vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen

Michelin Pilot Road 2

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Beni
VX-Geselle


Anmeldedatum: 20.06.2008
Beiträge: 209
Wohnort: Niederneisen (Nähe Limburg!)

BeitragVerfasst am: Di Aug 26, 2008 12:23:26    Titel: Händlertipp Antworten mit Zitat
 
Hallo,
Nachdem ich jetzt fast seit 8 Wochen auf Reifen warte
(Bridgestone BT45 oder PR2) habe ich ne tolle Info bekommen!
Mein Händler (im Internet auch bei allen…!!!) sagt es gibt Lieferschwierigkeiten,…bla…..bla…….

Einen Großhändler in Biebelnheim angerufen
( www.reifenhandel-vuidar.de ),
und siehe da Pilot Road 2 für vorne und hinten ca.255€ inc. Montage!
Haben auch genug auf Vorrat liegen!
Für Ein- und Ausbau wollen die 8€ pro Rad ,
macht in der Summe ca. 270 Euronen, ohne Finger dreckig zu machen!!!!!!

Mein Händler wollte fürs gleiche 341€, und ich warte seit 8 Wochen !!!!!!!

P.S.: Bitte nicht alle morgen früh Reifen kaufen, damit ich morgen abend noch welche bekomme!!!!

Grüße Ben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XT Harald
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 111
Wohnort: 14612 Falkensee bei Berlin

BeitragVerfasst am: Di Aug 26, 2008 15:29:01    Titel: Re: Händlertipp Antworten mit Zitat
 
Beni hat Folgendes geschrieben:
Hallo,
und siehe da Pilot Road 2 für vorne und hinten ca.255€ inc. Montage!
Für Ein- und Ausbau wollen die 8€ pro Rad ,
macht in der Summe ca. 270 Euronen, ohne Finger dreckig zu machen!!!!!!
Grüße Ben


Da haste aber einen guten Schnitt gemacht. Very Happy Very Happy .
Ich habe für die Montage 80 € bezahlt.
Bei http://mopedreifen.de/ kosten die Michelin 237,96€ inkl. 5 € Reifengarantie.
Das sind fast 50 Euronen mehr. Sad .

Gruß
Harald
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beni
VX-Geselle


Anmeldedatum: 20.06.2008
Beiträge: 209
Wohnort: Niederneisen (Nähe Limburg!)

BeitragVerfasst am: Di Aug 26, 2008 16:37:04    Titel: Antworten mit Zitat
 
Viel wichtiger ist mir das die Reifen da haben !!!!!!!!!!!!!!

Aber abwarten, morgen abend bin ich schlauer und kann denn genauen Preis sagen!
Die Tante am Telefon war gerade in der Werkstatt und hat den Preis aus dem Kopf gesagt!
Wichtiger ist, die Haben wenigstens noch ein paar Sätze da liegen!

Und teuer sind die auch nicht.......

Grüße Ben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2168
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Mi Aug 27, 2008 08:25:27    Titel: Reifen Antworten mit Zitat
 
Hallo! Es geht mich zwar nichts an, aber Eines wüsste ich genau. Ein Unternehmer, der bei einer VX für 8 Ökken das Hinterrad ein u. ausbauen kann, wäre mir unheimlich. Der dürfte sich meinem Bock nur bis auf 10m nähern. Entweder ich schlage Montage auf den Reifenpreis auf und verkaufe incl. oder berechne Montage, die dann bei etwa 40,- liegen müsste. Gruss Willi.
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beni
VX-Geselle


Anmeldedatum: 20.06.2008
Beiträge: 209
Wohnort: Niederneisen (Nähe Limburg!)

BeitragVerfasst am: Mi Aug 27, 2008 09:06:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Der macht eigentlich nur Reifen!
Naja auch manchmal ein paar Ketten oder Stahlflexleitungen!

