vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
SebastianausKiel
VX-Rookie


Anmeldedatum: 01.07.2016
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: Fr Mai 19, 2017 14:53:51    Titel: GELÖST!! Aussetzer am vorderen Zylinder Antworten mit Zitat
 
Leuts ich dreh langsam ab. Meine VX zickt und ich weiß nicht weiter.

1. Während der Fahrt plötzlich Leistungsverlust, dachte ok Tank leer schaltest auf Reserve. Hat nix gebracht. Vermutung: Reservehahn dicht, weil nie gebraucht. Benzin nachgekippt, mit viel Spotzen und Fehlzündungen kam sie langsam wieder. Danach ca. 100 problemlose Kilometer.

2. Tage später mitten in der Fahrt das selbe Spiel wieder. Festgestellt, dass der vordere Zylinder nicht mitläuft. Synchronisiert ist sie ziemlich frisch. Also Kerze & Funken geprüft: astrein. Allerdings spüre ich beim Abziehen des Kerzensteckers deutlich Stromschläge an der Hand. Daher prophylaktisch Zündspule und Kabel getauscht, keine Änderung.

3. Vermutung dass sie keinen Sprit bekommt. Also Benzinpumpe getauscht. Danach kam der vordere sporadisch immer mal fürn paar Sekunden, aber eben nicht auf Dauer.

4. Plötzlich während des Schraubens ist er wieder da. Läuft sauber. Mehrmals ausgemacht und neu gestartet - alles topp. Losgefahren, 200m, Zylinder fällt wieder aus.

Es fühlt sich an wie ein Wackelkontakt. Aus-An-Aus. Und zwar ganz sauber, ohne Knallen, Fehlzündungen etc. Der vordere ist mit einem Schlag einfach weg. Der hintere läuft sauber durch.

Meine nächste Idee wäre jetzt, vorderen Vergaser ausbauen und nachsehen, ob Sprit in der Schwimmerkammer ist. Oder was meint ihr?

Frustrierte Grüße bei bestem Moppedwetter im Norden
Evil or Very Mad


Zuletzt bearbeitet von SebastianausKiel am So Mai 21, 2017 21:01:05, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 244
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Fr Mai 19, 2017 15:20:07    Titel: Antworten mit Zitat
 
Das ist ein doofes Problem.
Wenn er plötzlich ganz aussetzt tippe ich eher nicht auf Vergaser.
Und das was du bereits gemacht hast ist ja schon einiges......
Hast du die Möglichkeit das Steuergerät mal zu tauschen?
Ich würde auf Steuergerät tippen bei dem wie du es beschreibst.
Kommst du an eins ran zum ausprobieren ob es daran liegen könnte (Vorher Nummern vergleichen soll da Unterschiede geben)
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 244
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Fr Mai 19, 2017 17:07:49    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
hab gerade mal nachgesehen
Falls du an keins rankommen solltest.. zum ausprobieren...
stammt aus VS51B 104306 (37KW)
Ist ein Projekt von mir (hab ich geschenkt bekommen die VX ist dann wenn sie wieder lebt Nr. 2 .....Smile
Das Steuergerät würde ich dir (Natürlich kostenfrei) leihen für ein paar Wochen.. zum ausprobieren.....oder auch bis Ende dieser Saison....brauche es aber dann wieder!

Falls man das nicht lesen kann auf dem Bild
32900-45COO
131800-5360
logo 12V TNBF20

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rockrebel
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 14.08.2016
Beiträge: 123
Wohnort: Chemnitz

BeitragVerfasst am: Fr Mai 19, 2017 17:45:03    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hab mich die letzten Wochen mit den gleichen Syntomen beschäftigt, lag am Luftabsperventiel, also die kleine Membrane seitlich, der kleine Kolben wird fest hängen, die bekommt man abgeschraubt bei eingebauten Vergaser. Mit Putzwolle den Messingkolben polieren und sie sollte wieder laufen.
Mach mal den Gummi zur Airbox ab und beobachte ab der Vergaser zurückpatscht, wenn ja dan keine Angst, das liegt nicht an undichten Ventielen, Zündung oder Steuerzeiten....ich tippe auf Luftabsperventiel.
_________________
ich bin meines glückes schmied
ich bau mir einen prototyp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SebastianausKiel
VX-Rookie


Anmeldedatum: 01.07.2016
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: So Mai 21, 2017 21:00:39    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ok, scheinbar ist das Rätsel gelöst, jedenfalls war ich gerade 45 Minuten problemfrei unterwegs.
Es scheint tatsächlich eine Kombination aus reckrebels Tipp Luftabsperrventil (DANKE!!) und einem gammeligen Schnellverschluss in der Benzinleitung gewesen zu sein.
Sollte der Fehler doch wieder auftreten, würde ich doch noch das Steuergerät verdächtigen. Dann käme ich auf PAMVMeyers Angebot eines Leihgeräts zurück (SUPER).
So, nun bin ich zum Wochenendende wieder etwas versöhnlicher gestimmt Wink)

Herzliche Grüße
Sebastian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 244
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Di Mai 23, 2017 10:30:35    Titel: Antworten mit Zitat
 
Kein Problem, meld dich dann einfach.. Das was ich vorhab mit der
VS51B 104306 ist eh ne größere Sache, dem Moped gehts nicht wirklich gut.. ich werde da aber nicht aufgeben.. Smile 10Jahre gestanden ohne einmotten.. da muss ich an alles ran und dann Baurat + TÜV.. das wird schon etwas dauern Smile
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de