vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
unwichtig
VX-Geselle


Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 164
Wohnort: 47441 Moers

BeitragVerfasst am: Fr Dez 14, 2012 18:02:13    Titel: Wollte mal guten Tag sagen, wo ich schon hereinkomme :) Antworten mit Zitat
 
Hi,
ich bin seit gestern im Besitz einer VX und hoffe das Gerät jetzt fit zu bekommen und dann lange Spaß dran zu haben.
Ich hoffe ich habe mich nicht übers Ohr hauen lassen, denn sie springt zur Zeit nicht an und hat seit 2 Jahren keinen TÜV.
Aber wer für wenig Geld endlich wieder auf 2 Rädern unterwegs sein will muss halt was tun Smile

Hoffe hier den einen oder anderen Rat zu bekommen, da ich nicht mal die normale "Bedienungsanleitung" dazu bekommen habe, geschweige denn das Bordwerkzeug, wo wahrscheinlich ein passender Kerzenschlüssel enthalten war....
Nunja ich stelle mich auf Vergaserzerlegen und großen Service ein und hoffe damit dann eine ordentliche Maschine zu haben.

Sollte jemand sich berufen fühlen mir schon ein paar gute Tipps zu geben, ich freue mich sicher drüber!!!!

Das nächste ist, wo bekomme ich gut Teile her?
Ich habe zum Beispiel auf der Autobahn beim Transport den Drehknauf für den Sprithahn verloren.... Oder hat noch jemand einen über? Smile

Grüße aus Moers von Sascha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JollySailor
VX-Geselle


Anmeldedatum: 19.05.2011
Beiträge: 232
Wohnort: Wilhelmhaven

BeitragVerfasst am: Fr Dez 14, 2012 19:20:05    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Sascha, herzlich willkommen bei den VX-Begeisterten.
Wenn du Reparaturhandbuch, Ersatzteillisten usw. benötigt solltest du dir die VX-CD herunterladen (über Suche-Funktion).
Ansonsten bist du hier bei Fragen und Problemen bestens aufgehoben.
_________________
VX-Gruß von der Nordseeküste
Jürgen

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Arthax
VX-Geselle


Anmeldedatum: 16.04.2011
Beiträge: 301
Wohnort: 06114 Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: Fr Dez 14, 2012 20:46:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo und willkommen an Bord!

Guxtu hier:

http://www.ebay.de/itm/Suzuki-VX-800-VS-51-B-Benzinhahn-EZ-04-1991-/200840069651?pt=Motorrad_Kraftradteile&hash=item2ec3004213

...gibt noch weitere Suchergebnisse... ist aber auch noch als Neuteil über reguläre Werkstätten und Suziehändler zu beziehen.
_________________
Übrigens: Krafträder bis 750 ccm nennt man gemeinhin "Mopped" ... ab 750 ccm heißt es MOTORRAD.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Fr Dez 14, 2012 21:55:39    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Sascha,

erst einmal ein HERZLICH WILLKOMMEN hier im Forum der VX-Verrückten.
Wenn sie schon mindestens zwei Jahre geschlummert hat, würde ich erst einmal alle Flüssigkeiten (den alten Sprit nicht vergessen) und alle Filter wechseln.
Dazu noch zwei neue Zündkerzen, eine startklare Batterie und die Gute sollte nach ein paar Minuten wieder schnurren (vorausgesetzt mit der Kraftstoff- und Zündanlage ist soweit alles in Ordnung).
Wenn nicht, sehen wir weiter...daumendrück Exclamation Exclamation Exclamation

Noch ein kleiner Tipp zum Zündkerzenschlüssel:

Du brauchst einen 18 mm Zündkerzen-Steckschlüssel-Einsatz, am besten die von Proxxon, die sind nicht zu dickwandig.

Bei mir kommt folgendes zu Einsatz:
18 mm Proxxon 3/8"-Zündkerzen-Steckschlüssel-Einsatz
Adapter 3/8" auf 1/4"
Gelenk 1/4"
Verlängerung 1/4"
Knarre 1/4"
Klappt prima, auch bei montierten Sturzbügeln.

So, nun wünsche ich dir, dass deine VX bald wieder schnurrt, noch viel Spaß bei uns und eine gute Zeit mit deiner VX. Wink
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1915
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: Fr Dez 14, 2012 23:33:11    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Unwichtig,
willkommen bei uns.
Sorry, aber von mir gibts weder Tipps noch Teile: Grund: Wenig Geld ausgeben, sicher VX fahren und was für den Erhalt der Modellreihe tun, passen aus meiner Sicht nicht wirklich zusammen.
Aber lass Dich von meiner persönlichen Meinung nicht unterkriegen, ich lass mich gern vom Gegenteil überzeugen.

