vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Thomas42
VX-Rookie


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 10
Wohnort: Marzling

BeitragVerfasst am: Mo Jul 08, 2013 10:50:44    Titel: Plötzlich keine Leistung mehr... Antworten mit Zitat
 
Nach 9 Jahren ohne Sorgen, macht mir meine VX seit diesem Jahr richtig Kummer.
Habe die Maschine nach dem Überwintern (zum ersten Mal in einem zugigen Schuppen anstatt wie 8 Winter davor in einer Tiefgarage) nicht mehr zum Laufen bekommen, bzw. ich konnte sie noch 2km in meine Garage fahren, danach ging nichts mehr. Nach 3 Tagen Stehen lief plötzlich Benzin aus und die Maschine startete nicht mehr. Also in die Werkstatt geschleppt und gleich TÜV und eine große Inspektion machen lassen. Alles soweit gut.
Jetzt nach ca. 4 Wochen Standzeit in der Garage wollte ich gestern eine kleine Spritztour machen. Die Maschine lief super an, ABER es kommt keine Leistung mehr auf die Straße. Die Kiste dreht bis 5000 und hat noch gefühlte 10PS Leistung. Mehr Gas bringt nichts, die Maschine kommt einfach nicht in Schwung. Es fühlt sich an, als ob sie nur auf einem Zylinder läuft, aber selbst nach ein paar Kilometern Fahrt wird es nicht besser.
Was kann denn das sein?
Ich wollte das mal hier im Forum fragen, bevor ich meiner Werkstatt wieder die Euros in den Rachen werfe. Bin leider ein völliger Laie beim Moped schrauben.
Gruß
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Leon1896
VX-Geselle


Anmeldedatum: 15.08.2012
Beiträge: 181
Wohnort: Edemissen

BeitragVerfasst am: Mo Jul 08, 2013 11:16:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi, schau mal nach deinen Vergasern, ob da nicht irgendeine verdreckend drin ist, oder Schau dir mal das Sieb am Tankhahn an, vielleicht ist der auch zugesetzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
VX 1996
VX-Geselle


Anmeldedatum: 26.04.2013
Beiträge: 323
Wohnort: Unna

BeitragVerfasst am: Mo Jul 08, 2013 11:46:39    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,

also wenn sie 5000 U/min dreht, denke ich mal nicht das es an den Gasmännern liegt! Wohl eher an einer rutschenden Kupplung...
_________________
Gruß Chris / http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1643 / vx1996[at]arcor.de

2x HERCULES MK2, REX Como`61, Piaggio Hexagon EX150, FORD Focus Coupe Cabrio, SUZUKI VX 800



Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.
Henry Ford 1863-1947
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 898
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mo Jul 08, 2013 16:27:34    Titel: Antworten mit Zitat
 
Anamnese nicht vollständig, daher Diagnose nicht möglich. Rolling Eyes
Unbedingt Lokalschrauber in der Nähe kontaktieren!
Grüße Gernot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. Kipphebel
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.04.2013
Beiträge: 175

BeitragVerfasst am: Mo Jul 08, 2013 17:44:11    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Thomas,

ich würde zuerstmal feststellen, ob sie wirklich nur auf einem Pott läuft.
Werden beide Auspüffe heiß? (Achtung Brandblasengefahr).
Wenn wirklich nur ein Zylinder läuft, dann kannst Du dich ja erstmal mit dem Nichtlaufenden beschäftigen.
Kerze mal rausschrauben und sehen, ob´s eine Kerzenbrücke gibt, also Fremdkörper da wo der Funke überspringen soll.
Kannst dann auch mal prüfen, ob es überhaupt funkt. Auf feste Masserverbindung achten!
Ansonsten wüsste ich nicht, was an der Elektrik im Stand kaputt gehen soll.

Also dann den Focus auf Spritzufuhr und Vergaser legen.
Die Hauptdüse mal durchblasen für den Fall das dort Fremdkörper den Durchfuss verhindern.

Wie weit Du mit der Fehlersuche gehen möchtest, liegt ja an Deinen Fähigkeiten (und Neigungen).

Ich drück die Daumen.

Gruß Kipphebel Smile
_________________
Hauptsache Drehmoment!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Mi Jul 10, 2013 03:57:40    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Thomas,

eine Ferndiagnose ist immer schwierig und wenn du in Sachen "selber schrauben" nicht viel Ahnung hast, dann wäre es vielleicht ratsamer, einen Lokalschrauber in deiner Nähe zu suchen.
Wenn du es dir zutraust, dann prüfe erst einmal die Zündkerzen, Zündkabel und die Kerzenstecker.
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de