vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen

Batterie

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Leon1896
VX-Geselle


Anmeldedatum: 15.08.2012
Beiträge: 181
Wohnort: Edemissen

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2013 14:38:17    Titel: Batterie Antworten mit Zitat
 
Hallo, was die beste Batterie für die VX, Gel oder normal?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Bluesmarting
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 16.05.2010
Beiträge: 51
Wohnort: Hohenhameln

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2013 20:15:13    Titel: Antworten mit Zitat
 
... kommt drauf an was Dein Geldbeutel sagt. Wink
Prinzipiell reicht aber eine "normale" Batterie völlig aus - eine Gel-Batterie ist reichlich teuer und erfüllt keinen "zuätzlichen" Zweck.

PS: ausschließlich meine persönlicher Meinung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hengo
VX-König


Anmeldedatum: 17.07.2007
Beiträge: 1344
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2013 20:21:09    Titel: Antworten mit Zitat
 
Bluesmarting hat Folgendes geschrieben:
... kommt drauf an was Dein Geldbeutel sagt. Wink
Prinzipiell reicht aber eine "normale" Batterie völlig aus - eine Gel-Batterie ist reichlich teuer und erfüllt keinen "zuätzlichen" Zweck.

PS: ausschließlich meine persönlicher Meinung



und kann ich so nicht bestätigen.
Meine Gel-Batterie hatte damals 52,--€ gekostet.
Hatte deutlich mehr "bums" beim Kaltstart.

Aber benutze mal die SuFu.
Das Thema wurde schon reichlich diskutiert.
_________________
Alles von France Equipement auch über mich!
Jetzt online
www.france-equipement.de

www.motorrad-rubin.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bluesmarting
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 16.05.2010
Beiträge: 51
Wohnort: Hohenhameln

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2013 20:39:05    Titel: Antworten mit Zitat
 
... das mit dem "mehr bums beim Kaltstart" mag ja stimmen - Frage ist nur ob man´s braucht ... Wink
Eine gut gewartete VX startet ohne lange zu orgeln. Und für was benötige ich sonst so eine Gel-Batterie? ABS hat sie nicht und die elektrischen Verbraucher halten sich auch in Grenzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hengo
VX-König


Anmeldedatum: 17.07.2007
Beiträge: 1344
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2013 20:49:02    Titel: Antworten mit Zitat
 
Am Preis scheiterts ja dann wohl auch nicht.....

Soll jeder machen wie er will.
Meine VX startete sogar nach 3monatiger Standzeit (Winterpause/Umbauphase) ohne die Batterie vorher zu laden, nach drei Startversuchen.
_________________
Alles von France Equipement auch über mich!
Jetzt online
www.france-equipement.de

www.motorrad-rubin.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bluesmarting
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 16.05.2010
Beiträge: 51
Wohnort: Hohenhameln

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2013 20:58:10    Titel: Antworten mit Zitat
 
.. das hat Gesicht ... 3 Monate ohne zu laden ... nicht schlecht. Da kann ich nicht mithalten. Confused
Meine Batterien überwintern bei mir immer mit angeschlossenem Batterieladegerät von Tante LOUIS. Schon seit Jahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hengo
VX-König


Anmeldedatum: 17.07.2007
Beiträge: 1344
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2013 21:06:39    Titel: Antworten mit Zitat
 
Für meine Fazer habe ich noch keine Gelbatterie deshalb hängt die übern Winter auch am Lader(Refresher)
Habe den Pro-Charger von Louise und ein Optimate 4.
Beide in 2012 gekauft.
Wobei der Direktanschluss vom Optimate besser ist.
Da am Batteriekabel eine Sicherung dazwischen geschaltet ist.
_________________
Alles von France Equipement auch über mich!
Jetzt online
www.france-equipement.de

www.motorrad-rubin.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bluesmarting
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 16.05.2010
Beiträge: 51
Wohnort: Hohenhameln

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2013 21:11:39    Titel: Antworten mit Zitat
 
Genau die Pro-Charger nehm ich auch - die sind TOP - find´ ich.
Von welchem Hersteller ist die "Optimate 4"?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hengo
VX-König


Anmeldedatum: 17.07.2007
Beiträge: 1344
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2013 21:19:57    Titel: Antworten mit Zitat
 
K.A.
muß ich nachschauen.
Gabs zumindest bei
http://www.hein-gericke.de/optimate-4-dual-batterie-ladegerat.html

Hab meins aber von nem Forumsmitglied der Motobiker gekauft.
Für 20,--€uronen.
das Teil war nur 2 Monate im Besitz des Vorgängers (lt.Rechnung) und somit ein Schnapper.
_________________
Alles von France Equipement auch über mich!
Jetzt online
www.france-equipement.de

www.motorrad-rubin.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2013 22:36:40    Titel: Antworten mit Zitat
 
