vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen

Abschied von der VX

Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Di Apr 05, 2016 20:42:30    Titel: Antworten mit Zitat
 
@Scheffe
Versteh dich nicht so richtig. Was heißt Ball flachhalten. Versuche etwas zu vermitteln und bin nicht persönlich geworden. Mal etwas Anreize geben sich richtig zu informieren kann doch nicht verwerflich sein. Shocked
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Di Apr 05, 2016 23:10:50    Titel: Antworten mit Zitat
 
Freiheit

Frei, aber nicht frech, das ist so mein Satz.

Theodor Fontane

(1819 - 1898), dt. Schriftsteller, Journalist, Erzähler und Theaterkritiker
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Mi Apr 06, 2016 12:10:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
Amigaharry hat Folgendes geschrieben:
Was soll der Quatsch? Keiner redet von knapp über Standgas. Klar reisst der Motor noch bei 2000. Dennoch lässt sich der Guzzi V2 ab ca. 3000 bereits im 5. recht passabel fahren. Mach das mal mit einer 600er 4-Zyl-Turbine. Ausserdem gehts hier mehr um den Vergleich zur VX - und da macht die Guzzi trotz weniger Hubraum keine schlechte Figur.
Setz dich selber mal auf eine Guzzi V7 und probiers aus.

Mit meiner verblichenen VX ging es tadellos ab ca. 2500 Umdrehungen.
Meine jetzigen Töffs - 4-Zylinder, notabene - laufen schon ab unter 2000 Umdrehungen sehr ordentlich. Selbst der alte Motor der XJ900 macht es klaglos mit, auch wenn ich hier normalerweise mindestens 2500 Umdrehungen halte. Bei der FJR ist das sowieso kein Thema.
Mit einem neuen 600er von Yamaha habe ich es auch schon ausprobiert - kein Problem. Boxermotoren mögen das niedertourige Hochziehen nicht, jedenfalls vibrieren sie dann heftig.
Es ist schön, dass es so viele verschiedene Motoren für Töffs gibt. Da kann man/frau sich das aussuchen, was zum eigenen Fahrstil passt. Wink Mr. Green
_________________
Tux ist ein "Kollege" von mir. Wer das ist? Pssst!
Wink
Fahrer 673

Yamaha XJ900 Diversion (rot), Yamaha FJR
Ehemals: BMW R850R, Suzuki GSX1100G, Suzuki VX800, BMW K1100RS, Yamaha XJ900 Diversion (blau), Honda Chopper (irgendwas mit 650ccm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 648
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Mi Apr 06, 2016 14:00:37    Titel: Antworten mit Zitat
 
Auch ich kenne Ulf Penner und seine Tuning-Fibel (hat mir beim Aufmotzen der GS500F viel geholfen). Natürlich liegt bei den 4-Zylindern ein genauso hohes (oder sogar mehr) Drehmoment an, aber (verglichen zum selben Hubraum) bei höheren Drehzahlen. Empfindungsmäßig reitet man daher am 2-Zylinder schon viel früher auf der Drehmomentwelle als beim 4-Zylinder - daher ist es möglich da schaltfaul zu fahren ohne das der Motor wie eine Kreissäge jault. Beim 4-Zylinder gleichen Hubraums geht das auch - allerdings mit i.d.R. deutlich nach oben verschobenem Drehzahlband. Natürlich weis ich auch das es heute moderne 4-Zylinder gibt, die ganz tief in die Trickkiste greifen und auch schon bei niederen Drehzahlen ein erstaunliches Drehmoment liefern - aber das kann und darf man nicht mit der Konzeption einer VX oder Guzzi vergleichen - deren Motorenkonzepte sind dagegen "altbacken".......(leider oder vielleicht auch zum Glück - je nach Weltanschauung....). Außerdem denke ich, das jemand der von einer VX kommt, kaum den Vergleich zu einer KaHoYaSuki Drehzahlorgel zieht.....

@willi: Ich sammle auch. Allerdings habe ich nach vielen Jahren 4-Zylinder-fahren diesen Turbinen den Rücken gekehrt und stehe jetzt mehr auf stampfende, rüttelnde und keinesfalls perfekte 1 oder 2-Zylinder.......
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Fr Apr 08, 2016 21:32:47    Titel: Antworten mit Zitat
 
@Amigaharry

Guter Beitrag, alle Achtung. Es gibt nicht gut...es gibt nicht schön. Es ist alles relativ. Habe mir heute eine XS 750 geholt von 1978. Da gibt es viel Arbeit. Ein alter 3Zylinder. Der Bock hat auch kein Drehmoment.

Freue mich auf deine Beiträge. Nur kein Schmuseforum. Ergebnisse sind schnell sichtbar.

