhe.

Gruß Frank


Zuletzt bearbeitet von Frank_#62 am Di Mai 09, 2017 22:06:13, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tom2406
VX-Rookie


Anmeldedatum: 18.03.2017
Beiträge: 17
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: Di Mai 09, 2017 21:46:59    Titel: Antworten mit Zitat
 
Mhhh, habe heute alles mit Moosgummi und Kantenschutz abgedämpft. Selbst die Hupe habe ich neu gekauft. Klappert aber leider immer noch. Könnte es evtl. das Lenkkopflager sein? Kann das klappern, wenn es nicht mehr in Ordnung ist und man über Schlaglöcher fährt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finthen
VX-Geselle


Anmeldedatum: 28.06.2005
Beiträge: 342

BeitragVerfasst am: Mi Mai 10, 2017 07:15:20    Titel: Antworten mit Zitat
 
Gudde Tom,
dein Lenkkopflager kann es nicht sein. Das würde hacken und nicht scheppern.
Entweder die Befestigung des Schutzbleches am Vorderrad, die Führung der Tachowelle oder die Aufnahme des Cockpits (sind mit Dämpfer verschraubt).

Was hast Du für Gabelfeder verbaut? Die Originalen schlagen gerne schnell durch. Wie alt ist dein Gabel Öl?
Hast Du die Gabel durch gesteckt ( Verringerung des Nachlaufs)?

LHzG
Finthen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2480
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Mi Mai 10, 2017 07:15:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Tom Very Happy Very Happy

Zitat:
Könnte es evtl. das Lenkkopflager sein?


Ja, durchaus möglich! VX auf dem Ständer, Vorderrad in Mittelstellung anfassen und in-und gegen die Fahrtrichtung ruckartig bewegen. Lagerspiel?

VX-Grüße

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tom2406
VX-Rookie


Anmeldedatum: 18.03.2017
Beiträge: 17
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: Mi Mai 10, 2017 07:51:49    Titel: Antworten mit Zitat
 
@Finthen
Ich habe letzte Woche Wirth Gabelfedern mit 15er Öl verbaut.
Durchgestckt habe ich sie lediglich bis Unterkante der Kappe, also nicht mehr als wie es sein sollte.

@Seniorpilot
Ich werde das gleich mal in der Mittagspause prüfen und berichten.

Gibt es jemanden in der Nähe von Essen, der sich das evtl. mal anhören könnte??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1915
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: Mi Mai 10, 2017 09:18:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Meine These: Ein Bowdenzug, vermutlich die Kupplung, schlägt beim Einfedern einen Bogen und dabei an das Gehäuse von Lampe oder auch Schutzplaste. Fixier mal alle Züge schrittweise und mach eine Rüttelprobefahrt.

Hatte ich bei meiner kleinen RT. Die Stahlflexleitung ist beim Einfedern zur Seite ausgewichen. Das klingt schon echt nach Peitsche. Beim Trockentest im Stand gab es die Geräusche meist nicht oder nur gedämpft, weil die Einfedergeschwindigkeit offensichtlich zu gering war.
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tom2406
VX-Rookie


Anmeldedatum: 18.03.2017
Beiträge: 17
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: Mi Mai 10, 2017 09:37:11    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ok, werde ich mir nochmal anschauen!

Kann mir jemand die Größe des Hakenschlüssels für den Ring am Lenkkopflager, unter der oberen Gabelbrücke sagen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom2406
VX-Rookie


Anmeldedatum: 18.03.2017
Beiträge: 17
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: Do Mai 11, 2017 18:48:31    Titel: Antworten mit Zitat
 
So, erst mal vielen Dank für die Tipps.
Es lag tatsächlich am Lenkkopflager. Die untere Mutter der Gabelbrücke war extrem lose. Nachdem ich sie vernünftig eingestellt hatte ist das Geräusch weg, oder fast weg. Ich glaube was jetzt noch ab und an (bei extremen Schlaglöchern) klappert ist ganz normal. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de