Also ich kann das ProCharger nur empfehlen.
Wo andere Ladegeräte auf "Batterie Defekt" schalten, schaft es das ProCharger diese totgeglaubten Batterien wieder zum Leben zu erweckten.
Ich konnte auf diese Weise schon eine Motorrad- und zwei Autobatterien retten und sie funktionieren tadellos. Wink
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
A.Wolff
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 06.03.2011
Beiträge: 57
Wohnort: Ahrensburg

BeitragVerfasst am: So Jan 13, 2013 18:42:23    Titel: Antworten mit Zitat
 
Bluesmarting hat Folgendes geschrieben:
... das mit dem "mehr bums beim Kaltstart" mag ja stimmen - Frage ist nur ob man´s braucht ... Wink
Eine gut gewartete VX startet ohne lange zu orgeln. Und für was benötige ich sonst so eine Gel-Batterie? ABS hat sie nicht und die elektrischen Verbraucher halten sich auch in Grenzen.


Die elektrischen Verbraucher sind der Batterie völlig egal, da diese nur zum starten und für das erregen des Generators benötigt wird. Nach dem Starten, wenn der Motor läuft, übernimmt der Generator die Stromversorgung der Verbraucher und nebenbei wird die Batterie geladen.

lg Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vx800biker
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.08.2012
Beiträge: 463

BeitragVerfasst am: Mo Jan 14, 2013 19:00:03    Titel: Antworten mit Zitat
 
A.Wolff hat Folgendes geschrieben:
Bluesmarting hat Folgendes geschrieben:
... das mit dem "mehr bums beim Kaltstart" mag ja stimmen - Frage ist nur ob man´s braucht ... Wink
Eine gut gewartete VX startet ohne lange zu orgeln. Und für was benötige ich sonst so eine Gel-Batterie? ABS hat sie nicht und die elektrischen Verbraucher halten sich auch in Grenzen.


Die elektrischen Verbraucher sind der Batterie völlig egal, da diese nur zum starten und für das erregen des Generators benötigt wird. Nach dem Starten, wenn der Motor läuft, übernimmt der Generator die Stromversorgung der Verbraucher und nebenbei wird die Batterie geladen.

lg Alex



Da stellen sich mir einige Fragen:

Seid wann hat ein VX800-Generator denn Erregerspulen und nicht einen dauermagnetischen Altanator wie bei fast allen japanischen Motorrädern?

Ist die Leistungsabgabe des Generators einer im Standgas laufenden VX800 wirklich so groß, dass der Akku bei eingeschaltetem Fahrlicht geladen wird?

Wer von Euch hat denn schon mal eine Lithium-Ionen-Batterie, wie zum Beispiel diese unter http://www.hein-gericke.de/hein-gericke-performance-lio-5500-batterie.html, in einer VX800 verbaut?

Viele Grüße
Andy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hengo
VX-König


Anmeldedatum: 17.07.2007
Beiträge: 1344
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: Di Jan 15, 2013 19:31:34    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hahaha
da ist bei den meisten hier die Batterie dann mehr Wert als der ganze Bock.
Die VX ist echt ein tolles Mopped und wird auch sicher, von einigen, besser behandelt als die eigene Frau aber man(n) muß es ja nicht gleich übertreiben....
Kauf dir lieber nen Standart-Akku von Tante Louise für 50-60€, dann hast noch Geld über für frisches Öl, Luffi, neue Kerzen samt Stecker.
Und für den Rest kannst dann noch ordentlich tanken und Spass haben mit der Guten.

Grüßle
hengo

P.S.
Ich habe meine VX auch über alles geliebt und ihr auch das ein oder andere Gimmig gekauft,
aber ne vergoldete Batterie hatte sie nie.
Zuwendung und Streicheleinheiten sind da viel mehr wert.
Wink Wink
_________________
Alles von France Equipement auch über mich!
Jetzt online
www.france-equipement.de

www.motorrad-rubin.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
A.Wolff
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 06.03.2011
Beiträge: 57
Wohnort: Ahrensburg

BeitragVerfasst am: Mi Jan 16, 2013 20:59:46    Titel: Antworten mit Zitat
 
vx800biker hat Folgendes geschrieben:
A.Wolff hat Folgendes geschrieben:
Bluesmarting hat Folgendes geschrieben:
... das mit dem "mehr bums beim Kaltstart" mag ja stimmen - Frage ist nur ob man´s braucht ... Wink
Eine gut gewartete VX startet ohne lange zu orgeln. Und für was benötige ich sonst so eine Gel-Batterie? ABS hat sie nicht und die elektrischen Verbraucher halten sich auch in Grenzen.


