vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Luckymouse
VX-Rookie


Anmeldedatum: 09.04.2007
Beiträge: 41
Wohnort: 60598 Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: Mo Apr 09, 2007 20:27:11    Titel: Was ist der beste Reifen für die VX 800 Antworten mit Zitat
 
hallo leute,

nachdem ich nun sehr viel über den bridgestone BT45 gelesen habe, dachte ich das wäre der beste reifen für die vx800.

jetzt lese ich, dass es diesen gar nicht mehr gibt oder nur noch restposten bei einzelnen händlern.

und das der neue metzeler die beste wahl sein soll...

kann mir denn jemand der verschiedene reifen gefahren hat sagen was denn nun der beste für die vx800 tatsächlich ist?

wäre super hier mal eure meinungen zu lesen und eine oder sogar mehrere kompetente meinungen zu lesen.

supi wäre auch, wenn ihr noch regionale tipps fürs rhein main gebiet hättet wo man die reifen am günstigsten bekommt, ggf auch bundesweit.

und last but least:

räder selber ausbauen und geld sparen oder besser den händler machen lassen ?

100 dank für eure meinungen und tipps!

gruß stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OttmarX
VX-König


Anmeldedatum: 22.07.2006
Beiträge: 2339
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mo Apr 09, 2007 20:45:57    Titel: Antworten mit Zitat
 
Den BT45 gibt es noch.
Es ist auch imho der beste Reifen
für die VX und viele ältere Moppeds.

Wenn es Du problemlos machen kannst und eine Transportmöglichkeit
für die Räder hast, ist der Selbstausbau natürlich immer besser...

Btw. Willkommen bei den VXen!
_________________
63! Na und !!! ...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
Moppeds -> NEU und NEUER
syndikat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
motosite
VX-Meister


Anmeldedatum: 31.05.2003
Beiträge: 737
Wohnort: Raum Neuss

BeitragVerfasst am: Di Apr 10, 2007 07:32:46    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich lasse prinzipiell NIEMALS jemand anderen an meinen Mopeds schrauben!

Also: Räder selber ausbauen.

Ich bin absolut zufrieden mit dem Lasertec: Um Längen besser als die alten ME330/550, vor allem bei Nässe. Und der Preis ist unschlagbar, 160.- Euro inkl. Montage, etc.

Den BT45 hab ich hinten auf der Guzzi, weil Metzeler kaum noch Auswahl in den alten (schmalen) Grössen hat: Kann man fahren, ist aber keinesfalls den Mehrpreis von ca. 25.- Euro wert.

Und achte beim Abholen der Räder auf die richtige Montage: Laufrichtung, und die Markierung soll gegenüber vom Ventil liegen.
Wird immer wieder falsch gemacht, weil das Personel nicht richtig ausgebildet ist.
_________________
Ciao,
Bernhard

http://motosite.over-blog.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ronni
VX-König


Anmeldedatum: 31.08.2003
Beiträge: 1162
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Di Apr 10, 2007 08:22:41    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin

moment mal...
Meines Wissens soll die Markierung genau beim Ventil liegen und nicht gegenüber??? Question Question Question
Bislang sind alle meine Reifen, ob Moped oder Blechdose so montiert wurden!

Ach ja ich fahre den AVON AZARO.
Der BT45 ist Klasse - keine Frage - aber die Laufleistung war mir zu gering.
Mit dem AVON habe ich keinerlei Probleme und ich habe nun schon einiges mehr abgespult als mit dem BT45.

Ich kann den AVON wirklich empfehlen!
_________________
10 inch wheel driver
nach 50.000 km nun ohne VX
Ronni - Bremen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
molle#312
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 357
Wohnort: 34123 Kassel

BeitragVerfasst am: Di Apr 10, 2007 09:02:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Leute !

Also ich fahre jetzt seit 12 Jahren Very Happy meine VauiXs und hatte sie alle Laughing .

Michelin, Metzler, Bridgstone,...........

Zurzeit fahre ich wohl den ULTIMATIVEN Reifen für die VX.

Den Michelin PILOT ROAD.

Jetzt kommt mir nur nicht mit dem Preis. Bei der Reifenwahl habe ich noch nie auf den Preis geschaut. Es handelt sich ja schließlich mit um
das wichtigste Teil am Moped.
Außerdem ist es meine Leidenschaft.

