vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Werner
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 53
Wohnort: Glienicke

BeitragVerfasst am: Mo Mai 18, 2015 14:42:03    Titel: Kupplungszug: Untere Aufnahme gebrochen! Antworten mit Zitat
 
Liebe VX-Gemeinde,

beim Einstellen des Kupplungsspiels ist mir aufgefallen, dass wohl die untere Kupplungsseil-Aufnahme (also an der Kupplungsdrukstange) auf einer Seite gebrochen ist (bei Bedarf kann ich gerne Foto zusenden).

Möchte ungern so weiterfahren, insbesondere nicht in Kürze in die Alpen ...

Wer hat so ein Teil oder weiß, wo man so ein Teil bekommt und - ganz wichtig - wie man dieses Teil löst und wieder befestigt (scheint angenietet zu sein)? Oder kann man dieses Teil nur zusammen mit dem gesamten Hebel (wo auch die Feder eingehängt ist) ersetzen???

Danke für alle Hinweise,
Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werner
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 53
Wohnort: Glienicke

BeitragVerfasst am: Mo Mai 18, 2015 15:05:25    Titel: Antworten mit Zitat
 
Habe soeben entdeckt, dass dieses Malheur wohl gar nicht so selten auftritt - jedenfalls gibt es hier einige Einträge dazu.

Muss mir jetzt wohl auch so eine Ersatz-Aufnahme basteln ... mal schaun, ob ich das hinkriege ...

lg, Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieter SH
VX-Geselle


Anmeldedatum: 24.04.2009
Beiträge: 205
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

BeitragVerfasst am: Mo Mai 18, 2015 15:10:24    Titel: Antworten mit Zitat
 
Jep,

hast ja nun gefunden Very Happy . Hatte dasselbe Problem. Habs schweissen und in diesem Zuge verstärken lassen, hält bis heute....nun etwa 15000 Km etwa.

Bis dahin bin ich kurzfristig die Blumendrahtlösung gefahren, hat auch einige 1000 Km funktioniert Shocked .

Vielleicht hast die Beiträge dazu hier auch schon gelesen.

Viel Erfolg
Dieter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieter SH
VX-Geselle


Anmeldedatum: 24.04.2009
Beiträge: 205
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

BeitragVerfasst am: Mo Mai 18, 2015 15:17:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hier noch das Thema dazu :

http://www.vx800.de/forum/viewtopic.php?t=6926&highlight=

Ciao
DIeter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werner
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 53
Wohnort: Glienicke

BeitragVerfasst am: Mo Mai 18, 2015 15:33:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Dieter,

Danke - hatte jetzt auch diverse Beiträge dazu entdeckt. Scheint mit der Zeit etwas müde zu werden, das Material ... hängt bei mir nur noch auf einer Seite an einem der beiden Stege ...

Falls nicht noch jemand ein Teil (Original oder Nachbau der Lasche) anzubieten hat, werde ich mich wohl (vlt. nä. WE) an einem Nachbau versuchen.

Bis dahin vorsichtig kuppeln ...
Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luzerner
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 25.04.2014
Beiträge: 107
Wohnort: Luzern

BeitragVerfasst am: Mo Mai 18, 2015 16:18:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hab ich mir vorsorglich letzten Herbst zur Brust genommen. Zurechtschneiden, biegen und bohren. Die Bilder haben mir sehr geholfen:
http://www.vx800.de/content_boxdetail.php?typ=1&rubrik_id=7

Vielen Dank an dieser Stelle an Jörg W und Gilbert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werner
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 53
Wohnort: Glienicke

BeitragVerfasst am: Mo Mai 18, 2015 16:35:09    Titel: Antworten mit Zitat
 
Jau, das Teil sieht klasse aus! Ob's mir so profimäßig gelingen wird?
Wohl eher nicht - aber egal, Hauptsache, es gelingt überhaupt und erfüllt die Funktion! Werde nach Vollzug mal berichten, ob und wie ich es hinbekommen habe. Muss beim Ausbau der Schnecke (zum Ausbohren der Aufnahme) irgend etwas beachtet werden - gehe davon aus, dass nur die Feder ausgehängt und der "gelbe" (hintere) Flansch gelöst werden muss?

