vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Thomas42
VX-Rookie


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 10
Wohnort: Marzling

BeitragVerfasst am: Mo Sep 25, 2017 10:40:15    Titel: Vergaser tropft nach längerer Standzeit Antworten mit Zitat
 
Ich fahre leider meine VX relativ selten im Sommer (max. 300km) und die meiste Zeit steht sie daher ungenutzt in der Garage. Verkaufen mag ich sie auch nicht, da man kein Geld mehr dafür bekommt und es jede Menge davon im Internet gibt. Abgesehen davon, dass ich bald jedes Jahr eine neue Batterie brauche, weil die alte komplett den Geist aufgibt, fängt jetzt auch noch der Vergaser an Benzin zu verlieren. Wollte letztes Wochenende eine kleine Tour machen und bin dazu am Vorabend ein paar km gefahren.
Zuhause musste ich feststellen, das massiv Benzin aus der Vergaser Ecke raustropft. Ich habe sie jetzt Gott sei Dank noch unter Benzinverlust zu meiner Werkstatt gefahren. Der Meister meinte, dass passiert, wenn die Maschine überwiegend steht. Was passiert da eigentlich genau und wie kann ich das vermeiden? Reicht ein Benzinzusatz? Wie bekomme ich eigentlich den Vergaser zum Einmotten leer? Ich habe ja gar keinen Benzinhahn zum zudrehen. Muss er überhaupt leer werden?
Danke für ein paar hilfreiche Tips
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 243
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Sep 25, 2017 11:21:31    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
Evtl Benzinhahn undicht / ist nicht so selten, das kann auch recht grobe Schäden verursachen. Die VX ist ja nicht mehr jung da geben Dichtungen mal auf.
Schwimmernadelventil zusätzlich nicht mehr Dicht ggf.
Vergaser entleeren zum einmotten (also über Winter) mache ich nicht, ist aber keine Zauberei die leer zu bekommen, würden aber wieder volllaufen wenn der Benzinhahn undicht ist Smile.

Wenn Sie schon in der Werkstatt ist kommt sicher eine Vergaserreinigung bei raus.. da kommen dann auch neue Dichtungen rein (normalerweise). Ggf sprichst du mit der Werkstatt noch ab das die auch den Benzinhahn prüfen sollen ob er Dicht hält. Man kann das auch selbst prüfen und auch reparieren (da gibts Dichtungssätze)

Benutz da mal die Suchfunktion.. da findest du sehr viel..
hast du die VX CD ?

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Thomas42
VX-Rookie


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 10
Wohnort: Marzling

BeitragVerfasst am: Mo Sep 25, 2017 13:17:24    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Peter,
nochmals Danke für die schnelle Antwort.
Bin zwar seit 2004 Mitglied hier im Forum, aber war jetzt ein paar Jahre nicht mehr so aktiv dabei dass ich diese CD gar nicht kenne. Was hat es denn damit auf sich?
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 243
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Sep 25, 2017 13:51:32    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
Is nicht wirklich eine CD, ist eben eine Sammlung mit sehr viel nützlichem Inhalt wenn man an der VX auch mal selbst schraubt. Ich vermute mal wenn man unbedingt möchte bekommt man das noch auf eine CD.. nur macht das heutzutage ja keiner mehr.

schau mal hier da steht dann auch an wen du dich wenden kannst um an die Daten zu kommen.

http://www.vx800.de/forum/viewtopic.php?t=6346&highlight=neues+vxcd

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suzuki neuling
VX-Rookie


Anmeldedatum: 03.10.2017
Beiträge: 13
Wohnort: schöppingen

BeitragVerfasst am: So Okt 08, 2017 22:07:11    Titel: CD? Antworten mit Zitat
 
ich bekomme das nicht zum laufen mit den links......
hätte da auch ein Auslauf Problem. War gerade zugange Service zu machen am Motor öl wasser Kerzen wechseln hab die gute gestartet, da kam mir ein richtiger schwall benzin entgegen lief über den linken auspuff und hat in den 3 4 sek. ne ordentliche Pfütze gebildet. leitungen überprüft sind alle trocken vergaser auch und noch mal gestartet da wars weg.
wo kamm das benzin auf einmal her?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 243
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Okt 09, 2017 12:53:47    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
Wenn es Benzin ist = über den wohl dann undichten Benzinhahn in Verbindung mit nicht mehr ganz dichtenden Schwimmerventilen an den Vergasern.
Fahrtrichtung links = Hinterer Zyl. = Vergaser liegt etwas tiefer = da ist dann auch die Wahrscheinlichkeit am größten das es Richtung Brennraum geht.
Wo kam dir der Schwall denn entgegen? Nur hinten aus dem Auspuff.. und das war sicher kein Wasser ?
Nimm einfach die Benzinleitung vom hinteren Vergaser ab : mach dein Benzinhahn zu (wenn noch Ausführung alt (ohne Unterdruck) oder lass den Benzinhahn wie er ist (wenn er schon Neu ist mit Unterdruck.
Aus dem Schlauch darf kein Benzin rauslaufen oder tropfen... Kannst auch einfach den Tank runter nehmen.. und den Schlauch direkt am Hahn abnehmen... auch da darf nix rauslaufen oder Tropfen.
Wenn da bei dir nix Tropft dann war das kein Benzin Smile sach ich mal so..
Wenn es tropft oder läuft = kennst du die Ursache.. und weißt dann auch das deine Schwimmer Nadelventile nicht mehr ganz dicht machen.

