vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen

Hannelore hat ne VX gekauft

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Einsteiger
VX-Rookie


Anmeldedatum: 02.09.2019
Beiträge: 14
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Di Okt 27, 2020 19:32:54    Titel: Hannelore hat ne VX gekauft Antworten mit Zitat
 
Jetzt ist es so weit,
ich habe mir am Samstag eine VX gekauft.
Nicht, daß ich mit meiner Yamaha XJ600 Diversion unzufrieden gewesen wäre, ganz im Gegenteil, ist ein tolles Moped. Wollte ich doch mal einen anderen Motor fahren.
Lui war so nett, mich beim letzten Minitreffen mal mit seiner VX fahren zu lassen. Dafür noch mal besten Dank, Lui, was trinkst du? Das ganze hat mich doch angefixt, so daß ich in letzter Zeit intensiver gesucht habe und jetzt bin ich fündig geworden.
Es ist eine VS 51 B Bj. 1996 geworden, mit 41.300 km von einem älteren Herren, der sie super gepflegt hat. O-Ton Harald "da würde sich sogar der Uwe drauf setzen".
Also kurz gesagt, ich freue mich, beim nächsten Treffen auch mit dem richtigen Gefährt dabei sein zu können.

Viele Grüße aus Köln von
Klaus[/url]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OsnaAndy
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 24.03.2015
Beiträge: 147
Wohnort: Ostercappeln

BeitragVerfasst am: Di Okt 27, 2020 19:40:22    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Klaus,
Glückwunsch und allzeit gute Fahrt mit deiner VX.
Viele Grüße
Andreas
_________________
Aktuelle Bikes: VX800 Bj. 1993 und Honda Transalp Bj. 1994
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-König


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 1125
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Di Okt 27, 2020 20:03:10    Titel: Antworten mit Zitat
 
Freut mich für dich.
Auf Viele Störungsfreie VX Kilometer. Und immer oben bleiben.
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
UweS
VX-Meister


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 704
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: Di Okt 27, 2020 21:45:17    Titel: Re: Hannelore hat ne VX gekauft Antworten mit Zitat
 
Moin Klaus,
das freut mich für dich. Bestimmt eine gute Entscheidung. Wünsche dir viel Spaß mit deiner VX und bin gespannt über die Bilder welche du hier natürlich einstellen wirst. Wink

Einsteiger hat Folgendes geschrieben:
O-Ton Harald "da würde sich sogar der Uwe drauf setzen".


Keine Ahnung wie ich zu so einem Ruf gekommen bin Rolling Eyes

Bleib Gesund, immer oben und man sieht sich beim nächsten Treffen.

Gruß aus Mittelerde
Uwe

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jose28
VX-König


Anmeldedatum: 11.11.2017
Beiträge: 1155

BeitragVerfasst am: Mi Okt 28, 2020 04:42:41    Titel: neue VX Antworten mit Zitat
 
Hallo Klaus,

herzlich Willkommen hier im VX Forum und Glückwunsch zu deiner VX. Wenn du möchtest, kannst du uns gerne Bilder deiner VX zeigen.

Einfach bei Picr.de anmelden. Die Bilder deiner Wahl dort hochladen. Dann die Links kopieren und hier in das Textfeld einfügen. Am besten eignen sich JPG Bilddateien.

Bis dann.

Gruß
Joachim

P.S. Übrigens, eine Yamaha XJ 600 Diversion hatte ich ebenfalls mal. War ein tolles Moped. Meine hatte die offenen 61PS. Die lief schon recht flott. War die N, also die Naked Variante. Siehe Bild.


_________________
Ein Leben ohne VX ist möglich, aber sinnlos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lui
VX-Meister


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 779
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: Mi Okt 28, 2020 07:09:01    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Hannelore!
Da hat sich der Einsatz doch echt gelohnt Very Happy
Willkommen und viel Spaß!
Und auf Schraubertage mit Harald in Köln Very Happy Very Happy

Liebe Grüße Lui
_________________
VX........ weil's schön ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
S_P_I_R_I_T
VX-König


Anmeldedatum: 30.09.2003
Beiträge: 1337
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: Mi Okt 28, 2020 08:06:54    Titel: Antworten mit Zitat
 
Lui hat Folgendes geschrieben:
Moin Hannelore!
Da hat sich der Einsatz doch echt gelohnt Very Happy
Willkommen und viel Spaß!
Und auf Schraubertage mit Harald in Köln Very Happy Very Happy

Liebe Grüße Lui


Hallo Klaus,
viel Spass und ich freue mich auf weitere Besuche hier im Western Forrest.
Bei den Schraubertagen hänge ich mich gerne dran ... auch ohne VX

Andi
_________________
No plan is a good plan
Fährste quer, siehste mehr ...

BMW F 800 GS und Honda VFR 750 F (RC36/2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einsteiger
VX-Rookie


Anmeldedatum: 02.09.2019
Beiträge: 14
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mi Okt 28, 2020 11:33:49    Titel: Ml schauen, ob das klappt mit den Bilder! Antworten mit Zitat
 













_________________
VX 800 Bj. 1996 & Yamaha XJ600 Diversion Bj. 2004
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S_P_I_R_I_T
VX-König


Anmeldedatum: 30.09.2003
Beiträge: 1337
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: Mi Okt 28, 2020 12:22:52    Titel: Re: Ml schauen, ob das klappt mit den Bilder! Antworten mit Zitat
 
Einsteiger hat Folgendes geschrieben:
..... div. Bilder


Uiuiui ... da hast du aber ein schönes Exemplar gekauft Wink

Gruß
Andi
_________________
No plan is a good plan
Fährste quer, siehste mehr ...

