vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen

Vauix lenkt schwer

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
die Neue
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.04.2014
Beiträge: 509
Wohnort: Baumberg (Monheim am Rhein)

BeitragVerfasst am: Sa Aug 30, 2014 15:05:52    Titel: Vauix lenkt schwer Antworten mit Zitat
 
Moin moin,

Habe nun schon zum zweiten mal das Problem, das die VX sich in der Langsamfahrt sehr biestig verhält und kippelig bzw. eckig um die Kurve fährt. Es fühlt sich so an als wäre dort ein riesen Widerstand.
Jemand ne Idee?
Reifen hat Luft und Profil ist gleichmäßig rund gefahren.
Schrauben sind alle fest, kein Öl-Verlust oder sonstige Flüssigkeiten, die stören bzw. das Problem verursacht haben könnten.
Eure originalste vx Wink
_________________
Fahrer 1720
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer. – Konfuzius

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 648
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Sa Aug 30, 2014 17:13:36    Titel: Antworten mit Zitat
 
Normalerwiese würde ich da zuerst auf zu wenig Luft im Vorderreifen tippen, aber den hast du ja geprüft. Als zweites käme da noch ein eingelaufenes Lenkkopflager (Rastmarken) oder falsch verlegte Kabelzüge in Frage......
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
die Neue
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.04.2014
Beiträge: 509
Wohnort: Baumberg (Monheim am Rhein)

BeitragVerfasst am: Sa Aug 30, 2014 20:21:39    Titel: Antworten mit Zitat
 
Sad also Handlungsbedarf. Menno dabei wollte ich fahren statt schrauben.
_________________
Fahrer 1720
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer. – Konfuzius

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hengo
VX-König


Anmeldedatum: 17.07.2007
Beiträge: 1344
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: Sa Aug 30, 2014 20:28:24    Titel: Antworten mit Zitat
 
Nicht schrauben, schneller fahren hilft auch. Wink

Ne bloß nicht, war nur Schbaß!!!

Was haste denn für Reifen drauf???
_________________
Alles von France Equipement auch über mich!
Jetzt online
www.france-equipement.de

www.motorrad-rubin.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
die Neue
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.04.2014
Beiträge: 509
Wohnort: Baumberg (Monheim am Rhein)

BeitragVerfasst am: Sa Aug 30, 2014 21:07:09    Titel: Antworten mit Zitat
 
Reifen?
Ach dat Gummi Wink
Ganz ehrlich ich weis es nicht, sind glaub ich Dunlop die mich nun schon über 8.000 km begleitet haben ohne wirklich ihr Profil einzubüßen.
_________________
Fahrer 1720
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer. – Konfuzius

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
larsen
VX-Rookie


Anmeldedatum: 22.11.2012
Beiträge: 34
Wohnort: Lausitz

BeitragVerfasst am: So Aug 31, 2014 00:24:47    Titel: Antworten mit Zitat
 
Du schreibst "zum zweiten mal das Problem"
War es zwischendurch weg oder nur nicht mehr darauf geachtet?
Hast Du irgendwelche Veränderungen durchgeführt?

Kann mich den anderen Kommentaren nur anschließen:
- Prüfe nochmal den Luftdruck! Einfach mal 2,5bar drauf....
- Wenn dieser in Ordnung ist, lass mal beim TÜV/DEKRA oder Werkstatt das Lenkkopflager prüfen.

Viel Erfolg.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
die Neue
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.04.2014
Beiträge: 509
Wohnort: Baumberg (Monheim am Rhein)

BeitragVerfasst am: So Aug 31, 2014 08:45:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
"Zum zweiten mal":
Ich hab die Maschine nicht bewegt Embarassed
Luftdruck immer wieder geprüft (seit dem ersten aufteten schon vier mal)
Menno will fahren nicht schrauben Evil or Very Mad
_________________
Fahrer 1720
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer. – Konfuzius

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 648
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: So Aug 31, 2014 09:03:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
In dem Fall würde ich das Lenkkopflager prüfen.
Stell die Kiste mal auf den Hauptständer und lass sie von jemanden hinten runterdrücken, sodaß das Vorderrad frei in der Luft ist. Dann muss der Lenker fast von selbst aus der Geradeausposition nach li und re in den Anschlag fallen. Sollte er das nicht bzw. spürst du dabei ein "ruckeln" (-> Rastmarken in der Lagerschale), musst du (oder eine Werkstatt) sich das genauer ansehen.
Zusätzlich solltest du an den Tauschrohren prüfen ob ein zu großes Lagerspiel im Lenkkopflager vorhanden ist - Tauchrohre vor- und zurückdrücken - wenn zuviel Spiel da ist, spürt man das sofort.
Viel mehr Einflußmöglichkeiten auf dein beschriebenes Problem gibt es nicht mehr - vielleicht solltest du das auch von jemanden anderem testen lassen - manchmal liegt es auch an einem selber.........

