vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: Do Jun 05, 2003 18:10:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,
nach längerer Standzeit (ca. 6 Jahre) meiner Susi (22 Tkm gelaufen) sind die Gabelstandrohre ziemlich stark angerostet. Nach ein paar Probefahrten waren die Simmeringe dann hinüber und die Gabel fing an zu saften. Jetzt tropft das Gabelöl sogar im Stand. Meine Frage ist nun, ob es noch Sinn hat die alten Standrohre glatt zu polieren und mit neuen Simmeringen zu bestücken. Ich habe Angst, bei Suzuki nachzufragen, was neue Standrohre kosten, denn der Preis wird mich sicherlich umschmeißen.

Das nächste Problem sind die hinteren Federbeine. Die fingen auch plötzlich an zu triefen. Ich bin zur Zeit ständig am rumwischen. Überall Ölflecken Sad Kann man die Dinger noch retten? Roststellen am eigentlichen Stoßdämpfer sind nicht sichtbar. Wahrscheinlich sind auch dort die Simmeringe marode. Kann man diese wechseln und wie hoch ist der Aufwand? Oder sollte man dieses lieber der Suzuki-Werkstatt überlassen? Bei Hein-Gericke gibt es das Paar für 400 Euro. Taugen die Dinger etwas?

Vielen Dank für eventuelle Erfahrungsberichte und Tipps!

Gruß ali Sad


Zuletzt bearbeitet von Gast am Do Jan 01, 1970 01:00:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Christian#366
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 3681
Wohnort: Hattorf/Harz

BeitragVerfasst am: Do Jun 05, 2003 19:33:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Ali
meiner Meinung nach ist bei angerosteten Standrohren nur ein Austausch sinnvoll. Abschmirgeln, polieren und neue Simmeringe kann man vergessen. So ähnlich wird das auch bei den hinteren Dämpfern sein, da ist nichts mit reparieren denn nach so langer Standzeit verhärten die Dichtungen und der Rost gibt den Rest.
Schau Dich mal nach gebrauchten Teilen um, vielleicht hast Du Glück.
Gruß Christian
_________________
VX-Gruß von Christian

der alte (wie Gilbert sagt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast






BeitragVerfasst am: Do Jun 05, 2003 19:56:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ok, die Stoßdämpfer (Hagon Classic) werde ich wohl von http:/www.polomotorrad.de für 199 € holen müssen. Aber die Standrohre müsste man doch mit neuen Simmeringen, 20er Gabelöl und Faltenbälgen zum Dichthalten überzeugen können!? Sind 200 € für eine komplette gebrauchte Gabel ok (ebay)? Nur zum Vergleich: das wären dann 400 € für Gabel und Stoßdämpfer und für die ganze Kiste habe ich 700 € bezahlt Very Happy Obwohl: 1100 € sind immer noch günstig ...

Zuletzt bearbeitet von Gast am Do Jan 01, 1970 01:00:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Stephan_#393
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: Fr Jun 06, 2003 08:53:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Ali!

Die Hagons sind nicht einstellbar und daher laut meinem Schrauber (und der ist echt gut!) nicht unbedingt empfehlenswert. Bei http://www.poohlpower.de/ oder http://www.ikonshocks.com/ gibts IKON-Stoßdämpfer, die mit den Maschinen und Spezifikationen von Koni hergestellt werden. Kosten ca. 300 EUR. Gibt's je nach Fahrergewicht in 2 Federstärken Wink

Gruß und gute Fahrt

Stephan
_________________
If the blues was whiskey, I'd stay drunk all day ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erwin
VX-König


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 1829
Wohnort: Zentralschwabien

BeitragVerfasst am: Fr Jun 06, 2003 16:13:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Ali,

bring die Rohre doch mal zu einem Galvanikbetrieb. Das kostet bestimmt nicht allzu viel und macht die Dinger wie neu.


