vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
patrickdr
VX-Geselle


Anmeldedatum: 17.04.2007
Beiträge: 324

BeitragVerfasst am: Mo Nov 12, 2007 17:38:16    Titel: Reifen und ihre Laufleistungen Antworten mit Zitat
 
Da ich mir neue Reifen Kaufen muss wollte ich
das auch in Betracht ziehen.

Habe Metzler Drauf:
Nach ca 12000Km

vorne (me33 Lazer):
etwas über Verschleiß grenze (an der Flachsten stelle)

hinten (me55a Metronic)
Geht noch (5mm an der Flachsten Stelle)


Wie sieht es bei euch aus?

mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OttmarX
VX-König


Anmeldedatum: 22.07.2006
Beiträge: 2339
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mo Nov 12, 2007 22:21:23    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich hatte BT45 drauf und der Hintere hat bei
ca. 11000 noch Profil gehabt. Vorne noch über
jeden Zweifel erhaben...

EDIT:
Du hast vorne einen höheren Verschleiss, als hinten??????
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hotrod
VX-Meister


Anmeldedatum: 30.04.2005
Beiträge: 672
Wohnort: Bavaria

BeitragVerfasst am: Di Nov 13, 2007 13:31:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
BT45:

hinten nach ca. 7 TKM fällig zum Austausch

vorne sieht er so aus als würde er die doppelte Laufleistung schaffen



Grüße
Robert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralle
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2353
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di Nov 13, 2007 13:56:24    Titel: Antworten mit Zitat
 
BT 45:

hinten: 12.000 km

vorne: 16.000 km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name MSN Messenger
patrickdr
VX-Geselle


Anmeldedatum: 17.04.2007
Beiträge: 324

BeitragVerfasst am: Di Nov 13, 2007 19:07:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
@OttmarX

Ok vielleicht hat mich der Vorbesitzer verarscht....
Er hat gesagt die Reifen währen neu....(ca 500km)



Oder es liegt daran das ich überwiegend vorne Bremse...






Was habt ihr noch?
Wie sieht es Mit Avon, Michelin und co aus.

mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
klausvx800
VX-Geselle


Anmeldedatum: 12.06.2007
Beiträge: 226
Wohnort: Ahnatal

BeitragVerfasst am: Di Nov 13, 2007 21:02:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
Cool Hiho
meine Metzler haben etwa Hinten 12000 überlebt und Vorne Doppel soviel

Gruß Klaus
_________________
VX´ler von ganzen Herzen .VX mit Radio (-:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronni
VX-König


Anmeldedatum: 31.08.2003
Beiträge: 1162
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Di Nov 13, 2007 22:40:22    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin

über Reifen, deren Vor- oder Nachteile und deren Laufleistung wurde hier schon zu genüge geschrieben...
Einfach mal die Suchfunktion benutzen!

Letzlich ist jeder Reifen fahrbar!!!
Die meisten fahren allerdings den BT45 von Brigestone.
Ich selber habe zum 2. mal den AVON drauf, diesmal den "Storm" und bin damit höchst zufrieden.
Nach 2 mal BT 45 und jeweils nur ca. 7.000 km hat der 1. AVON bei mir über 12.000 km gehalten und das bei gleicher Fahrweise und für meine Begriffe auch gleichem Handling!
Aber das muß letzlich jeder selber wissen...
_________________
10 inch wheel driver
nach 50.000 km nun ohne VX
Ronni - Bremen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 898
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mi Nov 14, 2007 00:03:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
In der Tat, die Fahreigenschaften der BT45 sind immer noch "state of the art", aber die Laufleistung ist doch eher bescheiden... besonders vorne, wenn´s überwiegend flott und kurvig zugeht. Shocked
Werde bei nächster Gelegenheit mal die Michelin Pilot Road 2 ausprobieren - vielleicht hilft´s ja... Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hotrod
VX-Meister


Anmeldedatum: 30.04.2005
Beiträge: 672
Wohnort: Bavaria

BeitragVerfasst am: Mi Nov 14, 2007 10:55:33    Titel: Antworten mit Zitat
 
Erstaunlich, oder?

Ronni und ich haben mit den BT45 nur etwa 7 TKM geschafft, Ottmar und Ralle fast das Doppelte. Nun glaub ich nicht, daß wir so unterschiedliche Fahrweisen haben, daß es gleich doppelten Verschleiß gibt. Kann es sein, daß der BT45 in der Mischung mal geändert wurde? Meine BT45 Hinterreifen sind von 2005 bzw. 2007. Vielleicht sind die älteren Brückensteine ja bessere Dauerläufer gewesen ?!?