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suzuki neuling
VX-Rookie


Anmeldedatum: 03.10.2017
Beiträge: 13
Wohnort: schöppingen

BeitragVerfasst am: Mo Okt 09, 2017 14:52:43    Titel: Antworten mit Zitat
 
Muss dann vom hinteren gekommen sein.
doch es war Benzin ,als die neuen Kerzen drin waren hab ich die gute gestartet lief rund und dann lief Benzin höhe Schaltwippe auf den auspuff. Kam es dann aus dem Überlauf vom Vergaser wen der Schwimmer geklemmt hat? kam gut was raus. Der Benzinhahn geht so wie das aussieht nur Voll und Reserve, dann ist der mit unterdruck oder? die gute ist von 92.

übrigens schönes Forum scheint ja auch noch recht Gut besucht zu sein

MFG Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 243
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Okt 09, 2017 20:58:30    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wenn es dann Benzin war hast du echt Glück gehabt. Wenn der Hahn und die Schwimmernadelventile nicht Dicht halten läuft Benzin über die Einlassventile Richtung Brennraum und meist an den Kolbenringen vorbei und das Öl wird Mehr... Smile .. wenns viel ist sammelt es sich auch mal im Brennraum.. du drückst den Start Knopf.. und wenn du Pech hast gleich Motorschaden (Flüssigkeiten lassen sich nicht komprimieren und dein Pleuel ist dann krumm) Ist dein Hahn denn nun Dicht oder nicht.... 92Bj muss eigentlich schon Neu sein..aber das findest du so auch leicht raus bei Neu = gehen 2 Schläuche an den Hahn (1x Seitlich nach rechts (Fahrtrichtung) in Richtung Vergaser „Gummi krümmer“ Zyl 1 son ca.7mm Schlauch für den Unterdruck, und 1 x so ca. 11mm in Richtung Sitzbank runter zur Pumpe (unter der Batterie) Wenn der Motor nicht läuft darf kein Benzin tropfen oder laufen...einfach mal Tank runter und Benzinschlauch ab nehmen .... wenn du das nicht möchtest nimm den Schlauch am Hinteren Vergaser ab.. da darf im Stilstand auch nix rauskommen.....
Es wäre ja möglich das deine VX mal ein neues "Seitenkleid" bekommen hat wo nur die Neue Sachen wie ON und RES drauf sind aber du noch den alten Hahn hast.
Ab irgendwann Bj 92 gab es nur noch die Neue Version.. wenn ich da richtig informiert bin.

Wird dein Öl langsam mehr .. oder langsam weniger.. wenns mehr wird...ist fast schlimmer (Benzin im Öl) als wenn die VX ein wenig Öl verbraucht.. logo nicht 1 Liter auf 500km bei Tempo 100kmh.. aber ein wenig was an Öl darf die VX auch verbrauchen.. ist ja nicht mehr soooo jung....
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suzuki neuling
VX-Rookie


Anmeldedatum: 03.10.2017
Beiträge: 13
Wohnort: schöppingen

BeitragVerfasst am: Mo Okt 09, 2017 21:27:04    Titel: Antworten mit Zitat
 
Shocked ok sollte da morgen mal was Demontieren....
hab da sowieso son bastel ding ergattert .... is die A aber mit nem B Motor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suzuki neuling
VX-Rookie


Anmeldedatum: 03.10.2017
Beiträge: 13
Wohnort: schöppingen

BeitragVerfasst am: Mi Okt 11, 2017 16:33:13    Titel: Fachmann/Frau??? Antworten mit Zitat
 
So hab die gute mal Gestern mal nackig gemacht.... so ein Benzinhahn ist mir neu dieses Schlauch Durcheinander auch Confused .... naja . Der hahn ist dicht auf on und res auf mittel stellung tropft mal was . Zu geht nicht bei dem hahn? Der Unter druck der erzeugt wird schaltet den hahn also offen? Kenne das nur von Alten Vespas ,Simsons und meiner CBR ist da einfacher ....
Hab so was Ähnliches schon mal gesehen bei einer Älteren Guzzi, schoss im laufenden betrieb Benzin aus dem Vergaser die aufhängung vom schwimmer war wohl gebrochen ....
Hatte sich dann bei mir auch wohl verklemmt oder ? Als ich alles wieder zusammen hatte hab ich mal ne runde gedreht laüft soweit ,aber die Vergaser sollten mal runter oder ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 648
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Mi Okt 11, 2017 18:44:50    Titel: Antworten mit Zitat
 