Stellt Euch nur vor Ihr würdet ne' XX oder so ein Joguhrtbecher fahren,
da wären die Schluffen gleich mal doppelt so teuer.

LHG aus Kassel,

Mole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2480
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Di Apr 10, 2007 09:19:53    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Molle, hi all Very Happy Very Happy

bin Deiner Meinung: der Pilot Road läuft wirklich sehr gut! Cool Cool

VX-Grüsse

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Higgins
VX-Geselle


Anmeldedatum: 08.01.2006
Beiträge: 172
Wohnort: Giessen / Hessen

BeitragVerfasst am: Di Apr 10, 2007 10:24:57    Titel: Mopedreifen Antworten mit Zitat
 
https://mopedreifen.biz/V2/splash2/fs2_splash2.html


.
_________________
Viele Grüße, Higgins
________________________________________
Der größte Beweis von Misstrauen ist der Blitzableiter auf der Kirchturmspitze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OttmarX
VX-König


Anmeldedatum: 22.07.2006
Beiträge: 2339
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Di Apr 10, 2007 12:46:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wie man sieht, gibt es bei den Reifen (wie sehr oft auch beim Öl) die
verschiedensten Meinungen. Es hängt natürlich vom indiviuellen Fahr-
stil ab, wenn man seine Reifen aussucht. Der BT45 ist imho der beste
Allrounder. Bzgl. der Laufleistung kann ich mich dabei absolut nicht beschweren.
Der Vorder-Reifen ist seit ca. 8.000 drauf und der Hinterreifen aufgrund
meines Platten im Urlaub ca. 4.000. Beide halten sicher noch etliche KM.
Ich fahre eher nicht so ganz gemütlich, sondern dresche die VX ganz schön.
Vehältnismässig wenig Autobahn (ausser Urlaub), meist Strassen in der
Eifel.

Z.B. der Lasertec ist auch ein guter Reifen, der speziell bei Nässe ganz
gut geht. Der Verschleiss ist dafür (nach eigener Erfahrung auf anderem
Mopped) auch ziemlich hoch. Überlegen ist er dem BT45 nicht. Zum Avon
und Michelin kann ich nix aus eigener Erfahrung beisteuern...

Für mich stellt sich nicht die Frage nach anderen, da ich mit dem BT45
zufrieden bin.
_________________
63! Na und !!! ...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
Moppeds -> NEU und NEUER
syndikat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Luckymouse
VX-Rookie


Anmeldedatum: 09.04.2007
Beiträge: 41
Wohnort: 60598 Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: Di Apr 10, 2007 23:11:37    Titel: Antworten mit Zitat
 
hallo jungs,

danke für die vielen tips und links...

also dreht sich alles um den


- Michelin Pilot Road

- Bridgestone BT45

- Metzeler Lasertec


jetzt muss ich nur noch eine günstige bezugsquelle finden und einen professionellen montierbetreib im rhein main gebiet, besser gesagt in und um Ffm und OF finden, idealer weise einen der alles aus einer hand bietet und mit nicht die felgen versaut oder falsch montiert, das mit dem selber ausbauen sollte keine thema sein.

nachdem was ich hier gelesen habe müssten alle 3 aufgelsiteten TOP sein, also entscheidet der günstigste preis, wobei ich zunächst den BT45 favorisierte, preislich eher den Lasertec und wenn man den reifenhändlern glauben soll, müsste der Pilot Road das mass aller dinge sein, gilbert und mole bestätigen das ja, ist aber preislich der teuerste.

da ich ja nicht soo viel fahre und ohnehin nur bei sonnenschein und schönem wetter, aber auf gute kurvenlage und stabilität ebenso wie auf geradeauslauf wert lege, müsste der Lasertec reichen, uneigentlich weis ich wieder mal nicht für welchen ich mich entscheiden soll, weil ich ja mal wieder keine kompromisse eingehen will...

gruß stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OttmarX
VX-König


Anmeldedatum: 22.07.2006
Beiträge: 2339
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 06:55:46    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hier noch eine lesenswerte Info bzgl. Haltbarkeit
des BT45, wenn die Luft raus ist:
http://vx800.de/forum/viewtopic.php?t=1560
_________________
63! Na und !!! ...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
Moppeds -> NEU und NEUER
syndikat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mirco
VX-Meister


Anmeldedatum: 30.06.2003
Beiträge: 823
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 10:50:32    Titel: Antworten mit Zitat
 
Der Vollständigkeit halber sei hier noch der

Pirelli Sport Demon

erwähnt, der auch eine Freigabe für die VX hat, und den einige hier im Forum (u.a. auch ich seit ca. 12 Tkm) fahren.

