vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Arnd
VX-Rookie


Anmeldedatum: 31.07.2003
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: Sa Aug 16, 2003 09:38:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallöle!
Hatte im Urlaub einen leichten Unfall-
Ich bin nun leider gezwungen, mir einen neuen Lenker zuzulegen.Ich überlege, mir einen Superbikelenker dranzubasteln.Gibt es da Irgendwelche Erfahrungen?
Ich würde einen Lenker bevorzugen, dessen Kröpfung am Lenkerende minimal kleiner ist als beim Original.Gibt es
ein Teil mit ABE für die VX?Bei welchem Hersteller/Verteiber?
Würde aber auch liebend gern ein Angebot über einen Originallenker entgegennehmen.
Arnd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojobo
VX-Rookie


Anmeldedatum: 30.06.2003
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: So Aug 17, 2003 12:36:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Arnd, Smile

schau Dir doch mal den Beitrag "erhöhte Lenkstange" an. Vielleicht ist das was für Dich.

Ich werde mir den Lenker wenn möglich auch besorgen.Very Happy

Gruß aus Bosserode
Jochen Smile Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bill
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 252
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: So Aug 17, 2003 14:44:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Arnd,
ich habe von LSL den Superbike-Lenker aus Stahl montiert. Das Händling ist sehr viel besser.
So weit ich weiß müssen Lenker eingetragen werden, habe ich aber nicht und ist dem Herrn Inschenjör auch noch nie aufgefallen. Sollte aber kein Problem sein.
Der Lenker passt, man muß nur auf die Kabel und Bremsleitung achten, evtl. umlegen.

Also ab jetzt sturzfrei, OK?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian#366
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 3581
Wohnort: Hattorf/Harz

BeitragVerfasst am: So Aug 17, 2003 15:05:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Arnd
Ich habe von Polo den Micron MSB10 drauf. Er ist 80cm breit und etwas höher von der Katalogseite 406 für 39,95€.
Die Kabel und Leitungen sind etwas anders zu verlegen, wobei ich die Bremsleitung gegen eine Stahlflex ausgetauscht habe.
_________________
VX-Gruß von Christian

der alte (wie Gilbert sagt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1915
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: So Aug 17, 2003 18:23:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Arnd,
hoffentlich wars wirklich nur der Lenker, nicht, das die Schönste VX 03 noch ernsthaft Schaden genommen hat :(

Ich hab den Superbikelenker von LUCAS drauf, Kröpfung geringer als beim Orginal, 5 cm breiter, gleiche Höhe. Dazu ABE. Bowdenzüge reichen die Orginalen ohne Probleme. Preis 30 Euro.
Ich möchte nie wieder den Orginal-Lenker fahren.
Falls Du mal wieder in Dresden bist, komm doch vorbei und sitz Probe.
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast






BeitragVerfasst am: So Aug 17, 2003 20:02:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallöle!
Vielen Dank erstmal für die Tips!
Ja, Viel mehr als der Lenker wars eigentlich nicht,
Die Raste links und die mmh Schulter links Smile Jörg-
hast du da eine Teilenummer von dem Lucas-Lenker?Das klingt recht interessant.


Zuletzt bearbeitet von Gast am Do Jan 01, 1970 01:00:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Marc
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.07.2003
Beiträge: 187
Wohnort: 54329 Konz bei Trier

BeitragVerfasst am: Fr Feb 06, 2004 21:23:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Zum Thema SB-Lenker habe ich auch noch ein paar Fragen.

Erstmal vorweg: Meine Motorraderfahrungen sind eher bescheidener Natur, da ich den Moppedführerschein erst seit letzten Sommer habe, genau wie die VX 800. Als Vergleich was das Fahrverhalten und Einlenkverhalten angeht, habe ich als Vergleich nur die Kawa ZR7, GPZ500 und die Susi V-Strom. Die VX800 empfinde ich vom Handling her als etwas Unhandlich. Mit der GPZ500 legt man sich mehr mit dem Körper in die Kurve, ohne dass man wirklich merkt den Lenker zu bewegen. Bei der VX800 gehe ich mit mehr Lenkaufwand in die Kurve.

In den Beiträgen zum Thema Lenker war von euch (die einen SB-Lenker montiert haben) zu lesen, dass der Umbau mehr Sportlichkeit und leichteres Handling bringt.

Ich habe mir einen SB-Lenker bei Hein Gericke rausgesucht (ABM, Alu, 750x120), der recht flach ist. Ist dieser empfehlenswert?

Meine Frage ist nun, ob der Umbau die Fahr- und Lenkeigenschaften so sehr beeinflußt, als ob man eine handlicheres Motorrad fährt? Ist der Spaßfaktor dadurch höher beim Fahren?

Die nächst Frage ist, da ich keine Erfahrungen damit habe, wieviel kostet denn die Eintragung beim TÜV überhaupt?

Für jede Antwort wäre ich sehr dankbar.

