vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen

Saftspender von MOTOBATT

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Do Mai 02, 2013 22:34:58    Titel: Saftspender von MOTOBATT Antworten mit Zitat
 
Als Wartungsfreie Batterie kann ich die von MOTOBATT nur empfehlen.
Sie hat die Bezeichnung MB16U und mit 4Ah und 80A mehr Leistung bei gleichen Abmessungen, macht das gelbe Powerpaket dem Anlasser mächtig Beine.
Eine Standard-Nassbatterie für die VX schafft gerade mal eine Kapazität von 16Ah und einen Kälteprüfstrom von 160A.
Die MB16U von MOTOBATT hat bei gleichen Abmessungen eine Kapazität von 20Ah und einen Kälteprüfstrom von 240A.
Ein weiterer Vorteil verbirgt sich hinter der patentierten QuadFelx TM Technologie.
Die Motobatt-Batterie MB16U ist mit 4 Anschlusspolen ausgestattet, dadurch sitzen die Pole immer an der richtigen Stelle.
Außerdem können dann noch zusätzliche Verbraucher wie z.B. Bordsteckdose, Navi, etc. problemlos an den verbleibenden 2 Batteriepolen angeschlossen werden.
Langes orgeln ist bei der Motobatt nicht mehr nötig, denn der V2 blubbert schon nach dem ersten Druck auf den Startknopf und das bei dreiwöchiger Standzeit und Minus-Temperaturen.


_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rohrdesigner
VX-Rookie


Anmeldedatum: 19.11.2009
Beiträge: 42
Wohnort: 52477 Alsdorf

BeitragVerfasst am: Fr Mai 03, 2013 06:50:58    Titel: Antworten mit Zitat
 
Morgen
wo kann die Batterie bezogen werden?
_________________
Gruß Danny der Rohrdesigner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Fr Mai 03, 2013 07:53:28    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Danny,

habe meine HIER gekauft.
Ist im Moment der günstigste Anbieter und weil der Bestellwert über 50,00 € liegt, ist es noch versandkostenfrei.
Wenn du auf Rechnung bestellst zahlst du nur 2,00 € drauf.
Außerdem brauchte ich keinen Batteriepfand bezahlen und habe meine alte Batterie noch. Wink
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rohrdesigner
VX-Rookie


Anmeldedatum: 19.11.2009
Beiträge: 42
Wohnort: 52477 Alsdorf

BeitragVerfasst am: Fr Mai 03, 2013 11:35:30    Titel: Antworten mit Zitat
 
Danke
_________________
Gruß Danny der Rohrdesigner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1915
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: Mi März 11, 2015 18:52:01    Titel: Antworten mit Zitat
 
Batterie immer noch gut?
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
UweS
VX-Geselle


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 296
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: Mi März 11, 2015 20:05:24    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,
kann die Aussage von WupperJoe voll und ganz unterstreichen. Hab die Batterie zwar erst 1 Jahr, aber selbst nach der langen Standzeit von 3 Monaten über Winter, wegen diverser Inspektionsarbeiten, sprang die VX auf den ersten kleinen Drücker an. Das mit den 4 Polen ist auch Ideal. Ich hab da die USB Ladesteckdose von Polo dran.

Allzeit gutes Orgeln
Gruß
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2373
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: Mi März 11, 2015 20:33:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Männer,
ich habe mir im letzten Jahr auch diese Motobatt geholt.
Bis jetzt ist alles gut. Allerdings habe ich über den Winter ein Ladegerät angeschlossen gehabt. Aber - im Gegensatz zum Vorjahr ging der erste Startversuch nach dem Winter ohne Starthilfe vom PKW Wink

Am letzten Sonntag durfte ich am Motorradtreff einer großen BMW RT Starthilfe geben Wink
Meine gute Tat des Tages Wink Cool
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-(
... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2166
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Mi März 11, 2015 20:48:04    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wie immer. Nachher ist man schlauer! Laughing Laughing Laughing
3 Jahre für eine stinknormale Bosch mit 10AH für meine VX kann ich vermelden.....Nicht einmal ausgebaut...
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jürgen_AC
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 03.09.2007
Beiträge: 146
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: Mi März 11, 2015 23:38:06    Titel: Antworten mit Zitat
 
Nachdem die YB16B-A nach nur 1,5 Jahren wieder platt war hab ich jetzt auf eine YT14B-BS umgerüstet. Breite passt, die fehlende Tiefe und Höhe hab ich mit Styropor ausgeglichen. Die Kapazität ist mit 12 Ah zwar niedriger, der Kaltstartstrom aber mit 210A (zu 207A) gleichwertig. Hat für mich vor allem den Vorteil jetzt in VX und Bulldog denselben Typ zu fahren.
Die Testfahrt am Sonntag lief ohne Probleme.