Viele Grüße

Markus-Erwin
_________________
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein schwäbisches Qualitätsposting.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2553
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: Fr Jun 06, 2003 18:37:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Ali,
ich habe noch einen Satz originale Dämper in der Garage.
Ich hatte schon wor einigen Wochen eine Diskussion ob ich die Dinger abgebe - oder nicht.
Ich würde sie jetzt verkaufen.
Zustand: gebraucht ?
Laufleistung: ca 25000 km
Baujahr meiner VX: 1995
Ich habe mir Konis Cool angebaut - obwohl die originalen auch noch i.O. waren. Ist jetzt aber schon 1 Jahr her.
Wenn du Interesse hast schick mir eine E-mail.
Ich bin Fahrer # 42; siehe Fahrerliste
Gruß
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-( ... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
... und jetzt auch mit Elektroauto Renault Zoe Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gast






BeitragVerfasst am: Sa Jun 07, 2003 21:12:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi NavWil,
leider ist mein Vertrauen auf gebrauchte Stoßdämpfer nach dem Lesen aller Beiträge ziemlich stark gesunken. Polo-Motorrad hat mal wieder gewonnen, denn ich habe mir dort bereits Hagon-Road-Federbeine bestellt (199,-€). Trotzdem vielen Dank. Andererseits hat man ja Rücktrittsrecht. Falls Du mir, sagen wir mal, für 2 Monate Garantie gibst, dass die Teile nicht anfangen zu ölen, dann könnten wir ins Geschäft kommen. Ansonsten ist mir die Sache zu heiß. Oder Dein Preis ist unschlagbar ... Meine email-Adresse: andre.lindemann@vst.uni-magdeburg.de

PS: GPS am Zweirad könnte ich mir auch gut vorstellen! Hast Du ne GPS-Maus und nen Pocket-PC am Lenker?


Zuletzt bearbeitet von Gast am Do Jan 01, 1970 01:00:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2553
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: So Jun 08, 2003 15:24:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Ali,
meinen preis hätten wir noch aushandeln müssen - nur umsonst hätte ich die Dämpfer nicht abgegeben. Und Garantie bei Teilen die 8 Jahre alt sind.... nee kann ich nicht geben. Also fahr besser die neuen Hagons.
Zum GPS: Das Gerät ist ein Garmint Streetpilot III. Schau hier mal unter http://www.vx800.de/bilder_details.htm
Das Gerät kann man auch wahlweise im Auto einsetzen.
Weitere Infos http://www.garmin.de
beste Grüße
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-( ... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
... und jetzt auch mit Elektroauto Renault Zoe Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gast






BeitragVerfasst am: Di Jun 10, 2003 09:04:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Erwin,
habe bei einem Galvanik-Betrieb (Galvano Wernigerode) nachgefragt. Aufträge werden dort erst ab 150,-€ durchgeführt. Dafür hole ich mir lieber eine gebrauchte Gabel ohne Rost. Hat nicht jemand noch eine rumliegen?
Gruß ali


Zuletzt bearbeitet von Gast am Do Jan 01, 1970 01:00:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Erwin
VX-König


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 1829
Wohnort: Zentralschwabien

BeitragVerfasst am: Di Jun 10, 2003 17:13:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Ali,

dann ist das aber ein doofer Laden! Ich bin mit meinem Anlasserdeckelchen und dem hinteren verchromten Wasserrohr zu dem nächstbesten Galvanikladen gegangen, hab ganz lieb geguckt und schwups habe ich neuen Chrom gekriegt. Ganz für gar nix!

Naja, es gibt halt nur noch selten nette Menschen


Markus-Erwin
_________________
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein schwäbisches Qualitätsposting.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1965
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: Mi Jun 11, 2003 12:39:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Ali,
nur als Anregung:

Wenn meine Gabel so richtig im Eimer wäre, würde ich prompt fremdgehen und mir eine Gabel komplett von der Bandit o.ä. holen. Habe ich schon des öfteren bei Ebay gesehen (aus Gespannumbau).
Da habe ich dann Doppelscheibe und kleineres Vorderrad (geringerer Nachlauf). Natürlich müsste man vorher mal beim Tüv nachfragen.
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast






BeitragVerfasst am: Mi Jun 11, 2003 19:32:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Jörg,
das ist natürlich eine Alternative, vor allem für diejenigen, die die Grenzen der VX ausführlich kennen und gern ein Verbesserung hätten. In meinem Fall liegt das Bestreben eher darin, die Bude für den Tüv-Onkel überzeugend herzurichten (seit 6 Jahren stillgelegt), damit ich endlich mal "legales" VX-Vergnügen genießen kann. Habe eine wenig gebrauchte VX-Gabel (Stand- und Tauchrohr) aus Gespannumbau für 180,-€ incl. Versand im Visier und werde wahrscheinlich zuschlagen. Glaubst du, dass es mit ner anderen Gabel billiger wird?
Gruß ali


Zuletzt bearbeitet von Gast am Do Jan 01, 1970 01:00:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1965
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: Do Jun 12, 2003 07:03:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Nein, das wird nicht billiger, Ausnahmen wird es geben, aber die findet man immer erst nach dem Kauf. Wie immer.
Also schlag zu und freu Dich auf VX-Feeling.
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Peter
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 588

BeitragVerfasst am: Fr Jun 13, 2003 08:43:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
@ Ali:
Hast Du es denn schon mal probiert, die Dinger neu zu polieren? Die Fläche, die entlang der Simmerringe eintaucht, ist ja nicht besonders groß. Ich würde das einfach mal probieren, bevor ich Geld für andere Holme ausgebe. Dass die jetzigen Dichtungen durch sind, liegt nicht nur am Rost. Das Gummi ist einfach alt, porös weil über Jahre ungeschmiert, hatte das Probelm auch (meine stand zwei jahre, Kaufpreis 500,- Euro Smile ).
Hinten habe ich auch die Hagon genommen. Nicht sehr schön, aber für den Preis voll ok.
Nach 7 Jahren dürften auch die Reifen auf der ersten Pistenfahrt kommen. Würde ich gleich neue aufziehen, bevor so ein altes Ding platzt (Hatte mal so ein Auto. Erstmals auf Autobahn--->3 Reifen gekommen!).
_________________
Es grüßt Euch Peter (Fahrer #66)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast






BeitragVerfasst am: Fr Jun 13, 2003 11:51:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Peter,
naja, Polierversuche habe ich schon unternommen. Fühlt sich jetzt alles sehr glatt an. Jedoch werden immer winzige Krater bleiben. Und jeden Frühjahr geht die Angst um eine saftende Gabel von neuem los. Egal, jetzt habe ich Holme bestellt. Insgesamt liege ich dann immer noch gut mit ca. 1100 € für eine 92er VX mit 22Tkm. Tja, die Reifen... haben jedenfalls keine Risse und sehen wirklich noch erstaunlich gut aus. Mal sehen, was der TÜV sagt.
Gruß Ali


Zuletzt bearbeitet von Gast am Do Jan 01, 1970 01:00:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: Fr Jun 13, 2003 11:51:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Peter,
naja, Polierversuche habe ich schon unternommen. Fühlt sich jetzt alles sehr glatt an. Jedoch werden immer winzige Krater bleiben. Und jeden Frühjahr geht die Angst um eine saftende Gabel von neuem los. Egal, jetzt habe ich Holme bestellt. Insgesamt liege ich dann immer noch gut mit ca. 1100 € für eine 92er VX mit 22Tkm. Tja, die Reifen... haben jedenfalls keine Risse und sehen wirklich noch erstaunlich gut aus. Mal sehen, was der TÜV sagt.
Gruß Ali


Zuletzt bearbeitet von Gast am Do Jan 01, 1970 01:00:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Peter
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 588

BeitragVerfasst am: So Jun 15, 2003 04:23:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Ali,
Der TÜV sagt ja dazu. Wollte Dich nur vór böser Überraschung warnen (wäre blöd, wenn Dir auf der Piste was passiert).
_________________
Es grüßt Euch Peter (Fahrer #66)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast






BeitragVerfasst am: Di Jun 17, 2003 08:49:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
so, vorbei die Zeit mit öligen Hosenbeinen Smile . Habe jetzt neue (gebrauchte) Gabel montiert. Danke für die zahlreichen Tipps und Hinweise.
Gruß ali


Zuletzt bearbeitet von Gast am Do Jan 01, 1970 01:00:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

2000-2018 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschlu. Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.