vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Luckymouse
VX-Rookie


Anmeldedatum: 09.04.2007
Beiträge: 41
Wohnort: 60598 Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: Fr Apr 13, 2007 14:24:15    Titel: Antworten mit Zitat
 
Zitat:
bei 16 Jahre alten Reifen nutzt sich normalerweise nur noch die Straße ab!
Was auch immer an diesen Reifen noch "weich" ist, das Gummi bestimmt nicht mehr!!!


@Ronni

dein beitrag hat in keiner weise etwas mit meiner frage zu tun und liegt in jeder hinsicht neben der sache. Rolling Eyes

wie bereits ausgeführt, war der tüv prüfer bzgl. des guten zustandes der reifen beeindruckt, diese haben weder risse noch sind sie hart oder beschädigt, lediglich an der verschleisgrenze.

alle die es nicht glauben sind herzlich zur besichtigung eingeladen Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mirco
VX-Meister


Anmeldedatum: 30.06.2003
Beiträge: 823
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Fr Apr 13, 2007 15:51:24    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Stephan,

um auf Deine Ausgangsfrage zurückzukommen:
Zitat:
räder selber ausbauen und geld sparen oder besser den händler machen lassen ?


Kommt auf das Angebot an:
Wenn der Händler eine Pauschale inkl. Aus- und Einbau hat, dann sei faul.

Die meisten lassen sich das aber extra berechnen.

Das selbst zu machen ist eine Sache von 10 min, da die VX ja einen Hauptständer hat. Ich gehe davon aus, Du hast eine Nuß in der benötigten Größe für die Hinterachsmutter zur Hand ... der Rest, der weg muß (Bremsanker) ist selbsterklärend, wenn Du es Dir anguckst.

Da Deine Reifen 16 Jahre alt sind, gehe ich davon aus, daß Deine VX noch (weit) unter 50 Tkm runter hat. Dann ist ein spezieller Blick auf Mitnehmerkranz und/oder Distanzplättchen im Inneren des Rades nicht nötig (kann aber auch nicht schaden ...).

Gruß,
Mirco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ole_Pinelle
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 06.04.2007
Beiträge: 51
Wohnort: Groß Kummerfeld

BeitragVerfasst am: Fr Jun 01, 2007 07:25:07    Titel: Antworten mit Zitat
 
Reifen ist mit Sicherheit auch eine Glaubensfrage.

Ich fahre meine VX jetzt seit 14 Monaten und habe knapp 30000 km auf die Uhr gebracht.
Beim Kauf waren die Metzelder ME330 (vorne) und ME550 (hinten) drauf, beide sahen relativ neu aus.

Ich fahre ungefähr halbe/halbe Autobahn und Landstrasse (Eifel, Bergisches und letztes Jahr viel Sauerland) und ich fahre meistens recht zügig.

Der erste Hinterreifen war nach ca 8000km fällig und nach 16000 musste ich Hinterreifen und Vordereifen wechseln. Da ich mit dem Metzelder immer ein unsicheres Gefühl hatte (flattern bei bestimmten Geschwindigkeiten), habe ich mir den Michellin Pilot Road draufgezogen. Im Internet bestellt und anschliessend die Reifen selber ausgebaut und beim Fachhändler aufziehen lassen.
Der Preisunterschied zwischen dem Metzelder Lasertec und den Pilots bei einem kompletten Satz betrug damals - wenn ich mich recht erinnere - ca. 70,00€.
Ich kann nur sagen, ich werde wieder die etwas teureren Schluffen draufziehen, da ich ein besseres Fahrgefühl habe, das Flattern ist weg, auch jetzt, wo ich langsam ans Ende der Profile komme, wobei bis Anfang August müssen sie noch halten.

