vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen

Mein neues Winterprojekt

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
UweS
VX-Geselle


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 311
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2017 12:42:54    Titel: Mein neues Winterprojekt Antworten mit Zitat
 
Moin,

da ja die Tage im Herbst und Winter wieder länger werden, also in der Garage, habe ich mir ein neues Winterprojekt angeschafft.
Wie das kam? Zufällig.
In Mobile wurde eine VX von einem Händler in der Nähe angeboten:
Bj. 94
1 Hand
39000 km
50 PS
mit Zubehör und..........SPEICHENRÄDER...... Shocked
Günstig musste ich am nächsten Tag Überstunden abbauen. Wink

Also hingefahren, mit meiner "Schwarzen", und angeschaut.
Nachdem er dachte das seine angebotene Maschine noch gut aussieht, durfte er mal meine anschauen. Damit war eine gesunde Grundlage für die Verhandlung geschaffen.
Lange Rede kurzer Sinn.....gekauft.

Wie weit jetzt in den nächsten Wochen die Restaurationsarbeiten ausgedehnt werden bestimmt wie immer die VX.

Der technische Zustand ist auf jeden Fall sehr gut, der Pflegezustand eher "grob Vernachlässigt".
Aber ich habe ja Zeit und Lust dies zu ändern.

Und jetzt noch ein paar Bilder.









Die Speichenräder habe ich gleich schon mal ein wenig poliert Laughing



Da ich einige Lackteile nicht benötige und auch keinen Platz mehr in Keller, Garage und Schlafzimmer habe, werden diverse Teile in der Rubrik "Marktplatz" angeboten. Einfach mal schauen.

Ach übrigens......die Speichenräder sind nicht zu veräußern.... Cool

Viele Grüße aus Mittelerde
Uwe
"der sich auf den Winter freut"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Finthen
VX-Geselle


Anmeldedatum: 28.06.2005
Beiträge: 351

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2017 13:51:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Gudde Uwe,
Du musstest Dir kein Winterprojekt zulegen für teuer Geld.
Echt nicht!!

Ich habe hier eine G die , wenn fertig eine polierende Hand bedarf.
Meine VX würde sich von Dir auch liebevoll polieren und pflegen lassen.

Was Du mit Vergasern anstellen kannst habe ich ja schon gesehen.

LHzG

Finthen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 899
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2017 15:27:03    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Uwe!
Glückwünsch nochmals zum Schnäppchenfang. Very Happy

Aber: "grob vernachlässigt" ist echt eine maßlose Übertreibung!
Meine VX sieht NACH dem Putzen so aus wie Deine neue vorher... Laughing

Viele Grüße und frohes Putzen
Gernot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lin
VX-Geselle


Anmeldedatum: 22.06.2011
Beiträge: 307

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2017 15:48:13    Titel: Antworten mit Zitat
 
hallo Uwe,


auch von mir herzlichen Glückwunsch - sieht super aus die VX. Besonders schoen - mal eine VX mt Speichen zu sehen.


mir gehts wie Gernot - so propper u. glänzend sieht meine VX auch nicht aus.

Wünsch dir viel viel Spaß im Winter -
aber sooo viele musste gar nicht machen denk ich mal. Halt uns auf dem Laufenden.

Grüße aus dem Süden - Lin

Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 255
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2017 18:49:02    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,

.. Speichenräder... Smile neid.... Smile
hübsch und Glückwunsch
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2387
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2017 18:55:56    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Uwe,
super Basis für dein Projekt.
Wo findet man sowas Question Question Question
Andererseits - du hättest ja auch meine alte VX aufmöbeln können Wink
Über den Preis hätten wir bei einer Kanne Kaffee verhandeln können Wink
Viel Erfolg bei deinem Projekt.
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-(
... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 205
Wohnort: Breisgau

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2017 22:44:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo UweS
herzlichen Glückwunsch,
seh ich das richtig, schon wieder eine VX mit Corbin Sitzbank?
Wie machst Du das bloß?
von Speichenrädern gar nicht zu reden..
bin gespannt auf deinen Befund des Motors,
rüstest Du um auf die 61 PS ?

schrauberfreundliche VX Grüße Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gumami
VX-Geselle


Anmeldedatum: 03.05.2006
Beiträge: 395
Wohnort: Mieste / Altmark

BeitragVerfasst am: Mi Okt 04, 2017 07:02:39    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Uwe ,

Glückwunsch zum Erwerb der Speichenräder mit Anbauteilen. Damit sind etliche Minuten sinnvoller Arbeit im Winter gewährleistet denk ich mal .

