vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 394
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: So Okt 29, 2017 19:43:30    Titel: Antworten mit Zitat
 
@ Gilbert / The Senior,

ich werde die Tips beachten, das an was ich nicht gedacht hätte sind die Schutzhülsen/Verhüterli für die neuen Ventilschaftdichtungen Smile Sind die beim Dichtungssatz nicht dabei ? Thema Dichtungssatz = du hast schon oft geschrieben = Dichtungssatz nur Original nehmen ....irgendwie find ich nix mit "original Suzuki" muss ich da hin zu Suzuki ?

Ich tendiere zu diesem

http://www.ebay.de/itm/KR-Motordichtsatz-Dichtsatz-komplett-SUZUKI-VS800-VX800-Gasket-set/151370989706?hash=item233e6a008a:g:ReoAAOSwP~tW6KMT

Honen werde ich machen wegen der feinen Längsriefen, haben beide Zylinder, die gehen sicher nicht ganz wech aber es wird reduziert...

@ Seymore
Die Schaftdichtungen gehen nicht wirklich kaputt, das Gummi wird mit der Zeit immer härter (wie sagt der Senior meist = Knochenhart) Das ist natürlich auch so.. Die Zerstört man schon fast beim abziehen... die werden spröde, porös.. hart.. und lassen dann immer mehr Öl durch.. Bj92 also 25Jahre alt
hat mit Gummi fast nix mehr zu tun. wenn die runter sind ist das ehr wie Plastik.. lassen sich mit etwas kraft mit den Fingern zerbröseln... ein wenig sieht man das spröde.. poröse auch .. find ich.. Smile



Deshalb braucht aber nicht gleich jeder seinen Motor zerlegen...Solange es sich noch in grenzen hält. Meine aktive VX braucht auch ein wenig Öl wahrscheinlich ähnlich wie deine. Meine macht aber keine Rauchzeichen. Die Projekt VX um die es sich hier dreht hat aber schon recht deutliche Rauchzeichen abgegeben...

Abgasbereich vorderer Zyl... (hinterer sieht etwas besser aus) sicher ein mix aus Ölabstreifer nicht mehr ok (nach 10Jahren Ohne Bewegung.. kein wunder..) und Schaftdichtungen "verschlissen hart porös.. usw...." !
Kein wunder das nur 11,5bar Kompression dabei rauskommen Smile




Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 01.04.2004
Beiträge: 2535
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: So Okt 29, 2017 22:09:20    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Peter Very Happy Very Happy
Zitat:
ich werde die Tips beachten, das an was ich nicht gedacht hätte sind die Schutzhülsen/Verhüterli für die neuen Ventilschaftdichtungen Smile Sind die beim Dichtungssatz nicht dabei ? Thema Dichtungssatz = du hast schon oft geschrieben = Dichtungssatz nur Original nehmen ....irgendwie find ich nix mit "original Suzuki" muss ich da hin zu Suzuki ?

Ich tendiere zu diesem

http://www.ebay.de/itm/KR-Motordichtsatz-Dichtsatz-komplett-SUZUKI-VS800-VX800-Gasket-set/151370989706?hash=item233e6a008a:g:ReoAAOSwP~tW6KMT


Die "Verhüterli" waren bei Original-Suzuki dabei (2Stück) aber beim Dichtsatz im Link NICHT! Aber der Dichtsatz vom Polen ist in Ordnung-Dichtungen sauber mit blauer Masse beschichtet, passgenau und gutes Material.
Bei Suzuki musste man die Schaftabdichtungen extra bestellen, weil sie im Dichtsatz um 200 Teuro NICHT includiert waren! (CSM-Holland).

Die Sitze der Ventile sind schwer korrodiert- die dichten sicher nicht mehr.
Hast Du die Fräsköpfe zum fräsen der Sitze oder lässt Du das machen?
Wenn nicht, könntest mir die Köpfe schicken samt den Ventilen? Ich fräs Dir die Sitze und schleife die Ventile auf 45 Grad auf der Maschine...
Mit Paste fein einschleifen machst Dir dann selber oder kann ich auch machen? (Hab eine große Dose feinster Diamantpaste gekauft, weil eine kleine Menge gibt es hier nicht). Sonst schick ich Dir in einem kleinen Döschen etwas Diamantpaste mit- kann ich nie verbrauchen, da müsste ich noch 20 Motoren machen Laughing Laughing

VX-Grüße

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2241
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: So Okt 29, 2017 22:41:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hilfe Exclamation Sieht aus wie eine Geldvernichtungsmaschine Mad Mad Mad Wink Denke mal man kann sein Geld besser investieren Wink Eine VX ist einfach out genau wie meine Gülle Leider Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad
_________________
Keine Schwächen zeigen
fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 953
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mo Okt 30, 2017 00:32:54    Titel: Antworten mit Zitat
 