Ich hoffe ich konnte Dir bei Deiner Entscheidung helfen.
_________________
Gruß

Dirk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ole_Pinelle
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 06.04.2007
Beiträge: 51
Wohnort: Groß Kummerfeld

BeitragVerfasst am: Fr Jun 01, 2007 08:13:27    Titel: Antworten mit Zitat
 
So sieht es übrigens aus, wenn man beide Reifen an der VX gleichzeitig wechselt Laughing



Es handelt sich übrigens um eine LEERE Kiste Peters-Kölsch Cool
_________________
Gruß

Dirk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luckymouse
VX-Rookie


Anmeldedatum: 09.04.2007
Beiträge: 41
Wohnort: 60598 Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: Fr Jun 01, 2007 12:48:25    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ole_Pinelle hat Folgendes geschrieben:





ja gnauso sah das bei mir in der garage auch aus, nur habe ich den hauptständer auf 2 dachlatten gestellt und eine kiste fließen unter den motor gelegt.

ich sollte vieleicht auch noch an dieser stelle vollzug melden, denn ich habe inzwischen die bridgestone BT 45 drauf Laughing

ich habe vor 5 wochen bei http://www.ld-motorradreifen.de/ für einen satz Bridgestone BT45 inkl. wuchten, montage und neue ventile 209 € bezahlt. Laughing

räder habe ich dank den tipps hier im forum selber aus und eingebaut, dauerte insgesamt nur 30 minuten mit allen drum und dran und denke mal beim nächsten mal sollte es schneller gehen, da ich es zum ersten mal gemacht habe.

bei LD- motorradreifen hätte das jeweils nur 7 € gekostet.

das war insgesamt das mit abstand günstigste angebot im rhein main gebiet.

ein satz Metzeler hätte sogar nur 170 € gekostet, aber aufgrund der empfehlungen hier im forum und des händlers habe ich den Bridgestone genommen.

von dem Michelin Pilot Road hat mir der händler abgeraten, weil dieser seiner meinung nach zu harte flanken für ein mopped wie die VX habe und mehr für sportler geeignet wäre.

aber das wird nur einer beurteilen können der beide nacheinander gefahren hat.

dank an alle die hier ihre meinung geschriben haben und die vielen hilfreichen tipps.

gruß stephan
_________________
• Wer später bremst ist länger schnell!
• Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegt und überhole nie Deinen Schatten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ole_Pinelle
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 06.04.2007
Beiträge: 51
Wohnort: Groß Kummerfeld

BeitragVerfasst am: Fr Jun 01, 2007 13:13:12    Titel: Antworten mit Zitat
 
Luckymouse hat Folgendes geschrieben:


von dem Michelin Pilot Road hat mir der händler abgeraten, weil dieser seiner meinung nach zu harte flanken für ein mopped wie die VX habe und mehr für sportler geeignet wäre.



Wie gesagt, mir sagt der Michelin tausendmal mehr zu als der Metzelder. Und die VX kann man auch sportlich fahren.
_________________
Gruß

Dirk


Zuletzt bearbeitet von Ole_Pinelle am Fr Jun 01, 2007 14:28:11, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OttmarX
VX-König


Anmeldedatum: 22.07.2006
Beiträge: 2339
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Fr Jun 01, 2007 13:56:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Luckymouse hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
bei 16 Jahre alten Reifen nutzt sich normalerweise nur noch die Straße ab!
Was auch immer an diesen Reifen noch "weich" ist, das Gummi bestimmt nicht mehr!!!

@Ronni

dein beitrag hat in keiner weise etwas mit meiner frage zu tun und liegt in jeder hinsicht neben der sache. Rolling Eyes


Das Posting hatte imho durchaus etwas mit dem Thema zu tun.
Und er hat wirklich Recht! 16 Jahre alte Reifen sind absolut unbrauchbar.
Inwieweit sich fühlen lässt, ob ein Reifen "weich" oder "holzig" ist, weiss
ich nicht. Dass man das aber beim Fahren sehr deutlich merkt, kenne ich
aus eigener Erfahrung. Meine SR500 hatte beim Kauf solche hölzernen
Metzeler drauf. Da hat man schon im Trockenen Bedenken bekommen,
zügig durch Kurven zu fahren... Die sahen auch wie neu aus... Very Happy

Aber Du hast das Problem ja jetzt zum Glück behoben....
_________________
63! Na und !!! ...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
Moppeds -> NEU und NEUER
syndikat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Fr Jun 01, 2007 16:17:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich habe den Pirelli Sport Daemon drauf, weil der in der Schweiz gut erhältlich ist und mein Schrauber mir diesen nebem dem Michelin empfohlen hat, und billiger war er auch. Jedenfalls bin ich mit dem Schlappen zufrieden, bin aber kein Sportraser. Shocked Jedenfalls werde ich den das nächste Mal auch wieder montieren lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luckymouse
VX-Rookie