Bis dann,
Jürgen
_________________
1177
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Do März 12, 2015 21:34:10    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Scheffe,

hier eine erste Zwischenbilanz nach zwei Jahren:
Mit der MOTOBATT startet meine VX immer noch sehr gut und vor allem schnell.
Also bis jetzt kann ich keine Ermüdungserscheinungen erkennen. Wink
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gumami
VX-Geselle


Anmeldedatum: 03.05.2006
Beiträge: 395
Wohnort: Mieste / Altmark

BeitragVerfasst am: Do März 12, 2015 23:39:44    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Männers,

bei mir auch nach 2 bzw. 1 Jahr folgendes Fazit.
Das ganze Jahr über genug Power, Start sogar nach
4 Monaten überwintern im Moped ohne Nachladen.
Verbaut in VX und GSX, Motobatt mit 14 Ah.

Gruß Guido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martin--vogt
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 30.03.2013
Beiträge: 55
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Fr März 13, 2015 12:12:44    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wieviel Power hat die Lichtmaschine einer VX eigentlich?!

Größere Batterie knechtet doch die LIMA
und damit auch etwas den Verbrauch oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Fr März 13, 2015 15:45:11    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Martin,

die Lichtmaschine leistet 330 Watt. Idea
Eine (etwas) stärkere Batterie ist wegen der größeren Reserve immer besser und auf den Spritverbrauch hat das auch keinen Einfluss.
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fmmephisto
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 19.01.2014
Beiträge: 141
Wohnort: 59174 Kamen

BeitragVerfasst am: Di März 17, 2015 09:45:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi liebes Forum.

Die Saison hat begonnen.
Leider hat wohl auch meine Batterie die letzte Saison als ihre letzte angesehen.
Batterie hält einfach die Spannung nicht.

Welche Batterie fahrt ihr bzw. könnt ihr empfehlen?
Was ist nun mit dieser MOTOBATT?

Kaufempfehlung?

Dank euch im Voraus.
_________________
Viele Grüße
FMMephisto

Bikes: VX 800
Car: ein Kombi und ein altes Cabrio
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gumami
VX-Geselle


Anmeldedatum: 03.05.2006
Beiträge: 395
Wohnort: Mieste / Altmark

BeitragVerfasst am: Di März 17, 2015 15:01:06    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ein klares JA von meiner Seite.
In 2 Bikes verbaut und alles supi


Gruß guido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karo
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.10.2011
Beiträge: 886

BeitragVerfasst am: Di März 17, 2015 15:30:54    Titel: Antworten mit Zitat
 
Dieser Thread ist die Empfehlung Wink

Von glücklichen Nutzern.

Die Bedienungsanleitung o.ä. könnte das ein bißchen anders sehen.
Ist halt nicht ganz das Orischinol. Aber wir sind alle schon groß und wer von uns hat noch Garantie auf der VX?
Sprich: versuchs halt. Auf eigene Gefahr.
_________________
Na los jetze, rauf auffe Bikes un' los uffe Strasse !
Moppeds gehör'n nich' ins Garagenverlies!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fmmephisto
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 19.01.2014
Beiträge: 141
Wohnort: 59174 Kamen

BeitragVerfasst am: Di März 17, 2015 17:44:16    Titel: Antworten mit Zitat
 
Na denne.

Dann versuchen wir es mal.
Das Kraftpaket habe ich gerade bestellt.
Nächstes Wochenende geht es mit der neuen Batterie weiter.

Dank euch und viele Grüße.

Very Happy Very Happy
_________________
Viele Grüße
FMMephisto

Bikes: VX 800
Car: ein Kombi und ein altes Cabrio
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hengo
VX-König


Anmeldedatum: 17.07.2007
Beiträge: 1344
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: Di März 17, 2015 18:14:48    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Fans
Mein neuer Akku kommt aus dem Hause Yuassa und ist in vielen Motorrädern aus Fernost als Erstausrüstung verbaut.

Die letzte Batterie ebenfalls von Yuassa hielt in meiner Fazer, sage und schreibe, 7 Jahre.
Kann man nicht meckern oder?

Mal sehen ob die Neue auch wieder so lange hält.....
Ich klopf zumindest mal auf Holz.....und freu mich, dass die Fazer so toll anspringt...
_________________
Alles von France Equipement auch über mich!
Jetzt online
www.france-equipement.de

www.motorrad-rubin.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Do März 19, 2015 12:29:28    Titel: Antworten mit Zitat
 
fmmephisto hat Folgendes geschrieben:
Welche Batterie fahrt ihr bzw. könnt ihr empfehlen?
Was ist nun mit dieser MOTOBATT?

Kaufempfehlung?

Also von mir gibt es eine 1+++ Empfehlung.
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 31.05.2004
Beiträge: 90
Wohnort: Rostock

BeitragVerfasst am: Di Jan 19, 2016 09:34:06    Titel: Antworten mit Zitat
 
Habe die Motobatt auch eingebaut - was ich bis jetzt gesehen habe in Sachen Power beim Starten - Super - aber da ja jetzt Winter ist - meine Frage - an Erhaltungsladegerät anklemmen - notwendig oder nicht? Und was ist das eigentlich jetzt für eine Flüssigkeitsbatterie oder Gel? Ich kann keine Entlüftung finden wenn sie beim Laden gast - wo gehen die Gase hin? Und kann man den mit einem Aufkleber beklebten Deckel öffnen oder isse dann im Eimer??? Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de