vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
UweS
VX-Geselle


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 296
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: So Feb 05, 2017 18:45:27    Titel: Und noch eine VX die es Wert ist Antworten mit Zitat
 
Moin,

hier kommt mal ein kleiner Bericht zu meinem letzten Projekt.

Da die Winter in Deutschland, auch in Mittelerde, recht lange werden können aber nicht unbedingt Motorrad frei sein müssen, hatte ich mich nach langer Überlegung entschieden eine gelebte VX (Bj. 90, 74000 km) von einem „Gesamtkunstwerk“ zu übernehmen. Mich reizte die Aufgabe mal auszuprobieren was aus einem betagten 90er Modell noch zu machen ist. Im Untertitel steht dann „was macht man nicht Alles um an eine Purple Corbin Sitzbank zu kommen“. Wink
Da ich auch noch ein paar Teile „zufällig“ übrig hatte, war von einem Kauf mit Motorschaden, konnte das Projekt nach Anlieferung durch den Vorbesitzer nebst netter Partnerin (Danke nochmal und es war ein sehr schönes Wochenende) Ende Oktober beginnen.
Der Plan war ein wenig Technik zu überarbeiten und vielleicht ein wenig putzen und polieren.

Der ein oder Andere der mich kennt weiß in etwa was dann geschah. Rolling Eyes

Nachdem ich sie „ein Wenig“ anfing zu zerlegen, stand nach relativ kurzer Zeit nur noch ein Rahmen mit Motor auf der Hebebühne, der Rest war demontiert.
Lange Rede kurzer Sinn, folgende Arbeiten wurden durchgeführt:

- Alle Flüssigkeiten getauscht
- Neue Luftfilter, Zündkerzen, Ölfilter, Bremsbeläge
- Vergaser zerlegt, gereinigt, alle relevanten Dichtungen und Düsen getauscht, eingebaut und synchronisiert
- Ventile eingestellt
- Bremssattel vorne/hinten getauscht (hatte noch zwei überholte)
- Federbeine getauscht (Original halt)
- Kupplung demontiert, überholt, eingebaut
- Leerlaufgeber getauscht, der alte funktionierte nicht, warum auch immer
- Schwinge und Endantrieb demontiert, gereinigt, gefettet (hier musste ich dann doch mal kurz ein bisschen mehr machen: mit 320 Nassschleifpapier das „mit dem Pinsel aufgetragene Ofenrohrsilber“ abgeschliffen, dann 3 x Silber und 3 x Klarlack lackiert)
- Benzinpumpe zerlegt und gereinigt
- Kabelbaum gezogen, geprüft, gereinigt, nach isoliert
- Scheinwerfer, Hupe, Lenkeramaturen, Cockpit und was sonst noch so geht, zerlegt, gereinigt
- Sämtliche Gummiteile mit Gummipflege behandelt, Kunststoffteile mit entsprechenden Mitteln und Chrom/Lack wie immer (polieren, polieren, polieren)
- Benzinhahn getauscht (jetzt Unterdruck)
- Kupplungsschnecke zerlegt, gereinigt, gefettet
- Felgen gewechselt. Bei der alten sind hinten die Halteplatten eingelaufen. Wird später Instand gesetzt
- Jede Menge Schrauben getauscht, viel WD 40 versprüht, paar Schläuche erneuert, hier und da ein wenig Rostumwandler, bisschen Lack und so weiter….
- Sitzbank gegen eine Originale getauscht (die Corbin passt bei meiner 2ten VX echt besser) Cool
- Ein paar Kleinigkeiten fehlen noch, kommen aber erst nach dem TÜV dran

Letzte Woche dann Probelauf….und…..sie sprang sofort an.
Läuft nach dem Synchronisieren schön rund.
Heute dann erste Probefahrt. Läuft sehr gut. Kupplung , Bremse, Schaltung fühlt sich alles gut an.

Sie ist zwar keine „Neumaschine“ geworden aber mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.

Und hier nun ein paar Impressionen



















































Um das ganze Projekt noch zu vervollständigen brauche ich jetzt nur noch 2 original Rückspiegel und eine originale Schutzblechverlängerung hinten.

