vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
otto1406
VX-Rookie


Anmeldedatum: 23.05.2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Fr Mai 23, 2014 20:23:32    Titel: Öl prüfen und andere Flüssigkeiten Antworten mit Zitat
 
Hallo Leute,

ich bin ganz neu hier. Habe vor kurzem von Auswanderen eine VX800 übernommen. Leider bin ich Ewigkeiten nicht mehr gefahren und von der technischen Seite habe ich gar keine Ahnung.

Zu meiner Frage: Wo kann ich den Ölstand ablesen? Bei Auto ist das einfacher Very Happy . Wo kann ich es nachfüllen? Welche Flüssigkeiten kann ich als Laie noch prüfen und nachfüllen?

Ich denke für euch ist es ein Klacks mir diese Fragen zu beantworten. Schon einmal vielen Dank für die Hilfe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 649
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Fr Mai 23, 2014 20:44:48    Titel: Antworten mit Zitat
 
Noch einfacher als bei der VX gehts nicht (schon gar nicht beim Auto!) - die hat nämlich auf der rechten Seite am Kupplungsdeckel ein Schauglas.......
Eben am Hauptständer stellen und nachsehen ob der Pegel zw. L und F steht - fertig! Nachfüllen: Gleich oben am Deckel - sollte sogar OIL draufstehen...

Flüssigkeiten: Ausser ÖL und Benzin als Laie gar nichts.
Wenn du es dir zutraust gibts noch 2x Bremsflüssigkeit, Batterieflüssigkeit, Kardanöl und Kühlmittel.....
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
otto1406
VX-Rookie


Anmeldedatum: 23.05.2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Fr Mai 23, 2014 21:13:54    Titel: Danke Antworten mit Zitat
 
Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Habe es gefunden. Ist echt einfach wenn man weiß wo man suchen muß.

Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
otto1406
VX-Rookie


Anmeldedatum: 23.05.2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Fr Mai 23, 2014 21:15:31    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ach und Oil steht da leider nicht drauf. Da hat der Vorbesitzer ein Termperaturmesser angebracht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 649
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Sa Mai 24, 2014 08:35:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Besorg dir das originale Suzuki-Werkstättenhandbuch - das ist auch für Laien gut verständlcih und man lernt einiges über sein Mopped - auch wenn man sicherlich nicht alles was darin beschrieben ist, gleich selber machen sollte .....
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hengo
VX-König


Anmeldedatum: 17.07.2007
Beiträge: 1344
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: Sa Mai 24, 2014 11:05:01    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Otto
Sei herzlich willkommen geheißen im VX Forum.

Wo kommst du her?
Gruß
Hengo
_________________
Alles von France Equipement auch über mich!
Jetzt online
www.france-equipement.de

www.motorrad-rubin.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
herrmy56
VX-Rookie


Anmeldedatum: 09.09.2012
Beiträge: 6
Wohnort: Clausthal

BeitragVerfasst am: So Mai 25, 2014 10:10:50    Titel: Kühlwasser Antworten mit Zitat
 
Hallo liebes Forum,
ich bin glaube ich einfach zu doof, bis wohin muss das Kühlwasser aufgefüllt werden? Ich lese überall bis zum Stutzen, welcher ist das? Vorne rechts der "Einfüllstutzen"? Dann ist doch aber nix mehr zum ausdehnen da, oder sehe ich das verkehrt? aus dem Kühler kommt ein Schlauch nach oben wo der Deckel drauf ist. Und dann wirklich bis dahin?
Gruß und einen schönen Tag euch Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2373
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: So Mai 25, 2014 10:56:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Lutz,
der Stutzen für das Kühlwasser sitzt hinter dem schwarzen Plastikdreieck zwischen Steuerkopf und Tank. Da ist ein Deckel drauf wie beim Kühler am PKW. Kühlmittel bis zur Dichtfläche (bis zum Rand) auffüllen.
Wenn sich etwas ausdehnt, geht das Kühlmittel über einen kleinen schwarzen Schlauch zum Ausdehnungsgefäß rechts oben zwischen den Zylindern. Viel Erfolg.
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-(
... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
herrmy56
VX-Rookie


Anmeldedatum: 09.09.2012
Beiträge: 6
Wohnort: Clausthal

BeitragVerfasst am: So Mai 25, 2014 17:25:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
Aha, also doch so.
Hab vielen Dank, das bekomme ich hin Laughing

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 898
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: So Mai 25, 2014 19:10:19    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich warte meine VX seit 1995 selbst und habe so das eine oder andere 'Lehrgeld' dabei bezahlt...
Daher hier ein Aufruf an alle Neu-Schrauber: Viel Wissen gibts auf der VX-CD (hier im Forum zu bekommen), ggf. auch das Buch aus dem Bucheli-Verlag (gibt's bei der Tante Louise) zu Rate ziehen - und dann erst mit dem Schrauben anfangen!
Das erspart viel unnötigen Ärger und lange Gesichter... Embarassed

Beitrag wurde vom Scheff geändert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hengo
VX-König


Anmeldedatum: 17.07.2007
Beiträge: 1344
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: So Mai 25, 2014 19:20:23    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallole zsämme.

Genau Gernot.
Da kann ich dir nur recht geben.
Lasst vor allem eure Finger von der Bremse, wenn ihr nicht sicher seid
was ihr da macht.
Holt euch Hilfe hier aus dem Forum oder einen Lokalschrauber aus eurer Gegend dazu.
Die Kolleginnen und Kollegen hier helfen euch sicher gerne weiter.

Einfach mal fragen.....(macht man auch bei Berentzen so) hahaha.

Ansonsten allen Neulingen hier viel Spass und das nicht nur beim
Quatschen sondern auch beim Fahren..........

Gruß
Hengo
_________________
Alles von France Equipement auch über mich!
Jetzt online
www.france-equipement.de

www.motorrad-rubin.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de