Habe mir jetzt eben einen neuen Satz bestellt, wobei der hintere noch nicht abgefahren, aber an der Grenze war, das Profil vorne jedoch mindestens noch für weitere 5 (!) Tkm reichen wird.

Preislich sehr attraktiv, die Fahreigenschaften lassen keine Klagen zu, und die Optik ist sehr sportlich.

Übrigens wurde das Profil des Vorderreifens zum Vorgänger leicht modifiziert.

Du solltest Dir aber keinen allzu großen Kopf machen:
außer auf der Rennstrecke wirst Du wohl keines der aktuellen Paare an seine Grenzen bringen. Und bei Regen entscheidet ein angepaßtes Tempo mehr als der Reifen - ich bin früher viel im Regen (Ostwestfalen läßt grüßen) bzw. auf nasser Fahrbahn auch mit den uralten Metzeler gefahren.

Gruß,
Mirco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hotrod
VX-Meister


Anmeldedatum: 30.04.2005
Beiträge: 672
Wohnort: Bavaria

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 14:27:24    Titel: Antworten mit Zitat
 
Der Pirelli wär dann wegen der Laufleistung und natürlich auch preislich vielleicht echt mal ne Alternative. Auch wenn die Tests kein gutes Haar dran lassen. Wer mit der VX häufig an die Leistungsgrenze der Reifen fahren will muß halt mit dem Abrieb des BT45 leben - was besseres als den Bridgestone wirds kaum geben. Wer jedoch KM runterreissen will sollte sich wohl mit dem Pirelli mal anfreunden.


Beim BT45R hab ich jetzt nämlich einen ziemlichen Verschleiß bemerkt. Wenn das so weitergeht werd ich wohl nicht mal 7000 KM mit dem Hinterreifen schaffen; und ich bin kein Fußrastenraspler - meistens wenigstens nicht ...


Servus
Robert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OttmarX
VX-König


Anmeldedatum: 22.07.2006
Beiträge: 2339
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 15:13:48    Titel: Antworten mit Zitat
 
@Robert

7000 km finde ich sehr gut für einen Hinterreifen!

Früher der Pirelli Phantom hat auf meinem Hobel gerade
mal knapp 4000 geschafft, bis er blank war. Auch auf
der 650er hat der Metzeler nicht viel länger gehalten.
Da sind die heutigen Lebenszyklen eines Reifens schon
beachtlich. Und das bei noch viel besserer Haftung als die
Reifen damals hatten....
_________________
63! Na und !!! ...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
Moppeds -> NEU und NEUER
syndikat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hotrod
VX-Meister


Anmeldedatum: 30.04.2005
Beiträge: 672
Wohnort: Bavaria

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 15:36:59    Titel: Antworten mit Zitat
 
OttmarX hat Folgendes geschrieben:
Früher der Pirelli Phantom hat auf meinem Hobel gerade mal knapp 4000 geschafft, bis er blank war. Auch auf
der 650er hat der Metzeler nicht viel länger gehalten.
Da sind die heutigen Lebenszyklen eines Reifens schon
beachtlich. Und das bei noch viel besserer Haftung als die
Reifen damals hatten....


Hi Ottmar,

klar ist alles relativ; die Supersportlergummis halten ja zum Teil nur 1500 KM. Aber verglichen mit den ME55A die ich nach 15 TKM runtermachen ließ weil das Profil vom Vorbesitzer eckig gefahren war oder den Pirellis, die auf Mircos VX (wie oben beschrieben) zwischen 12 und 17 TKM herhalten sind so 6-7 TKM halt relativ wenig. Aber auch nur relativ eben. Angesichts des guten Fahrverhaltens und der Haftung der BT45 halte ich aber auch das für vertretbar.

Servus
Robert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luckymouse
VX-Rookie


Anmeldedatum: 09.04.2007
Beiträge: 41
Wohnort: 60598 Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 18:21:21    Titel: Antworten mit Zitat
 
hi leutz,

also meine Metzeler sind nach 16 jahren immer noch die originalen und bei 9300 KM ziemlich am ende mit ca. 2mm profil hinten, vorne sieht es auch nicht besser aus.

allerdings habe ich erst 3000 KM selber gefahren, da sahen die nicht unbedingt noch frisch aus...

gruß stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mirco
VX-Meister


Anmeldedatum: 30.06.2003
Beiträge: 823
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 23:17:20    Titel: Antworten mit Zitat
 
@Stephan:

tue bitte allen Menschen, die Dich gerne haben (und auch Dir selbst) einen Gefallen, und schmeiß`die Schlappen sofort (also gestern) weg.

