vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen

Prallbleche

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Dennis73
VX-Rookie


Anmeldedatum: 31.12.2013
Beiträge: 9
Wohnort: Bad Rappenau

BeitragVerfasst am: Fr Feb 07, 2014 20:06:31    Titel: Prallbleche Antworten mit Zitat
 
Hallo Leute,
wollte eben mit nem 10er Bohrer meine Prallbleche durchbohren.
Eigentlich kein Problem nur sind meine Prallbleche keine Bleche!
Shocked
Es ist ein Vollmaterial. Habe nach 50 mm mal lieber aufgehört zu bohren.
Kann das sein? Oder haben meine Vorgänger hier schon rum gepfuscht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dennis73
VX-Rookie


Anmeldedatum: 31.12.2013
Beiträge: 9
Wohnort: Bad Rappenau

BeitragVerfasst am: Fr Feb 07, 2014 20:49:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
Da ich die Schnittbilder vom aufgeflexten Auspuff nicht mehr öffnen kann habe ich mal gegooglet.
Hier erscheint noch ein kleines Bild von damals.
Also ich denke mal das irgend ein Vorbesitzer schon eine 20mm Bohrung durch beide Prallbleche machte.
Wahrscheinlich war es ihm zu laut oder er musste sie wieder verschließen und hat ein Rundmaterial unbekannter Länge eingepunktet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 648
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Fr Feb 07, 2014 21:38:59    Titel: Antworten mit Zitat
 
Suchst du das?

http://www.myimg.de/?img=topf0082ncfd51b.jpg
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis73
VX-Rookie


Anmeldedatum: 31.12.2013
Beiträge: 9
Wohnort: Bad Rappenau

BeitragVerfasst am: Fr Feb 07, 2014 22:01:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
Vielen Dank Amigaharry.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
LarsvomMars
VX-Rookie


Anmeldedatum: 02.06.2017
Beiträge: 32
Wohnort: Bad Bergzabern

BeitragVerfasst am: Fr Jul 28, 2017 19:01:09    Titel: Antworten mit Zitat
 
So hört sich meine mit durchgeschlagenen Prallblechen an.
Ich habe einfach eine Betonstahlstange genommen und diese spitz geschliffen. Danach einfach in das Auspuffrohr und das erste und zweite Blech durchklopfen.
vorher:
https://www.instagram.com/p/BVvErB0BVdj/?taken-by=larsvommars90&hl=de
nachher:
https://www.instagram.com/p/BW8PjpThtL1/?taken-by=larsvommars90&hl=de Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HinkePank
VX-Rookie


Anmeldedatum: 14.08.2014
Beiträge: 27
Wohnort: 52223, Stolberg

BeitragVerfasst am: Do Aug 03, 2017 19:07:05    Titel: Antworten mit Zitat
 
Warum um alles in der Welt tut Ihr sowas?

Die VX ist ohnehin nicht das leiseste Motorrad und wer aus der
guten eine Harley zusammenkloppen will - das gelingt (Gott sei Dank)
nicht!

Ich habe mit viel Arbeit den Auspuff wieder in den Originalzustand
gebracht - keine Probleme beim TÜV oder Polizei, ebenfalls keine Probleme mit Nachbarn.

Laute Motorräder sind OUT - ich setzte Benzin in Beschleunigung um,
nicht in Dezibel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tom
VX-Geselle


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 179
Wohnort: 31848 Bad Münder

BeitragVerfasst am: Do Aug 03, 2017 20:25:10    Titel: Antworten mit Zitat
 
..., und auch die heutigen Harleys sind den Geräusch-Vorschriften unterworfen und haben keine "Lärmausnahme"!

Aber oftmals ist es ja so, dass die heutigen "Radaubrüder" in ein paar Jahren kein Motorrad mehr fahren und der Rest sich mit den dann anstehenden Verboten/Sperrungen herumschlagen muß.

Deshalb wundert es mich auch, warum derartige Typen, auf den Treffpunkten ankommend, nicht einmal von den dort Anwesenden "lautstärkekonformen"
Moppedfahrern mal angesprochen werden?!

Nur mal so als Denkanstoß

tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
HinkePank
VX-Rookie


Anmeldedatum: 14.08.2014
Beiträge: 27
Wohnort: 52223, Stolberg

BeitragVerfasst am: Do Aug 03, 2017 21:01:15    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ja, die Harleyfahrer ...

Ich kenne einen solchen Spätpubertierer, der sofort einen deutlich
lauteren (natürlich nicht zugelassenen) Endtopf vom
Händler montieren ließ.

Aber er kommt ja dank Haley-Tank nicht weit Smile

Ärger von Anwohnern stark frequentierter Eifelstraßen gibt es
dann für alle Motoradfahrer.
Ich kann diesen Ärger gut verstehen - es sind heute kaum noch
die Supersportler und Rennsemmeln, die laut schreiend die
Landschaft akustisch verseuchen, es sind die Chopper und
wie hier gesehen auch die Versuche ein tolles Motorrad zu
einem Donnergenerator zu verunstalten.

