vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen

Einmal Nordkap und zurück

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
tom
VX-Geselle


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 179
Wohnort: 31848 Bad Münder

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2015 16:19:17    Titel: Einmal Nordkap und zurück Antworten mit Zitat
 
Und da habe ich mir die letzte Woche doch noch einen Jugendtraum erfüllt:

Einmal Nordkap hin und zurück: Sechs Tage gefahren, insgesamt 5933 km.
Die VX lief wie ein Uhrwerk.
Dienstag Morgen um 08.00 Uhr los und gestern Abend um 21.00 Uhr wieder daheim.
Lediglich einen Liter Öl habe ich auf der gesamten Tour nachfüllen müssen.
Ansonsten war nicht die kleinste Kleinigkeit, außer tanken, an der Maschine zu erledigen. Noch nicht einmal die Sitzbank habe ich unterwegs abnehmen müssen.
Spritverbrauch für die gesamte Strecke: 5,2 Liter im Durchschnitt.
Die VX ist EZ 94 und hat jetzt 70000 km runter.
Hätte ich selbst nicht geglaubt, obwohl ich schon einige Touren mit der Maschine gemacht habe.

Gruß
tom

Achso, eben habe sie erst mal geputzt wie schon lange nicht mehr!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wocyloh
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 28.05.2014
Beiträge: 62
Wohnort: Mittelfranken

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2015 16:24:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Glückwunsch! Auch wenn die Fahrleistung/Tag mir etwas zu streßig klingt. Wink
Unterwegs eingekehrt oder das Zelt aufgeschlagen?
Außerdem (auch wenn das bei den Fahrzeiten wohl kaum groß drin war:) Fotos! Her damit.
_________________
Mein Motorrad ist älter als ich, des basst scho.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 898
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2015 20:40:23    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ganz hübsche Strecke war das in der kurzen Zeit... Respekt.
War ja lange hell abends, gell? Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tschoerk
VX-König


Anmeldedatum: 04.02.2008
Beiträge: 1027
Wohnort: Otzberg, Odenwald

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2015 21:50:59    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wow - Respekt: dafür habe ich mir damals 2 1/2 Wochen Zeit gelassen. So saßt Du ja nur auf dem Bock!
Gruß Tschörk
_________________
Ein Leben ohne VX ist möglich, aber sinnlos!
(frei nach Loriot)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2015 22:15:05    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Tom,

wocyloh hat Folgendes geschrieben:
Unterwegs eingekehrt oder das Zelt aufgeschlagen

Bei der Fahrleistung pro Tag hat er wahrscheinlich auf der VX geschlafen. Laughing Wink
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 898
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2015 22:17:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
... und das bei mind. 50 km/h Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wocyloh
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 28.05.2014
Beiträge: 62
Wohnort: Mittelfranken

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2015 22:27:11    Titel: Antworten mit Zitat
 
Gernot hat Folgendes geschrieben:
... und das bei mind. 50 km/h Laughing


Nicht weit von der Wahrheit entfernt.
Bei 5933km in 133h sind das lockere ~45km/h Durchschnittsgeschwindigkeit.
Bei 24h am Tag durchbrausen. Heilige S******!
Respekt vor deinen Gesäßmuskeln. Very Happy
_________________
Mein Motorrad ist älter als ich, des basst scho.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2370
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: Di Jun 16, 2015 07:02:22    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Tom,
Glückwunsch zu der Leistung Cool Leistung von dir und der VX .
Eine echter Beweis für die Zuverlässigkeit unserer VXen. Wink Cool
Es freut mich, dass du deinen Jugendtraum umsetzen konntest.

Es soll noch andere VXer geben die vom Nordkap träumen Rolling Eyes
Aber ...... 6000 km in 6 Tagen ist echt heftig Shocked Shocked
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-(
... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Di Jun 16, 2015 07:19:30    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wohl vermutlich bis Mittelschweden alles Autobahn, wo man noch 110km/h und schneller fahren darf. Das reduziert anschliessend die tatsächlichen Kilometer in "Schleichfahrt" (Schwedens und Norwegens Landstrassen).
Aber trotzdem: Chapeau!
_________________
Tux ist ein "Kollege" von mir. Wer das ist? Pssst!
Wink
Fahrer 673

Yamaha XJ900 Diversion (rot), Yamaha FJR
Ehemals: BMW R850R, Suzuki GSX1100G, Suzuki VX800, BMW K1100RS, Yamaha XJ900 Diversion (blau), Honda Chopper (irgendwas mit 650ccm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tom
VX-Geselle


