vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
MädMäx
VX-Rookie


Anmeldedatum: 23.09.2016
Beiträge: 2
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: Fr Sep 23, 2016 22:30:31    Titel: Hallo bin neu hier! Plane eine Tour nach Barcelona :D Antworten mit Zitat
 
Hallo Zusammen,
ich bin Max, 33 Jahre alt aus Mainz und habe mir nun nach Ewigkeiten endlich ein Motorrad geleistet. Die VX hat mich direkt angesprochen und ich bin schon ganz verliebt in mein Schätzchen.

Mein Plan ist das gute Stück gleich mal für 2 Wochen nach Barcelona zu entführen. Dabei bekomme ich dann auch wieder die nötige, etwas eingerostete Fahrpraxis Cool

Frage: Ich bin ziemlicher VX und Motorrad Schrauberei Neuling:

Was denkt ihr sollte ich vorab unbedingt checken?

Was sollte ich an Werkzeug, Ersatzteilen, Öl, etc. mitnehmen?

Sonstige Tipps, Empfehlungen?

Sie hat im August frischen TüV bekommen, neue Hagon-Stoßdämpfer, Bremsflüssigkeiten getauscht, Kardan- und Motoröl ebenfalls neu.
Sie bekommt die Woche noch neue Reifen und die Hinterrad-Bremse wurde ebenfalls gemacht. Vorderrad-Bremse arbeitet einwandfrei.

Viele Grüße in die Runde hier Smile
Max
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steffen
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1463
Wohnort: Idstein

BeitragVerfasst am: Sa Sep 24, 2016 11:59:42    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Max,

willkommen in der Runde.

Ölwechsel gemacht, Bremsen gecheckt und neue Reifen gibt es auch noch.
Jetzt kannst Du noch die Ventile einstellen und die Vergaser synchronisieren lassen, dann sollte die VX bestens vorbereitet sein.

Die VX ist zuverlässig und Du ein Schraubenneuling -> Lass das Werkzeug zu Hause und nimm für den Notfall die ADAC Karte oder ähnliches mit.

Die VX ist bekannt dafür, daß sie bei höheren Drehzahlen Öl verbraucht. Nimm also einen Liter Motorenöl mit und
Exclamation check den Ölstand bei jedem tanken. Exclamation

Zu deinem Barcelona Trip:

Hin und zurück sind es ca 3000 km
2 Tage Barcelona plus weiter 2 Tage an anderen Orten ein Pause, sind 10 Tage zum fahren. Damit sind es Tagesetappen von 300km. Ohne Autobahn geht nicht viel mehr. Da bleibt Dir nicht viel Zeit für zusätzliches Sight Seeing.

Mein Tip:
Wenn Du merkst, Barcelona zu erreichen wird stressig, dann lass es.
Barcelona läuft nicht weg und deine sichere Heimkehr ist das Wichtigste an dem Trip.

Grüssli
_________________
Steffen

Mit Freude am Verfahren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
psycho
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 25.04.2015
Beiträge: 84
Wohnort: Lauenförde

BeitragVerfasst am: Sa Sep 24, 2016 18:03:02    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ein herzliches Willkommen auch von mir. Barcelona.....
das ist für den ersten Ausritt ne Menge Holz.
Grüße aus dem Weserbergland
Frank
_________________
"Früher war mehr Lametta."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lin
VX-Geselle


Anmeldedatum: 22.06.2011
Beiträge: 307

BeitragVerfasst am: Sa Sep 24, 2016 19:56:49    Titel: Antworten mit Zitat
 
Herzlich willkommen hier Max,

schön dass Du da bist!

Barcelona jetzt sicher die beste Idee. Sonne tanken in Spanien.
Wenn Du gut vorankommst dann werden es mehr als 300 KM/Tag,


Ich finds eine tolle Idee. War selbst schon mit der VX in Spanien...

Bitte halt uns auf dem Laufenden - erzähl uns wie die Fahrt wird...

Viele Grüße Lin Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieter
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 316
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: So Sep 25, 2016 00:07:28    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo viel Spaß bei deiner Tour. Hab auch gerade eine größere Tour mit meinem VX Gespann hinter mir. Wir waren für ca. 14 Tage mit einer Gruppe von 13 Leuten in Schottland. Wir sind von Amsterdamm bis Newcastle und anschließend die gleiche Route mit der Fähre wieder zurück. Wir haben in den Highlands ein Haus gemietet und haben dann die Gegend sternförmig erkundet. Sind ca. 2.500 Km mit dem Motorrad zusammen gekommen. War sehr schön. Hab insgesamt ca. 1- 1,5 L Öl gebraucht. Auch weil ich einige Strecken doch im oberen Drehzahlbereich gefahren bin. Ansonsten gab es keine Probleme, außer, das ich mir 2 Reservekanister eingepackt habe, da mein Gespann eine Reichweite von nur 180-200 Km hat. Das ist für so eine Tour schon recht knapp. Da kommt eine Solo doch schon ein wenig weiter.

