vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
unwichtig
VX-Geselle


Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 164
Wohnort: 47441 Moers

BeitragVerfasst am: Sa Feb 23, 2013 01:07:33    Titel: Vergaser einstellen Antworten mit Zitat
 
Ich mal wieder....
Ich habe mittlerweile ja doch fast alles ganz gut hinbekommen und bin daher schwer neugierig...

Hat irgendjemand hier in meiner näheren Umgebung (47441) das Werkzeug, Know How und Lust mit mir die Vergaser ordentlich einzustellen? Also Synchronisierung und Gemisch perfektionieren?

Sie läuft, hat TÜV, aber jetzt mag ich sie gar nicht mehr einfach abgeben und das machen lassen .... Smile
_________________
Gruß Sascha
Nr. 1612
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Sa Feb 23, 2013 15:10:39    Titel: Re: Vergaser einstellen Antworten mit Zitat
 
unwichtig hat Folgendes geschrieben:
Sie läuft, [...]

Ich habe gedacht sie fährt? Shocked Fehlt nur noch, dass sie "säuft"! Mr. Green
*DuckUndWech*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unwichtig
VX-Geselle


Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 164
Wohnort: 47441 Moers

BeitragVerfasst am: Mo März 04, 2013 09:46:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Boah ich werd wahnsinnig... da hatte ich sie soweit fertig, dass ich endlich ne Runde drehen kann und jetzt knallt hier die Sonne in die Fenster und ich kann nicht fahren ...

Diese Kupplungsmitnehmerchen könnte man das noch in die "Einkaufsinfos" ausnehmen ? Razz
Bin mal gespannt wie lang ich auf das Teil warten muss Sad
_________________
Gruß Sascha
Nr. 1612
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unwichtig
VX-Geselle


Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 164
Wohnort: 47441 Moers

BeitragVerfasst am: Mi März 06, 2013 09:42:25    Titel: Antworten mit Zitat
 
Falls es interessiert, ich habe noch am Montag bei einem Schrauber den Halter für den Zug aus einer CBR oder so bekommen, passt.

Gleich um die Ecke ist mir die Karre dann mal direkt aus gegangen,
zurück zuhause hab ich dann gemerkt, dass der Unterdruckschlauch vom Benzinhahn abgerutscht war, danach konnte ich dann nochmal ne Runde um den Block drehen bevor ich den nächsten Termin hatte ... :/
Gestern mit viel Ärger beim lösen der Ablassschraube Ölwechsel mit Filter gemacht, aber zum waschen bin ich wieder nicht gekommen.
Samstag werden die Vergaser synchronisiert, dann brauch ich nur noch das Gemisch einstellen zu lassen, es sollte alles perfekt sein fürs erste.

Im Winter kommt dann die Kupplung mal dran denke ich, die ist sicher noch nie auf gewesen seit 61000 km ..

Ich habe wohl das Gefühl, dass die VX etwas "linkslastig" ist, kann das?
Oder ist das nur meine Wahrnehmung?

Gruß Sascha
_________________
Gruß Sascha
Nr. 1612
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Mi März 06, 2013 19:37:14    Titel: Antworten mit Zitat
 
unwichtig hat Folgendes geschrieben:

Ich habe wohl das Gefühl, dass die VX etwas "linkslastig" ist, kann das?
Oder ist das nur meine Wahrnehmung?

Ist wohl Deine Wahrnehmung. Oder Du hast die hinteren Dämpfer auf unterschiedlicher Härte eingestellt. Kontrolliere das mal... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unwichtig
VX-Geselle


Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 164
Wohnort: 47441 Moers

BeitragVerfasst am: Mi März 06, 2013 23:26:01    Titel: Antworten mit Zitat
 
An denen war ich noch garnicht dran ...
Wer weiß was ich noch alles reparieren muss :/
_________________
Gruß Sascha
Nr. 1612
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Mi März 06, 2013 23:39:57    Titel: Antworten mit Zitat
 
Eulenspiegel hat Folgendes geschrieben:
unwichtig hat Folgendes geschrieben:

Ich habe wohl das Gefühl, dass die VX etwas "linkslastig" ist, kann das?
Oder ist das nur meine Wahrnehmung?