Geldvernichtungsmaschine? Surprised
Ja - 'n Austin Healey oder sowas vielleicht...
Aber doch ne VX nicht! Ist doch kaum was zu machen am Motor... Cool
Ringe, Ventilschaftdichtungen, Gehäusedichtungen, honen (ggf.) - und fertig ist die Laube.
Dankenswerterweise geht nämlich niemals die Traktionskontrolle kaputt oder der Can-Bus spinnt oder der elektronische Zündschlüssel muckt oder die ABS-Sensorik oder oder oder...
DAS ist das Pfund, das wir haben an unserem alten Mädchen! Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronni
VX-König


Anmeldedatum: 01.09.2003
Beiträge: 1185
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Mo Okt 30, 2017 14:16:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin

die Frage ist die ob man es machen will, das mit der Motorrevision.
Ich finde es gut das sich immer noch welche finden die das machen!
Es geht ja bei den ganzen Hobbys nicht um Wirtschaftlichkeit
Es geht um das machen!!!
Ich hätte vor 12 Jahren meine VX auch nicht reparieren dürfen - hab ich aber, hat Spaß gemacht, ich hab viel gelehrt, ich war Stolz und sie hat mir noch viele weitere schöne km dafür geschenkt.
_________________
10 inch wheel driver
nach 50.000 km nun ohne VX
Ronni - Bremen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 394
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Okt 30, 2017 17:05:55    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Senior,
danke für das Angebot. Ich werde Köpfe und Labus mit in die Firma nehmen.
Da geht alles außer die Sitze Fräsen. Sand oder Glasperlstrahlen (mit oder ohne Wasser)
Kopfdichtfläche geht auf den Läpptisch.
honen so kleine Bohrungen müssten wir hin bekommen Smile
An so kleine Sitze kommen wir aber nicht ran Sad Ich werde dann die Ventile von Hand einschleifen. Wenn die Sitzbreite dann zu "dick" wird würde ich mich bei dir melden, würde dann gern von deinem Angebot gebrauch machen. Das ganze wird aber noch etwas dauern..ich hab ja Zeit.. Smile Muss ja alles erstmal richtig sauber werden Smile

Hallo Willi,
ist ja gut, hast auch sicher recht.. lass mich doch einfach.. ist Hobby. Ob eine VX out ist entscheidet doch nicht irgendein Meinungsforscher, das darf man denke ich noch selbst entscheiden. Es gibt Leute die geben 800-1000Euro für ein Smartphone aus.. das find ich schlimmer gerade wenn man dann noch mitbekommt was die Hersteller damit am Ende für ein Gewinn machen.....das ist Alptraum find ich....

Ich mach ganz in Ruhe weiter Smile Wahrscheinlich komme ich mit dem Geld für ein Neues "Top" Smartphone sogar hin Smile Wenn die VX dazu dann hübsch ist .. ist der Wertverlust anschließend auch wesentlich geringer als bei einem "top" Smartphone Smile jede Wette Smile

Übrigens (Frag ich später auch noch auf mal auf Marktplatz) Ich könnte links+rechts Auspuff "original" gebrauchen. Die die dran sind, sind wie beschrieben echt Hässlich mattschwarz (oder ich muss die Silben Lacken). Wenn jemand sowas übrig hat Zustand möglichst wenigstens "einigermaßen" etwas Rost wäre nicht das Problem aber richtige Dellen oder Beulen würd ich nicht so schön finden... Smile

Ich tausch auch Smile Chrom Zustand "einigermaßen" gegen Mattschwarz Zustand auch so einigermaßen evtl. etwas drunter Smile ist aber Dellen und Beulenfrei so wie ich es gesehen hab Smile

Gern PN

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 394
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Sa Feb 03, 2018 13:55:15    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
wollte mal kurz berichten das ich nicht sooooo fleißig war, aber durchaus langsam weiter komme.
Natürlich hab ich schon Dichtungssatz + Kolbenringe +Bremsbelege + Gabelsimmeringe und noch ein paar Sachen in Neu beschafft.
So richtig viel weiter bin ich aber noch nicht……
Gemacht hab ich = Zylinderköpfe überarbeitet + Laufbuchsen überarbeiten (gehont) Meine Messung von oben hat sich bestätigt, Die Laufbuchsen sind nicht nur „nachgehont“ sondern Rund gehont. Sone Maschine ist recht teuer (sehr teuer) Hab das Glück über die Firma da ranzukommen. Minimale Schatten sind noch da aber die können vernachlässigt werden sind beide genau auf 83,025 „Rund“ gehont. (die Maschine kann 1000stel mm Messen / weiß ich selbst das es für diesen Fall übertrieben ist..  )
Der Kollege der das für mich gemacht hat.. ist noch so ca. 2 Jahre da. Wenn jemand Bedarf hat kann ich gern nochmal nachfragen. Kostet so 1 x Kuchen oder Torte (son Eingefrorenen Tortenkram aus dem Supermarkt ist ok) also so 10 Euro.