Viele Grüße aus Mittelerde
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 648
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: So Feb 05, 2017 19:41:41    Titel: Antworten mit Zitat
 
Also viel besser schaut eine neue VX aus der Auslage auch nicht aus! Gute Arbeit.....viel Spaß damit!
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spqr350
VX-Geselle


Anmeldedatum: 02.08.2014
Beiträge: 253

BeitragVerfasst am: So Feb 05, 2017 20:02:10    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wow, klasse Arbeit Smile
Sieht echt klasse aus. Liebe zum Detail Wink

Gruß, Felix
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gumami
VX-Geselle


Anmeldedatum: 03.05.2006
Beiträge: 395
Wohnort: Mieste / Altmark

BeitragVerfasst am: So Feb 05, 2017 20:26:32    Titel: Antworten mit Zitat
 
Respekt Uwe - kann ich da nur sagen

Gruß guido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2370
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: So Feb 05, 2017 20:49:06    Titel: Antworten mit Zitat
 
Respekt! Smile Cool
Tolle Arbeit, ich bin platt Shocked
_________________
NavWil
... der Erste mit GPS an der VX
... jetzt mit Yamaha XT1200ZE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 898
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: So Feb 05, 2017 22:32:33    Titel: Antworten mit Zitat
 
Naja, ich weiß nicht...
Die hintere Auspuffblende sieht ja furchtbar aus. Shocked
Da musst Du echt nochmal ran! Razz
Der Rest allerdings...
Der Wahnsinn! Cool
LG Gernot
P.S. Die lila abgesteppte Corbin-Sitzbank sieht an der Light-Purple-farbigen tatsächlich um Längen besser aus! Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karo
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.10.2011
Beiträge: 886

BeitragVerfasst am: Mo Feb 06, 2017 05:49:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
Sieht sehr gut aus!! Very Happy
_________________
Na los jetze, rauf auffe Bikes un' los uffe Strasse !
Moppeds gehör'n nich' ins Garagenverlies!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ingodererste
VX-König


Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 1659
Wohnort: 28832 Achim (bei Bremen)

BeitragVerfasst am: Mo Feb 06, 2017 12:37:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wow! Klasse!
Original ist immer noch am besten Wink
Respekt vor dieser Detailarbeit!!!
_________________
Viele Grüße,
Ingo

VX-König ... naja ...
Ich verlaß mich jetzt erstmal wieder auf 4 Räder:
http://www.is-soft.de/vx800/kc1.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lui
VX-Meister


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 891
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: Mo Feb 06, 2017 18:20:14    Titel: Antworten mit Zitat
 
Super Arbeit!

Vor Staunen stumme Grüße!

Lui
_________________
VX........ weil's schön ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
UweS
VX-Geselle


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 296
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: Mo Feb 06, 2017 21:27:25    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Alle

vielen Dank für die Blumen. Freut mich sehr wenn sie euch auch gefällt. Da macht die ganze Arbeit gleich noch mehr Spaß.

Gernot hat Folgendes geschrieben:
Naja, ich weiß nicht...
Die hintere Auspuffblende sieht ja furchtbar aus. Shocked
Da musst Du echt nochmal ran! Razz


Da hast Du mich erwischt Embarassed Asche auf mein Haupt.
Ich gelobe Besserung und melde Vollzug nach Verrichtung Cool

ingodererste hat Folgendes geschrieben:

Original ist immer noch am besten Wink


Das ist auch mein Geschmack. Wie hat Gernot mal geschrieben:
"Ist halt ein Kind der 90er und so soll sie auch aussehen"
So kann jeder seine VX gestalten wie er möchte, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Polierende Grüße aus Mittelerde
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
psycho
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 25.04.2015
Beiträge: 84
Wohnort: Lauenförde

BeitragVerfasst am: Di Feb 07, 2017 18:08:39    Titel: Antworten mit Zitat
 
Das sieht ja mal so aus als wenn die Dicke noch viel Freude spenden wird.

LG
Frank
_________________
"Früher war mehr Lametta."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 200
Wohnort: Breisgau

BeitragVerfasst am: Di Feb 07, 2017 22:58:20    Titel: Antworten mit Zitat
 
@ Uwe S
ohh mei, Du schreibst VX Geschichte,
herzlichen Glückwunsch, aller guten Dinge sind drei ...

danke für die Fotos und den Beitrag,
hab grad auch einen VX Auspuff demontiert und mit Autosol poliert, ist erstaunlich was da an Dreck und Rost gelöst werden kann.

Aber sag mal, wieviel Arbeitsstunden waren das für die 90er VX,

ich könnte mir dann überlegen ob ich mit dem träumen anfangen will oder ob ich besser damit aufhöre ...

Herzliche Grüße und viel Freude
Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GioHO
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.10.2016
Beiträge: 100
Wohnort: Höpfingen

BeitragVerfasst am: Di Feb 07, 2017 23:13:25    Titel: Antworten mit Zitat
 
@Seymore:
So was, auch ich habe den Auspuff abgebaut, was für ein Zufall.

Ich stelle mir nur die Frage, ob ich den auch so schön hinbekomme Rolling Eyes .