Anmeldedatum: 09.04.2007
Beiträge: 41
Wohnort: 60598 Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: Fr Jun 01, 2007 17:51:46    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ole_Pinelle hat Folgendes geschrieben:
Luckymouse hat Folgendes geschrieben:


von dem Michelin Pilot Road hat mir der händler abgeraten, weil dieser seiner meinung nach zu harte flanken für ein mopped wie die VX habe und mehr für sportler geeignet wäre.



Wie gesagt, mir sagt der Michelin tausendmal mehr zu als der Metzelder. Und die VX kann man auch sportlich fahren.



Mir sagt der Bridgestone BT45 auch 1000 mal mehr zu als der Metzeler, bin sehr zufrieden mit dem. Laughing

Jetzt müssten wir nur noch einen finden, der die beiden nacheinander auf seiner VX hat, um mal ein Urteil zu bekommen welcher besser gefiehl.

Die bisherige Meinung ist eindeutig: Bridgestone und Michelin sind zweifelsohne wohl besser als Metzeler
_________________
• Wer später bremst ist länger schnell!
• Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegt und überhole nie Deinen Schatten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luckymouse
VX-Rookie


Anmeldedatum: 09.04.2007
Beiträge: 41
Wohnort: 60598 Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: Fr Jun 01, 2007 18:16:14    Titel: Antworten mit Zitat
 
OttmarX hat Folgendes geschrieben:
Luckymouse hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
bei 16 Jahre alten Reifen nutzt sich normalerweise nur noch die Straße ab!
Was auch immer an diesen Reifen noch "weich" ist, das Gummi bestimmt nicht mehr!!!

@Ronni

dein beitrag hat in keiner weise etwas mit meiner frage zu tun und liegt in jeder hinsicht neben der sache. Rolling Eyes


Das Posting hatte imho durchaus etwas mit dem Thema zu tun.
Und er hat wirklich Recht! 16 Jahre alte Reifen sind absolut unbrauchbar.


Im weitesgenden Sinne mag das was mit der Thematik hier zu tun haben, aber meine Frage wurde dadurch nicht beantwortet... Wink

Es hat eben nicht jeder grundsätzlich Recht, der sagt das 16 Jahre alte Reifen unbrauchbar sind, immerhin haben meine trotz intensiver Inspektion durch den TÜV Prüfer die Tauglichkeitsprüfung bestanden und haben noch 1000 Km ordenlich Profil auf der Straße gelassen.

War zwar Krampf die zu fahren aber selbst NEU war das wohl kaum besser... Twisted Evil

Aber jetzt hat sich das ja dank Eurer Tipps hier mit den Bridgestone BT45 erledigt

Ich hätte aber dennoch mal gerne einen Vergleich zwischen den Bridgestone und Michelin...
_________________
• Wer später bremst ist länger schnell!
• Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegt und überhole nie Deinen Schatten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maykkäfer
VX-Rookie


Anmeldedatum: 31.05.2003
Beiträge: 7
Wohnort: 99100 Dachwig

BeitragVerfasst am: Do Jun 07, 2007 21:56:44    Titel: BT45 forever, der oder keiner Antworten mit Zitat
 
Hallo Luckymouse,

ich habe den BT45 ganz frisch drauf und bin absolut begeistert Laughing Very Happy Razz , kein Vergleich zu den Exedra. Es gibt keine Lieferschwierigkeiten oder Probleme mit Freigaben. Shocked
Ich freue mich schon aufs kyffen Wink und harzen Wink beim Treffen.
Mayk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 899
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Do Jun 07, 2007 22:40:17    Titel: Antworten mit Zitat
 
Bitte keine Glaubenskriege wegen der Reifen - auch wenn 16 Jahre in der Tat viel "Holz" sind (hihi - Wortspiel...) Laughing

Auch ich "schwöre" auf die BT45-Paarung, weil ich noch nie einen Reifen gefahren bin, der bei Nässe so große Sicherheit vermittelt und bei Trockenheit unglaubliche Reserven beim Bremsen / Beschleunigen in Schräglage bietet. Cool