Die elektrischen Verbraucher sind der Batterie völlig egal, da diese nur zum starten und für das erregen des Generators benötigt wird. Nach dem Starten, wenn der Motor läuft, übernimmt der Generator die Stromversorgung der Verbraucher und nebenbei wird die Batterie geladen.

lg Alex



Da stellen sich mir einige Fragen:

Seid wann hat ein VX800-Generator denn Erregerspulen und nicht einen dauermagnetischen Altanator wie bei fast allen japanischen Motorrädern?

Ist die Leistungsabgabe des Generators einer im Standgas laufenden VX800 wirklich so groß, dass der Akku bei eingeschaltetem Fahrlicht geladen wird?

Wer von Euch hat denn schon mal eine Lithium-Ionen-Batterie, wie zum Beispiel diese unter http://www.hein-gericke.de/hein-gericke-performance-lio-5500-batterie.html, in einer VX800 verbaut?

Viele Grüße
Andy



Gut bei der VX ist es mal anders, trotzdem wird eine Batterie nur zum starten und speichern von Strom benutzt. Die Leistung des Generator ist im Leerlauf ausreichend für das Licht und alle anderen Verbraucher.

LG Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Do Jan 17, 2013 23:41:15    Titel: Antworten mit Zitat
 
A.Wolff hat Folgendes geschrieben:
Gut bei der VX ist es mal anders, trotzdem wird eine Batterie nur zum starten und speichern von Strom benutzt. Die Leistung des Generator ist im Leerlauf ausreichend für das Licht und alle anderen Verbraucher.

Hallo Alex,

trotzdem wird dir der Motor absterben, wenn du die Batterie abklemmst.
Der Generator speist die Batterie und aus dieser wird der benötigte Strom ohne Spannungsspitzen entnommen.
Die Batterie wirkt als Puffer und schützt so die elektronischen Teile.
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2480
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Fr Jan 18, 2013 09:59:20    Titel: Antworten mit Zitat
 
Zitat:
trotzdem wird dir der Motor absterben, wenn du die Batterie abklemmst.
Der Generator speist die Batterie und aus dieser wird der benötigte Strom ohne Spannungsspitzen entnommen.
Die Batterie wirkt als Puffer und schützt so die elektronischen Teile.


Tu es nicht! Dabei entsteht Spannungsspitze und der Regler ist mitunter hin! Shocked

Mein Tipp aus Erfahrung: LiOn-Batterie brauchste nicht unbedingt - eine Gel-Batterie hat sich am besten bewährt und kostet (googeln!) nicht mehr, als eine teure Blei-Batterie! Cool Mit Billig-Batterien hab ich schlechte Erfahrungen! Twisted Evil
Die Gel funzt wie eine Eins: hoher Startstrom, so gut wie keine messbare Selbstentladung, wartungsfrei!
Dass die Gel-Batterie nicht zum Generator der VX passt ist ein Gerücht.... Laughing Laughing

VX-Grüsse

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bonsai
VX-Meister


Anmeldedatum: 11.10.2010
Beiträge: 690
Wohnort: 67227 Frankenthal

BeitragVerfasst am: Fr Jan 18, 2013 15:40:17    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Gilbert,

Du bist so begeistert von der (teuren) Gelbatterie. Fährst Du in der VX nur noch GEL?
Preis für die GEL-Varinate?
(Eine vernünftige Bleibatterie bekommt man für ca. 50.-€)

Gruß

bonsai Smile
_________________
bonsai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2480
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Fr Jan 18, 2013 17:46:31    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Bonsai Very Happy Very Happy

Jo, nur noch Gel! Auch in der Vespa von meiner Tochter ist eine Gel - perfekt!
Meine hat 48 Teuro gekostet für die VX - aus D, selbstverständlich. Cool

Goggle mal - bin im Dienst und hab den Lieferanten nicht bei der Hand.

VX-Grüsse

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lui
VX-Meister


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 891
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: Fr Jan 18, 2013 18:25:14    Titel: Antworten mit Zitat
 
Bei mir auch nur noch Gel......

Kein Gesiffe, Aufgefülle....

@Gilbert

Schön dich wieder zu lesen!

Gruß

Lui
_________________
VX........ weil's schön ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
S_P_I_R_I_T
VX-König


Anmeldedatum: 30.09.2003
Beiträge: 2548
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: Fr Jan 18, 2013 18:33:54    Titel: Antworten mit Zitat
 
Lui hat Folgendes geschrieben:
Bei mir auch nur noch Gel......

Kein Gesiffe, Aufgefülle....

@Gilbert

Schön dich wieder zu lesen!

Gruß

Lui


Auch nur noch Gel

wird Zeit, das wir uns mal wieder sehen ....

Gruß
Andy
_________________
Kurt Marti: „Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de