Ist wohl Deine Wahrnehmung. Oder Du hast die hinteren Dämpfer auf unterschiedlicher Härte eingestellt. Kontrolliere das mal... Wink

...hast du schon das Gabelöl kontrolliert Question
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unwichtig
VX-Geselle


Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 164
Wohnort: 47441 Moers

BeitragVerfasst am: Do März 07, 2013 11:56:19    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wie kontrolliert man denn das Gabelöl? Smile
_________________
Gruß Sascha
Nr. 1612
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bernd_Din
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.11.2010
Beiträge: 409
Wohnort: Dinslaken

BeitragVerfasst am: Do März 07, 2013 14:46:06    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Sascha!

Herzlich willkommen im Forum! Endlich mal ein VXer in meiner Nähe.

Gruss, Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unwichtig
VX-Geselle


Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 164
Wohnort: 47441 Moers

BeitragVerfasst am: Do März 07, 2013 15:51:43    Titel: Antworten mit Zitat
 
Jo gleicher Kreis, aber sicher unterschiedliche Kennzeichen Smile
_________________
Gruß Sascha
Nr. 1612
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karo
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.10.2011
Beiträge: 886

BeitragVerfasst am: Do März 07, 2013 17:38:59    Titel: Antworten mit Zitat
 
unwichtig hat Folgendes geschrieben:
Wie kontrolliert man denn das Gabelöl? Smile


Gleiche Menge in beiden Holmen. Wenn eine Dichtung undichter ist als die andere, verlierst Du so peu-a-peu Gabelöl. Wenn Du ein bißchen stöberst, findest Du einen Threat mit Tipps dazu.
Wie man die Gabel öffnet ... keine Ahnung. Ist aber auch irgendwo beschrieben.
_________________
Na los jetze, rauf auffe Bikes un' los uffe Strasse !
Moppeds gehör'n nich' ins Garagenverlies!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Fr März 08, 2013 02:56:21    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Sascha,

um die Luftkammer zu messen muss zunächst das Vorderrad entlastet werden.
Das funktioniert ganz einfach durch Unterbauen oder Anheben der Vorderpartie mit einem Wagenheber.
Dann den Tank gegen Schmutz und Kratzer abdecken.
Jetzt die Gabeldeckelschrauben herausdrehen, dafür muss normalerweise der Lenker abgeschraubt werden.
Die Gabeldeckelschrauben werden durch die Gabelfedern leicht vorgespannt, also beim herausdrehen zur Schonung des Gewindes etwas gegendrücken.
Dabei muss das Vorderrad unbedingt komplett entlastet sein, sonst gibt es ein Unglück.Confused
Als Werkzeug eignet sich am besten eine Knarre mit Verlängerung.
Die O-Ringe an den Gabeldeckelschrauben auf Beschädigung kontrollieren und gegebenenfalls ersetzen.
Jetzt die Gabelfedern langsam herausziehen und dessen Öl im Holm abtropfen lassen.
Um die Luftkammer zu messen muss man die Gabel ganz bis zum Anschlag eintauchen.
Nun Ölstand mit Zollstock kontrollieren.
Die Luftkammer muss für die originalen Gabelfedern 138 mm betragen.
Das entspricht eine Gabelölfüllmenge von 392 ml pro Holm.
Weil laut Wartungsplan bei der VX alle 4-5 Jahre die Gabel ausgespült und einen Ölwechsel durchgeführt werden sollte, wäre dieses jetzt angebracht.

"Spätestens an diesem Punkt, wäre es jetzt eine Überlegung wert, ob man nicht die originalen Gabelfedern gegen progressive Gabelfedern austauscht."

Eigentlich müssten die Gabelholme ausgebaut werden um das alte Gabelöl zu entfernen und um sie auszuspülen.
Als Notlösung kann man das Gabelöl aber auch mit einem Schlauch absaugen.
Dabei hat sich bewährt, auf den Schauch ein langes dünnes Alu-Röhrchen draufzustecken, um beim Absaugen auch bis auf den Grund der Gabel zu kommen.
Dann frisches Gabelöl auffüllen und Luftkammer einstellen.
Das Vorderrad nun weitmöglichst entlasten.
Danach Gabelfedern und Hülsen wieder einbauen.
Zum Schluss die Gabeldeckelschrauben mit 15-30 Nm festziehen. Wink
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unwichtig
VX-Geselle


Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 164
Wohnort: 47441 Moers

BeitragVerfasst am: Fr März 08, 2013 08:17:27    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ok, klingt nach etwas das ich nicht alleine mache...