Ich gehe davon aus das auch der Hinterradreifen genug Luft hat.........
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Mo Sep 01, 2014 05:41:04    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wenn ich mich recht entsinne, hattest Du in Goslar den Metzeler Z6 Interact drauf gehabt? Dieser Pneu ist etwas kippelig, ist mir auch bei meiner XJ900 Diversion aufgefallen. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, aber die ersten 500km waren sch'ecklich. Rolling Eyes
Falls Du doch die von Dir erwähnten Dunlops drauf haben solltest, würde ich diese mal wechseln. Hatte bei einer anderen Maschine diese drauf, und sobald der vordere Pneu nah an der Wechselgrenze war, wurde die Maschine regelrecht kurvenunwillig. Shocked
_________________
Tux ist ein "Kollege" von mir. Wer das ist? Pssst!
Wink
Fahrer 673

Yamaha XJ900 Diversion (rot), Yamaha FJR
Ehemals: BMW R850R, Suzuki GSX1100G, Suzuki VX800, BMW K1100RS, Yamaha XJ900 Diversion (blau), Honda Chopper (irgendwas mit 650ccm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
die Neue
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.04.2014
Beiträge: 509
Wohnort: Baumberg (Monheim am Rhein)

BeitragVerfasst am: Mo Sep 01, 2014 05:51:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Nee kurvenunwillig nicht aber in der langsam Fahrt eben als ob dir jemand den Lenker blockiert.
Ich danke euch erstmal alle für eure Tips und mache Meldung wenns weiter geht. Nun erstmal ne Woche Arbeit vor de Brust.
Bis die Tage
_________________
Fahrer 1720
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer. – Konfuzius

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karo
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.10.2011
Beiträge: 886

BeitragVerfasst am: Mo Sep 01, 2014 05:56:37    Titel: Re: Vauix lenkt schwer Antworten mit Zitat
 
die Neue hat Folgendes geschrieben:
Moin moin,

Habe nun schon zum zweiten mal das Problem, das die VX sich in der Langsamfahrt sehr biestig verhält und kippelig bzw. eckig um die Kurve fährt. Es fühlt sich so an als wäre dort ein riesen Widerstand.
Jemand ne Idee?

Nur in der Langsamfahrt lenkt man, in schnellerer Fahrt wird der Lenker nicht so stark eingeschlagen. Daher: Haben die Kabel genug Bewegungsfreiheit?
Ist etwas dort hineingefallen? Lappen, Hamster, Handschuh....?
Verfolge den Kabelverlauf von den Griffen bis zur Vorderradbremse, ob sich da was verdreht/verklemmt hat.
Hast Du den Lenker stark verstellt/geneigt?
Eine Lenkererhöhung angebracht?

Wenn alles "nein" - Lenkkopflager....
_________________
Na los jetze, rauf auffe Bikes un' los uffe Strasse !
Moppeds gehör'n nich' ins Garagenverlies!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
die Neue
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.04.2014
Beiträge: 509
Wohnort: Baumberg (Monheim am Rhein)

BeitragVerfasst am: Mo Sep 01, 2014 21:47:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
Rolling Eyes lager ok, Kabel behindern kaum den Lenkeinschlag, auch kein Spiel in den Tauchrohren, Reifendruck der Pneus ok.
Also erstmal weiter fahren, immerhin haben wir mit zwei Mann nix feststellen können.
Muss ich eben schneller fahren Laughing
Und mich von den Dunlop roadsmart trennen (ich glaub zwar auch da nicht dran, aber nächste Saison weis ich mehr)
Danke für all eure Tips, immerhin hab ich nun keine Angst weiter zu fahren, denn der Suzi fehlt nix.
_________________
Fahrer 1720
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer. – Konfuzius

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karo
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.10.2011
Beiträge: 886

BeitragVerfasst am: Mo Sep 01, 2014 22:17:40    Titel: Antworten mit Zitat
 
Die VX braucht eine/n Fahrer/in, der/die ihr schon eindeutig die gewünschte Richtung zeigt, stimmt schon, wenn man da nicht Bescheid gibt, fährt sie ..... geradeaus weiter. Sie ist nämlich auch ein bisschen träge beim Abbiegen Wink
Wenn die Reifen "eckig" sind, verstärkt sich das. Aber wie Du anfangs geschrieben hast:
"Ein riesen Wiederstand"... soooo riesig ist das auch nicht. Es sei denn, Du bist direkt davor was wendigeres gefahren. Fahrrad oder so Laughing dann hat man in Langsamfahrt schon etwas wie einen Widerstand - Am berühmten Einkippmoment. Das empfindet aber der eine als stark, der andere als normal. Mit neuen, runden, aufgefüllten Reifen sollte das weg sein.
Deine Reifen haben jetzt 8000 runter? Shocked nicht schlecht. Aber auch nicht wenig.
Kontrollier das Profil mal auf der ganzen Breite des Reifens.
Und das Alter des Pneus.

