vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
UW-741
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 31.05.2005
Beiträge: 54
Wohnort: Bodensee

BeitragVerfasst am: Do Aug 03, 2017 09:22:08    Titel: Tipps zur Veräußerung Antworten mit Zitat
 
Hallo zusammen,

Ich stelle das mal in die Plauderecke, da (noch) nicht die Voraussetzungen für den Marktplatz gegeben sind.
Ich würde gerne meine VX in gute Hände abgeben und wollte eure ehrliche Meinung erfahren, was für die Beteiligten das sinnvollste Vorgehen ist.
Es geht um meine VX, die auch in der Fahrerliste mit Nummer 741 steht.
Inzwischen zeigt dir Uhr 121Mm, der Motor hat ca. 78Mm.
Ich weiß, dass ich bei der Laufleistung und dem Alter keinen Euro pro ccm erwarten darf, aber ich glaube auch nicht, dass es dem Verkaufspreis entsprechend anhebt, wenn ich noch einen Kundendienst beim Händler machen lasse. TÜV 04/18.

Was soll ich machen? Meistbietend verschenken?

Grüße,
UW
_________________
Yamaha XT250 (verunfallt) - Suzuki VX800 (verkauft) - Triumph Bonneville T120
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 244
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Do Aug 03, 2017 22:18:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi, wenn sie noch so aussieht wie auf den Bildern, es keinen großen Wartungsstau gibt .. Ölverbrauch noch im Rahmen ist...warum nicht 1Euro/ccm? Guter Zustand ist ja auch was wert.
TÜV würde ich dann "auf Wunsch" neu anbieten gegen Aufpreis.
Die unschöne Lösung ist = schlachten und in Einzelteilen verkaufen.
Muss sie denn echt wech deine VX?

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lutz
VX-Geselle


Anmeldedatum: 04.10.2010
Beiträge: 381
Wohnort: Burg (b. Magdeburg)

BeitragVerfasst am: Fr Aug 04, 2017 05:09:53    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin UW,

ich würde mal bei UweS in Mittelerde anrufen, von wegen "in gute Hände geben"

Gruß Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UW-741
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 31.05.2005
Beiträge: 54
Wohnort: Bodensee

BeitragVerfasst am: So Aug 06, 2017 21:49:28    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Peter,

also schlachten und in Einzelteilen verticken war nie eine Option. Nach 24 Jahren habe ich mich aber entschlossen, mich zu verändern und mir was aktuelles zu leisten. Ich bin ehrlich gesagt auch nicht der Schrauber, so dass eventuell aufkommende Wehwehchen wohl immer mehr ins Geld gehen würden.

Wartungsstau hält sich in Grenzen, würde ich mal sagen, der letzte Service war bei 66Mm glaub ich, das werde ich aber in meinen Rechnungen noch mal nachschauen. Ölverbrauch ist mir nicht negativ aufgefallen.

Ich hab frische Bilder gemacht und wenn ich die fehlenden Infos beisammen habe, schreib ich was in den Marktplatz.

@Lutz: es gibt mehrere UweS in der Fahrerliste, welcher davon ist ein Elf? Wink

Danke schonmal und Gruß,
UW
_________________
Yamaha XT250 (verunfallt) - Suzuki VX800 (verkauft) - Triumph Bonneville T120
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lutz
VX-Geselle


Anmeldedatum: 04.10.2010
Beiträge: 381
Wohnort: Burg (b. Magdeburg)

BeitragVerfasst am: Mo Aug 07, 2017 03:06:44    Titel: Antworten mit Zitat
 
"Mittelerde" = Bad Homburg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de