Als Modellflieger muss ich ständig mit der Geräschproblematik
kämpfen und permanent nach besseren Schalldämpfern und leiseren
Propellern suchen.

Hier werden idiotische Ratschläge gegeben, die VX lauter zu machen.
Ich hoffe wirklich, hier werden bald 2 Lärmrabauken von der
Polizei aus dem Verkehr gezogen - zum Wohle aller anderen
Motorradenthusiasten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarsvomMars
VX-Rookie


Anmeldedatum: 02.06.2017
Beiträge: 32
Wohnort: Bad Bergzabern

BeitragVerfasst am: So Aug 06, 2017 07:40:11    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wieso macht man seine VX lauter???

Na ganz einfach weil das Baby 800ccm hat und sich anhört wie ne 125er oder 250er.
Ich hab außerdem diverse DB Messungen gemacht und komme nicht wirklich auf einen höheren Wert.

Laute Motorräder sind OUT - ich setzte Benzin in Beschleunigung um,
nicht in Dezibel.[/quote]

Ich setze Benzin auch in Beschleunigung um. Denn durch die Aktion brauch sie jetzt 500 Umdrehungen weniger um auf die selbe Geschwindigkeit zu kommen.

Das ganze funktioniert aber nur bei 4Taktern.
Wenn ihr eine 2Takter habt, verliert ihr Leistung. Denn ein 2Takter brauch den Rückstoß der Abgase.

Sie hört sich jetzt aber endlich wie ein Mopped mit V2 an. Ich weiß gar nicht wieso ihr so angepisst reagiert. Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2370
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: So Aug 06, 2017 09:28:22    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Leute,
eine interessante Diskussion.
Ich stehe mehr auf Technik.
Wie schaffst du es mit dem "lauten Auspuff" die gleiche Geschwindigkeit mit 500 Umdrehungen weniger zu erreichen?
Für mich stehen die Übersetzungen von Motor, Getriebe, in und am Hinterrad fest.
Ändert das Geräusch den Schlupf zwischen Hinterrad und Straßenbelag Rolling Eyes Rolling Eyes Embarassed
Bitte erklären Confused
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-(
... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2480
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: So Aug 06, 2017 12:17:24    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Lars, hi all Very Happy Very Happy

Zitat:
Das ganze funktioniert aber nur bei 4Taktern.


Da bin ich anderer Meinung....
Richtig ist, daß beim Zweitakter der Rückstau/Resonsanz eine wichtige Rolle spielt.
Beim Viertakter aber auch - nur anders. Ich wette meine (fast) neue Drehorgel gegen ein rostiges Fahrrad, daß die Perforation der Prallbleche keinen Leistungszuwachs bringt - mit Sicherheit nicht! Laughing

Die Japsen haben Testgeräte, wo unsereins nur von träumen kann und stimmen den Auspuff SELBSTVERSTÄNDLICH genau auf den Motor ab. Kein Hersteller verzichtet freiwillig auf Leistung/Drehmoment! Also optimal.
Wenn Du ein paar Löcher schlägst, ist die Feinabstimmung im Eimer - und dann soll der Motor mehr Leistung bringen? Glaub ich nie.....

Ich bin prinzipiell gegen Eingriffe in die Motorabstimmung - es sei denn, ein Experte hat Möglichkeiten zur Strömungsmessung und Erfahrung mit Tuning. Dann kann man die Leistungscharakteristik ändern bzw. auch verbessern. Aber nur dann - alles andere ist "herumstochern" und sinnlos Lärm produzieren - bei höherem Verbrauch und schlechterer Leistung = psychologischer Effekt mit akustischer Untermalung!

VX-Grüße

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 648
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: So Aug 06, 2017 13:10:27    Titel: Antworten mit Zitat
 
@seniorpilot: Grundsätzlich hast du recht, aber bedenke, das die Originalauspuffe ein Kompromis zwischen gesetzlichen Auflagen und Motorleistung sind. Sonst wäre es wohl kaum möglich, das man auch einer Bandit derart viel Mehrleistung nur über einen Nachrüstauspuff rausholen kann (ohne an der Abstimmung zu drehen).