16 Jahre alt ... ich glaube es nicht Shocked

Sorry Kollege, mehr kann ich dazu nicht sagen.

Gruß,

Mirco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mirco
VX-Meister


Anmeldedatum: 30.06.2003
Beiträge: 823
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 23:31:49    Titel: Antworten mit Zitat
 
@ Robert:

Zitat:
Wer mit der VX häufig an die Leistungsgrenze der Reifen


also, ich will hier nicht den ultimativen Verfechter der Pirellis machen, aber:
mit den Pirellis bringe ich die VX an ihre Grenzen, nämlich zum Aufsetzen der Fußraste ... und von daher behaupte ich, daß auf der VX der Pirelli mit den Bridgestone mithalten kann, was die "Leistungsgrenzen" angeht.

Aber klar spielt bei mir auch eine Rolle, daß ich zu 80% im Flachland unterwegs bin und deshalb einen Reifen möchte, der auch eine gewisse Laufleistung bietet.

Habe übrigens in meiner Wartungsliste nachgesehen:
ich bin mit dem Hinterreifen exakt 13557 km gefahren.

Egal, das soll wirklich jeder mit sich selber ausmachen.
Das Thema ist schon oft genug hier aufgetaucht.

Wer für das gute Gefühl unbedingt den BT fahren möchte, soll es tun - er/sie macht nichts verkehrt.

Wer ein paar Euro in Anschaffung und Verschleiß sparen möchte, kann sich nach den aktuellen Alternativen umsehen.

Ich dachte auch, die alten Metzeler wären schon bei allen VXlern Geschichte ... aber wie soeben gelesen, gibt es ja doch noch einige "unkaputtbare" (bin immer noch Shocked ) - 16 Jahre alte ausgehärtete Schlappen, die neu bereits sch ... waren.

Ok, bin aber jetzt raus aus dem Thema, ist zu subjektiv, da (außer Molle?) noch keiner hier unterschiedliche aktuelle Paare gefahren hat.

Gruß,

Mirco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Luckymouse
VX-Rookie


Anmeldedatum: 09.04.2007
Beiträge: 41
Wohnort: 60598 Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: Do Apr 12, 2007 00:19:47    Titel: Antworten mit Zitat
 
@mirco

das die originalen metzler bescheidene qualitäten haben ist ja allgemein bekannt, aber ich verstehe deine aufregung nicht, meine VX steht ebenso wie beim vorbesitzer immer in der garage und ist abgedeckt und wird nur bei sonnenschein gefahren, die reifen ebenso wie der rest sind immer gepflegt und die reifen sehen TOP aus, sind weich und ohne risse und der TÜV hat das letzte woche auch loebend erwähnt, natürlich sind dem auch die 2mm aufgefallen, aber sie kommen ja auch runter...

gruß stephjan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mirco
VX-Meister


Anmeldedatum: 30.06.2003
Beiträge: 823
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Do Apr 12, 2007 09:03:19    Titel: Antworten mit Zitat
 
@Stephan:

ok, dann nehme ich alles zurück.

Zitat:
die reifen ebenso wie der rest sind immer gepflegt und die reifen sehen TOP aus, sind weich und ohne risse


Hätte ich bei 16 Jahre alten Reifen nicht erwartet, egal wie die gepflegt worden sind!
Erinnere mich noch an die Reifen meines Saabs bei Übernahme, noch sehr gutes Profil, aber ca. 8 Jahre alt, der Zustand war grotte: Risse und ausgehärtet.

So long, und Du wirst Dich trotzdem freuen, wenn Du die neuen drauf hast
Wink

Mirco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ronni
VX-König


Anmeldedatum: 31.08.2003
Beiträge: 1162
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Do Apr 12, 2007 22:00:31    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin

bei 16 Jahre alten Reifen nutzt sich normalerweise nur noch die Straße ab!
Was auch immer an diesen Reifen noch "weich" ist, das Gummi bestimmt nicht mehr!!!
_________________
10 inch wheel driver
nach 50.000 km nun ohne VX
Ronni - Bremen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de