vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Pechvogel
VX-Rookie


Anmeldedatum: 09.05.2024
Beiträge: 13
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: Sa Jun 29, 2024 21:37:13    Titel: Auf trockenen Füßen ..wie kann das sein? Antworten mit Zitat
 
Moin liebe VX Gemeide.Das Weekend war schön und die Strecke und die Führung erstklassig.

Wie mein Name schon hergibt wurde ich diesen wieder
Artgerecht treu.Nach dem wir vom letzten Punkt aus wieder
Rchtung Harzlounge gefahren sind schaute ich schon besorgt
in den Tank.Viel war es nicht mehr.

Ein eingefleischter Biker sagte noch mach dir kein Kopf
hast ja noch Reserve , passt dicke ca 70 Km .Bis zur
Lounge waren es ca 20.


Durchgeschwitzt wie alle Mann fur nach Ankunft in meine Pension
die Ca. 1.6 Km entfernt lag .



So 20
+ 1.6 macht keine 70Km noch nicht mal
50 Km .

Auf einmal war schluss .Der Schreck groß.
Aus die Maus .Mich durchfuhren alle möglichen Gedanken.
Und dann siehe da kein Sprit .

Also auf Reserve gestellt in guter Hoffnung.
Kein Thema wird schon gehen .

Aber nichts.Der Blick in den Tank offebarte
kein Tröpfche mehr. Knochentrocken.

Wie kann das sein? Warum ist nicht vorher ins stottern gekommen oder ohne Umschalten ausgegangen als Vorwahrnung?


Hat jemand sowas schonmal erlebt?
Oder eine erklärung.

Wäre nett von Euch zu hören .


Bis denne der Pechvogeln, getreu des Namens.





[/img]


Zuletzt bearbeitet von Pechvogel am So Jun 30, 2024 15:39:58, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joerg#107
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 17.06.2015
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: Sa Jun 29, 2024 22:04:11    Titel: Antworten mit Zitat
 
Vermutlich ist der Drehknopf auf dem Benzinhahn falschherum montiert, und Du bist somit die ganze Zeit auf Reservestellung gefahren.
Wenn Du den Hahn vom Anschlag um 90 Grad drehst, muss er nach in Fahrtrichtung zeigen und nicht nach hinten.

Gruß,
Jörg107
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ulimach
VX-Rookie


Anmeldedatum: 13.07.2022
Beiträge: 17
Wohnort: Gangelt

BeitragVerfasst am: So Jun 30, 2024 10:40:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
Es könnte auch das Röhrchen am Benzinhahn abgebrochen sein. Das merkt man erst mal auch nicht, und das Benzin wird bis unten im Tank leer gefahren.
_________________
Grüße Uli

https://www.vx800.de/viewrider.php?id=2014
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-König


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 1816
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: So Jun 30, 2024 21:39:21    Titel: Antworten mit Zitat
 
bau dein Sprithahn aus schau es dir an.. dann weißt du wo Reserve ist und wo nicht. Den Drehknopf (wie oben beschrieben) kann man ja falsch anbauen (ggf. hat der Vorbesitzer das gemacht)

ich fahr nur auf Reserve.. und fahr nach 280 Spätestens bei 300km tanken. Wenn ich das nicht auf die reihe bekommen bin ich eben selbst schuld Smile

ich würd sonst wohl nie selbst mal auf Reserve drehen, und da kann sich über die Zeit Wasser ansammeln (unten im tank.....) oder wenn du nie auf Reserve schaltest ist unten Wasser, du drehst auf (nach z.B. 3 Jahren) Reserve und es bringt dir nix... Smile

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dieter
VX-König


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 1030
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mo Jul 01, 2024 00:08:39    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Peter,

immer diese Grubenhunde. Selbst bei meinen Emmen die noch einen Wasserabscheider haben, hab ich noch nie Wasser dort gefunden. Nur ab und zu mal geringfügigen Dreck, ein paar Krümmel, der/die aber nicht weiter störten. Selbst bei meiner Solo VX, bei der ich den Tank am Anfang mal von innen säubern musste und den ich nicht von innen versiegelt habe, gab es noch keine solchen Probleme obwohl sie fast immer in der normalen Garage steht, in der es in der kälteren Jahreszeit immer eine leicht erhöhte Luftfeuchtigkeit gibt. Am Haus die Garage ist auch in der kalten Jahreszeit deutlich trockener. Aber das Glück hat nicht jeder.

Es macht auf jeden Fall SInn den Verbrauch seines Motorrades im Auge zu behalten. Dazu stell ich den Tageskilometerzähler beim Tanken auf Null. Bei einem Verbrauch von 6 Litern sollten also bis zur Reserve (15 L) ca. 250 Km drin sein. Da kann man sich dann mal langsam herantasten. Mit der Zeit bekommt man dann ein gutes Gefühl für die Reichweite je nach Fahrstil. Auf die Reservestellung will ich als Vorwarnung nicht verzichten.Wenn man die Reservestellung so hin und wieder nutzt, ist es sehr unwahrscheinlich das es damit Probleme gibt.

Bei Problemen kann man den Benzinhahn auch mal ausbauen, auf Dreck bezw. Durchgängigkeit überprüfen und sich die Filter und das Röhrchen für die Normalstellung ansehen.

Eine weitere Möglichkeit ist auch eine Undichtigkeit des Benzinhahns. Nach längerer Zeit kann dann schon mal Benzin an der falschen Stelle herauskommen. Je nach Länge der Standzeit kann dadurch auch die Reichweite stark eingeschränkt werden. Dann hilft dagegen ein entsprechendes Reparaturkid. Das Problem hatte ich am Anfang auch schon mal.



Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lui
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.04.2003
Beiträge: 941
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: Mo Jul 01, 2024 09:40:39    Titel: Antworten mit Zitat
 
@Peter, ich fahre in regelmäßigen Abstanden mal bewußt auf Reserve damit es "da unten" nicht gammelt.... das hilft.... Frag Uwe Wink

Reservierte Grüße Lui
_________________
VX........ weil's schön ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PAMVMeyer
VX-König


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 1816
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Jul 01, 2024 16:11:04    Titel: Antworten mit Zitat
 
Smile und ich fahr "trotzdem nur auf Reserve" Smile

Hab schon 3 Hähne mal Überholt (alles die neuen mit Unterdruck) Ist ja nicht schwer .. aber der Mini Dünne O-ring der bei der Drehbewegung da leidet.. mit dem möchte ich nicht tauschen müssen Smile
Kann ja jeder machen wie er mag Smile

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Frank_#62
VX-König


Anmeldedatum: 01.04.2003
Beiträge: 1482
Wohnort: 311xx

BeitragVerfasst am: Mo Jul 01, 2024 22:18:19    Titel: Re: Auf trockenen Füßen ..wie kann das sein? Antworten mit Zitat
 
Pechvogel hat Folgendes geschrieben:
Ein eingefleischter Biker sagte noch mach dir kein Kopf
hast ja noch Reserve , passt dicke ca 70 Km .Bis zur
Lounge waren es ca 20.

Ein VX Fahrer kann das nicht gewesen sein Rolling Eyes
70km auf Reserve wird sehr schwierig, dann dürfte man nur 4,2l verbrauchen.
Das schafft nur Peter, der fährt sogar locker 280km auf Reserve Mr. Green Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pechvogel
VX-Rookie


Anmeldedatum: 09.05.2024
Beiträge: 13
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: Do Jul 04, 2024 07:07:53    Titel: Antworten mit Zitat
 
Danke füt Eure zahlreichen Antworten .Ich werde der Sache mit den Benzinhahn mal nachgehen.Sowie gerne anderen kontruktiven Vorschlägen im Moment bin ich abwesend (aber nüchtern)

Melde mich sobald ich wieder da bin ..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pechvogel
VX-Rookie


Anmeldedatum: 09.05.2024
Beiträge: 13
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: Fr Jul 05, 2024 22:09:08    Titel: Antworten mit Zitat
 
Eine Sache konnte ich kurz schon klären .
Der Benzinhahn steht in normaler Position navh unten nicht in Fahrtrichtung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_#62
VX-König


Anmeldedatum: 01.04.2003
Beiträge: 1482
Wohnort: 311xx

BeitragVerfasst am: Sa Jul 06, 2024 14:23:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Pechvogel hat Folgendes geschrieben:
Eine Sache konnte ich kurz schon klären .
Der Benzinhahn steht in normaler Position navh unten nicht in Fahrtrichtung

So ist es, wenn er richtig montiert ist.
Steht auch im Fahrerhandbuch und am Benzinhahn.
Einfach gegen den Uhrzeigersinn an den Anschlag drehen, dann ist er offen.
Im Uhrzeigersinn an den Anschlag -> Reserve.
Warst du in der Mittelstellung gefahren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pechvogel
VX-Rookie


Anmeldedatum: 09.05.2024
Beiträge: 13
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: Sa Jul 13, 2024 07:02:04    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ja war in der Mittelstellung gefahren .
Im Uhrzeigersinn weiter drehen geht nicht.
Nur endgegen dem Uhrzeigersinn .

Ich versuch mal ein Foto oder Video zu senden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ulimach
VX-Rookie


Anmeldedatum: 13.07.2022
Beiträge: 17
Wohnort: Gangelt

BeitragVerfasst am: Mi Jul 17, 2024 20:55:06    Titel: Antworten mit Zitat
 
Die Mittelstellung ist bei den Benzinhähnen mit Unterdruckfunktion sowie absolut sinnlos.
Bei den alten konnte man so absperren, was ja sinnvoll sein kann.
Ich habe bei meinen beiden VX en mittlerweile den alten Typ verbaut, weiterhin auch die Unterdruck- Benzinpumpe entfernt, da mir das Risiko zu groß ist, dass bei defekter Membran der Spritt in den Motor läuft und sich mit dem Öl vermischt.
Ich gehe jetzt vom Benzinhahn über einen Filter in ein elektrisches Absperrventil, von da aus in eine elektrische Benzinpumpe, und dann zu den Vergasern. Das arbeitet absolut zuverlässig, und selbst nach langer Standzeit springen die Motoren sofort und auf beiden Zylindern laufend, an.
Das Tickern der Pumpe beim Einschalten der Zündung zeigt auch sehr schön, ob die Schwimmerventile absolut dicht sind, das Tickern muss im Stand schnell aufhören.
_________________
Grüße Uli

https://www.vx800.de/viewrider.php?id=2014
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_#62
VX-König


Anmeldedatum: 01.04.2003
Beiträge: 1482
Wohnort: 311xx

BeitragVerfasst am: Mo Jul 22, 2024 21:47:23    Titel: Antworten mit Zitat
 
Pechvogel hat Folgendes geschrieben:
Ja war in der Mittelstellung gefahren .
Im Uhrzeigersinn weiter drehen geht nicht.
Nur endgegen dem Uhrzeigersinn .

Ich versuch mal ein Foto oder Video zu senden.


Wo ist das Video Question
Dann wird sich bestätigen, was Jörg_107 gleich als Erster geantwortet hatte Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2023 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.