Bei dem macht es die Masse!
Alleine 3 Leute (unter der Woche !!) die nur Reifen montieren!
Der hat alleine unsere Größe 5-6 mal da liegen!!
Oder kennt ihr einen Reifenhändler bei dem 2-3 Mopedhebebühnen im Hof stehen, damit die Kunden auch selber Räder montieren können!
Und wie lange brauchst ihr im Schnitt (mit gutem Werkzeug, Bühne )um die Räder ab- bzw einzubauen?
Ich bin jetz nicht soooo geübt, und habe keine tolle Hebebühne, aber in 30 Minuten packe ich es locker!
Habe im Bekanntenkreis etliche Mopedfahrer (z.B. 1300 Haya =2 Hi. reifen pro saison!), viele sind Maschinenschlosser, so wie ich!
Ich denke wenn die alle zufrieden sind, werde ich es auch sein ! Wink

Aber war nur ein Tipp, fahrt hin und staunt !!!!
Nix für ungut !!

Viele Grüße
Ben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2168
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Mi Aug 27, 2008 09:47:28    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo! Ich habe ja gesagt, es muss jeder selber wissen was er macht. Zum Thema die Masse bringt es. Es gibt da einen Eierhändler, der kauft die Teile für 10 Cent das Stück ein und verkauft die Eier weiter für 9 Cent das Stück. Auf die Frage wie das denn geht, kam auch die Antwort die Masse machts. Schönen Tag noch Willi.
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hans Friedrich
VX-Meister


Anmeldedatum: 14.10.2006
Beiträge: 692
Wohnort: Blumberg/Bawü

BeitragVerfasst am: Mi Aug 27, 2008 19:27:31    Titel: Antworten mit Zitat
 
Beni hat Folgendes geschrieben:
Der macht eigentlich nur Reifen!
...
Oder kennt ihr einen Reifenhändler bei dem 2-3 Mopedhebebühnen im Hof stehen, damit die Kunden auch selber Räder montieren können!
Und wie lange brauchst ihr im Schnitt (mit gutem Werkzeug, Bühne )um die Räder ab- bzw einzubauen?
..
Viele Grüße
Ben


Hebebühne nicht gerade, aber mein Moppedreifenfredi stellt jedem Kunden, der es wünscht, einen großen Nusskasten, div. Verlängerungen, Drehmomentschlüssel und Montageständer zur Verfügung. Räder selber ausbauen, an die Montiermaschine stellen, nachher selber wieder einbauen.
Für meine VFR bekomme ich dann den Satz Reifen für rund 250 €, je nach Reifenmarke. Den 125er (Honda-)Roller besohle ich auf diese Weise für 65 €. Faire Preise, denke ich.

Bei der VFR dauert die Prozedur übrigens jeweils 10 Minuten (Einarmschwinge sei Dank!).

H.F.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beni
VX-Geselle


Anmeldedatum: 20.06.2008
Beiträge: 209
Wohnort: Niederneisen (Nähe Limburg!)

BeitragVerfasst am: Sa Aug 30, 2008 17:07:23    Titel: Antworten mit Zitat
 
Also, heute Pilot road 2 montiert bekommen!
Reifenhandel Vuidar (link oben)

Vorne 119,- (inc. Montage &wuchten)
Hinten 139,- (inc. Montage &wuchten)
Ein-Ausbau 16,- (8€ pro Rad)
_____________________
Summe 274,-

Helm ab, rein.....bestellen.....bezahlen...."geben sie den Zettel den Jungs draußen!"..........warten......Montage....plaudern......Helm drauf,
fertig 24 Minuten!!!!

Und die haben sauber und schnell gearbeitet! Mit 2 Leuten!
Hauptständer und vorne ein Holzbock als Stütze für die "Pause"!

Also ich kann die nur empfehlen!!
Grüße Ben

P.S.: auch wenn der Willi es nicht glauben mag!! Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patrickdr
VX-Geselle


Anmeldedatum: 17.04.2007
Beiträge: 324

BeitragVerfasst am: Mi Sep 17, 2008 00:07:06    Titel: Antworten mit Zitat
 
Bei mir ging der Hinterreifen auch nicht ohne Probleme drauf.

