vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
dragchris
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 10.02.2007
Beiträge: 128
Wohnort: bavaria

BeitragVerfasst am: Sa März 15, 2008 21:56:20    Titel: Vergaser synchronisieren WERTE ??? Antworten mit Zitat
 
Hallo.

Bei meiner VX habe ich die Vergaser synchronisiert (Habe einen Vergaser tauschten müssen ( LEIDER)). Nun habe ich diese beiden synchronisiert. Meine Frage im Leerlauf sind beide genau auf -0,30 bar. ( Nach der Anpassung der Sync.Leitung )

Wenn ich nun die Maschine auf 3500 Umdrehungen laufen lasse, so steigt der Wert des vorderen Vergasers auf bis zu - 0,4 bar und der hinter Vergaser mindert den Wert auf ca. 0,20 bar...... ????.
Question
Ist das normal oder kann es sein, das der hintere Vergaser "Falschluft saugt" ?

Nun der vordere Vergaser wird auch von der Benzinpumpe genutzt. Kann dass ein Fehler sein ??????? Question Question Question


Welchen Unterdruckwert sollte die VX denn im Leerlauf haben Question

Ich würde mich über Eure TIPS / INFOS freuen.. Exclamation

Grüße

DRAGCHRIS
Question
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronni
VX-König


Anmeldedatum: 01.09.2003
Beiträge: 1186
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Sa März 15, 2008 22:58:09    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin

die genauen Werte sind nicht wichtig, aber sie sollten gleich sein!!!
-0,3 bei Leerlauf ist schon gut. Beim leichten Gasgeben bewegen sich die Nadel sowieso, da kann man keinen Wert angeben. Das hängt davon ab wieviel Gas man gibt.
Vergaser im Leerlauf synchronisieren ist natürlich richtig und gut, aber danach sollten sie auch bei leicht geöffneter Drosselklappe synchronisiert werden, bzw. sollte man schauen wie sich die Uhren direkt beim Öffnen der Drosselklappen verhalten. All das spielt natürlich gegeneinander.
Man muss sich an das Ideal-Ergebnis ran tasten.
Auch das Kontern der Einstellschrauben kann das Ergebnis schon wieder zu nichte machen.
Ich habe das gerade letztens bei meiner wieder gemacht und es hat über eine Stunde gedauert bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war.
Dafür läuft die "Gute" jetzt aber auch wieder richtig klasse!
_________________
10 inch wheel driver
nach 50.000 km nun ohne VX
Ronni - Bremen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
S_P_I_R_I_T
VX-König


Anmeldedatum: 01.10.2003
Beiträge: 2625
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: So März 16, 2008 13:26:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Und ganz wichtig:
die VX synchronisiert man 2 X
1. die VX syncronisiert man einmal im Leerlauf - am Bowdenzug zwischen den Vergasern

UND

2. bei Teillast - am Bowdenzug des vorderen Vergaser.
_________________
Kurt Marti: „Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patrickdr
VX-Geselle


Anmeldedatum: 17.04.2007
Beiträge: 324

BeitragVerfasst am: Fr Mai 02, 2008 02:58:28    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hej @ all

Wo wird denn der Schlauch am hinteren Vergaser angeschlossen
wenn mann keinen Unterdruck-Benzinhahn hat?

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erwin
VX-König


Anmeldedatum: 01.05.2003
Beiträge: 1829
Wohnort: Zentralschwabien

BeitragVerfasst am: Fr Mai 02, 2008 10:54:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Patrick,

wenn kein Unterdruck-Hahn montiert ist, dann hat der hintere Vergaser auf der linken Seite eine Abschluss-Schraube (Kreuzschlitz) mit einer roten Dichtung darunter. Mach diese Schraueb raus und drehe einen Anschlussstutzen ein.

Gruß

Markus
_________________
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein schwäbisches Qualitätsposting.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger
patrickdr
VX-Geselle


Anmeldedatum: 17.04.2007
Beiträge: 324

BeitragVerfasst am: Fr Mai 02, 2008 13:02:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Kann mal einer ein Bild von diesem Anschlussstutzen machen?

Ich wollte mir so teile nämlich mal selber Bauen.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erwin
VX-König


Anmeldedatum: 01.05.2003
Beiträge: 1829
Wohnort: Zentralschwabien

BeitragVerfasst am: Fr Mai 02, 2008 13:30:48    Titel: Antworten mit Zitat
 


Voila.

Bild geklaut bei Boehm Synchrontester

Gruß

Markus
_________________
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein schwäbisches Qualitätsposting.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger
Karsten_#111
VX-Rookie


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 36
Wohnort: 38518 Gifhorn

BeitragVerfasst am: Sa Mai 03, 2008 10:09:54    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,
Tipp: Aquarienzubehör 2 x T-Stücke und passenden Schlauch
beschafft.

Klappt prima.
Very Happy Very Happy

Gruß Karsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

2000-2018 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschlu. Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.