vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
struppi
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 09.11.2019
Beiträge: 138
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: Fr Jul 31, 2020 23:33:52    Titel: Öl Kontrolllampe Antworten mit Zitat
 
War heut mit der VX nach Polen, auf Rückfahrt bin ich dann zur Raucherpause auf nen Parkplatz als ich plötzlich die Ölkontrolllampe bemerkte, Ging auch gleich wieder aus, und bis zu Hause ging sie auch nicht mehr an. Morgen mal Ölstand kontrollieren. Öl Verlust hab ich keinen entdeckt.
Normaler Verbrauch bei der Verbrennung?
Ölwechsel war im November direkt nach dem Kauf der Maschine.
Seit Kauf etwa 5500km gefahren.
_________________
Gruß
Steffen

Meine History: MZ ES 150, MZ TS 250, MZ ETZ 250
Jawa 360 und nun Suzi VX 800

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jose28
VX-Meister


Anmeldedatum: 12.11.2017
Beiträge: 646
Wohnort: 715xx

BeitragVerfasst am: Sa Aug 01, 2020 00:13:48    Titel: Re: Öl Kontrolllampe Antworten mit Zitat
 
struppi hat Folgendes geschrieben:
War heut mit der VX nach Polen, auf Rückfahrt bin ich dann zur Raucherpause auf nen Parkplatz als ich plötzlich die Ölkontrolllampe bemerkte, Ging auch gleich wieder aus, und bis zu Hause ging sie auch nicht mehr an. Morgen mal Ölstand kontrollieren. Öl Verlust hab ich keinen entdeckt.
Normaler Verbrauch bei der Verbrennung?
Ölwechsel war im November direkt nach dem Kauf der Maschine.
Seit Kauf etwa 5500km gefahren.


Hi,

Ölstand immer auf dem Hauptständer auf ebener Fläche stehend, nach ca. 5 Minuten Motor-Aus ablesen. Die Lampe geht meistens nicht ohne Grund an. Und wenn sie angeht, kann es für manches zarte Gleitlager bereits zu spät sein. Daher prüfe den Ölstand sorgfältig. Im Schauglas sollte sich der Stand mindestens mittig befinden. Denkbar wäre auch ein Masseproblem beim Ölstandgeber. Aber das ist sehr selten der Fall. Auf jeden Fall bedeutet rot immer Alarm.

Gruß
Joachim
_________________
Wo ein Wille ist, ist ein Weg. Wo kein Weg ist, geht es trotzdem weiter, auch wenn es zeitweise mühsam wird...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tom
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.05.2003
Beiträge: 78
Wohnort: 31848 Bad Münder

BeitragVerfasst am: Sa Aug 01, 2020 08:50:43    Titel: Antworten mit Zitat
 
..., das liest sich ja, ob seit dem Ölwechsel vor 5000 km kein Öl nachgefüllt wurde !?

Gruß tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
struppi
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 09.11.2019
Beiträge: 138
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: Sa Aug 01, 2020 09:10:02    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ok, Öl nachgefüllt. Stand wieder Optimal.
Werde ich jetzt regelmäßig kontrollieren.
_________________
Gruß
Steffen

Meine History: MZ ES 150, MZ TS 250, MZ ETZ 250
Jawa 360 und nun Suzi VX 800

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jose28
VX-Meister


Anmeldedatum: 12.11.2017
Beiträge: 646
Wohnort: 715xx

BeitragVerfasst am: Sa Aug 01, 2020 09:15:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
struppi hat Folgendes geschrieben:
Ok, Öl nachgefüllt. Stand wieder Optimal.
Werde ich jetzt regelmäßig kontrollieren.


Mach das. Wenn die VX eines nicht verzeiht, dann Ölmangel... Embarassed

Gruß
Joachim
_________________
Wo ein Wille ist, ist ein Weg. Wo kein Weg ist, geht es trotzdem weiter, auch wenn es zeitweise mühsam wird...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_#62
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.04.2003
Beiträge: 899
Wohnort: 311xx

BeitragVerfasst am: Sa Aug 01, 2020 16:09:55    Titel: Antworten mit Zitat
 
struppi hat Folgendes geschrieben:
Ok, Öl nachgefüllt. Stand wieder Optimal.
Werde ich jetzt regelmäßig kontrollieren.

Wie viel mußtest du nachfüllen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
struppi
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 09.11.2019
Beiträge: 138
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: Sa Aug 01, 2020 17:22:19    Titel: Antworten mit Zitat
 
1 Liter ist wieder rein gekommen, Stand ist jetzt zwischen den Markierungen.
_________________
Gruß
Steffen

Meine History: MZ ES 150, MZ TS 250, MZ ETZ 250
Jawa 360 und nun Suzi VX 800

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jose28
VX-Meister


Anmeldedatum: 12.11.2017
Beiträge: 646
Wohnort: 715xx

BeitragVerfasst am: Sa Aug 01, 2020 18:29:34    Titel: Antworten mit Zitat
 
struppi hat Folgendes geschrieben:
1 Liter ist wieder rein gekommen, Stand ist jetzt zwischen den Markierungen.