Der Reifentyp musste ihn erst über Nacht strecken und dann war er dicht.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mirco
VX-Meister


Anmeldedatum: 30.06.2003
Beiträge: 823
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi Sep 17, 2008 09:48:16    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin,

mal zur Orientierung für Montagepreise:
meine Stammwerkstatt hier in HH nimmt für die Montage (also Ausbau, auswuchten, Einbau) pro Rad 12,50 Euro, wenn man die Reifen dort bestellt, oder 25,00 Euro pro Rad, wenn man die Reifen mitbringt.
Ist m.E. eine sehr faire Lösung, so kann ich selber vorher den Preis dort für meinen gewünschten Reifen erfragen und ausrechnen, was mich günstiger kommt.

8,00 Euro pro Rad ist also sehr günstig, aber auch alles andere als unglaubwürdig. Und wenn das ein auf Reifen spezialisierter Händler ist, dann verdient der sehr gut an den Reifen selbst, das ist nämlich für Zwischenhändler ein margenstarkes Geschäft, wie ich mal erfahren durfte (ist ein paar Jahre her, dürfte sich aber nicht geändert haben).

Gruß,
Mirco
_________________
VX seit 1998
Reifen: Heidenau K 65/68

außerdem: Ducati 944 ST 2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BlackVX
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.11.2004
Beiträge: 854
Wohnort: Trebur

BeitragVerfasst am: Sa Sep 27, 2008 13:00:01    Titel: Antworten mit Zitat
 
Also ich habe auch schon bei Vuidar Reifen montieren lassen,
der Laden ist Top. Die Familie macht das schon 25 Jahre.
Die Mitarbeiter wechseln alles an Reifen, und an jedem Moped.
Harley, kein Problem, Palette drunter und Felgen raus.
Die machen nix anderes, jeden Tag.
Bis ihr die Felgen ausgebaut habt, bauen die schon wieder ein.

Aber das wichtigste, seine Preise sind Top.

Grüße Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
walter318
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 515
Wohnort: Zeil/Main

BeitragVerfasst am: So Sep 28, 2008 00:43:41    Titel: Antworten mit Zitat
 
So, nun mein Statement,
mein Pilot 2 hat nun 100 Km auf der Rennstrecke hinter sich Shocked , der vordere Reifen ist bis ca 2mm Angststreifen sauber angefahren Razz ,
der hintere Reifen zeigt auf der gesamten Lauffläche bis zum Rand saubere kleine Würstchen Razz .
Haftung bis zum Rand sehr gut, Vertrauen in den Reifen grenzenlos. Auf dem Rückweg vom Training in einen Kl. Wolkenbruch geraten (auf der Autobahn), bis Tempo 170 kein zucken bemerkt Shocked

Bei normalem Landstraßengebrauch hat mein Vorderreifen 16000 Km gehalten, hat dann aber im Übergang von hartem Mittelteil zu den Flanken eine unangenehme Kippneigung entwickelt. Dabei hatte er eine Restprofiltiefe von 3mm in der Mitte und 2mm an der Flanke.
Der hintere Reifen ist mittig nicht plattgefahren und hat auch diesen Übergang nicht, den der vordere zeigt.

Gruß, Walter.
_________________
Der jetzt auch zu den 50igern gehört(aber kein falscher)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2168
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: So Sep 28, 2008 10:15:17    Titel: Reifen Antworten mit Zitat
 
Moin! Irgendwie ist mir bei dem Beitrag etwas mulmig. 100 km Strecke mit Pilot, Würstchenbildung, danach mit 170 km h auf der Autobahn gefahren. Der Pilot ist für die Strecke total ungeeignet. Haftung geht immer noch auf Kosten der Lebensdauer. Reifen die hart sind und auf Lebensdauer hergestellt wurden, überhitzen und verformen sich auf der Strecke sofort. Diese Dinger haben auf der Strasse nichts mehr verloren. Weil ihr alle Sinter-Beläge fahrt, habt ihr die natürlich, bevor ihr wieder am Strassenverkehr teilgenommen habt, gewechselt, ist doch klar. Entspannt euch mal, denke ihr seit vom Fach. Dass zu dem Beitrag keiner etwas sagt, verwundert mich schon. Bitte nicht nachmachen. Gruss Willi.
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S_P_I_R_I_T
VX-König


Anmeldedatum: 30.09.2003
Beiträge: 2550
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: So Sep 28, 2008 10:27:43    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Willi,

früher hab ich selbst mit der 50er andere Reifen auf der Strecke montiert.
Klar - Haftung ist alles - und wenn dann beim Rausbeschleunigen der Reifen schmiert ist es halt der Falsche. Kein Wunder wenn dann die Linie nicht stimmt.

