vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
die Neue
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.04.2014
Beiträge: 512
Wohnort: Baumberg (Monheim am Rhein)

BeitragVerfasst am: Fr Jul 24, 2015 21:36:49    Titel: Zubehör für "neue" VX Antworten mit Zitat
 
Hallo liebe Gemeinde,
der Wiederaufbau geht nun in die heiße Phase.
Was ratet ihr mir bezüglich Verschleißteilen unbedingt noch mit einzukaufen?
Lenkkopflager wird bestellt, Federbeine mussen erstmal bleiben (sehn zwar gammelig aus, haben jedoch noch ihre volle Wirkung)
Kraftstoffleitungen wollte ich neu machen.
Welche Schrauben sollte ich vorsoglich besorgen, kann ja sein das sie nach 24 Jahren nicht mehr losgehn (trotz Rostlöser). Laughing
_________________
Fahrer 1720
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer. – Konfuzius

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronin
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.03.2015
Beiträge: 209
Wohnort: Mittelfranken

BeitragVerfasst am: Fr Jul 24, 2015 22:44:17    Titel: Antworten mit Zitat
 
-Kühlmittel
-evtl. das Schwingenlager ersetzen.

-Die Batterie hat überlebt?
-Wie sehen die Bremsklötze und Bremsscheiben aus?

Wie alt sind die Luftfilter? Die zu wechseln bietet sich ja jetzt an.
Wie lange ist der letzte Ölwechsel her?

Ansonsten alles andere 1:1 umbauen, wenns vorher ok war, sollte es jetzt auch passen.
_________________
Fahrer-Nr.: 1760
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 200
Wohnort: Breisgau

BeitragVerfasst am: Sa Jul 25, 2015 00:24:02    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,

Kraftstoffleitungen nicht von Louis, lieber direkt vom Fachhandel, z.B. hier:

http://www.maertin-freiburg.de/ (online shop)

herzliche Grüße Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
die Neue
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.04.2014
Beiträge: 512
Wohnort: Baumberg (Monheim am Rhein)

BeitragVerfasst am: Sa Jul 25, 2015 15:07:22    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ronin hat Folgendes geschrieben:
-Kühlmittel
-evtl. das Schwingenlager ersetzen.

-Die Batterie hat überlebt?
-Wie sehen die Bremsklötze und Bremsscheiben aus?

Wie alt sind die Luftfilter? Die zu wechseln bietet sich ja jetzt an.
Wie lange ist der letzte Ölwechsel her?

Ansonsten alles andere 1:1 umbauen, wenns vorher ok war, sollte es jetzt auch passen.


Schwingenlager, danke das hatte ich nicht aufm Schirm

Und danke Seymore, hätte Luise "bestellt " Shocked
_________________
Fahrer 1720
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer. – Konfuzius

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronin
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.03.2015
Beiträge: 209
Wohnort: Mittelfranken

BeitragVerfasst am: Sa Jul 25, 2015 20:10:01    Titel: Antworten mit Zitat
 
Schläuche kriegste auch im KFZ-Handel, dann eben ohne Porto.
(Aber keine Gewebeummantelten andrehen lassen, die sind nicht bleifreifest)
_________________
Fahrer-Nr.: 1760
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
die Neue
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.04.2014
Beiträge: 512
Wohnort: Baumberg (Monheim am Rhein)

BeitragVerfasst am: Sa Jul 25, 2015 20:52:34    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wieder was gelernt Very Happy
Danke
_________________
Fahrer 1720
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer. – Konfuzius

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
die Neue
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.04.2014
Beiträge: 512
Wohnort: Baumberg (Monheim am Rhein)

BeitragVerfasst am: Sa Aug 01, 2015 21:05:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
So alle Teile beim Händler vor Ort geordert, müssen dann nur mal ankommen.
Eines versteh ich jedoch nicht so ganz:
Die Kraftstoffleitungen die drin waren sind ja wie es scheint nicht Gewebe ummantelt.
Aber bleifreien Kraftstoff gibt es nunmehr seit mehr als 20 Jahre, wieso macht der Kraftstoff dann diese Leitungen fritte (mit Gewebe)?
_________________
Fahrer 1720
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer. – Konfuzius

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronin
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.03.2015
Beiträge: 209
Wohnort: Mittelfranken

BeitragVerfasst am: Sa Aug 01, 2015 22:18:27    Titel: Antworten mit Zitat
 
die Neue hat Folgendes geschrieben:

Eines versteh ich jedoch nicht so ganz:
Die Kraftstoffleitungen die drin waren sind ja wie es scheint nicht Gewebe ummantelt.
Aber bleifreien Kraftstoff gibt es nunmehr seit mehr als 20 Jahre, wieso macht der Kraftstoff dann diese Leitungen fritte (mit Gewebe)?


Kann ich Dir nicht beantworten. Nur soviel: Meinem Van hatte ich mal neue Gewebeschläuche verpasst. Mit diesen bin ich dann Monate später liegen geblieben. Der freundliche ADAC Mensch hatte dann als Ursache eben diese Schläuche diagnostiziert und ausgetauscht. Wiederum später (Jahre später?) habe ich im KFZ-Handel Benzinschläuche gekauft, der Verkäufer sagte das Gleiche.
_________________
Fahrer-Nr.: 1760
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 649
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: So Aug 02, 2015 09:11:31    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich vermute mal das deine Gewebeschläuche innen nicht aus resistentem Gummi sondern PE (oder schlimmer: PVC) waren. Bei der GS500 sind die Schläuche von Werk aus mit Gewebe ummantelt und halten jetzt schon 11 Jahre ohne Probleme und Ermüdungserscheinungen.
Leider gibt es sogar bei den Gummischläuchen hin und wieder Billigprodukte, die den Biosprit nicht überstehen - die sind aber mittlerweile zum Glück sehr selten geworden.... Heute im KFZ-Handel gekaufte Benzinschläuche müssen allerdings resistent sein - egal ob Gewebe oder nicht. Alles andere wäre schon fast ein Betrug...
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de