vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Kay24
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.09.2004
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di Nov 30, 2004 10:29:00    Titel: Maschin kaputt Antworten mit Zitat
 
Aloha und vielen Dank an alle die letztes mal so hilfreich geantwortet haben (hoher Spritverbrauch).
Bin mit meiner VX ne längere Strecke gefahren und im Leerlauf hörte ich klappern am vorderen Zylinder.
Bei einer Inspektion wurde dann der Motor teilweise zerlegt und mir mitgeteilt ich habe einen Kolbenfresser/ klemmer gehabt. Die Reparatur des Motors wurde auf ca. 2500€ veranschlagt :confused:. Das kam mir alles komisch vor, da ich bis zuletzt 180 fahren konnte, ohne Probleme, außer besagtem klappern.
Jetzt hab ich zuhause einen teilweise zerlegten Motor, keine Ahnung von diesen Dingen und bräuchte Tips. Kennt jemand im Raum Gütersloh und Umgebung nen guten Schrauber, oder nen Tip was ich tun kann??

Naja der Winter ist lang

Grüße an alle
Kay
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bill
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 252
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Di Nov 30, 2004 11:13:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wenn's vorne klappert würde ich als erstes die Krümmer verdächtigen (mein Lieblingsthema). Die inneren Rohre reißen gerne und machen lustige Geräusche. Irgendwann scheppert es richtig schön.
Hast Du Ölverbrauch? Und sag doch mal bitte, wie man einen Motor teiweise zerlegt. Ohne Ausbau geht da nix mal eben so.

Gruß
Bill
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kay24
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.09.2004
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di Nov 30, 2004 13:32:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Tja,
du hast recht, der Motor wurde ausgebaut. Da liegt er nun. Das ganze fand ich auch überhaupt nicht witzig.
Der Motor hat wenig Öl verbraucht, die Kerze und der Kolben im hinteren Zylinder waren schwarz belegt. Das klappern kam leider nicht aus dem Krümmer, es hörte sich eher nach was im Motor an.

Grüße
Kay
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2480
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Di Nov 30, 2004 14:37:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Kay Smile
Sag mal, ist der vordere Kolben ausgebaut und wenn ja, wie sieht er aus?
Wenn er wirklich einen "Fresser" gehabt hat, dann müssten Längsriefen zu sehen sein? :confused:
Wenn der hintere Kolben/Kerze schwarz sind, dann war sie zu fett da! Deswegen schepperts aber noch nicht... Augen rollen
Schade, daß ich so weit weg bin (Innsbruck)-den Motor würde ich gerne innen sehen!

VX-Grüsse

Gilbert, the senior Smile
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1915
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: Di Nov 30, 2004 15:27:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Der Kolbenklemmer, wenn es den einer war (siehe Seniorpilot) selbst dürfte nicht das Problem sein. Die VX lief ja weiter.
Eher die Frage, warum klemmte der Kolben? War es fehlendes Öl oder hat die Kurbelwelle verkantet....

Versuchen wir mal die Standardmöglichkeiten:

Klemmer und Klappern gehören zusammen >
Kurbelwellenlager defekt > Würde zum möglichen Kolbenklemmer passen, ist auch nicht untypisch für die VX
Pleullager defekt > Sehr selten, habe ich bislang nur einmal gehört.
Meist liegt die Ursache an der defekten Ölpumpe, der Rest ist Folgeerscheinung.

Klemmer und Klappern gehören nicht zusammen >
Der Klemmer trat bereits früher mal auf, aber der Motor läuft weiter, bleibt also das Klappern:
Steuerkettenspanner verschlissen > so ab 70.000 km durchaus möglich.
Ventile bzw. Einstellungen daneben > klickert, aber klappert eigentlich nicht.
Krümmerrohr > Hast Du ausgeschlossen.

Also schau Dir den Steuerkettenspanner und die Kurbelwellenlager an.

Wieviel km hatte Deine Gute den eigentlich auf der Uhr?
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kay24
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.09.2004
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di Nov 30, 2004 16:01:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Aloha nochmal,

die VX hat 37.000 gelaufen, auf der Strecke die ich gefahren bin hatte sie am Ende leider zu wenig Öl, am minimalen Stand. Der Kolben und der Zylinder vorne haben ganz leichte Längsriefen. Die sind nicht zu tasten, nur zu sehen. Nach Aussage der Werkstatt war der Kettenspanner noch ok.
Ich habe schon mal nen kaputten Kolben gesehen, da ist meiner weit von entfernt.
Da ich die VX noch nicht lange habe, wieß ich leider nicht, ob der Klemmer vorher schon war.