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 179
Wohnort: 31848 Bad Münder

BeitragVerfasst am: Di Jun 16, 2015 11:19:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ja war schon ein ordentlicher Ritt.
Bin hoch über die schwedische Ostküste gefahren. Teilweise vierspurig 110 km/h erlaubt und auch gefahren. Dann die direkte Verbindung kleine Straßen nordwestlich bis zum Nordkap. Da meistens 90 km/h erlaubt und gefahren. Zurück durch die Mitte Schwedens alles Landstraße.
Manchmal wäre eine Enduro vielleicht besser gewesen. Die VX hat aber alles gut weggesteckt!
Am stürmischen Kapp war ich dann aber froh, keine hochbeinige Enduro zu fahren, sondern die VX mit dem doch relativ tiefen Schwerpunkt und dem langen Radstand. Obwohl die letzten 80 km zum Kap waren grenzwärtig. Und dann natürlich wieder zurück im Nebel, Nieselregen und Sturm.
Morgens habe ich i.d.R. ab 08.00 h, manchmal auch früher draufgesessen und bin dann bis ca. 20.00/21.00 Uhr gefahren.
Zelt hatte ich nicht mit, Schlafsack für den Notfall. Aber Unterkünfte waren eigentlich in jedem Ort vorhanden.
Da habe ich auch nicht lange gesucht, sondern die erstbeste genommen.
Die Tour war auch als Testfahrt für mich und natürlich die VX gedacht und nicht als Urlaubsreise.
Die ist für nächtes Jahr Juni, dann aber vier Wochen mit dem Wohnmobil, geplant.
Ich wollte dieses kleine Statement nur mal reinstellen, um mitzuteilen was tatsächlich alles geht.
Und das mit einem einfachen, im Kauf und Unterhalt günstigen, dazu einfach aufgebauten und gut aussehendem Mopped.
Unterwegs habe ich übrigens mit Abstand am meisten GS und deren Verwandte gesehen. Die haben mich wahrscheinlich bemitleidet.
Ich konnte mir bei den Begegnungen jedoch das Grinsen unterm Helm nicht verkneifen. Haben die doch i.d.R. das Zehnfache von meiner VX gekostet.
Und während die noch am programmieren ihrer elektronischen Helferlein/Navi waren, waren wie beide schon wieder unterwegs.


tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Di Jun 16, 2015 16:34:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
tom hat Folgendes geschrieben:
[...] waren grenzwärtig.

Was wollte er, der Grenzwärter? Gibt's die noch?? Mr. Green
tom hat Folgendes geschrieben:

Unterwegs habe ich übrigens mit Abstand am meisten GS und deren Verwandte gesehen

Eigentlich ist es ja schon komisch: Früher im Kommunismus (die Ostdeutschen kennen's ja) war man froh, wenn man überhaupt einen fahrbaren Untersatz zugeteilt bekam. Heute sollte man sich freuen, dass man sich mit einem anders aussehenden Fahrzeug abgrenzen kann. Aber nein, was macht der Mainstream? Genau, hockt sich auf die GS! Shocked
Ich bezweifle ja nicht, dass diese Maschine bequem ist. Aber wenn alle sowas fahren... Rolling Eyes
_________________
Tux ist ein "Kollege" von mir. Wer das ist? Pssst!
Wink
Fahrer 673

Yamaha XJ900 Diversion (rot), Yamaha FJR
Ehemals: BMW R850R, Suzuki GSX1100G, Suzuki VX800, BMW K1100RS, Yamaha XJ900 Diversion (blau), Honda Chopper (irgendwas mit 650ccm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tom
VX-Geselle


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 179
Wohnort: 31848 Bad Münder

BeitragVerfasst am: Di Jun 16, 2015 18:13:10    Titel: Antworten mit Zitat
 
...,sollte natürlich grenzwertig heißen!

Und die Grenzwärter oder besser Grenzer wie wir damals zu sagen pflegten, gab es auch.
Die haben sich aber nicht groß für uns interessiert!
War denen wohl auch zu windig und zu kalt?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lutz
VX-Geselle


Anmeldedatum: 04.10.2010
Beiträge: 381
Wohnort: Burg (b. Magdeburg)

BeitragVerfasst am: Mi Jun 17, 2015 03:41:01    Titel: Antworten mit Zitat
 
Zitat: Eule:
"Eigentlich ist es ja schon komisch: Früher im Kommunismus (die Ostdeutschen kennen's ja) war man froh, wenn man überhaupt einen fahrbaren Untersatz zugeteilt bekam. Heute sollte man sich freuen, dass man sich mit einem anders aussehenden Fahrzeug abgrenzen kann. Aber nein, was macht der Mainstream? Genau, hockt sich auf die GS!
Ich bezweifle ja nicht, dass diese Maschine bequem ist. Aber wenn alle sowas fahren... "

....dann haben wir wieder Kommunismus?