Ich werde in jedem Fall mal was anderes ausprobieren sobald die BT45 durch sind. Fahrverhalten ist zwar super, aber der Verschleiß ist für einen Tourenreifen einfach sehr heftig. Billig sind sie ja auch nicht gerade...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OttmarX
VX-König


Anmeldedatum: 22.07.2006
Beiträge: 2339
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mi Nov 14, 2007 11:19:16    Titel: Antworten mit Zitat
 
Mein BT45 ist von 2006. Den habe ich in einem Jahr runtergefahren. Very Happy
Allerdings fast nur auf längeren Strecken. Autobahn-Anteil dabei knapp 10%.
Der Rest fast nur Eifel und Westerwald.

@patrickdr
Zitat:
Oder es liegt daran das ich überwiegend vorne Bremse...

Wenn es daran läge, wäre das bei allen. Die meiste Abnutzung entsteht nicht
beim normalen Bremsen, sondern durch (normalen) Schlupf. So hatte mein
Freund damals einen erheblich geringeren Verschleiss, obwohl oder gerade
weil er fast immer mit Sozia unterwegs war.

Es hängt natürlich auch von einer harmonischen Fahrweise ab. Wer vor
Kurven mächtig den Anker wirft und aus der Kurve wieder mit Volldampf
rausbeschleunigt, nutzt seine Reifen und auch die Kupplung deutlich
mehr ab, als wenn man eben einfach ein wenig schräger reingeht und die
Geschwindigkeit harmonisch der Strecke anpasst. Dass man dabei unbedingt
langsamer sein muss, stimmt so nicht. Meine VX hatte den Hauptständer
beidseitig angeschliffen. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Erwin
VX-König


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 1829
Wohnort: Zentralschwabien

BeitragVerfasst am: Mi Nov 14, 2007 13:13:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Sparfüchse Very Happy

Ich fahr zur Zeit auch die BT-45. Die Laufleistung ist mir aber ziemlich Schnuppe, solange sie mehr als 3000 km ist. Ich will einen Reifen, mit dem ich mich wohl fühle. Wenn der dann nur 7000 km hält, was solls? Das ist mir allemal lieber als ein Reifen, der doppelt so lange hält, bei dem aber mein Fahrspaß auf der Strecke bleibt.

Bei einer Laufleistung von 7000 km ist der Kilometerpreis 4,3 Cent für die Reifen. Da hör ich lieber mit dem Rauchen auf, als mir das zu verweigern
Very Happy Very Happy

Meinen letzten Hinterreifen habe ich nach 3000 km weggeschmissen. Profil war noch 50 %, allerdings war ein Längsriss drin.


Viele Grüße

Markus
_________________
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein schwäbisches Qualitätsposting.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger
OttmarX
VX-König


Anmeldedatum: 22.07.2006
Beiträge: 2339
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mi Nov 14, 2007 15:22:20    Titel: Antworten mit Zitat
 
Da hast Du Recht! Die Sicherheit sollte es einem wert sein.
Ich bin abgesehen davon trotzdem ganz begeistert über die
Haltbarkeit der BT45. Auch auf der MZ hat sich der BT45 sehr
gut bewährt. Vorher hatte ich andere Reifen drauf und konnte
mich auch nicht beschweren, die "Emme" lief damit auch wie
die sprichwörtliche Sau. Nachdem die BT45 drauf waren, hat
sich das Fahrverhalten komplett verändert und ich habe erst
bemerkt, was da wirklich an Potential vorhanden war. Jetzt ist
(wohl auch bedingt durch die Absenkung der Sitzbank) der
Reifen bis zum Rand angefahren (nur schleift halt nix bei der
"Emme"). Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
patrickdr
VX-Geselle


Anmeldedatum: 17.04.2007
Beiträge: 324

BeitragVerfasst am: Fr Nov 16, 2007 09:49:11    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hat noch jemand werte für den
Michelin Pilot Road?


mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lui
VX-Meister


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 891
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: Fr Nov 16, 2007 12:59:44    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich habe den Pilot Road 2 jetzt drauf....
GEIL
Bin lange BT 45 gefahren, es ist nochmal besser.......
_________________
VX........ weil's schön ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
S_P_I_R_I_T
VX-König


Anmeldedatum: 30.09.2003
Beiträge: 2548
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: Fr Nov 16, 2007 21:05:48    Titel: Antworten mit Zitat
 
patrickdr hat Folgendes geschrieben:
Hat noch jemand werte für den
Michelin Pilot Road?
mfg


hallo,
der einzige, der - denke ich - etwas über die Laufleistung des Reifens sagen kann müsste Walter318 sein - der braucht 2 Sätze / Jahr und hat bereits den 2. PR drauf
Texte ihn doch einfach mal an.