Es grüsst
Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieter SH
VX-Geselle


Anmeldedatum: 24.04.2009
Beiträge: 205
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

BeitragVerfasst am: Mo Mai 18, 2015 16:43:59    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ausbau:

Nö, meiner Erinnerung nach passt das so, wie du es schreibst. Pass auf, dass dir keine Kügelchen der Lagerung verloren gehen, die kommen einem schnell mal entgegen, wenn man nicht aufpasst...

Ciao
Dieter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
charlyvxbln
VX-Geselle


Anmeldedatum: 03.06.2013
Beiträge: 372
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2015 08:34:47    Titel: Hallo Werner Antworten mit Zitat
 
... ich hätte da noch ein Ersatzteil ...
Einbau geht schnell.
Bei mir in Schöneberg.
_________________
VX-Grüße aus Berlin
Kalle

Fahrernummer.: 1647
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Werner
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 53
Wohnort: Glienicke

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2015 09:00:15    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Kalle,

das klingt verlockend! Denn bevor ich mich an Biegeversuchen im Schraubstock und Bohren mit Handbohrmaschine versuche ...

Danke auch für die PN, melde mich wg. weiterer Absprachen darüber.

Grüße aus dem Norden von Berlin,
Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 31.05.2004
Beiträge: 90
Wohnort: Rostock

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2015 09:18:02    Titel: Antworten mit Zitat
 
Very Happy einfach die nächste Simson oder DDR Moped Werkstatt aufsuchen-das Teil von der Kupplung des S 50 passt auch - hat meine Werkstatt die neben Suzuki auch Simson Werkstatt ist, auch eingebaut - hält genau so gut und ist preiswerter als ein Fernostteil - kann hier leider kein Bild hochladen - Question
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dieter
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 316
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: So Mai 14, 2017 22:37:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
Heute hat es mich erwischt. Dieses komische Halteblech hat unterwegs aufgegeben. Ist komplett abgebrochen. Mal sehen was schneller klappt das Teil über Suzuki besorgen und tauschen oder anfertigen. Mechanisch bin aber leider nicht so gut ausgestattet. Bei Susi muß man sicher die ganze Einheit kaufen.

Übrigens, kann das gesamte Teil einfach so abgeschraubt werden oder gibt es dabei noch was zu beachten.

Hier das dazugehörige Bild aus dem Forum



Meine VX hat jetzt fast 82.000 Km auf der Uhr. Geht also noch.

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Karl
VX-König


Anmeldedatum: 13.01.2008
Beiträge: 1068
Wohnort: Gladbeck

BeitragVerfasst am: Mo Mai 15, 2017 09:30:40    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Dieter,
meine VX hat jetzt auch genau 82000 km auf der Uhr. Das mit der Kupplung
passierte so um die 50000 km. Versuche nicht das original Teil zu bekommen,
das ist Müll. Besser improvisieren und dann was stabiles verbauen.
Gruß,
Karl
_________________
Selig sind die Buckligen, denn Sie haben
den Berg hinter sich !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gumami
VX-Geselle


Anmeldedatum: 03.05.2006
Beiträge: 395
Wohnort: Mieste / Altmark

BeitragVerfasst am: Mo Mai 15, 2017 09:44:03    Titel: Antworten mit Zitat
 
Upps,

den Tip mit dem Halter von der Simme kannte ich nicht Embarassed

@Norbert - Danke

Gruß guido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieter
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 316
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Di Mai 16, 2017 20:44:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Erst mal vielen Dank für die Tips. Mal sehen was wird. Aktuell ist das knappste die Zeit. Nächstes Wochenende ab Vatertag wird sie spätestens wieder gebraucht.

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dieter
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 316
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: So Mai 21, 2017 21:42:46    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hab das Neuteil am Freitag abgeholt, heute Abend einer halbe Stunde geopfert und das Teil gewechselt. Ging ganz einfach. Auch das Einstellen. Wenn ich Zeit habe schreibe ich mal was dazu.

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de