Aber Respekt, echt toll.
_________________
Grüsse aus Höpfingen
Gio
________________________________________________
1991-er VX800
1980-er Kawa Z250A (mit geballten 17 Pferden Wink)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 200
Wohnort: Breisgau

BeitragVerfasst am: Mi Feb 08, 2017 13:19:12    Titel: Antworten mit Zitat
 
@GioHo

beim Polieren erst den Dreck, Sand etc. entfernen, dann mit Autosol, sonst gibts Kratzer, der Chrom ist weicher als man denkt ...

schrauberfreundliche Grüße Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UweS
VX-Geselle


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 296
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: Mi Feb 08, 2017 16:34:48    Titel: Antworten mit Zitat
 
Also zu den Arbeitsstunden muss ich mal so ausholen:

Ich unterscheide zwischen nötigen und unnötigen Arbeitsstunden. Die Nötigen braucht man halt zum Leben wegen dem Lebensunterhalt, die Unnötigen machen einfach nur Spaß, weil Hobby.

An der 90er VX habe ich ungefähr zwischen 250 und 300 Stunden der zweiten Kategorie geleistet.
Das liegt aber auch daran das viele Arbeiten anfielen die bei einer normalen Erhaltungspflege nicht vorkommen (Schwinge/Endantrieb lackieren, Kabelbaum, Kupplung usw.).
Das ganze ist aber für mich keine Arbeit, eher ein schöner Zeitvertreib der einfach nur Spaß macht.
Die ganze Aktion wird natürlich noch durch andere Umstände begünstigt. Nicht Jeder hat eine Garage mit Werkbank, Platz, Strom und Heizung und das geeignete Werkzeug für all die Arbeiten.
Darüber hinaus habe ich die Hälfte eines Monats immer um 14:30 Uhr Feierabend. Da hat man halt viel Zeit.
Und immer noch für mich das Wichtigste: Es muss Spaß machen sonst wird`s nix. Laughing
Beim Fenster putzen Zuhause habe ich nicht so viel Spaß, bin schnell fertig und das Ergebnis ist dementsprechend. Rolling Eyes

In der VX Geschichte schreibe ich maximal nur ein Artikel. Wenn ich an z.B. Jörg107, Rockrebel, Seniorpilot und viele Andere denke, dann wird ne ganze Geschichte daraus.

Zum Polieren:
An ganz hartnäckigen Stellen nehme ich extrafeine Stahlwolle (gibt`s beim Malerbedarf). Wenn man das Autosol mit der Stahlwolle (immer schön mit Polish feucht halten) vorsichtig poliert, geht der meiste Rost ohne viel Druck weg. An Stellen die nicht mehr zu Retten sind hilft nur noch Auspuffsilber (ihr kennt die Stellen, Schweißnähte, Halterung hintere Fußrasten etc.).

Danke für die vielen positiven Rückmeldungen.

Gruß aus Mittelerde
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
UweS
VX-Geselle


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 296
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: Do Feb 09, 2017 18:55:51    Titel: Antworten mit Zitat
 
Gernot hat Folgendes geschrieben:
Naja, ich weiß nicht...
Die hintere Auspuffblende sieht ja furchtbar aus. Shocked
Da musst Du echt nochmal ran! Razz


OK.......erledigt Wink



Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 898
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Fr Feb 10, 2017 10:39:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
"Ego te absolvo"! Very Happy
Aber was ist mit dem Flugrost an den Halteschrauben des Bremssattels? Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UweS
VX-Geselle


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 296
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: Fr Feb 10, 2017 18:18:56    Titel: Antworten mit Zitat
 
Gernot hat Folgendes geschrieben:

Aber was ist mit dem Flugrost an den Halteschrauben des Bremssattels? Wink


Crying or Very sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Sa Feb 11, 2017 17:53:27    Titel: Antworten mit Zitat
 
Gernot hat Folgendes geschrieben:
Aber was ist mit dem Flugrost an den Halteschrauben des Bremssattels? Wink

Wieso - der gehört dort hin: So kommt keiner auf die Idee, die Maschine sei ladenneu. Mr. Green
_________________
Tux ist ein "Kollege" von mir. Wer das ist? Pssst!
Wink
Fahrer 673

Yamaha XJ900 Diversion (rot), Yamaha FJR
Ehemals: BMW R850R, Suzuki GSX1100G, Suzuki VX800, BMW K1100RS, Yamaha XJ900 Diversion (blau), Honda Chopper (irgendwas mit 650ccm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 898
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Sa Feb 11, 2017 18:06:08    Titel: Antworten mit Zitat
 
...war doch nur´Flachs´... Wink
Bin mir sicher, das Teil steht nach Uwes Behandlung besser da als ladenneu! Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de