vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
DSP
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 466
Wohnort: Wachtberg

BeitragVerfasst am: Do Dez 18, 2003 21:35:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin,

irgendwie ist an das Format der Ölablaßschraube nicht heranzukommen.

Kann mir jemand sagen, ob es eine M14x1,25 oder M14x1,5 Schraube ist?

Bei ersterem kann ich mir das VDO-Ölthermometer sparen (Temperaturgeber gibt es nur als x1,5er).

Dirk
_________________
---
Radiosprecher: "Es ist 09:00 Uhr, Sie hören Radio3"
Paranoiker: "Verdammt - woher wissen die das???"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hans-Ulrich
VX-Rookie


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Fr Dez 19, 2003 20:03:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Dirk,
Gewinde ist M12 x 1,25, passenden
Temperaturgeber kannst Du bei WWW: Racimex.de bestellen (Artikel Nr.3172) Preis 2001 15,84€
Aber Achtung, der Temperaturgeber hat ein kleineres Gewinde M 10 x ??? dazu gibt es einen Adapter, der den Geber aufnimmtund der das Außengewinde M 12 x 1,25 hat.
Bedingt durch die nahen Gewindedurchmesser ist die Restwandstärke ziemlich gering (ist sogar noch ein Freistich am Gewindeauslauf des Adapters vorhanden. wenn Du den Geber einschraubst und zu stark anziehst, kann du das Gewinde am Adapter abscheren. Rate mal, wem das passiert ist. :-((

Trotzdem hatte bis zum Ölwechsel gut funktioniert mit einem VDO Anzeigegerät (es gibt auch spezielle Öltemperaturanzeigegeräte für Motorräder bei Racimex, einfach mal nachschauen WWW. Racimex.de
MfG
Hans-Ulrich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom-155
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 220
Wohnort: 59846 Sundern NRW Sauerland

BeitragVerfasst am: Di Jan 13, 2004 19:47:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi DSP,
warum den Geber anstelle der Ablasschraube?
Die Geber sind meist aus Messing und innen irgendwie hohl, mir ist schon einer kaputtgegangen beim Ölwechsel. Ich habe daher mir eine Mutter für den Geber besorgt und den Geber im Deckel vom Ölsieb verschraubt. Muss nie wieder los und hat prima geklappt.
Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DSP
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 466
Wohnort: Wachtberg

BeitragVerfasst am: Di Jan 13, 2004 20:58:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Auch ein Möglichkeit :)

Habe leider beim letzten "Moppelentzug"-Zubehörkaufen gesehen, daß Louis die Öltemperaturmessstäbe für die VX als Restposten für 29€ rauswirft.

Und da konnte ich nicht wiederstehen (sind immerhin knapp 80 Euro oder 160DM unterschied) Very Happy

Dirk
_________________
---
Radiosprecher: "Es ist 09:00 Uhr, Sie hören Radio3"
Paranoiker: "Verdammt - woher wissen die das???"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian#366
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 3579
Wohnort: Hattorf/Harz

BeitragVerfasst am: Di Jan 13, 2004 21:30:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Öltemperaturmesser

son Ding in der Öleinfüllöffnung ist bei meiner VX auch drinn, aber nicht besonders gut abzulesen und da finde ich die Lösung mit dem Geber im Deckel nicht schlecht, ist ne Überlegung wert...
_________________
VX-Gruß von Christian

der alte (wie Gilbert sagt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jessica
VX-Meister


Anmeldedatum: 31.07.2003
Beiträge: 504
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: Fr März 05, 2004 11:20:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Zitat:
Ich habe daher mir eine Mutter für den Geber besorgt und den Geber im Deckel vom Ölsieb verschraubt. Muss nie wieder los und hat prima geklappt.
Smile


Hi Tom,
klasse Idee, aber wie hast du den Geber einfach so am Deckel vom Ölsieb fest geschraubt?? Hast du da ein Loch reingebohrt oder wie soll ich mir das vorstellen??

Gruß Jessica
_________________
Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren findet, der ihn versteht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name MSN Messenger
Jessica
VX-Meister


Anmeldedatum: 31.07.2003
Beiträge: 504
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: Di März 09, 2004 04:22:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Zitat:
Gewinde ist M12 x 1,25, passenden
Temperaturgeber kannst Du bei WWW: Racimex.de bestellen (Artikel Nr.3172) Preis 2001 15,84€


Hallo Hans-Ulrich,
diese tollen Temperaturgeber gibt es bei Racimex nicht mehr.