Viel Spass beim Schrauben.
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hengo
VX-König


Anmeldedatum: 17.07.2007
Beiträge: 1344
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: Sa Dez 15, 2012 09:48:14    Titel: Re: Wollte mal Guten Tag sagen wo ich schon hereinkomme :) Antworten mit Zitat
 
[quote="unwichtig"

Hoffe hier den einen oder anderen Rat zu bekommen, da ich nicht mal die normale "Bedienungsanleitung"

Sollte jemand sich berufen fühlen mir schon ein paar gute Tipps zu geben, ich freue mich sicher drüber!!!!

Das nächste ist, wo bekomme ich gut Teile her?

Ich habe zum Beispiel auf der Autobahn beim Transport den Drehknauf für den Sprithahn verloren.... Oder hat noch jemand einen über? Smile

Grüße aus Moers von Sascha[/quote]

Hallo Sascha
Herzlich willkommen im VX Forum.

Bei der Bedienungsanleitung könnte ich dir helfen.
Ich habe noch eine Originale hier liegen.
Zustand gebraucht!
Auch Teile habe ich noch viele für die VX aber halt nicht alles.

Schreib mir per PN was du brauchst und ob du die Bed.-Anleitung haben willst.

Grüßle
und viel Spass hier
Hengo
_________________
Alles von France Equipement auch über mich!
Jetzt online
www.france-equipement.de

www.motorrad-rubin.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wolfi2
VX-Meister


Anmeldedatum: 27.05.2008
Beiträge: 798
Wohnort: Marktsteft bei Würzburg

BeitragVerfasst am: Sa Dez 15, 2012 10:37:20    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Sascha,

Willkommen bei den VXern, fröhliches schrauben, wird schon klappen. Laughing
_________________
LG Wolfi2

Erst denken,Idea dann lenken.Wink

VX 800 / Bandit 1250 SA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unwichtig
VX-Geselle


Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 164
Wohnort: 47441 Moers

BeitragVerfasst am: Sa Dez 15, 2012 14:16:06    Titel: Antworten mit Zitat
 
Danke für die ersten Tipps, das mit dem Kerzenschlüssel wäre heute meine erste Suche im Forum geworden, was ich da am besten nehme. Smile

@Joerg: Wenn man junger Papa ist und endlich wieder fahren will und dabei noch viele Dinge zu tun hat, muss ein Kompromiss her und dann ist das so, dass man nicht viel Geld über hat, sonst hätte ich auch einfach zum Händler gehen können und mir was mitnehmen.

Und für jemanden der sich einfach beim Händler was neues holen kann, brauch es auch nur selten, eine solch tolle Webseite mit Forum.

Und das nächste, was ich bisher sehe ist die Seite echt toll, übersichtlich viele Infos schnell zu finden! Tolle Arbeit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Sa Dez 15, 2012 17:37:28    Titel: Re: Wollte mal Guten Tag sagen wo ich schon hereinkomme :) Antworten mit Zitat
 
Willkommen hier in der "Truppe"!
unwichtig hat Folgendes geschrieben:
[...] denn sie springt zur Zeit nicht an und hat seit 2 Jahren keinen TÜV.
Aber wer für wenig Geld endlich wieder auf 2 Rädern unterwegs sein will muss halt was tun Smile

Wenn die VX lange gestanden hat, hat sie meist Mühe. Wie schon von einigen angedeutet, solltest Du alle Flüssigkeiten wechseln. Aber erst mal, damit die Gute überhaupt anspringt:

  • Wechsle das Benzin (altes Benzin zündet schlecht), aber nimm kein E10-Zeug, das mag sie nicht.
  • Frisch geladene Batterie anhängen - oder an die Autobatterie hängen.
  • Choke voll ziehen und kurz - 5-10 Sekunden - starten.
  • 20 Sekunden warten, dann wieder 5-10 Sekunden starten: Selbst wenn die VX dann schon einen kurzen Mucks von sich gibt, nicht einfach weiterorgeln, sondern wieder 20 Sekunden warten.
  • Nach zwei bis fünf Minuten sollte sie dann schnurren.

Und nun lohnt es sich definitiv, alle Flüssigkeiten (ausser Benzin, das Du hoffentlich wie oben angetönt schon gewechselt hast) wechseln.
Auch neue Pneus solltest Du der alten Dame spendieren.