Marc

@ Jörg
Bei Lucas gibt es einen SB-Lenker mit ABE? Das hieße ja, man muß den Lenker nicht eintragen lassen. Die Lenker, die ich gesehen habe, hatten immer nur ein TÜV-Gutachten, also nur ein Materialgutachten. Kann das stimmen?
_________________

Bikergrüße aus Trier
Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Arnd
VX-Rookie


Anmeldedatum: 31.07.2003
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: Sa Feb 07, 2004 06:15:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallöle!
Ich hab den Lenker von Lucas montiert,und schon ca 6000 km damit runtergerissen( hatte ja was nachzuholen:) Er bringt wirklich etwas an Handlichkeit,und wenn man sich sich dran gewöhnt hat, gehts auch wieder so richtig gut mit dem In-die-Kurve-werfen:)
Ob der Spassfaktor letztendlich höher ist,ist eine sehr subjektive Geschichte.
Ich zum Beispiel hatte auch mit dem Originallenker nie
einen Mangel an Fahrspaß zu beklagen:)
Durch einen Lenkerumbau wirst du deine VX nicht in eine SV 1000 verwandeln, der breitere Lenker reduzieert lediglich die aufgewandte Kraft für den gleichen Effekt.Dadurch fallen schnelle Schräglagenwechsel leichter.
Du mußt trotzdem noch relativ viel Kraft aufwenden.
Aber die Arbeit ist für mich das, was den Spass mit der VX erst ausmacht.
Die Höhe des Lenkers hat entscheidenden Einfluß auf die Sitzposition.einen zu flachen Lenker würde ich dir nicht empfehlen,aber auch ein Ape-Hanger ist wohl der falsche Weg.
Das Lucas-Teil hat mich absolut überzeugt.Und ich fahre relativ viel und lange Strecken(2003: 14000 km trotz 5 Wochen Zwangspause)
Die Änderungsabnahme hat 35 Euro gekostet-da ist noch keine Eintragung dabei, aber du kannst das Prüfprotokoll quasi als ABE-Ersatz mitführen.
Ich hoffe, Dir geholfen zu haben und das man sich auf dem VX-Treffen trifft!-
Und wehe, deine VX ist schöner als meine!!!Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marc
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.07.2003
Beiträge: 187
Wohnort: 54329 Konz bei Trier

BeitragVerfasst am: Sa Feb 07, 2004 11:08:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Vielen Dank Arnd

Das hat mir sehr weiter geholfen. Der SB-Lenker ist auf jeden Fall eingeplant, der wird dann wohl wie deiner von Lucas sein, wenn man den nicht eintragen braucht. Zum den Treffen werde ich mich eventuell auch mal blicken lassen. Kommt ganz darauf an, wo die sind und ob ich terminlich das einrichten kann. Mit meiner besseren Hälfte (damit meine ich natürlich meine Freundin) kann ich noch nicht so weite Strecken fahren, da sie es sich noch nicht so zutraut. Aber wenn ein Treffen an der Mosel, in der Eifel oder in dieser Umgebung anberaumt ist, wird das schon klappen (muß mal in die Treffen-Liste rein gehen und nachschauen).

Ach ja, und ob meine VX schöner ist als deine weiß ich nicht. Mein Foto in der Galerie ist seit drei Wochen nicht mehr aktuell. Da mir das wunderschööööne Lila nicht mehr ganz so gut gefiel, habe ich sie met.-schwarz lackieren lassen und mit anderen Schriftzügen versehen. Werde demnächst mal ein neues Foto zusenden, das aktuell ist.

Nochmals Danke

Und Grüße aus Trier, Marc
_________________

Bikergrüße aus Trier
Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf_Peter
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: Mo Feb 09, 2004 18:48:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Marc,

Arnd hat natürlich recht, daß du mit dem breiteren Lenker den Hebel verlängerst und daher weniger Kraft beim Lenken aufbringen mußt. Das erleichtert das Fahren erheblich und ich bin auch vollstens zufrieden mit meinem SB-Lenker von Louis. Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten, das Handling der VX zu verbessern. Alle Maßnahmen, die die Gabel steiler stehen lassen, sind hier sinnvoll. Viele stecken die Gabelrohre weiter durch, ich habe die Federvorspannung an der Gabel verringert (Federn von Progressive Suspension). Das hat die Kurvenlage nochmal deutlich verbessert.

Viel Spaß mit deinem Lenker, Gruß,
_________________
Peter #78
aus MA mit der lugano-blauen VX
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marc
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.07.2003
Beiträge: 187
Wohnort: 54329 Konz bei Trier

BeitragVerfasst am: Mo Feb 09, 2004 22:12:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
@ Wolf_Peter

Ja, da merkt man, wer sich auskennt. Das wird dann auch meine nächste Amtshandlung sein. Bin mal auf das Ergebnis gespannt.
Danke für eure Hilfe, bin für jeden Tipp dankbar.

Marc
_________________

Bikergrüße aus Trier
Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de