Zurück zur VX: Um bei unseren Motor ein dumpferes, bollenderes Geräusch zu bekommen, braucht man gänzlich anders aufgebaute Töpfe. Das Prallblech durchzuschlagen ist bestenfalls "Rollertuning" und bringt eher einen blechernen Klang. Mehr Leistung hat sie dabei garantiert auch nicht, da dies das Prinzip der Mehrkammerauspuffs nicht zulässt - der Rückstau (welcher wegen der Ein/Auslassventilüberschneidung absolut auch beim 4-Takter unabdingbar ist) wird durch das erste Prallblech + Durchlassöffnung bestimmt.
Im speziellen Falle der VX wage ich aber auch zu bezweifeln, das Resonanztöpfe einen spürbaren Leistungszuwachs bringen - mit 61PS ist der V2 schon sehr gut im Futter und kaum noch steigerbar (ohne das einem die Rennleitung beim Anstarten schon verhaftet). Die Originaltöpfe sind nämlich schon recht gut ausgelegt und halten trotzdem die gesetzlichen Bestimmungen (über die ges. Lebensdauer!) ein - und säuseln wie eine zugestopfte 250er tun die selbst original nicht............
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 242
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: So Aug 06, 2017 16:57:32    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
klanglich find ich Original wirklich schon schön, ich selbst spiel da auch nicht am Auspuff rum, ich mag sogar das zwitschern.
Ohne jemanden jetzt "schlecht" dastehen zu lassen.
Das ist echt nicht böse gemeint =
Es ist UNMÖGLICH nur 1 Umdrehung bei einer gewissen Geschwindigkeit zu verändern nur weil man am Auspuff was macht. Evtl. bist du schneller bei der Geschwindigkeit (wegen eines evtl. erzielten Leistungszuwachs, aber an der Drehzahl änderst du nix (auch nicht ganz ohne Auspuff) Da musst du ans Getriebe (Übersetzung) ran oder einen anderen Kardan verbauen. Gab vor kurzem was mit dem Kardan von einer VS 1400 hier im Forum.
Logo würde auch hinten ein größerer (Durchmesser) Reifen was bringen...also weniger Drehzahl bei der selben Geschwindigkeit. Auspuff, Ventile, Steuerzeiten, Einlass und Auslasskanäle, Vergaser bearbeiten optimieren dran rumbasteln.. Ändert genau gar nix an der Drehzahl bei einer bestimmten Geschwindigkeit, das ist mechanisch nicht möglich. Wenn du das in echt erfindest, dann wirst du reich ...glaub ich Smile
@ LarsvomMars und Dennis73 =Habt viel Spaß mit deiner VX und quäle den Motor nicht zu arg Smile
Ist eure VX älter oder jünger als Ihr? Hab ggf. etwas Respekt vor dem Alter deines Mopeds ne Spitze "Betongstange" in Auspuff und drauf rum hauen. AAAUUUAAA Smile Ist echt alles nicht böse gemeint, sind ja eure Mopeds
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
UweS
VX-Geselle


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 296
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: So Aug 06, 2017 18:39:05    Titel: Antworten mit Zitat
 
Also mich stören extra laute Motorräder selten.

1. Sie fahren meistens da wo es eh zu voll ist.
2. Sie fahren zu Zeiten zu denen ich meistens schon wieder zu Hause bin.
3. Sie treffen sich bei Motorrad Treff`s (meistens Geheimtipp) wo man eh keinen Parkplatz mehr findet
4. Desto mehr VXen verschlimmbessert werden, desto wertvoller werden meine Originalen. Wink

Und zum Thema Streckensperrung:
Da sind es ja meistens die Unfallzahlen und das hohe Verkehrsaufkommen die dazu führen. Und als nächstes kommt das Argument "Umweltschutz" (siehe Aktuell Dolomiten, Sella Mittwoch`s gesperrt, für Alle).

Und zum Thema Spritverbrennung:
Ich setzte Sprit in Beschleunigung und Umweltgifte um. Klingt zwar blöd, ist aber leider die Wahrheit.

Die nächste Generation von Motorradfahrern wird uns noch um diese Diskussion beneiden, egal ob laut oder leise. Laughing

Gruß aus Mitelerde
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
LarsvomMars
VX-Rookie


Anmeldedatum: 02.06.2017
Beiträge: 32
Wohnort: Bad Bergzabern

BeitragVerfasst am: Mo Aug 07, 2017 19:11:44    Titel: Antworten mit Zitat
 
Vorher-100 kmh bei 5000 UpM 5ter Gang.
Nacher-100 kmh bei 4500 Upm 5ter Gang.

Ich finde auch das sie schon ab 2000 UpM bis 5000 Upm besser zieht.
Mein Bruder stimmt mir ebenfalls zu, er ist die Maschine beim Kauf und jetzt nochmal gefahren.
Ich muss dazu sagen das ich ein 10cm Rohr eingetrieben habe um das Zwitschern zu beseitigen. Vielleicht hängt das alles irgendwie zusammen.