Aber man sollte sein Moped auch schon kennen und vertrauen gesammelt haben. Auch der tatsächliche Wartungszustand ist wichtig. Das haben wir auf der Rücktour gemerkt. Meine Tochter hat seit dem Frühjahr eine Skorpion. Da war die Kette doch schon in einem schlechteren Zustand als wir dachten. Auf der Rückfahrt hat sie dann aufgegeben.

Was ich noch gelernt habe, nimm auf jeden Fall Karten mit, auch wenn du ein Navi hast.. Unsere Navis haben auf der Tour den Dienst quittiert. Ließen sich nicht mehr einschalten. Auch am nächsten Tag nicht. Haben sich wohl Softwaremäßig aufgehangen. Haben sie dann direkt weggepackt. Als wir zu Hause waren, habe ich es noch mal versucht. Und siehe da, sie leben wieder. War schon recht seltsam, vor allem da wir sowas schon mit einem anderen Gerät vor dem Urlaub hatten. Das kam auch wieder mit der Mitteilung aus der Reparatur, das nichts gewesen ist. 2 waren kleinere Motorrad Garmins, das 3. war auch noch fast neu und ein großes. Mehrer Jahre vorher gab es mit den kleinen Geräten gar keine Probleme. Vielleicht ist es auch ein Fehler der aktuell installierten Software. Mal abwarten.

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
die Neue
VX-Meister


Anmeldedatum: 29.04.2014
Beiträge: 510
Wohnort: Baumberg (Monheim am Rhein)

BeitragVerfasst am: So Sep 25, 2016 09:05:32    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo!

Respekt ein dir noch recht unbekanntes Moped so weit bewegen zu wollen.
Mach ausreichend Pausen, dein Sitzfleisch wird es dir danken Rolling Eyes

man liest sich Smile
_________________
Fahrer 1720
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer. – Konfuzius

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2370
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: So Sep 25, 2016 10:31:21    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Max,
Respekt, da hast du dir viel vorgenommen. Cool
Ich habe schon alles Mögliche an Ersatzteilen mit mir rumgefahren. Gebraucht habe ich nix Wink
Öl und Kerzen würde ich vorschlagen. Dazu noch einige Sicherungen, eine H4 Birne und die Birne für Brems/Rücklicht. Das dient der Sicherheit und du bekommst die Teile nicht überall. Evtl. noch eine Ersatzlasche für den Kupplungszug, für die Verbindung zur Ausrückschnecke. Da bricht die Verbindung schon mal. Und bei langen Strecken nicht über 6000 U/min heizen. Das kostet Sprit und Öl und tut der alten Lady nicht gut.
Gute Reise Cool
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-(
... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Frank_#62
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 1364
Wohnort: 382xx

BeitragVerfasst am: So Sep 25, 2016 12:45:42    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Max,

viel Spaß bei der Tour.
Hier ist schon mal die passende Musik dazu Wink
https://www.youtube.com/watch?v=9a3iF-cK8h4

Gruß Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: So Sep 25, 2016 17:51:27    Titel: Antworten mit Zitat
 
Herzlich willkommen hier im Forum!

Wenn Du gleich so eine große Tour machen möchtest, würde ich Dir dringend empfehlen, vorher in Teutschen Landen (nach Günter Grass) eine lange Zweitages-Tour zu machen. Bist Du dann nicht total platt, dann kannst Du die Barcelona-Tour wagen.
Die VX macht (fast) alles mit, auch die Tour nach Spanien. Ob aber Du nach langer Töff-Abstinenz gleich fit für eine so lange Tour bist, steht auf einem anderen Blatt.

In Barcelona war auch ich schon mit dem Töff, allerdings mit meiner XJ900. Suche Dir schöne Strecken aus (Karte, nicht Navi!) wie z.B. Mas d'Asyl am französischen Pyrenäenrand, auch die spanischen Berge zwischen Pyrenäen und Barcelona sind wunderbar zum Fahren!
In Frankreich genügt normalerweise eine Karte 1:600.000, wenn Du parallel ein Navi verwendest. Die Franzosen sind sehr zuvorkommend gegenüber uns Motards, aber die Polizei hat ein scharfes Auge darauf, ob Du die Geschwindigkeitsbeschränkungen einhältst...
_________________
Tux ist ein "Kollege" von mir. Wer das ist? Pssst!
Wink
Fahrer 673

Yamaha XJ900 Diversion (rot), Yamaha FJR
Ehemals: BMW R850R, Suzuki GSX1100G, Suzuki VX800, BMW K1100RS, Yamaha XJ900 Diversion (blau), Honda Chopper (irgendwas mit 650ccm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MädMäx
VX-Rookie


Anmeldedatum: 23.09.2016
Beiträge: 2
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: Mo Sep 26, 2016 17:10:20    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Leute,
ober geil so viele Antworten zu bekommen, damit habe ich nicht gerechnet. Danke Smile

@Frank: Laughing Großartig!

@NavWil: Ersatzlampen sind eine super Idee, daran hatte ich nicht gedacht. Eingepackt.
--> Wo bekomme ich die Ersatzlasche für den Kupplungszug? Ist das ein Standardteil?

