vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
winniepuh73
VX-Rookie


Anmeldedatum: 13.07.2017
Beiträge: 3
Wohnort: Herborn

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 10:21:50    Titel: Längere Übersetzung Antworten mit Zitat
 
Moin Zusammen,

ich finde das Thema Drehzahlabsenkung auch spannend und freue mich auf weitere Erfahrungsberichte und konkrete Infos zum Umbau!

Ich als Plegmatiker liebe das chruisen UND Kurven jagen gleichermaßen, vermisse aber beim chruisen oft einen Overdrivegang.

Gerade das bullige Drehmoment und entspanntes niedrigdrehen ist was schönes, schade das nur Chopper diesen Wunsch erfüllen wollen....die gehen halt nicht wirklich gut flott durch die Kurven.

Drehzahl macht mal kurz Spaß, aber mit etwas Emphatie will ich das meinem Langhuber ungern lange zumuten....

Und bei meinen 70.000 will ich meinen Motor noch auf keinen Fall schrotten und schaue immer brav nach dem Ölstand.

Gruß
Winnie
_________________
Das leben ist zu kurz für Knäckebrot!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 648
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 10:48:05    Titel: Antworten mit Zitat
 
Mit 83.0x74.4 (Bohrung zu Hub) ist die VX aber unterquadratisch und noch kein klassischer Langhuber.....
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 898
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 11:13:54    Titel: Antworten mit Zitat
 
Klar, Langhuber haben mehr Hub als Bohrung...

Richtig ist jedoch, dass unsere alte Möhre "relativ" langhubig ausgelegt ist, was zu ganz schön hohen mittleren Kolbengeschwindigkeiten führt, da die Drehzahl bei Höchstgeschwindigkeit ca. 8.500 U/min beträgt.
Bei 74,4 mm Hub sind das exakt 21,08 m/sec. mittlere Kolbengeschwindigkeit.

Nach alter Faustregel ist aber alles über ca. 18-19 m/sec. auf Grund erhöhten Motorverschleißes auf Dauer nicht zu empfehlen.
Ich quäle sie daher auf der Autobahn nicht und höre bei ca. 7.000 U/min auf. Der Motor dankt es mir nach mehr als 115.000 km mit moderatem Ölverbrauch - und so soll´s auch bleiben.Wink

Grüße Gernot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lin
VX-Geselle


Anmeldedatum: 22.06.2011
Beiträge: 307

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 14:01:25    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Winnie, hallo Gernot u. Amigaharry,

[wollte selbst in diesem Thread bis zum Umbau eigentlich nicht mehr weiterschreiben. Aber weil er doch wieder aufkam u. sich Cruiser gemeldet haben konnte ich nicht anders...Wink


Gute Nachrichten jedenfalls für alle die das Cruisen mögen. Very Happy

Worüber wir uns am Ende noch freuen können - ist der Umstand, dass die VX __kein__ richtiger Langhuber ist.

Zitat:
Mit 83.0x74.4 (Bohrung zu Hub) ist die VX aber unterquadratisch und noch kein klassischer Langhuber....


....Denn sonst wär die Kolbengeschwindigkeit bei 5000 - 6000 Umdrehungen noch hoeher...

Wer cruisen will:
Also was auf alle Fälle mal drin sein sollte sind 65MPH bei 3100 bis 3500 RPM - m.a.W. 105 KM/H bei diesen moderaten Drehzahlen. Auf meiner ToDo-Liste ist im Moment aber noch Einiges so dass es bei mir sicher schon Oktober wird bis ich zum Umbau komme. Die Teile sind alle schon restlos da; Final Drive u. Schwinge von der VS 1400; Kleinteile etc etx.

Schnelleinstieg: Hier eine Schnellanleitung: - Alans Bericht über seine VX 800: http://vx800forum.com/forum/index.php?topic=1972.0 - man muss hier eingeloggt sein.


Das Ausgangsproblem: hier in aller Kürze Alans Ausgangsüberlegung
Zitat:
Intruder forums (http://www.volusiariders.com/viewtopic.php?t=56019) ***I dont know how the Volusia/boulevard riders get 3100rpm at 65 but they do (so they say)***. We (VX’ers) are supposed to have the same transmission. ....
... und dann beginnt er zu schrauben u. auszuprobieren.

Und Alan hat überzeugt - jedenfalls mich: Also - als bekennder Cruiser bin ich von seinem Fahrbericht /(vgl. den Thread im VX800forum.com - ) begeistert, von den errechneten Werten sowieso u - natürlich auch von den hunderten von Erfahrungsberichten aus der professionellen Cruiserwelt auf volusiarider.com - dort kann jeder lesen ohne eingeloggt zu sein....



Also - im Herbst mach ich das auch....: The proof of the pudding is in the eating Wink
Gruß, Martin Very Happy Smile

PS. Werde nächstens noch mehr zu der Bauanleitung u.sw. hier posten. Dazu mach ich dann aber auch einen neuen Thread auf: Auch wo man die Final Drive der VS 1400 wirklich relativ günstig bekommt... schreib ich dann..

zum Einlesen;
the dj-drive-mod explained: 83 Beiträge: eine Zusammenfassung: http://www.volusiariders.com/58-motors-transmissions-drives/180488-dj-drive-mod-explained.html

Zum Weiterlesen: 220 Seiten Forenbeiträge - mit 2185 Postings: http://www.volusiariders.com/viewtopic.php?t=56019
oder Alans Bericht des VX 800 Umbaus mit vielen Bildern - http://vx800forum.com/forum/index.php?topic=1972.0 nur für eingeloggte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de