Achja und Vmax wurde auch um ca 10 Kmh gesteigert. Also von ca 180 auf 190.
Das ganze wurde auch mit einem Digital- und dem Analogtacho gemessen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarsvomMars
VX-Rookie


Anmeldedatum: 02.06.2017
Beiträge: 32
Wohnort: Bad Bergzabern

BeitragVerfasst am: Mo Aug 07, 2017 19:17:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
PAMVMeyer hat Folgendes geschrieben:
Hi,
klanglich find ich Original wirklich schon schön, ich selbst spiel da auch nicht am Auspuff rum, ich mag sogar das zwitschern.
Ohne jemanden jetzt "schlecht" dastehen zu lassen.
Das ist echt nicht böse gemeint =
Es ist UNMÖGLICH nur 1 Umdrehung bei einer gewissen Geschwindigkeit zu verändern nur weil man am Auspuff was macht. Evtl. bist du schneller bei der Geschwindigkeit (wegen eines evtl. erzielten Leistungszuwachs, aber an der Drehzahl änderst du nix (auch nicht ganz ohne Auspuff) Da musst du ans Getriebe (Übersetzung) ran oder einen anderen Kardan verbauen. Gab vor kurzem was mit dem Kardan von einer VS 1400 hier im Forum.
Logo würde auch hinten ein größerer (Durchmesser) Reifen was bringen...also weniger Drehzahl bei der selben Geschwindigkeit. Auspuff, Ventile, Steuerzeiten, Einlass und Auslasskanäle, Vergaser bearbeiten optimieren dran rumbasteln.. Ändert genau gar nix an der Drehzahl bei einer bestimmten Geschwindigkeit, das ist mechanisch nicht möglich. Wenn du das in echt erfindest, dann wirst du reich ...glaub ich Smile
@ LarsvomMars und Dennis73 =Habt viel Spaß mit deiner VX und quäle den Motor nicht zu arg Smile
Ist eure VX älter oder jünger als Ihr? Hab ggf. etwas Respekt vor dem Alter deines Mopeds ne Spitze "Betongstange" in Auspuff und drauf rum hauen. AAAUUUAAA Smile Ist echt alles nicht böse gemeint, sind ja eure Mopeds
Gruß
Peter


Sie wurde wie ich 1990 geboren und sie hat ebenfalls im Januar Geburtstag.
Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 242
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Aug 07, 2017 20:17:14    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Larsvommars,
das mit den Drehzahlen ist mechanisch UNMÖGLICH, diskutiere das mal mit deinem Bruder, da wird er dir auch zustimmen.
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
LarsvomMars
VX-Rookie


Anmeldedatum: 02.06.2017
Beiträge: 32
Wohnort: Bad Bergzabern

BeitragVerfasst am: Mo Aug 07, 2017 20:30:46    Titel: Antworten mit Zitat
 
PAMVMeyer hat Folgendes geschrieben:
Hi Larsvommars,
das mit den Drehzahlen ist mechanisch UNMÖGLICH, diskutiere das mal mit deinem Bruder, da wird er dir auch zustimmen.
Gruß
Peter


Vielleicht liegts auch am V-Power oder das sie mal ordentlich durchgepustet wurde Laughing. Ne im Ernst, ich habe keine Ahnung wieso, aber es ist so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 648
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Mo Aug 07, 2017 20:39:41    Titel: Antworten mit Zitat
 
Dies ist physikalisch/mechanisch nicht möglich! Punkt! Nichtmal in einem Paralleluniversum.
Wenn dein DZM jetzt was anderes anzeigt, hat der was ab und stimmt nicht mehr - wobei dies dann schon ein enormer Zufall sein müsste.

Wenn du den Durchzug und Leistung der VX vorher und nachher am Prüfstand ansiehst, wirst du keinen Unterschied feststellen. Damit sich da was ändert (wenn überhaupt), müsste das erste Prallblech im Auspuff manipuliert werden - denn dieses bestimmt Rückstau und damit die Leistung. Die nachfolgenden Kammern dienen nur der Geräuschreduktion und haben keinen wesentlichen Einfluss mehr auf den Rückstau.

VPower bzw. zu hochoktaniges Benzin bringt bei der VX nichts, bzw. könnte sich (theoretisch) sogar negativ auswirken, da die Flammfront auf Grund der "Zündunwillikeit" dieses Treibstoffes zu spät sein könnte - wie gesagt: theoretisch - praktisch wird man warscheinlich nichts merken, außer das der Pegel in der Geldbörse schneller sinkt.....
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klaus
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 10.08.2011
Beiträge: 105
Wohnort: Bernburg/Saale

BeitragVerfasst am: Mo Aug 07, 2017 21:00:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo LarsvomMars,

was du uns hier vermitteln willst, ist doch schon langsam schmerzhaft. Ich freu mich jetzt schon wenn du zum TÜV musst, kein TÜV bekommen hast (dann mit Recht) und hier im Forum um Rat fragst, was mach ich jetzt neue Auspuffe?
_________________
Gruß Klaus


Allzeit Knitterfreie Fahrt!!!

http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1609
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de