Gerne würde ich mal den Pilot Road 2 probieren - aber gibt´s den überhaupt in unseren Reifen-Dimensionen? Grund: die BT´s fahren sich auf der Flanke immer furchtbar schnell ab und dann wird es unharmonisch beim Abwinkeln... und wer schmeißt schon nen Reifen weg, der in der Mitte noch 2-3 mm Profil hat... Crying or Very sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlackVX
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.11.2004
Beiträge: 854
Wohnort: Trebur

BeitragVerfasst am: So Jun 10, 2007 19:16:24    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo alle, Hallo Luckymouse,

habe vor drei Wochen beide Reifen erneuert.
Michelin Pilot Road
Kosten, mit Ein / Ausbau 261,- €

Klar Billig ist anders, aber Qualität hat halt ihren Preis.

Luckymouse, der Händler ist nicht weit weg,
Reifen Vuidar GmbH
55234 Biebelnheim
Tel. 06733 - 7336

Grüße Peter (BlackVX)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spidermatze
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 09.03.2007
Beiträge: 133
Wohnort: Kirchberg an der Murr

BeitragVerfasst am: Fr Jul 13, 2007 16:29:22    Titel: Antworten mit Zitat
 
Gernot hat Folgendes geschrieben:
Gerne würde ich mal den Pilot Road 2 probieren - aber gibt´s den überhaupt in unseren Reifen-Dimensionen? Grund: die BT´s fahren sich auf der Flanke immer furchtbar schnell ab und dann wird es unharmonisch beim Abwinkeln... und wer schmeißt schon nen Reifen weg, der in der Mitte noch 2-3 mm Profil hat... Crying or Very sad


Geben tut's den in unseren Dimensionen also auch in unserer Reifengröße Wink hähähä... allerdings gibt's (noch???) keine Freigabe von Müschläng dafür. Deshalb hab ich letzte Woche den Pilot Road montieren lassen und hab meine Heimfahrt vom Händler auf sagenhafte 100km ausgedehnt, selbst schuld, wenn man den Bock mit Holzreifen kauft und zu geizig ist die auszutauschen!! Na jetzt hab ich auf jeden Fall bei jeder Witterung nen Kurvenräuber, jetzt muss ich nur noch den Schiß abwerfen äh.. also die Angst vor den Kurven verlieren, weil mit den guten ME33/ME55 ja eigentlich in Sachen Kurve gar nix geht...

Also mein Votum für die Pilot Road, aber die "neuen" Metzeler Lasertec sind auch nicht verkehrt, die hatte ich auf meiner XJ und war hochzufrieden. Ach ja, ich hab mit Montage 270 Latschen bezahlt, hätte ich die Räder selbst abmontiert, hätte ich 30 Euro gespart, aber für 30 Tacken geb ich mir den Stress nicht.
_________________
The Purple-Fun-Cowboy - Der lilalauneKuhjunge

.:: so long and thanks for all the fish ::.

.:: D. Adams ::.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mike
VX-Rookie


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Sa Jul 14, 2007 01:54:14    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,

ich hatte bis vor kurzem den BT drauf und jetzt den Pilot Road. Der BT hat bei mir noch keine 6000km gehalten, obwohl ich kein Heizer bin, aber praktisch immer meine Frau dabei habe. Für diese Belastung ist der Reifen zu weich. Bereits nach 2000km war eine deutliche Sägezahnbildung an den Flanken sichtbar, ab 5000km war er praktisch nicht mehr fahrbar. In der Mitte war der Hintereifen bei ca. 5500km ein Slick. Rein gefühlsmässig altert der Reifen auch sehr stark. Bereits zu Beginn der zweiten Saison hatte der Gripp deutlich nachgelassen.