Und als Bremsklötze haben wir Hartholz genommen (aus dem Vollen geschnitzt) - das qualmt schön beim anbremsen Wink

Nur die Harten kommen in den Garten - aber die Härteren bekommen die Gärtnerin Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green

Andy
_________________
Kurt Marti: „Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2168
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: So Sep 28, 2008 14:58:44    Titel: VX Antworten mit Zitat
 
Hallo! Motorradfahren ist gefährlich genug. Was da geschieht, ist Aufruf zum Selbstmord. Das tut man nicht. Mit so ollen Michel Tourenschluffen auf Zeit fahren, macht hoffentlich keiner nach. Gruss Willi.
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
walter318
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 515
Wohnort: Zeil/Main

BeitragVerfasst am: So Sep 28, 2008 15:19:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Willi,
zu Deinem Beitrag erspare ich mir jeden Kommentar.
Walter.
_________________
Der jetzt auch zu den 50igern gehört(aber kein falscher)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2480
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: So Sep 28, 2008 15:48:53    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi all Very Happy Very Happy

Ich lach mich kaputt! Höhöhö Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing

VX-Grüsse
und: VX - sonst nix!

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2168
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: So Sep 28, 2008 17:17:42    Titel: VX Antworten mit Zitat
 
Moin! Da gibt es nichts zu lachen. Wenn ihr schon mit euren abgefahrenen Tourenschluffen den Ring unsicher macht, hängt wenigstens eure 45l Koffer vorher ab. Topcase könnt ihr drannlassen. So kann man nicht hinten runterrutschen, wenn man sich langmacht. Ist schon gefährlich was ihr macht. Gruss Willi.
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StephanCDI
VX-Geselle


Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 168
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: So Sep 28, 2008 17:49:36    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ach komm, Willi,
Manchmal hab' ich echt den Eindruck, Du bis in Wirklichkeit gar kein VXer sondern eigentlich ein

Geländewagen-in-der-Stadt-fahrer
(man kann ja nie wissen, wann man das Sicherheitsplus mal braucht.. Rolling Eyes ).

Gerade so, als ob ich mich in einem Forum für Fahrradfahrer anmelden würde, die für ihr Leben gern über Fußgängerampeln drüber fahren und das nun endlich legalisieren wollen. Shocked Laughing

Ich kann mit besten Gewissen behaupten, dass Walter wahrscheinlich in Situationen noch oben bleibt, in denen der Normalo-Nähmaschinenfahrer schon lange vor dem stehen bleiben abgestiegen wäre und das hat in erster Linie gar nichts mit den Reifen, sondern mit Routine zu tun.
Wink

In diesem Sinne würde ich einfach mal darum bitten, nicht dauernd alles über einen Kamm zu scheren, weil man sich ja angeblich am besten auskennt und alle anderen sowieso nur froh sein können, die eigenen Kommentare (-angebracht oder nicht-) lesen zu dürfen.

Gruß und Kuss,
Dein Julius. Smile
(Stephan)
_________________
" ...am Öl kann's nicht gelegen haben - war ja keins drin!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_#62
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 1364
Wohnort: 382xx

BeitragVerfasst am: Mo Sep 29, 2008 20:07:58    Titel: Antworten mit Zitat
 
walter318 hat Folgendes geschrieben:
Bei normalem Landstraßengebrauch hat mein Vorderreifen 16000 Km gehalten, ... Restprofiltiefe von 3mm in der Mitte und 2mm an der Flanke.

Hallo Walter,

und wieviel km hat der Hinterreifen gehalten?
Wieviel Profil hatten die Michelin neu?
Zum Vergleich wäre auch Interessant wie lange bei dir die BT45 halten.

Gruß Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de