Ansonsten wie zu Pferde: "leichte Gewichtshilfen" und das Biest sollte zahm werden Laughing
Und immer beobachten das Ganze.
Very Happy
_________________
Na los jetze, rauf auffe Bikes un' los uffe Strasse !
Moppeds gehör'n nich' ins Garagenverlies!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
die Neue
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.04.2014
Beiträge: 509
Wohnort: Baumberg (Monheim am Rhein)

BeitragVerfasst am: Di Sep 02, 2014 19:49:13    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich bin seit, ich den Führerschein gemacht hab, immer nur VX gefahren. Very Happy
Ja habe auch noch ein paar andere probiert, nur gefallen hat mir bisher keine so wie diese Zicke.
Wink
Ich denke erstmal Saison zu Ende fahren und dann neue Pellen druff.
Grüße vom südlichen Niederrhein
_________________
Fahrer 1720
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer. – Konfuzius

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karo
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.10.2011
Beiträge: 886

BeitragVerfasst am: Di Sep 02, 2014 22:35:19    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich hab auch mit der VX angefangen, abgesehen von der Fahrschulgladius.
Dachte auch, n richtjes Bike, dat muss so. Und es fetzt ja auch! Cool

Aber es geht auch anders. Durchaus. Muss aber nicht. Wink

Mach weiter so! Very Happy
_________________
Na los jetze, rauf auffe Bikes un' los uffe Strasse !
Moppeds gehör'n nich' ins Garagenverlies!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hengo
VX-König


Anmeldedatum: 17.07.2007
Beiträge: 1344
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: Mi Sep 03, 2014 18:36:27    Titel: Antworten mit Zitat
 
Was aber schon gelegentlich vorkommt ist, dass sich das Fahrverhalten zum negativen wendet wenn sich das Profil deiner Reifen gegen null tendiert.

Hatte ich mal mit dem alten Metzeler Me 1.
Der ist jeder Spurrille hinterher gelaufen.
Aber erst als die Profiltiefe nachlies.

Ich könnte mir deshalb sehr gut vorstellen, dass dein Problem mit neuen Reifen behoben werden kann.
_________________
Alles von France Equipement auch über mich!
Jetzt online
www.france-equipement.de

www.motorrad-rubin.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vx800biker
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.08.2012
Beiträge: 463

BeitragVerfasst am: Mi Sep 03, 2014 19:48:32    Titel: Antworten mit Zitat
 
hengo hat Folgendes geschrieben:

Hatte ich mal mit dem alten Metzeler Me 1.
Der ist jeder Spurrille hinterher gelaufen.
Aber erst als die Profiltiefe nachlies.




Das wundert mich jetzt irgentwie nicht, denn der Metzler ME1 eigentlich für Roller gedacht und wird nur in 10 Zoll Größen angeboten.
Siehe http://www.metzeler.com/site/de/products/tyres-catalogue/Me1-scooter.html
Das kann das Fahrverhalten ja nur eigenartig gewesen sein. Vermutlich wird auch in jeder Linkskurve die Bremsscheibe aufgesetzt haben.
Aber mit richtiger Profiltiefe war alles gut?


Viele Grüße
Andy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hengo
VX-König


Anmeldedatum: 17.07.2007
Beiträge: 1344
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: Mi Sep 03, 2014 20:00:08    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ganz genau war ein Rollerreifen in der Dimension
http://www.bikerszene.de/magazin/news/Metzeler_ME1_CompK_170_60_VB_18-384097-1.html

so ein Schwachsinn nur als Rollerreifen.
_________________
Alles von France Equipement auch über mich!
Jetzt online
www.france-equipement.de

www.motorrad-rubin.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Mi Sep 03, 2014 21:29:16    Titel: Antworten mit Zitat
 
Kurze Frage. Knappe Antwort. Was gibt es da zu lenken? Gespann? Oder lässt sich das Fahrzeug nicht mehr in die Garage schieben? Sträubt sich?
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grumple
Gast





BeitragVerfasst am: Do Sep 04, 2014 08:46:59    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich bin ja von den Michelin Pilot Road 1 und 2 total fasziniert. Ich hatte so Schiss vor dem Kippeln und da ist gar nichts von zu spüren.
Nach oben

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de