Den Pilot Road habe ich jetzt sehr neu drauf und bin ca. 800km gefahren. Erster Eindruck, er ist breiter wie der BT. Zwischen Reifen und Schwinge passt links nichtmal ein Finger. Der Gripp ist nicht ganz so gut wie beim BT im ersten Jahr. Aber man muss ihn nicht erst warm fahren, der ist schon beim Losfahren gut. Der Vorderreifen ist spitzer geschnitten, entsprechend leicht geht das Einlenken (fühlt sich kippelig an, ist daher etwas gewöhnungsbedürftig). Danach fühlt man sich bis zum Aufsetzen des Hauptständers aber sehr sicher. Ist der erste Reifen bei dem ich erstaunlicherweise bis zum Rand gekomen bin. Sehr positiv fällt auf, dass kein Pendeln auf der Autobahn jenseits der 180 mit Sozia und Koffer mehr spürbar ist. Ich würde das Geld für diesen Reifen sicher wieder ausgeben.

Hat jemand eine Ahnung, warum der diesen umlaufenden schmalen schwarzen Streifen auf dem Profil hat?

Eine Bemerkung am Rande: bin teilweise auf Naturstrassen in der Schweiz unterwegs, dafür sind beide Reifen nahezu ungeeignet. Mit dem werkseitig montierten Metzeler konnte man sich dort fast schon enduromässig bewegen (incl. Drifts und kleine Sprünge). Das war aber wohl schon der einzige Vorteil. Speziell bei nasser Strasse (kommt im Frühjahr bei Passfahrten öfter mal ohne Vorwarnung) half einige male nur noch beten.

@Luckymouse: reicht dir das als Vergleich?

Gruss, Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
motosite
VX-Meister


Anmeldedatum: 31.05.2003
Beiträge: 737
Wohnort: Raum Neuss

BeitragVerfasst am: Sa Jul 14, 2007 07:57:59    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich kann nach einem Jahr was zum Lasertec melden:
Nach ca. 7500 KM ist der Hinterreifen fast am Ende, das erscheint mir etwas früh.

Das Fahrverhalten ist - gerade auch bei Nässe - tadellos.
Der Vorderreifen hält bestimmt doppelt so lange. Darum kommt demnächst auch wieder ein neuer Lasertec aufs Hinterrad.

Den Pirelli Sport Demon werd ich danach ausprobieren, mal sehen, ob er wirklich über 13000 KM hält...-hinten, wohlgemerkt.
_________________
Ciao,
Bernhard

http://motosite.over-blog.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
scheini100
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 06.09.2006
Beiträge: 63
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: Sa Aug 11, 2007 09:22:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo zusammen Very Happy . Ich habe den BT45 jetzt 8 Monate drauf und muss sagen, daß der Verschleiß bei normaler Fahrweise für meine begriffe zu Hoch ist 1mm Profil pro 1000 Km. Das Fahrverhalten ist sehr gut.
Gruss Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S_P_I_R_I_T
VX-König


Anmeldedatum: 30.09.2003
Beiträge: 2549
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: Sa Aug 11, 2007 09:54:01    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Frank,

hab gerade bei deiem anderen Thread gepostet - also ich find es o.k wenn er ca 8000 -10000 km hält ist das doch o.k

andy
_________________
Kurt Marti: „Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scheini100
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 06.09.2006
Beiträge: 63
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: Sa Aug 11, 2007 16:06:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Andy Very Happy . Meißtens haben Reifen anderer Fabrikate/Mopeds bei mir eine Laufleistung zwischen 12000 - 15000 Km gehabt deswegen finde ich den Verschleiß etwas Hoch allerdings fahre ich die VX erst 1 Jahr und werde noch dieses Jahr die Reifen wechseln müssen somit kann ich mir erst im nächsten Jahr ein Bild machen was andere Fabrikate auf der VX für eine Abnutzung haben.
Gruss Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Sa Aug 11, 2007 16:25:33    Titel: Antworten mit Zitat
 
motosite hat Folgendes geschrieben:
Ich kann nach einem Jahr was zum Lasertec melden:
Nach ca. 7500 KM ist der Hinterreifen fast am Ende, das erscheint mir etwas früh.

Das Fahrverhalten ist - gerade auch bei Nässe - tadellos.
Der Vorderreifen hält bestimmt doppelt so lange. Darum kommt demnächst auch wieder ein neuer Lasertec aufs Hinterrad.

Demnach hast Du mit diesem Reifen keine Probleme. Paul hat mit ihm vorne einen Riesenärger gehabt. Jetzt hat er wieder ME330 vorne drauf, ist ok.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de