Gruß Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karo
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.10.2011
Beiträge: 886

BeitragVerfasst am: Mi Jun 17, 2015 05:36:34    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ui ui ui, das hinkt aber Rolling Eyes


Tom: klasse! Very Happy
_________________
Na los jetze, rauf auffe Bikes un' los uffe Strasse !
Moppeds gehör'n nich' ins Garagenverlies!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OsnaAndy
VX-Rookie


Anmeldedatum: 24.03.2015
Beiträge: 30
Wohnort: Ostercappeln

BeitragVerfasst am: Mi Jun 17, 2015 07:08:13    Titel: Antworten mit Zitat
 
Glückwunsch, Kompliment und Respekt für dich und deine VX für diese Leistung.
Gruß OsnaAndy
_________________
... on the Road again...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1915
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: Mi Jun 17, 2015 09:03:11    Titel: Antworten mit Zitat
 
Also um die VX würde ich mir keine Sorgen machen, eher um meinen Ar...
Respekt vor soviel Verrücktheit. Das wäre mir eine Nummer zu schnell.

Hast Du noch ein paar Details für Reisefans?
z.B.

Worauf hast Du gesessen? Gelkissen?
Welche Klamotten haben sich bewährt?
Navi? Gute Karten? usw.
Helmkamera, damit du nicht anhalten musst Wink ?
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Mi Jun 17, 2015 09:33:32    Titel: Antworten mit Zitat
 
lutz hat Folgendes geschrieben:
Zitat: Eule:
"Eigentlich ist es ja schon komisch: Früher im Kommunismus (die Ostdeutschen kennen's ja) war man froh, wenn man überhaupt einen fahrbaren Untersatz zugeteilt bekam. Heute sollte man sich freuen, dass man sich mit einem anders aussehenden Fahrzeug abgrenzen kann. Aber nein, was macht der Mainstream? Genau, hockt sich auf die GS!
Ich bezweifle ja nicht, dass diese Maschine bequem ist. Aber wenn alle sowas fahren... "

....dann haben wir wieder Kommunismus?

Nein, aber der Mensch neigt zum sich-Abgrenzen gegenüber den anderen. Und da passt einfach nicht rein, dass sich alle auf die GS setzen. Deshalb der schräge Vergleich.
Nennt sich dann BoMuWismus. Mr. Green Mr. Green Mr. Green
Karo hat Folgendes geschrieben:
Ui ui ui, das hinkt aber Rolling Eyes

Ich weiss. Musste aber sein. Mr. Green
_________________
Tux ist ein "Kollege" von mir. Wer das ist? Pssst!
Wink
Fahrer 673

Yamaha XJ900 Diversion (rot), Yamaha FJR
Ehemals: BMW R850R, Suzuki GSX1100G, Suzuki VX800, BMW K1100RS, Yamaha XJ900 Diversion (blau), Honda Chopper (irgendwas mit 650ccm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1915
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: Mi Jun 17, 2015 11:01:16    Titel: Antworten mit Zitat
 
Das ist hier nicht die Plauderecke! Zurück zum Thema!
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gerald#303
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 868
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Mi Jun 17, 2015 11:22:34    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Leute,
Respekt, wir haben die Tour ja auch schon gemacht, aber in drei Wochen.
Wir hatten also mehr Zeit um zu relaxen und die sagenhafte Natur zu genießen.
Jeder der verrückt ist sollte es auch tun. Geile Sache.
Gruß Gerald
_________________
Das Leben ist zu kurz um zu bremsen, gib Gas und genieß es in vollen Zügen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ragodd
VX-König


Anmeldedatum: 01.02.2005
Beiträge: 2356
Wohnort: Stuhr

BeitragVerfasst am: Mi Jun 17, 2015 11:56:23    Titel: Antworten mit Zitat
 
Das sollte mal in der "VX Rekorde Ecke" festgehalten werden.

Also diese Strecke in kürzerer Zeit zu fahren dürfe hinsichtlich Sicherheit, Gesundheit und Fahrfreude nicht ratsam und erstrebenswert sein.

Also, HUT ab und beste Grüße
Rago
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de