Bin übrigens jetzt ein paar kleine Runden gefahren, immer wenn etwas ohne Auto zu regeln war hab ich die VX bewegt...

Heute werd ich sie zur Wache bringen, damit ich morgen etwas Werkzeug (und Waschzeug) im Auto mitbekomme, Arbeitskollege mit Ahnung bringt ne Synchronuhr mit und macht die Synchronisierung mit mir! *yeah* Smile
_________________
Gruß Sascha
Nr. 1612
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unwichtig
VX-Geselle


Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 164
Wohnort: 47441 Moers

BeitragVerfasst am: Sa März 09, 2013 21:23:24    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ein erfolgreicher Tag, Kollege hatte Uhren mit, Synchronisierung ist ok, aber er hat mal eben mein Gemisch deutlich magerer eingestellt... Smile

Sie nimmt jetzt gaaaanz anders Gas an Smile

Es wird, es wird!
_________________
Gruß Sascha
Nr. 1612
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leon1896
VX-Geselle


Anmeldedatum: 15.08.2012
Beiträge: 181
Wohnort: Edemissen

BeitragVerfasst am: Sa März 09, 2013 22:29:01    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ja dann bist ja fit für die Saison, muss bloß das Wetter passen Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Dieter
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 316
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Sa März 09, 2013 23:52:19    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wenn das Wetter halbwegs ist will ich am Sonntag mit dem Gespann zum Karl am Kanal. Ansonsten mit dem Auto.

Gruß
Dieter

Aufgrund des Wetters war ich mit dem Auto unterwegs. Hab auch einige Kollegen getroffen.

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
unwichtig
VX-Geselle


Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 164
Wohnort: 47441 Moers

BeitragVerfasst am: Sa Apr 20, 2013 22:36:41    Titel: Antworten mit Zitat
 
Nach 2 wöchiger erneuter Seuche hab ich nun endlich mal wieder ein paar Kilometerchen gefahren, es macht richtig Spaß!
Aber das nächste Problem tut sich auf....
Die Kupplung rutscht ab 70-80 km/h bei ca 4000 Umdrehungen durch....

Hoffe es liegt daran, dass ich erstmal nur billig 10W40 eingefüllt habe, dass ich eh nach ein paar Tankfüllungen direkt wechseln wollte.
Wenn nicht, hab ich wohl doch vor der Winterpause noch die Kupplung vor der Brust :/
Viele sagten mir, auf jedenfall nur mineralisches Öl nehmen und einige sagen ich soll auf 20er Öl wechseln.
Eure Meinung?
_________________
Gruß Sascha
Nr. 1612
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S_P_I_R_I_T
VX-König


Anmeldedatum: 30.09.2003
Beiträge: 2548
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: Sa Apr 20, 2013 23:02:40    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Sascha,
wichtig bei der Ölsorte ist die JASO-Norm. Nimm bitte kein "normales" Öl für den PKW, das ist nicht gut für die Kupplung.

Andy
_________________
Kurt Marti: „Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unwichtig
VX-Geselle


Anmeldedatum: 14.12.2012
Beiträge: 164
Wohnort: 47441 Moers

BeitragVerfasst am: Sa Apr 20, 2013 23:35:33    Titel: Antworten mit Zitat
 
Also werde ich wohl Montag mal zur Tante fahren und dann glaube ich dieses kaufen:

http://www.louis.de/_10e3f71ad9aec576a5ce1f69a84d19caf8/index.php?topic=artnr_gr&artnr_gr=10038255

Da scheinen ja auch einige mit zu fahren ..

An die Kupplung habe ich bis vor kurzen nie gedacht ...
Jahrelang kein Moped gefahren ... da denkt man doch nicht daran dass die Kupplung in Öl läuft.. Razz
.oO ( Gut dass ich die nicht mal aufgemacht habe ohne drüber nachzudenken am Anfang)
_________________
Gruß Sascha
Nr. 1612
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: So Apr 21, 2013 20:53:59    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Sascha,

das PROCYCLE von der Tante reicht auch.
Ist ein gutes Markenöl das bei Pentosin abgefüllt wird und auch günstiger. Wink
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de