So, und dann kann's losgehen! Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unwichtig
VX-Geselle


Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 164
Wohnort: 47441 Moers

BeitragVerfasst am: Sa Dez 15, 2012 18:01:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Danke für den Tipp,

das werde ich tun. Da ich Troll natürlich vergessen habe mit den Kerzen auch einen passenden Schlüssel zu kaufen, hab ich erstmal nicht weiter gemacht,
mein Plan für Montag, Tank runter, alles leer machen und evtl. mit Druckluft ausblasen und dann mal schauen wie die Filter und die Kerzen aussehen, vielleicht mache ich dann noch einen Versuch mit frischem Sprit, ansonsten werd ich wohl direkt die Vergaser zerlegen.
Die Batterie die angeblich "fast neu" ist, werd ich dann auch ersetzen Lade- und Regenerationsversuche bringen da keine Besserung.

Ich werde auf jeden Fall den aktuellen Stand hier posten wenn es interessiert. Smile
Wobei die Pneus garnicht schlecht aussehen, ich hab aber verpennt mal aufs Alter zu schauen... Wenn die wie ich vermute von 2008 sind, dann lasse ich sie drauf und warte was der TÜV sagt...

Hat hier schonmal jemand was mit Folie überzehen lassen?
Der Lack an der Verkleidung und am Tank hat so einige Kratzerchen die sich wohl nicht wegpolieren lassen, daher hab ich überlegt statt lackieren, einen schönen Folienüberzug machen zu lassen... Das ist aber in weiter Ferne und nur ein Gedanke Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Sa Dez 15, 2012 19:20:17    Titel: Antworten mit Zitat
 
unwichtig hat Folgendes geschrieben:
Hat hier schonmal jemand was mit Folie überzehen lassen?
Der Lack an der Verkleidung und am Tank hat so einige Kratzerchen die sich wohl nicht wegpolieren lassen, daher hab ich überlegt statt lackieren, einen schönen Folienüberzug machen zu lassen...

Du wärest bei der VX nach meines Wissens der erste, der sich mit Folie versucht. An den Seitenverkleidungen mag das durchaus funktionieren. Beim Tank hingegen habe ich starke Zweifel, ob es funktioniert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arthax
VX-Geselle


Anmeldedatum: 16.04.2011
Beiträge: 301
Wohnort: 06114 Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: Sa Dez 15, 2012 20:06:33    Titel: Antworten mit Zitat
 
Zitat:
Wenn man junger Papa ist und endlich wieder fahren will


...da wirst du dir in einigen Jahren ein Gespann wünschen!
Es gibt nix Cooleres für den Filius oder die Filia als von Papa mit`m Motorrad von der Kita abgeholt zu werden!
Und generell erleichtert es auch die gemeinsamen Familienausflüge!

...hatte manchmal schon Verfolgungswahn, weil oft so`n schwarzer GTI permanent folgte...

In Sachen "Folie" habe ich nur die hässlichen Plasteverkleidungen links und rechts hinterm Lenkkopf mit Carbon bespannt - ging sehr gut dank Föhn.

Hier hatte doch mal jemand ein Bild gezeigt von einer in (Kunst?) -Leder eingenähten VX... sah geil aus!
_________________
Übrigens: Krafträder bis 750 ccm nennt man gemeinhin "Mopped" ... ab 750 ccm heißt es MOTORRAD.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
unwichtig
VX-Geselle


Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 164
Wohnort: 47441 Moers

BeitragVerfasst am: Sa Dez 15, 2012 21:16:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ein Gespann wäre auch jetzt schon der Hit, ich schätze mein Köter hätte einen heiden Spaß Smile

Na ich werde mich mal etwas schlau machen was die Folie betrifft, habe einige "Spezis" als Arbeitskollegen, was bei Autos geht, geht auch bei Tanks hoffe ich ...
Denke es ist auch nicht teurer als ordentlich lackieren und außerdem ist das Material darunter besser geschützt ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Sa Dez 15, 2012 21:16:50    Titel: Antworten mit Zitat
 
unwichtig hat Folgendes geschrieben:
Hat hier schonmal jemand was mit Folie überzehen lassen?
Der Lack an der Verkleidung und am Tank hat so einige Kratzerchen die sich wohl nicht wegpolieren lassen, daher hab ich überlegt statt lackieren, einen schönen Folienüberzug machen zu lassen...

Eulenspiegel hat Folgendes geschrieben:
Du wärest bei der VX nach meines Wissens der erste, der sich mit Folie versucht. An den Seitenverkleidungen mag das durchaus funktionieren. Beim Tank hingegen habe ich starke Zweifel, ob es funktioniert.