Gruß guido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UweS
VX-Geselle


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 311
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: Di Okt 17, 2017 21:15:35    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin,

Danke für die vielen positiven Beiträge.
Tja...wo die Reise hingeht bestimmt die VX, hab ich gesagt.
Diese VX möchte entweder wieder Weit gehen....oder ich hab mich einfach nicht unter Kontrolle. Rolling Eyes



Die ersten Highlights hab ich auch schon gehabt.
Der Verbindungsschlauch zwischen den Luftfilterkästen war am Hinteren Kasten abgerissen.
Der hintere Vergaser hatte zwar eine Schelle zum Luftfilterkasten, aber keine Schraube drin. Dafür war der hintere Luftfilter Benzingetränkt.
Am Kabelbaum wurden ein paar Kleinigkeiten "angetüttelt" die da so nicht hin gehören, z.B. 2 Zusatzhupen, ein "Rumgehupding" am Blinkerrelais (ich bin bald Wahnsinnig geworden) Rolling Eyes und noch irgend welche Kabel die ich noch nicht zuordnen kann.
Zum Glück war der Tank von Innen nur leicht rostig (mal schauen, werde ich wohl reinigen und versiegeln) dafür der Benzinhahn schön Schmuddelig.
Tja....da werde ich dann doch noch ein Wenig weiter Demontieren, ich hab ja Zeit.

Viele Grüße aus Mittelerde
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 255
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Do Okt 19, 2017 16:33:44    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
Wenn du so lange Zeit hast.. Smile könntest du mir ja..... die Speichenräder... solange "leihen" Smile ist ja Schde das die nicht bewegt werden.. also ich würde mich mit da samt meiner VX schon bereit erklären die etwas zu bewegen.
Wenn du dann doch schneller fertig wirst... könnte ich dir ja die Alufelgen als Notreserve von meine noch nicht aktiven 2. VX leihen..Smile die sind hübsch schwarz aus der Spraydose (grrrr) und der Srpaylack löst sich echt nur langsam..... (wiso machen manche sowas..??)

Nicht das deine Speichenfelgen sauer werden weil sie nicht bewegt werden... das will ja keiner..
Very Happy Smile Shocked Very Happy

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
UweS
VX-Geselle


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 311
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: Fr Okt 20, 2017 08:01:27    Titel: Antworten mit Zitat
 
Tja...das ist ja ein nettes Angebot.....werde aber davon kein Gebrauch machen. Wink

Grundsätzlich sollen die Speichenräder ja auf meine "Schwarze". Bevor das aber passiert, werden erst mal die Reifen abgezogen, Felgen und Antrieb kontrolliert und die restliche Pflegearbeiten vorgenommen. Wen ich da schon mal dran bin möchte ich auch alles gemacht haben. Nicht das es im Kern noch versteckte Probleme gibt. Mein letztes Winterprojekt hat mich gelehrt alles in Ruhe und Geduld zu erledigen, hat man später mehr davon.
Daher auch die Aussage "ich habe Zeit" (weil,"ich habe Zeit, ich habe keinen Urlaub" Wink ). Die "Blaue" hatte ich seiner Zeit Ende Oktober bekommen und war schon Ende Januar fertig. Da nehme ich mir jetzt einfach mehr Zeit.

