vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
ruesti
VX-Rookie


Anmeldedatum: 27.09.2021
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Do Sep 29, 2022 18:21:46    Titel: Gerade ist die VX einfach ausgegangen Antworten mit Zitat
 
Hallo

wollte gerade eine Fahrt machen und da ist die gute VX einfach ausgegangen. Hatte erst gedacht dass es am Sprit liegt, also auf Reserve geschaltet und mich gewundert warum es jetzt nicht wieder geht. Hab dann ein bisschen "georgelt". Angesprungen ist sie immer aber Gas hat sie keins mehr angenommen. Benzinhahn überprüft.. Da kam ein ordentlicher Schwall raus. Daran liegts also wahrscheinlich nicht. Mit choke lief ein bisschen besser. Hab dann noch ein bisschen probiert mit vorsichtig Gas geben und es wurde wieder ein bisschen besser. Hab mich dann auf die 10km Heimfahrt getraut und bin zwischen stottern und Auspuffknallen und läuft wieder super nach Hause gegurkt. Fühlte sich die ganze Zeit wie ein Spritproblem an. Es ist jetzt aber nicht so dass die gute eine Zeit lang stand und dicht gegammelt ist. Fahre regelmäßig. Bei den letzten Fahrten ist mir allerdings aufgefallen dass sie beim anfahren manchmal ein bisschen ruckelt. Hab das aber auf die Kupplung geschoben da die auch nicht so ganz superfit ist.
Hat jemand einen Tip wo ich anfangen soll zu suchen?

Gruß Uli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-König


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 1735
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Do Sep 29, 2022 19:12:53    Titel: Antworten mit Zitat
 
War sie wirklich auf Reserve? Reserve kündigt sich normalerweise schon kurz voher durch schlechte Gasannahme und Leistugsverlusst an - kommt also normalerweise nicht plötzlich.
Wenn man danach auf RES schaltet, sollte sich die Situation nach wenigen Metern wieder normalisieren (bis beide Vergaser wieder voll Sprit haben).

Wenn das nicht der Fall war und aus heiterem Himmel gekommen ist, liegts an was anderem. Und da gibts einige Möglichkeiten:

1. Membranpumpe defekt - prüfen ob an beiden Vergasern genug Sprit ankommt.
2. Dreck im Vergaser! Da kann man nur in der Schwimmerkammer/Hauptdüse nachsehen.
3. Tankdeckelentlüftung zu (mit offenem Tankdeckel testen)
4. Elektr. Problem
a) Kontakte gelockert (Batterie!)
b) Ladesystem checken.
c) Zündsystem prüfen (am unwarscheinlichsten aber deswegen nicht ausgeschlossen)
d) Zündkerzen geschossen (auch eher selten).
_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-König


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 1583
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Fr Sep 30, 2022 10:08:28    Titel: Antworten mit Zitat
 
Sehe ich auch so, die VX geht nicht einfach aus. Die Humpelt ne ganze zeit auf ein zyl. wenn nur Spritmangel weil Tank leer.
Der vordere Zyl Fällt aus der hintere läuft noch ne Zeit.

ich würde der Liste noch Hinzu fügen.

Nur die Unterdruckversorgung (Schlauch zur Spritpumpe/Membranpumpe nicht ok )Schlauch ganz ab oder defekt ? Der kann schonmal abfliegen am Gummikrümmer am vorderen Vergaser Fahrtrichtung rechts.

Das beide Gaser Gleichzeitig so verdrecken und Spinnen das die VX ganz ausgeht ist auch unwahrscheinlich. Denke es liegt nur an der Spritversorgung.. natürlich ist Eletro Kummer auch möglich.

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sucuki
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 11.07.2020
Beiträge: 137
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: Sa Okt 01, 2022 22:13:03    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin,
prüf mal deinen Tank auf Wasser/Rost. Ich hatte ähnliche Symptone immer wenn Sprit niedrig war. Wenn ich auf Reserve geschaltet habe, war danach Herzinfarkt. Musste dann ewig orgeln und Gasstöße geben, bis sie wieder lief.
Auch quasi von heute auf morgen. Ich hatte bestimmt 200-300ml Wasser drin.
Hier ein Video von genau meinen Symptomen, vielleicht bei dir auch so:
https://www.youtube.com/watch?v=3Xo41gaH-ek

Viel Erfolg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ruesti
VX-Rookie


Anmeldedatum: 27.09.2021
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mo Okt 03, 2022 12:35:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Auch ein guter Tipp... Genau so hört sich das auch bei mir an...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ruesti
VX-Rookie


Anmeldedatum: 27.09.2021
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mo Okt 03, 2022 12:37:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Da fällt mir auch noch ein, dass ich die gute VX letztens mal komplett leer gefahren habe weil ich nach dem Tanken vergessen habe wieder auf ON zu stellen. Vielleicht ist dabei irgendwas passiert was die jetzigen Problem ausgelöst hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-König


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 1735
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Mo Okt 03, 2022 18:26:27    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ja, vielleicht hats dir den beim Tanken aufgewirbelten Bodendreck im Tank in den Vergaser gezogen.
_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-König


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 1583
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Okt 03, 2022 20:00:08    Titel: Antworten mit Zitat
 
hört sich jetzt sicher blöde an aber ich faher immer auf Reserve. Ich Tanke bei 260 spätestens nach 300km und fertig. Nur wegen dem Unteren Rest im Tank das sich da nix (oder nicht so viel) Sammeln kann.

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dieter
VX-Meister


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 860
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mo Okt 03, 2022 20:26:50    Titel: Antworten mit Zitat
 
Vielleicht fehlt am Benzinhahn auch nur die weiter oben liegende Ausflussstelle (Filter) für den normalen Auslauf so das du nicht auf Reserve schalten musst um den Tank leer zu fahren. Der für Reserve ist deutlich kürzer damit erst auf Reserve der Rest aus dem Tank laufen kann.

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2020 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.