BMW F 800 GS und Honda VFR 750 F (RC36/2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UweS
VX-Meister


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 704
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: Mi Okt 28, 2020 12:23:24    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ja Mensch sauber.... sieht ja schon mal ganz gut aus.
Jetzt noch Hupe und Rückspiegel original, Sturzbügel inkl. Lampions und Schaufensterscheibe am Lenker weg....und schwupps....perfekt. Wink Laughing

Gruß aus Mittelerde
Uwe

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Einsteiger
VX-Rookie


Anmeldedatum: 02.09.2019
Beiträge: 14
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mi Okt 28, 2020 13:05:47    Titel: Antworten mit Zitat
 
Geht ja nicht alles am ersten Tag!

Erst mal die Gabel und alle Flüssigkeiten, dann die Reifen und dann schauen wir mal Very Happy
_________________
VX 800 Bj. 1996 & Yamaha XJ600 Diversion Bj. 2004
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jose28
VX-König


Anmeldedatum: 11.11.2017
Beiträge: 1155

BeitragVerfasst am: Mi Okt 28, 2020 13:34:50    Titel: VX Hannelore Antworten mit Zitat
 
Hi,

sieht doch schon mal super gut aus. Gratuliere nochmals. Damit kannst du dich auf der Strasse zeigen... Very Happy

Gruß
Joachim

P.S. die ,,Schaufensterscheibe´´ gefällt mir recht gut. Hab ja selbst so eine... Very Happy
_________________
Ein Leben ohne VX ist möglich, aber sinnlos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 874
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mi Okt 28, 2020 18:04:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
Tolles Teil, Glückwunsch! Cool

Nur die Bereifung Shocked
Leider die schlechteste Kombi ever für die VX.
Kurvenunwillig und mit mieser Nässehaftung...
Gegen moderne Schlappen tauschen und die VX wirkt 50kg leichter beim Einlenken. Mindestens. Wink

Grüße, Gernot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sucuki
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 11.07.2020
Beiträge: 55
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: Mi Okt 28, 2020 19:25:20    Titel: Antworten mit Zitat
 
Glückwunsch zum neuen alten Moped Very Happy mir persönlich ist es original zu "chromig" ,aber sieht ja vom Zustand super aus.

@Gernot Welche Reifen sind dass denn ? Und ist der Unterschied wirklich so enorm ?
[/quote]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einsteiger
VX-Rookie


Anmeldedatum: 02.09.2019
Beiträge: 14
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mi Okt 28, 2020 19:42:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hab den Roadsmart III von Dunlop im Auge.
_________________
VX 800 Bj. 1996 & Yamaha XJ600 Diversion Bj. 2004
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_#62
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 1031
Wohnort: 311xx

BeitragVerfasst am: Mi Okt 28, 2020 23:45:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Klaus,

Glückwunsch zur VX und viel Spaß damit.

Grüße, Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jose28
VX-König


Anmeldedatum: 11.11.2017
Beiträge: 1155

BeitragVerfasst am: Do Okt 29, 2020 00:53:03    Titel: Antworten mit Zitat
 
Einsteiger hat Folgendes geschrieben:
Hab den Roadsmart III von Dunlop im Auge.


Wäre eine gute Wahl. Aber die ,,alten´´ Michelins, vorne Pilot Road3 und hinten PR2, tun es auch noch. Damit fährt die alte Lady wie auf Schienen um die Kurven. Und die Paarung ist momentan sehr preiswert.

Gruß
Joachim
_________________
Ein Leben ohne VX ist möglich, aber sinnlos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einsteiger
VX-Rookie


Anmeldedatum: 02.09.2019
Beiträge: 14
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Sa Nov 14, 2020 07:57:12    Titel: Gabel instandgesetzt Antworten mit Zitat
 
So, jetzt ist auch die Gabel instandgesetzt.
Simmeringe, Staubkappen, progressive Federn von Wirth und W20 Gabelöl.
Jetzt ist sie schön straff, da ich erst am Mo. den 18.11. einen Termin zur Ummeldung habe, ist die Probefahrt eine reine Funktionsprüfung mit 5 Min. Fahrt geworden.
Ich freue mich auf mehr ab Mittwoch.
_________________
VX 800 Bj. 1996 & Yamaha XJ600 Diversion Bj. 2004
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OsnaAndy
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 24.03.2015
Beiträge: 147
Wohnort: Ostercappeln

BeitragVerfasst am: Sa Nov 14, 2020 08:18:23    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Klaus,
du wirst es lieben... mit Wirth-Federn fühlst sich die VX gleich deutlich besser an. Viel Spaß damit!
VG Andreas
_________________
Aktuelle Bikes: VX800 Bj. 1993 und Honda Transalp Bj. 1994
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jose28
VX-König


Anmeldedatum: 11.11.2017
Beiträge: 1155

BeitragVerfasst am: Sa Nov 14, 2020 09:45:07    Titel: Progressive Federn Antworten mit Zitat
 
Hi,

die progressiven Gabelfedern, machen wirklich enorm was aus. Man sollte nur darauf achten, dass die empfohlene Ölsorte und Viskosität sowie die vorgesehene Ölfüllmenge beachtet wird. Bei mir sind die progressiven Wilbers drin. Ein Gedicht, gegen den Standardfedern.

Gruß
Joachim
_________________
Ein Leben ohne VX ist möglich, aber sinnlos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2020 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.