Zum Thema 50 oder 61 PS kann ich noch nix sagen. Mal schauen. Der Motor lief bei der Probefahrt sehr sauber und ruhig, und das trotz loser oder nicht vorhandener Schlauchschellen im Bereich Vergaser/Luftfilterkasten. Egal. Vergaser werden eh zerlegt. Ich mach halt lieber einmal Alles. Hat sich bei der "Blauen" auch gelohnt. Nach der Zerlegung und Wartung einmal alles zusammen gebaut, eingestellt, seit dem läuft sie wie ein Uhrwerk.

http://www.vx800.de/forum/viewtopic.php?t=9197

Wenn´s was Neues gibt Berichte ich weiter.
Bis dahin

Gruß aus Mittelerde
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
UweS
VX-Geselle


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 311
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: Fr Okt 20, 2017 10:39:15    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich bin ja noch eine Antwort schuldig zu den Fragen:

Wo findet man so was?
Wie machst du das?

Zufall, Dauerhaftigkeit und Glück. Cool

So wie Andere ihre Tageszeitung lesen schaue ich in die einschlägigen Internetseiten der üblichen Verdächtigen. Nicht weil ich unbedingt was Suche, sondern weil es Spaß macht zu sehen was so in welchem Zustand für wie viel angeboten wird. Wenn dann natürlich so ein Angebot auftaucht muss man schnell sein.
Ich darf mich jetzt nur nicht mehr beim Stöbern von Heidi erwischen lassen, Embarassed Cool aber die Eine durfte ich noch.Laughing

Gruß aus Mittelerde
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
UweS
VX-Geselle


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 311
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: Fr Dez 01, 2017 18:43:12    Titel: Antworten mit Zitat
 
Tja.....obwohl ich keinen Urlaub habe und arbeiten gehe.......hab ich trotzdem keine Zeit.... Shocked
Da läuft aktuell irgendwas Falsch Wink

Egal.

Hab jetzt mal die Benzinpumpe und die Vergaser zerlegt, gereinigt und fast wieder zusammen gebaut. Alle Teile sahen zwar von Außen etwas verlebt aus, aber die inneren Werte haben gestimmt.

Außer Question

In den Vergasern waren keine Anschlaghülsen verbaut, oder sie wurden dem Vorbesitzer heimlich in seiner Garage ausgebaut. Ich möchte hier ja Niemanden etwas unterstellen. Cool
Oder die VX stand am Rande der Raum-Zeit-Krümmung und die Hülsen sind noch in der Parallelwelt.

Auch egal.

Bis dahin lief alles gut....bis...na ja.....kleines Missgeschick meinerseits.
Beim Austreiben des Stiftes der den Schwimmer hält beim Vergaser 1, ist mir ein Steg abgebrochen. War ja erst der 8te Vergaser den ich zerlegt habe, aber so Bombenfest hab ich das noch nicht erlebt. Der Stift ging nicht mal aus dem Steg raus nachdem er abgebrochen war. Embarassed

Zum Glück hatte ich noch "zufällig" einen Vergaser im Keller liegen. Rolling Eyes Wink

Ansonsten so das Übliche. Gabel komplett raus und auseinander, Lampe, Cockpit, Armaturen u.s.w zerlegt, gereinigt geöltschmierfettet.........und so Kleinkram halt.

Wenn ich mal wieder Zeit habe geht's wohl mit Ventile einstellen weiter Laughing











Gruß aus Mittelerde
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 205
Wohnort: Breisgau

BeitragVerfasst am: Fr Dez 01, 2017 20:29:05    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo UweS

danke für die Bilder, super Ergebniss,
wie hast Du die Vergaser denn so sauber gekriegt ?
Die Deckel auch mit Autosol poliert ?

und haben die Vergaser denn die gleiche Kennung, 45C60 oder 45C50 ?
ich glaub ja mittlerweile, das die VX nur mit den jeweiligen originalen unverbastelten Vergaser wirklich geschmeidig läuft .. naja Glaubenssache halt.
Ventile einstellen ist bei mir auch auf der Liste, mal sehn, vielleicht klappts bis Weihnachten
Grüße Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UweS
VX-Geselle


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 311
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: Fr Dez 01, 2017 21:04:08    Titel: Antworten mit Zitat
 
Also Grundsätzlich im Ultraschallbad gereinigt, dann noch die Deckel mit Autosol poliert. Ist zwar im Original nicht soooo glänzend, sieht aber gut aus. Cool