@Steffen und Dieter: Alles klar Öl,Öl,Öl und gemütliche mittlere Drehzahlbereiche hat sie gerne. Eingepackt Smile

@Eulenspiegel und Alle:
Gibt mir von der technischen Seite her schon mal ein gutes Gefühl, das ihr euch eher um Mich als um das Motorrad Sorgen macht Mr. Green und ja, ich bin dabei fleißg Fahrpraxis zu sammeln. Ich werde es sehen, mein Plan ist es auf der Autobahn erstmal Kilometer zu machen, mit gemütlichem Tempo, vielen Pausen und über mehre Tage. Und dann so ab Montpellier/Narbonne es gediegener angehen lassen.

Viele Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 898
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mo Sep 26, 2016 19:40:43    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo MädMainz! Laughing
Das Kupplungsblechteil kann man - wenn es bricht - unterwegs auch mit Draht zusammenflicken, den man samt Kombizange ohnehin bei ner Tour im Gepäck haben sollte...
Ich habe auf Touren übrigens immer einen Brems- und einen Kupplungshebel dabei. Die sind schon bei nem leichten "Umfaller" krumm und unterwegs ggf. nur schwer zu bekommen.
Ansonsten schließe ich mich Eule an: unbedingt vorher mal ne ausführliche Tour machen, dann zeigt sich oft noch das eine oder mehrere andere Problemchen...
Gruß Genot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieter
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 316
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mo Sep 26, 2016 21:04:44    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hab mal wieder einen seltsamen Fehler in der Elektrik gefunden. Nein, nicht an der VX. Sondern an einer meiner Emmen. Die Tage wollte ich noch ein Stückchen fahren, nach dem ich schon vorher wieder reichlich Km gefahren bin. Das Wetter war noch zu schön. Am nächsten Tag wollte ich auch eine größere Strecke fahren. Da fing die Ladekontrollleuchte an etwas mehr zu glimmen, aber noch relativ schwach. Da ich keine Zeit und Lust hatte mir den Fehler anzusehen, hab ich die Emme in die Garage gestellt und das VX Gespann wieder rausgeholt. Heute habe ich die Mopeds wieder getauscht und direkt mal die Sicherungen an der Emme kontrolliert. Siehe da, eine Sicherung zeigte starke Alterungsanzeichen. Der Faden von der alten Torpedosicherung war fast abgegammelt und abvibriert. Er hatte nur noch eine sehr geringe Verbindung zum Sicherungskopf. Sicherung erneuert und der Fehler war weg. Da hat die Restverbindung nicht mehr für einen vernünftigen Stromfluss gereicht. Aber es floss noch was. Ich hatte eigendlich die Kohlen der Lichtmaschine im Verdacht.

Also auch Sicherungen sollte man sich zwischendurch mal genauer ansehen bei älteren Fahrzeugen.

Nur so als zusätzlicher Hinweis wo man überall mal nachsehen sollte. An manche Teile denkt man einfach nicht.

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2370
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: Di Sep 27, 2016 08:19:40    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Max,
diese Lasche/Öse ist kein Standardteil und auch nicht als Einzelteil zu bekommen.
Der Eine oder Andere hat sich da selbst war gebastelt.
Unterwegs geht auch die Notreparatur mit Rödeldraht, wenn eine Seite noch hält.
Eine kleine Info zum Thema ...
http://www.vx800.de/forum/viewtopic.php?t=170&highlight=kupplung

Leider sind die Fotos nicht mehr frei zugänglich.
Gute Reise Wink
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-(
... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wolle68
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.02.2013
Beiträge: 57
Wohnort: 21149 Hamburg

BeitragVerfasst am: Di Sep 27, 2016 08:24:08    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin moin und herzlich willkommen hier im Forum,
ich wünsche dir eine erfolgreiche Tour und bin auf den Reisebericht gespannt Wink.

Gruß
Wolle
_________________
Wir sind hier nicht bei "Wünsch dir was"
Wir sind hier bei "So Isses"!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eulenspiegel
VX-König


Anmeldedatum: 31.07.2004
Beiträge: 4609

BeitragVerfasst am: Di Sep 27, 2016 21:06:42    Titel: Antworten mit Zitat
 
MädMäx hat Folgendes geschrieben:
Ich werde es sehen, mein Plan ist es auf der Autobahn erstmal Kilometer zu machen, mit gemütlichem Tempo, vielen Pausen und über mehre Tage. Und dann so ab Montpellier/Narbonne es gediegener angehen lassen.

Schaue mal auf der Karte: Falls Du über Genf/Lyon oder Mulhouse/Besançon/Lyon fährst, kann es Sinn machen, ab Lyon in Richtung St. Etienne abzubiegen. Das ist eine Schnellstrasse ohne Peage-Gebühren. Wink
_________________
Tux ist ein "Kollege" von mir. Wer das ist? Pssst!
Wink
Fahrer 673

Yamaha XJ900 Diversion (rot), Yamaha FJR
Ehemals: BMW R850R, Suzuki GSX1100G, Suzuki VX800, BMW K1100RS, Yamaha XJ900 Diversion (blau), Honda Chopper (irgendwas mit 650ccm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2014 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de