Wenn die Pumpe in Schräglage Luft saugt, kann es ganz schnell vorbei sein.
1 Liter zu wenig war schon sehr kritisch. Aber ich denke, zukünftig wirst du öfters mal einen Blick auf´s Schauglas werfen... Very Happy

Gruß
Joachim
_________________
Wo ein Wille ist, ist ein Weg. Wo kein Weg ist, geht es trotzdem weiter, auch wenn es zeitweise mühsam wird...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Meister


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 959
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Sa Aug 01, 2020 21:10:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
1 Liter !
Alter hast du ein Glück gehabt.
Wenn das ding (Öllampe) anfängt zu Flackern sofort Motor aus wenn möglich.
Ölstand muss man nicht zuhause prüfen das geht überall wo der Boden eben ist.
Und wenn da kein oder viel zu wenig öl drin ist = Fährt man nicht weiter Smile

Tip :
Einfach dran gewöhnen = Beim Tanken die VX auf Hauptständer stellen, Tanken.. bezahlen.. zurück zur VX kurzer Kniefall auf der rechten Seite bei der VX und man weiß woran man ist.. Reicht wohl auch alle 2mal Tanken dann erst Kniefall und schauen... ich mach es jedes mal Smile
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
struppi
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 09.11.2019
Beiträge: 138
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: Sa Aug 01, 2020 22:05:14    Titel: Antworten mit Zitat
 
Peter das werd ich mir wohl auch angewöhnen.
Schade nur das ich solche Infos nicht schon beim Kauf der VX bekommen hab.
Dann hätte ich den Öl Verbrauch besser im Auge behalten.
Gib es noch was, was ich unbedingt beachten sollte, was der Verkäufer vielleicht nicht erwähnt hat?
_________________
Gruß
Steffen

Meine History: MZ ES 150, MZ TS 250, MZ ETZ 250
Jawa 360 und nun Suzi VX 800

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dieter
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 451
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Sa Aug 01, 2020 23:16:40    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich halte auch immer den Spritverbrauch im Auge. Hilft bei der Info über die Reichweite und könnte auch schon mal Probleme aufzeigen. Das mit dem Ölverbrauch sollte man immer bei neuen Motorrädern im Auge behalten. Ist eigentlich nichts ungewöhnliches und zumindest für mich normal.

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
etpfreak
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.06.2017
Beiträge: 191
Wohnort: 32791 Lipperland

BeitragVerfasst am: So Aug 02, 2020 09:19:58    Titel: Antworten mit Zitat
 
Als Grundsatz gilt, je weniger Zylinder desto höher der Ölverbrauch. Natürlich kanns auch mal anders sein, aber je kleiner die Anzahl der Zylinder desto größer ist die Belastung derer. Darum können die 4zylinder auch von Haus aus höher drehen.
Und eine Info zum Ölverbrauch vom Vorbesitzer ist zwar nett, aber man sollte sowas die erste Zeit immer im Auge behalten, selbst beim Neufahrzeug (siehe z.B. Mazda 3 Diesel).

Gruß Eugen
_________________
ZXR750 dann 10 Jahre nix, dann kam die VX. Und jetzt ne Varadero in der Farbe nero

http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1855
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 844
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: So Aug 02, 2020 12:03:21    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Steffen,

es soll ja auch Maschinen geben, bei denen nur nur eine Pfütze Öl im Kardan ist!
Oder deren Gabelöl prähistorisch riecht und mehr aus metallischem Abrieb denn aus Öl besteht.
Von Bremsflüssigkeit mal abgesehen, in elend alten Gummischläuchen...
Ach ja - auch das Ölpumpen-Sieb (unter hinter dem Deckel am Motorgehäuse unten) möchte ab und zu mal gereinigt werden.

Schon alles gecheckt?

Grüße, Gernot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
struppi
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 09.11.2019
Beiträge: 138
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: So Aug 02, 2020 15:55:10    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ölpumpensieb zusammen bei Ölfilter wechsel gereinigt, Gabelöl ist im März erneuert worden, Kadan hatte da auch frisches Öl bekommen. Bremsflüssigkeitstest war auch ok.
_________________
Gruß
Steffen

Meine History: MZ ES 150, MZ TS 250, MZ ETZ 250
Jawa 360 und nun Suzi VX 800

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 844
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: So Aug 02, 2020 17:40:05    Titel: Antworten mit Zitat
 
Perfekt. Cool

Schon eine Stahlflex-Leitung dran vorne?
Is´n Unterschied wie Tag und Nacht.
Vielleicht beim nächsten Bremsflüssigkeitswechsel...
Z.B. von Melvin sehr erschwinglich, mit ABE natürlich.

VG Gernot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
struppi
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 09.11.2019
Beiträge: 138
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: So Aug 02, 2020 18:20:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
Die sind vom vom Vorbesitzer verbaut worden.
_________________
Gruß
Steffen

Meine History: MZ ES 150, MZ TS 250, MZ ETZ 250
Jawa 360 und nun Suzi VX 800

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jose28
VX-Meister


Anmeldedatum: 12.11.2017
Beiträge: 646
Wohnort: 715xx

BeitragVerfasst am: Mo Aug 03, 2020 04:58:27    Titel: Öl Antworten mit Zitat
 
Hi Steffen,

dann ist ja alles beinahe perfekt. Beinahe deshalb, weil nie wirklich alles perfekt ist. Bei den VXen schon gar nicht. Daher immer wachsam bleiben. Augen und Ohren auf und den Sommer geniesen... Very Happy

Gruß
Joachim
_________________
Wo ein Wille ist, ist ein Weg. Wo kein Weg ist, geht es trotzdem weiter, auch wenn es zeitweise mühsam wird...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2020 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.