Vergaser haben zwar die gleiche Kennung, aber entscheidend sind ja die Größen der Düsen und Nadeln. Der Vergaserkörper ist bei allen gleich. Das ist ja wichtig wegen dem Durchmesser der Kanäle. Düsen und Nadeln kann man ja dementsprechend einbauen, dann funktioniert das. Einziger großer Unterschied, so weit ich weiß, besteht zwischen den verschiedenen Kennungen nur bei der Drosselklappe b.z.w. der Stellung. Einfach mal die technischen Datenblätter Vergaser des Werkstatthandbuchs anschauen, da steht alles drin. Laughing

Gruß aus Mittelerde
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2487
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Sa Dez 02, 2017 08:57:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi all Very Happy Very Happy

Möchte auch mein Winterprojekt vorstellen: zwar nicht VX aber dafür "echt Werkstatt" Laughing - man möge mir den Stilbruch verzeihen, aber ich bin an sich gelernter BMW-Fahrer (allerdings aus den 70-er Jahren).
Die R35 gehört meinem Bruder, der sammelt Oldtimer und hat mich beauftragt, sie auf top zu restaurieren. Nächster Schritt: sandstrahlen und pulverbeschichten (Glanz) der Blechteile.Dann kommt die Linierung-mach ich selber. Dann der Genuss-Zusammenbau, auf den ich mich schon freue!

[img]



















[/img]

VX-Grüße

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2487
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Sa Dez 02, 2017 09:01:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
Noch ein paar Fotos:
[img]










[/img]

Gilberft, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ronni
VX-König


Anmeldedatum: 31.08.2003
Beiträge: 1164
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Sa Dez 02, 2017 11:27:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Gilbert,
beim dem Model bin ich voll bei dir!!!

Anfang 90, hatte wir über Oldtimer Kontake eine Gruppe aus Meck-Pomm kennen gelehrt.
2 Wochen vor der Währungsunion hatten die ihr jährliches Oldtimerfest gemacht.
Wir konnten damals nicht mit D-Mark bezahlen...
für das offizielle Geldtauschen war es abends zu spät
schwarz tauschen war immer noch tötlich illegal, und man sagte uns das unter den Oldtimergästen auch viele "Stasi" Leute dabei sind...
also wurden wir von der Meck Pomm Gruppe "ausgehalten"!
Es gab dann noch mehrere Besuche.
Die Jungs hatten buchstäblich den Stall voll so habe ich mir im Herbst '90 eine nachkriegs BMW R35 gekauft.
Ja das war noch eine echte BMW, mit Starrrahmen aber mit Fußschaltung
Hab damals aber gemerkt das mir eine Restauration über den Kopfs wächst und sie wieder verkauft...
Dir viel Spaß dabei
Wenn ich mal in Rente bin werde ich auch eine größere Restauration angehen...
Ob an einem Moped oder an mir wird sich dann zeigen! Wink
_________________
10 inch wheel driver
nach 50.000 km nun ohne VX
Ronni - Bremen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2178
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Sa Dez 02, 2017 19:13:23    Titel: Antworten mit Zitat
 
@Gilbert
Lieber Senior .Ich freue mich das du so agil bist. Sei tapfer : Wink Wir sehen uns in Goslar .Ich freue mich Very Happy Very Happy Very Happy
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 255
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Dez 04, 2017 11:32:41    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
@ Gilbert, The Senior
Das im hintergund auf dem einen Bild (der blaue Kasten) ist doch eine Sandstrahlanlage.. du hast eine Sandstrahlanalge in der Werkstatt !! Hammer.... Ich bin schon froh das ich einen kleinen Kompressor hab.. Sandstrahlanalge bin ich Lichtjahre weit von wech....

oder
@ Uwe = Die US Anlage für die vergaser.. hast du sicher auch in deiner Werkstatt ?? oder..

ich will sowas auch ... Smile bekomme ich aber nicht .. Sad

Wünsche euch beiden viel Spaß... und erfolg mit den Projekten..
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de