Der Unterdruckhahn muss auf ON und RES bei stehendem Motor zu sein. In Stellung PRI (Prime=Vorgabe) muss auch bei Stillstand was rauskommen. Diese Stellung dient nur zum Vergaserfluten nach längerem Stillstand oder Tankdemontage - keinesfalls darf die Maschine auf der Stellung abgestellt werden.
Um eine Vergaserzerlegung wirst du wohl nicht herumkommen........
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Suzuki neuling
VX-Rookie


Anmeldedatum: 03.10.2017
Beiträge: 13
Wohnort: schöppingen

BeitragVerfasst am: Mi Okt 11, 2017 19:07:10    Titel: Antworten mit Zitat
 
Sind die kompliziert aufgebaut oder mit Empfindlichen Membrane bestückt oder kommt Mann das als Amateur mit klar?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suzuki neuling
VX-Rookie


Anmeldedatum: 03.10.2017
Beiträge: 13
Wohnort: schöppingen

BeitragVerfasst am: Mi Okt 11, 2017 19:35:15    Titel: Antworten mit Zitat
 
ok .... sind sie Shocked
Hab da einen Schrauber der mit die Steuerkette und die Ventile von meiner CBR gemacht hat .... aber der will nicht an Vergaser ran.... Teufelswerk sagt er ..... kennt wer wen der die Dinger mal auf Vordermann bringen kann?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Frank_#62
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 1364
Wohnort: 382xx

BeitragVerfasst am: Mi Okt 11, 2017 21:58:07    Titel: Antworten mit Zitat
 
Amigaharry hat Folgendes geschrieben:
In Stellung PRI (Prime=Vorgabe) muss auch bei Stillstand was rauskommen.

Aber der Unterdruckbenzinhahn der VX hat keine Pri Stellung.

Grüße Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 648
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Do Okt 12, 2017 14:09:41    Titel: Antworten mit Zitat
 
Aber gerade der MUSS die Stellung PRI haben! Denn nur an dem macht das Sinn.
Kenne auch keinen von Suzuki der das nicht hätte!
Beim normalen Hahn hättest du ja OFF (geschlossen) und ON/RES mit Daueroffen.
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1915
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: Do Okt 12, 2017 14:36:42    Titel: Antworten mit Zitat
 
Frank hat trotzdem Recht. Der Hahn hat kein PRI. Die Membrane mit dem Ventil ist der Verteilung nachgeschaltet und kann nicht umgangen werden.
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 243
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Do Okt 12, 2017 15:14:23    Titel: Antworten mit Zitat
 
@ Suzuki neuling =
Wegen deineen Vergaser schaue oben unter SCHRAUBERECKE
dann
know how
dann
Workshop Vergaserinstandsetzung
dann
lesen
und dann
entscheiden ob du es dir zutraust Smile oder eben in Werkstatt geben Sad
ich werde das an einer meiner VX auch bald in Angriff nehmen. (hab ich aber noch nicht, also würde ich dir da meine Hilfe nicht anbieten wollen Smile
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suzuki neuling
VX-Rookie


Anmeldedatum: 03.10.2017
Beiträge: 13
Wohnort: schöppingen

BeitragVerfasst am: Do Okt 12, 2017 21:17:43    Titel: Antworten mit Zitat
 
Joa hab mir die ersten seiten durchgelesen von dem workshop den rest dann im sxhnell durchlauf ..... mir war da schon klar da geh ich nu nicht alleine bei ... deshalb frag ich ja ob da wer wen kennt .
Die Sache mit der schrauber hilfe war /ist eine super idee aber auch schon recht alt ich hab kein plan wer noch online ist oder überhaupt noch lust. hat auf so was .
Oder einfach mal leute anschreiben und hoffen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 243
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Fr Okt 13, 2017 14:46:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
Ich möchte das (befor ich hilfe anbiete) erst selbst mal gemacht haben. Lust hab ich......aber an meiner mache ich das erst über diesen Winter ggf noch etwas später / das mein Plan. Wenn meine danach noch läuft .. Smile würde ich dir hilfe anbieten Smile Wenn nicht.. bräuchte ich ja selbst hilfe .. Smile Ich hab aber keine Angst davor.. und Schraubererfahrung hab ich einiges (besonders an der VX aber eben nicht an den Gasern der VX...Sad
evtl meldet sich ja noch jemand bei dir aus deine nähe.. ?
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suzuki neuling
VX-Rookie


Anmeldedatum: 03.10.2017
Beiträge: 13
Wohnort: schöppingen

BeitragVerfasst am: So Okt 15, 2017 23:28:20    Titel: Antworten mit Zitat
 
viel erfolg ... Smile hab zwar schon den einen oder einen anderen vegaser vor mir gehabt aber die waren ehr einfacher natur ..... ich versuch mal einen fachmann / fachfrau zufiden wo ich mir was abschauen kann. möchte die gute aber noch fahren dieses jahr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de