Zitat von R. Stehr: Leider ist der Artikel ersatzlos aus dem

Tja und jetzt habe ich das Instrument aber keine Geber
Razz

Gruß Jessica
_________________
Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren findet, der ihn versteht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name MSN Messenger
Tom-155
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 220
Wohnort: 59846 Sundern NRW Sauerland

BeitragVerfasst am: Di März 09, 2004 11:11:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Jessica,

Im gut sortierten Werkzeughandel gibt es Gewindelehren.
Also den Geber mit in`s Geschäft nehmen, kurz ausmessen und dann gleich die Mutter kaufen oder bestellen. Dann den Deckel unter dem Ölsieb abschrauben, an geeigneter Stelle das Loch bohren, die Ränder mit Schmirgelpapier etwas glattschleifen, den Geber mit 2 Kupferdichtringen verschrauben. Das Sieb etwas hochdrücken wo der Geber hinsoll. Das Kabel mit 2 Winkelsteckern anschließen und mit viel Isolierband umwickeln.
Und dann immer etwas Vorsicht zB bei Bordsteinkanten oder Trailfahrten. Die unterste Stelle ist nun der Geber!
Wenn er abreißt ist das Öl uU futsch!
Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jessica
VX-Meister


Anmeldedatum: 31.07.2003
Beiträge: 504
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: Di März 09, 2004 22:57:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Tom,
vielen Dank für deine Antwort und die Tipps.
Leider weiß ich im Moment nicht so recht wo ich einen Geber herbekomme der die Maße M 12 x 1,25 hat. Muß ich wohl mal kräftig suchen.

Gruß Jessica
_________________
Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren findet, der ihn versteht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name MSN Messenger
Tom-155
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 220
Wohnort: 59846 Sundern NRW Sauerland

BeitragVerfasst am: Mo März 22, 2004 16:52:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
gibt es bei Louis
schau mal hier:
http://louis9.louis.de/katalog2004/pages/597.pdf
Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DSP
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 466
Wohnort: Wachtberg

BeitragVerfasst am: Fr Jan 28, 2005 22:29:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ok ich gebe es zu, der Thread ist Uralt.

Da aber der nächste Kaufrausch morgen ansteht hatte ich nochmal nachgesehen.

@Tom-155
Die Geber im Louis Katalog haben alle Größen, nur leider nicht M12 x 1,25.

Die Idee mit dem Ölsiebdeckel wird daher umgesetzt (Das Teil muß sowieso mal gereinigt werden.

Dirk
_________________
---
Radiosprecher: "Es ist 09:00 Uhr, Sie hören Radio3"
Paranoiker: "Verdammt - woher wissen die das???"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DSP
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 466
Wohnort: Wachtberg

BeitragVerfasst am: Sa Jan 29, 2005 21:28:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
@Jessica

Ich habe mich jetzt dazu entschieden den kleinsten Geber zu holen (M10x1) und den Geber in den Ölsiebdeckel einzubauen.

Das andere Problem das sich mir jetzt stellt:

Ich will die Anzeige nicht am Lenker befestigen sondern am liebsten mittig oberhalb (zwischen) Drehzahlmesser und Tacho. Nur wie bekomme ich die Anzeige da festgeschraubt.

Das Problem löse ich dann aber wenn die Teile eingetroffen sind (die Louis in Köln hatte die Anzeige nur noch mit schwarzem Ziffernblatt und da warte ich lieber bis das richtige geliefert wird).

Dirk
_________________
---
Radiosprecher: "Es ist 09:00 Uhr, Sie hören Radio3"
Paranoiker: "Verdammt - woher wissen die das???"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2370
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2005 11:05:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Jessica, hi Dirk,
schaut doch mal in der Galerie unter Details.
Da gibt es Bilder zur Uhrhalterung von Furty oder zur GPS- Halterung von mir.
Die Uhr in der Mitte ist jeweils an den beiden Schrauben der Original-Instrumente befestigt.
Ich habe noch ein Foto wo man den Halter gut erkennen kann. Bei Bedarf kurze Mail an mich.
Gruß
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-(
... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DSP
VX-Geselle


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 466
Wohnort: Wachtberg

BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2005 17:53:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
@NavWil

Da das Moppel zur Zeit noch in der Hintersten Ecke der unbeleuchteten Garage steht habe ich noch nicht genau nachgesehen. Meine Idee war auch ein T-Blech zwischen die beiden inneren Schrauben der Originalanzeigen zu "klemmen" und die Anzeige dann am T-Blech festzuschrauben.

Jetzt muß aber erstmal die Anzeige, der Termogeber kommen und das Wetter mal etwas freundlicher werden. Dann steht dem Anbau (ich werd ja noch den Ölsiebdeckel durchbohren und dabei gleich einen Ölwechsel machen - Warmfahren vorher ist daher angeraten. Das tue ich meiner Suzi bei der aktuellen Steuwut der Stadtbetriebe - Hier im Flachland bekommen die jedesmal Panik, wenn es nur gerüchteweise Schneien könnte und legen gleich einen dicken Salzteppich auf die Strasse - nicht an).

Als nächstes muß ich meinen Brötchengeber noch übberreden mir Ende Juni doch noch ein paar Tage freizugeben damit ich mich für Stiege anmelden kann.

Der alte direktmesser (leider kein RR Teil) wird dann von mir mitgebracht und an den "Bedürftigsten" verschenkt.

Dirk,

der das Bremsproblem mitlerweile behoben hat und sich jetzt was anderes zum Basteln gesucht hat.
_________________
---
Radiosprecher: "Es ist 09:00 Uhr, Sie hören Radio3"
Paranoiker: "Verdammt - woher wissen die das???"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de