Liebe Foris zeigt Leben Very Happy Very Happy Very Happy
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cebi
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 16.01.2016
Beiträge: 67
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Sa Apr 09, 2016 08:40:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
Willi Nagel hat Folgendes geschrieben:
@Amigaharry
Habe mir heute eine XS 750 geholt von 1978. Da gibt es viel Arbeit. Ein alter 3Zylinder. Der Bock hat auch kein Drehmoment.

Da ärgere ich mich das ich die vor ein paar Jahren weggegeben habe.
War einer der Ersten mit 63 PS und 3 Kontakten.
Und bei so einem altem Ding brauch ich kein Drehmoment... Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Sa Apr 09, 2016 20:11:48    Titel: Antworten mit Zitat
 
Genau!!!!

Springt auch schlecht an der alte Bock. Aber wir arbeiten daran.

Auch für mich als alter Sack immer ein erhabenes Gefühl ein Motorrad anzukicken.
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2480
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Sa Apr 09, 2016 21:53:37    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Willi Very Happy Very Happy

Genau die (mit den 3 Kontakten) hatte ich von 77 - 82! (Danach kam die verbesserte mit kontaktloser Zündung und 74 PS heraus.)

3 Unterbrecher an der Kurbelwelle bis 7000 U/min - da musste den Schließwinkel genau einstellen, damit die läuft. Sehr schönes Motorrad, sauschwer und solide!
War damals als "BMW-fighter" gedacht, weil Kardan und vergleichsweise billig.
Hab ich mit 4500 km am Tacho und werksseitigem, eingebautem Defekt gekauft.

Solltest Du Probleme damit haben, kann ich vielleicht helfen? Cool

Gute Fahrt, VX-Grüße, Willi

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Sa Apr 09, 2016 22:17:33    Titel: Antworten mit Zitat
 
Danke für jeden Tip Gilbert. Das Teil nervt. Schätze deinen Rat. Hoffe wir sehen uns in Goslar Very Happy Very Happy. Die Jungspunde haben noch Zeit ein paar Millionen zu verdienen wenn sie sich denn bewegen. Die haben gut lachen. Wink Wir Rentner müssen mit dem auskommen was man uns zuteilt. Wink Wink
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 31.03.2004
Beiträge: 2480
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: So Apr 10, 2016 08:10:50    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Willi Very Happy Very Happy

Kurz: XS750 ging, aber wenig Beschleunigung, leichtes ruckeln im Teillastbereich, müde! Auspuffschlitz des mittleren Zylinders schwarz, die beiden äußeren sehr hell! Vergaserbatterie abgebaut, alle drei zerlegt, vorerst nix gefunden-alles original, weil neue Maschine.
Pro Vergaser ein Doppelschwimmer mit zwei Messing-Halbschalen-Bällchen, beim Zusammenbau gemerkt, daß beim mittleren Vergaser eins der Messingbällchen voller Sprit war!! Seit neu!! Messingbällchen aufgelötet -pffffft- getrocknet und neu sauber zusammengelötet! Über Nacht in Gurkenglas mit Sprit untergetaucht
getestet - dicht! Zusammnbau und XS läuft plötzlich wie Sau! Cool

Nur als Beispiel.....was es alles gibt? Mittlerer Schwimmer immer halb auf Tauchstation!

VX-Grüße

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cebi
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 16.01.2016
Beiträge: 67
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: So Apr 10, 2016 12:14:02    Titel: Antworten mit Zitat
 
Willi Nagel hat Folgendes geschrieben:
@Amigaharry
...von 1978...


Könnte somit schon die "verbesserte" sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 648
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Mo Apr 11, 2016 13:13:08    Titel: Antworten mit Zitat
 
Gabs von dem Motor nicht auch einmal eine 850er oder 900? - Ich kann mich dunkel an sowas erinnern.......
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cebi
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 16.01.2016
Beiträge: 67
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mo Apr 11, 2016 17:25:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
850. War die Letzte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2165
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Mo Apr 11, 2016 20:02:48    Titel: Antworten mit Zitat
 
Für mich ist wichtig ich habe das Teil. Sie sollte schon gut laufen ist klar, muß aber nicht heute und morgen sein. Habe ja den ganzen Tag Zeit irgend etwas zu bewegen. Wenn gutes Wetter ist fahre ich zur Zeit meine Fazer 600. Irgendwie echt bescheuert aber im Moment macht mir die Drehorgel echt Spaß. Weiß auch nicht warum.


Und liebe VX Freunde denkt daran ich bin der Freund von Böhmermann

Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
_________________
Keine Schwächen zeigen
xjr 1300 u.fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WupperJoe
VX-König


Anmeldedatum: 12.04.2010
Beiträge: 2797
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Do Apr 14, 2016 22:36:31    Titel: Antworten mit Zitat
 
cebi hat Folgendes geschrieben:
850. War die Letzte.

Und die MT-09 ist die Neuauflage. Cool
_________________
Liebe VX-Grüße und Allzeit Gute Fahrt wünscht

Jürgen

FAHRER-NUMMER 1330
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de