Grüße
Kay
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bill
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 252
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Di Nov 30, 2004 18:57:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Etwas riefig sind meine Kolben auch, obwohl sie keinen Fresser hatte. Das scheint aber auch völlig normal zu sein.
Gelaufen ist meine Eule etwa 72tkm. Nach optischer Kontrolle sind die Kettenspanner OK. Die Steuerkette darf sich noch ca. 2,5mm längen und auch in den Zylindern sind keine nennenswerten Schleifspuren zu sehen. Vermessen wurden die aber noch nicht.

vorne:



und hinten:



@Kay
Frag die Werkstatt doch mal, was genau kaputt ist. Mal eben alles austauschen können die sicher (bringt ja auch locker was ein), aber die Ursache was warum passiert ist sollte man zuerst beheben.

Gruß
Bill
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2480
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Di Nov 30, 2004 19:24:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Bill&Kay Smile
also die Kolben auf dem Foto sind zwar nicht hinüber und könnte man meiner Meinung nach wieder einbauen.
Aber die Spuren deuten für mich auf "Ölfilmrisse" hin - müsste nicht sein! Wink
Es gibt, meiner Erfahrung nach, zwei Gründe dafür:
-hohe Drehzahlen bei kaltem Motor (Ölfilm reisst, weil er
bei kaltem Öl die Scherung nicht aushält, oder
-schlechte Ölqualität (geringe Scherstabilität des Öls). :

Die verschiedenen Ölmixturen sind trickreich - speziell, wenn amerikanische Standards angegeben sind! (API, CC, CF...usw.) Da kann man leicht falschen Versprechungen aufsitzen! Mad
Wenn die Riefen seitlich wären, würde ich sagen, der Kolben muß korrekt "gewinkelt" werden! Aber sie sind hinten und vorne - da trifft unkorrekter Winkel nicht zu!
Ich würde in erster Linie die Ölpumpe checken, dann die Haupt-und Pleuellager, Kolben polieren, neuer Ringsatz und ev. vermessen (Ovalität, Konizität).
Wär `ne nette Arbeit um dem Weihnachtstrubel zu entkommen! Very Happy Very Happy Very Happy

VX-Grüsse

Gilbert, the senior Smile
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2373
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: Di Nov 30, 2004 20:01:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Kay,
ich habe selbst auch noch keinen VX-Motor zerlegt.
Ich könnte aber mal vorbeischaun und wir überlegen gemeinsam was man (wir) tun kann.
Schick mir doch mal deine Adresse. Entweder hier über das Forum als private Nachricht oder an meine Mail.
Ich arbeite in GT und wohne in BI.
Gruß
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-(
... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kay24
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.09.2004
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mo Dez 06, 2004 14:20:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo
und Danke an seniorpilot und Bill. Deine Bilder von den Kolben waren sehr hilfreich, meine sehen auch nich anders aus.
Habe jetzt nen Schrauber gefunden, Ursache für das Klappern war die Feder des Kettenspanners!
Die Leute in der Werkstatt wollten mal ordentlich absahnen, nach Kontrolle durch meinen neuen Mechaniker waren alle Teile, die für teures Geld ausgetauscht werden sollten völlig ok!!
Also immer schön aufpassen gell? Die Reparatur des Motors kostet mich jetzt allenfalls 20% von dem, was mir die Werkstatt abknöpfen wollte.

Tja, die Welt ist schlecht.

Ich berichte weiter.

Tschüs und durchhalten, der Frühling kommt bestimmt. Very Happy Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1915
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: Mo Dez 06, 2004 15:23:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Also doch der Spanner ...

Bei den Werkstätten bin ich mir immer nicht sicher, ob sie absahnen wollten, oder tatsächlich aus Unkenntnis nicht den Fehler gefunden haben. Naja, man geht halt anders mit Dingen um, die einem selbst gehören. Wer mal ein Mietauto hatte, weiss ja, wie gern man damit mal die Leistungsfähigkeit testet. Ebenso emotionslos sind viele Werkstätten bei Kundenmaschinen...
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2480
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Mo Dez 06, 2004 15:43:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Kay, servus Jörg Very Happy
aha, interessant! Wenn der Spanner defekt ist, dann wirds schon richtig laut-kann ich mir vorstellen! Augen rollen
Die Sache mit den Werkstätten ist nix Neues-wenn man keinen Schrauber da persönlich kennt, halt ich nix von Werkstätten! Surprised
Die entsprechenden Tests (der Werkstätten) bringen meistens ein katastrophales Ergebnis! Sad
Am meisten amüsiert mich die "Service"-Gläubikeit vieler Leute! Very Happy
(Wer macht wohl "das Service" in einer Werkstätte? Der Meister - ja freilich!)
Wennste Glück hast, wirft ein Guter einen Blick - die Arbeit macht mit Sicherheit ein Lehrling - wer sonst!
Dann kommen so Sachen vor wie: 4 Liter Öl eingefüllt und das alte Öl nicht abgelassen - Ölschlag, Totalschaden! Mad Mad
Ist passiert!

Viel Spaß beim VX-en, Kay

Grüsse
Gilbert, the senior. Smile Smile
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de