vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
vs51b
VX-Rookie


Anmeldedatum: 06.04.2013
Beiträge: 3
Wohnort: 53783 Eitorf

BeitragVerfasst am: So Jun 14, 2015 18:08:24    Titel: Vibrationen am Lenker Antworten mit Zitat
 
Hallo an alle Helfer,

ich habe - trotz Lenkergewichten - ein unangenehmes Vibrieren am Lenker. Ab einer Geschwindigkeit von ca. über 80 km/h werden die Vibrationen so unangenehm, dass mir die Hände taub werden.

Nachdem das Lenkkopflager gewechselt wurde, sind die Vibrationen leider nicht zurück gegangen.

Habt ihr vielleicht einen Tipp, wie man das elegant in den Griff kriegt?

Meine VX ist von 1991.

Gruß, Jörg aus Eitorf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieter
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 318
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: So Jun 14, 2015 19:00:46    Titel: Antworten mit Zitat
 
Lagerschaden? Reifen ausgewuchtet?

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vs51b
VX-Rookie


Anmeldedatum: 06.04.2013
Beiträge: 3
Wohnort: 53783 Eitorf

BeitragVerfasst am: So Jun 14, 2015 19:40:58    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Dieter,

beides schließe ich aus. Hatte der Schrauber meines Vertrauens auch ausgeschlossen. Er meinte, dass das eine "Marotte" des Motors wäre.

Trotzdem habe ich gedacht, dass es da einen guten Tipp von gleich geplagten Fahrern gäbe.
_________________
VS51B, EZ März 1990
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 899
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: So Jun 14, 2015 20:13:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Jörg!
Mein Tipp: Füll zusätzlich zu den Lenkergewichten den Lenker mit Sand!
Ändert das Schwingungsverhalten und sollte Besserung bringen.
Grüße, Gernot
P.S. Motor korrekt synchronisieren ist natürlich auch 'Pflicht'...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. Kipphebel
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.04.2013
Beiträge: 175

BeitragVerfasst am: So Jun 14, 2015 20:33:35    Titel: Antworten mit Zitat
 
Genau,

eine korrekt eingestellte VX kannst Du komplett ohne Lenkgewichte fahren. Da gibt es ganz andere Beispiele.

Schönen Gruß
Kipphebel.
_________________
Hauptsache Drehmoment!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vs51b
VX-Rookie


Anmeldedatum: 06.04.2013
Beiträge: 3
Wohnort: 53783 Eitorf

BeitragVerfasst am: So Jun 14, 2015 20:36:08    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Gernot,

hatte die Maschine gerade zum Ventile und Vergaser einstellen in der Werkstatt. Bin aber überrascht, dass der TÜV links 5,5 und rechts sogar 7,5 bei den Abgaswerten gemessenen hatte.

Ist das eine bekannte Lösung mit dem Sand? Dann wird das Ding ja noch schwerer.
_________________
VS51B, EZ März 1990
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lui
VX-Meister


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 891
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2015 07:58:41    Titel: Antworten mit Zitat
 
Bei den Werten gehört der Schrauberknecht geschlagen und das Geld zurückgefordert...

Das ist nicht gut eingestellt....

Und Sand hilft, ich hab das seit Jahren und da vibriert nix....

Kopfschüttelnde Grüße ob der "fachmännischen " Einstellungen

Lui
_________________
VX........ weil's schön ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2480
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2015 08:54:32    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Jörg Very Happy Very Happy

Synchronisation und Vergasereinstellung sind nicht korrekt! Mad

VX-Grüße

Gilbert, the senior Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Finthen
VX-Geselle


Anmeldedatum: 28.06.2005
Beiträge: 344

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2015 09:04:07    Titel: Antworten mit Zitat
 
vs51b hat Folgendes geschrieben:
Hallo Gernot,

hatte die Maschine gerade zum Ventile und Vergaser einstellen in der Werkstatt. Bin aber überrascht, dass der TÜV links 5,5 und rechts sogar 7,5 bei den Abgaswerten gemessenen hatte.

Ist das eine bekannte Lösung mit dem Sand? Dann wird das Ding ja noch schwerer.

Bei allem Respekt, aber was ist das für Werkstatt bzw. Schrauber Deines Vertrauens?
1.Wurde den die Felge nebst Reifen den wirklich gewuchtet?
2.Sind alle Schraubverbindung überprüft? (Lenkkopf/Brücke/etc.)
3.Sand! Klar hilft das!!! Die Menge ist unwesentlich!
4.Handgriffe kannst Du zusätzlich mit Mosgriffe (Polo= 9,90€) bestücken.
5.Abgaswerte: Spätestens jetzt würde ich mir einen Kopf machen ob die Werkstatt was taugt. SORRY!

Lg
Finthen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2015 09:07:16    Titel: Antworten mit Zitat
 
Die Idee mit dem Sand ist nur eine Symptombekämpfung. Confused
Wenn die Maschine so stark vibriert, würde ich eher mal sämtliche Aufhängepunkte von Motor und Auspuff kontrollieren, ob nicht irgendwo ein Dämpfergumme total durchgenudelt (oder abgefallen Rolling Eyes ) ist.
_________________
Tux ist ein "Kollege" von mir. Wer das ist? Pssst!
Wink
Fahrer 673

Yamaha XJ900 Diversion (rot), Yamaha FJR
Ehemals: BMW R850R, Suzuki GSX1100G, Suzuki VX800, BMW K1100RS, Yamaha XJ900 Diversion (blau), Honda Chopper (irgendwas mit 650ccm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2480
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2015 10:56:05    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Eule Very Happy

Welche Dämpfergummis? Rolling Eyes Hat die alte VX nicht! Laughing

VX-Grüße

Gilbert, the senior
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2015 11:26:24    Titel: Antworten mit Zitat
 
Seniorpilot hat Folgendes geschrieben:
Servus Eule Very Happy

Welche Dämpfergummis? Rolling Eyes Hat die alte VX nicht! Laughing

Ich meine, meine VX hätte welche an der Auspuffhalterung gehabt...? Embarassed

Die Vibrationen sind ja nicht normal, und deshalb überlege ich halt, wodurch diese verursacht werden.
Ebenfalls möglich wäre, dass die VX ausgeschlagene Lager hat. Shocked Hm, oder könnte es sein, dass jemand mal die Maschine komplett auseinandergenommen hat? Beim Zusammenbau wurde irgendwas verspannt eingebaut. Kann das nicht auch zu Vibrationen führen?
_________________
Tux ist ein "Kollege" von mir. Wer das ist? Pssst!
Wink
Fahrer 673

Yamaha XJ900 Diversion (rot), Yamaha FJR
Ehemals: BMW R850R, Suzuki GSX1100G, Suzuki VX800, BMW K1100RS, Yamaha XJ900 Diversion (blau), Honda Chopper (irgendwas mit 650ccm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2015 21:11:51    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Jörg,

bei den Abgaswerten würde ich sofort reklamieren.
Denn bei vernünftig eingestellten Vergasern vibriert nichts.
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de