Es ist zwar möglich, aber das günstige Kostenverhältnis von folieren zu lackieren ist bei Motorräder oft nicht gegeben, weil das Lackieren beim Motorrad verhältnismäßig günstig ist und folieren recht teuer werden kann.
Motorradteile sind klein, gebogen und verwinkelt, alles Eigenschaften, die folieren schwierig werden lassen und was schwierig ist, dauert lange und verursacht hohe Kosten.
Wegen der vielen Rundungen, müssen die Folien oft eingeschnitten werden, es gibt also eine Vielzahl von Schnittkanten, was zu Problemen mit der Haltbarkeit führen kann.
Man sollte auch an die deutlich größeren Belastungen der Oberflächen der Motorradteile denken.
Was bei Autos hält, muss am Motorrad nicht auch halten.
Am Motorrad werden Tankrucksäcke befestigt und der Fahrer reibt mit seinen Beinen ständig an der Folie.
Wenn es um Standardfarben geht, ist eine Lackierung dem Folieren von Motorradteilen sicher vorzuziehen.
Wenn es aber um originelle Muster geht, die nur mit viel Mühe und Geld durch Lack auf das Motorrad zu bringen wären (Airbrush), dann ist es sinnvoll, die Motorradteile folieren zu lassen.
Je nach Umfang kostet eine professionelle Motorradfolierung beim Spezialisten meisten zwichen ca. 800.- und 1200,- €.
Eine gute Lackierung würde bei einem Lackierer (nur) zwichen ca. 250.- und 600,- € kosten.
Da die Preise der einzelnen Lackierereien sehr stark schwanken, sollte man mehrere Kostenvoranschläge einholen und einen verbindlichen Festpreis aushandeln. Wink
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unwichtig
VX-Geselle


Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 164
Wohnort: 47441 Moers

BeitragVerfasst am: Sa Dez 15, 2012 21:20:04    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ok, danke.....

Thema vom Tisch Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Sa Dez 15, 2012 22:04:43    Titel: Antworten mit Zitat
 
Arthax hat Folgendes geschrieben:
Hier hatte doch mal jemand ein Bild gezeigt von einer in (Kunst?) -Leder eingenähten VX... sah geil aus!

Ja, die war echt klasse Exclamation Wink
Leider ist das Bild nicht mehr auffindbar.
Habe aber eine andere gefunden, wo alle Verkleidungsteile inkl. Tank, Schutzblech und Sitzbank mit Kunstleder bezogen sind.
Arrow KLICK 1 Exclamation
Arrow KLICK 2 Exclamation
Arrow KLICK 3 Exclamation
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieter
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 316
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: So Dez 16, 2012 08:29:34    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ja, das hat was.

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ldrrg
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 20.10.2012
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: So Dez 16, 2012 12:53:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Dieter hat Folgendes geschrieben:
Ja, das hat was.



.... stimmt - viel Kunstleder Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ldrrg
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 20.10.2012
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: So Dez 16, 2012 12:56:30    Titel: Antworten mit Zitat
 
Um auch einen konstruktiven Beitrag zu leisten: Very Happy Very Happy Very Happy

ich habe eben für Lackierung - Zweischichtlack mit dazwischen aufgebrachten Aufklebern - in "schwarz uni" 400 € inkl. Umsatzsteuer bei einer sehr guten Lackiererei in MUC bezahlt ....

Ist wirklich top geworden ....

Ich stell Bilder ein, so bald ich sie wieder zusammen hab!

Viele Grüße

Robert Very Happy Very Happy

P.S. Nochmal vielen Dank an Dich Jürgen für Deine Ausführungen zum Zweischichtlack!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unwichtig
VX-Geselle


Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 164
Wohnort: 47441 Moers

BeitragVerfasst am: Mo Dez 17, 2012 18:03:32    Titel: Sie lief... Antworten mit Zitat
 
Hallo,

falls es interessiert,
ich hab den Tank, die Leitungen und die Vergaser geleert, ausgeblasen und gespült, mit frischen Sprit und neuen Kerzen sprang sie prompt wieder an Wink)

Aber... Smile die ging auf 5000 U/Min und nach ca 1 Minute auf Standgas, dann ging sie aus..
Spang jedesmal wieder sofort an, aber sobald man den Gashahn berührt geht sie aus...
Nach ein paar Versuchen mit Pause ist sie dann auch angesprungen, auf ca 1000 Touren gelaufen und ohne Berührung ein paar Minuten im Standgas gelaufen.
Naja was soll ich sagen sie wurde warm, und ging aus ...

Wenn jemand den Vergleich sehen will .... und das ist nur der Mittelstrahl, zum Ende wurde es richtig braun ...

http://twitpic.com/bmu6p0

http://twitpic.com/bmu6ry

Irgendwie bekomme ich das mit den Bildern nicht hin...


Zuletzt bearbeitet von unwichtig am Di Dez 18, 2012 09:50:29, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de