Gruß

Andy
_________________
Kurt Marti: „Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patrickdr
VX-Geselle


Anmeldedatum: 17.04.2007
Beiträge: 324

BeitragVerfasst am: So Nov 18, 2007 12:17:21    Titel: Antworten mit Zitat
 
@S_P_I_R_I_T

Vielen Dank für den Tip. PN ist raus.


mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patrickdr
VX-Geselle


Anmeldedatum: 17.04.2007
Beiträge: 324

BeitragVerfasst am: Di Nov 20, 2007 08:52:13    Titel: Antworten mit Zitat
 
Für die die es interessiert hier die Antwort von Walter318:

den Pilot Road fahre Ich jetzt das 2te Jahr und den 3ten Satz.
Ich bin ca 80% auf flotten Landstraßen und 20% auf der Autobahn unterwegs.
Vorne hält der Reifen ca 10-12000 Km, wobei sich die Flanken stärker verschleißen als die Mitte, d.h. an der Flanke ist schon die Wechselmarkierung angefahren und in der Mitte stehen bei Mir dann noch gut 2mm.
Hinten fährt sich zuerst die Mitte ab, wenn da die Markierung kommt habe Ich an den Flanken noch gut 3mm. Der hintere hält bei Mir ca 12-14000Km.
Ich habe jetzt vorne den Pilot Road 2 montiert und habe hinten noch den 1er mit Restprofil von 3mm drauf. Da kommt im Frühjahr dann ebenfalls der 2er drauf, welcher ja in der Mitte die härtere Mischung besitzt.
Der Reifen vermittelt auch im kalten Zustand ein sehr sicheres Gripgefühl, kann also ab dem ersten Meter überzeugen.
Bei Regen hatte Ich im Vergleich zum Metzeler ein deutlicheres Sicherheitsgefühl und bin auch nie zum rutschen gekommen, selbst bei geringerer Profiltiefe.
Ich fahre ja auch im Winter bei unter 0° und hatte nie Probleme.
Geradeauslauf und Lenkpräzision waren tadellos und aufstellmoment beim bremsen gleich null.
Für Mich und Meinem Fahrstil mit Meiner Fahrwerkseinstellung hat der Reifen ein sehr gutes Verhältnis zwischen Tourentauglichkeit-Sicherheit und Laufleistung geboten. Ich bleibe bei dieser Reifenpaarung.
Vor allem kann man lt. Michelinfreigabe beide Reifen mischen, also 1er und 2er.
Ich hoffe Ich konnte Dir damit weiterhelfen.
PS: Ich bir sehr zügig mit der VX unterwegs, auch im kurvigen bereich(Ich muß mit einem sehr flotten XT-Fahrer mithalten der meint Mich in Grund und Boden fahren zu müssen(Mein Sohn Razz )).
Winterliche Grüße, Walter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OttmarX
VX-König


Anmeldedatum: 22.07.2006
Beiträge: 2339
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Di Nov 20, 2007 08:57:31    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hört sich interessant an. Smile

Zitat:
PS: Ich bir sehr zügig mit der VX unterwegs, auch im kurvigen
bereich (Ich muß mit einem sehr flotten XT-Fahrer mithalten der meint
Mich in Grund und Boden fahren zu müssen[...]

Naja, das allerdings ist relativ. Von einem XT-Fahrer würde ich
mich auch mit der VX nicht abhängen lassen. Mit der Skorpion
sowieso nicht. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
walter318
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 515
Wohnort: Zeil/Main

BeitragVerfasst am: Di Nov 20, 2007 10:33:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi OttmarX,
das mit dem nicht abhängen lassen glaubst auch nur Du, ich bin sehr flott mit meiner VX unterwegs, kannst ja mal -Spirit- fragen, aber auf den Straßen auf denen ich mit meinem Sohn rumballere komm ich der XT bis 100Km/h nur dann hinterher, wenn ich die VX ganz aufreiße!!!
Muß dazusagen, die VX HAT MITTLERWEILE 145000Km auf der Uhr und ist nicht mehr ganz dicht Razz .

Gruß, Walter.
_________________
Der jetzt auch zu den 50igern gehört(aber kein falscher)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2480
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Di Nov 20, 2007 11:02:28    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Walter Very Happy Very Happy ,hi all Very Happy Very Happy

Mensch Walter, Du musst den anderen Motor einbauen - der "Alte" tut mir richtig leid! Laughing Laughing
Der hat doch längst Anspruch auf das Gnadenbrot (nächsten Winter in meiner Werkstatt)? Cool Laughing Laughing Laughing
Den darfst nicht mehr so heitzen - sonst drängt womöglich ein Pleuel ins Freie - plötzlich? Laughing
Ist ein jämmerlicher Anblick, wenn der Pleuelzapfen zu glühen beginnt... Rolling Eyes Rolling Eyes

VX-Grüsse

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de