Köpfe sind auch „clean“ und Sitze nachgearbeitet

Tank ist ebenfalls soweit überarbeitet, Kanten sind entrostet und neu lackiert, Tankdeckel zerlegt gereinigt montiert.. Tank selbst poliert. Von drinnen ist alles i.O. da bekomme ich aber nur sehr unscharfe Bilder hin….
Vorher


Nachher






Wieder montiert ist sonst noch nix. Möchte mir das was am meisten Spaß macht bis zum Ende aufheben (zusammen bauen  ) . An der VX selbst ist ja auch noch einiges zu machen, das geht dann nur in der Garage, dafür ist es mir noch zu kalt. Meine Aktive VX braucht ja auch etwas Zuneigung, die hab ich in der Zwischenzeit auch nicht vergessen (so rein pflegemäßig)

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 01.04.2004
Beiträge: 2535
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Do Feb 22, 2018 17:41:33    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Peter Very Happy Very Happy

Der "Honer" kann was-saubere Arbeit, Kompliment! Cool
Maß ist natürlich ok. Der Tank ist innen offensichtlich wirklich schön. Mein Tip: Tank-Innenbeschichtung auf 1 - oder 2-Komponenten Basis. Ich selber hab recht gute Erfahrungen auch mit der 1-Komponenten Innenbeschichtung gemacht (zuletzt bei der BMW R35=Winterprojekt).
Dann ist wirklich Ruhe im Tank! Laughing

Fröhliches Schrauben wünsch ich Dir noch - ich muß mal Pause machen jetzt!
Eigenreparatur an meiner Wirbelsäule demnächst! Brauche Beilagscheibe auf LW5/S1 und das dringend! Rolling Eyes

VX-Grüße

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 394
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Do Feb 22, 2018 21:23:49    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Gilbert.
Ich drück die Daumen das die Eigenreparatur perfekt gelingt und dich nicht zu lange "außer Gefecht" setzt. Is ja numal auf jeden Fall wichtiger als Rumschrauben an Mopeds.. auch wenn es noch so viel Spaß macht.
Alles gute wünsch ich dir.
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 953
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Fr Feb 23, 2018 01:19:06    Titel: Antworten mit Zitat
 
Auch von mir alles Gute, Gilbert - komm bald wieder "am Stück" und schmerzfrei zurück!
VG Gernot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2494
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: Fr Feb 23, 2018 10:09:53    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Gilbert,
Gute Besserung Exclamation
Viel Erfolg für deine OP.
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-( ... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
... und jetzt auch mit Elektroauto Renault Zoe Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wolle68
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.02.2013
Beiträge: 73
Wohnort: 21149 Hamburg

BeitragVerfasst am: Fr Feb 23, 2018 10:15:23    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin,
auch erst mal alles Gute für Gilbert hoffe das ist alles gut gelaufen.

Dann meinen Respekt an dich Peter, für mich als Laie sieht das alles perfekt aus. Von so einer Pflege träumen die meisten Maschinen nur *räusper* Smile

Wünsch dir weiterhin viel Erfolg bei deinem Projekt.

Gruß
Wolle
_________________
Wir sind hier nicht bei "Wünsch dir was"
Wir sind hier bei "So Isses"!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GioHO
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.10.2016
Beiträge: 136
Wohnort: Höpfingen

BeitragVerfasst am: Fr Feb 23, 2018 20:09:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Gilbert,

auch von mir alles gute. Ich drück die Daumen.

@Peter: Respekt.
_________________
Grüsse aus Höpfingen
Gio
________________________________________________
1991-er VX800
1980-er Kawa Z250A (mit geballten 17 Pferden Wink)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 394
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Do Apr 05, 2018 14:15:43    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
Wetter ist besser.. ich hab weiter gemacht. Gabel ausgebaut zerlegt gereinigt. Standrohre von Rostpickeln befreit + poliert (Rundlauf ist ok. Riefen oder Schlagstellen gibt es keine 

Gabel öl war noch einiges vorhanden (ca. 350ml je Holm und hat noch nicht so schlimm gerochen)

Richtig schlecht sahen die Staubdichtung und der Sicherungsringe für den Simmerring aus.

Sicherungsring ist bei dem Neuen Set Simmerringe nicht dabei, hab ich bei „Mayer“ bestellt. 5,40 Euro das Stück !! ma sehn wann die kommen.

Etwas sorgen mach ich mir um die Dichtfläche eines Gabelholms (Schraube unten) Da scheint von Suzuki im Original evtl. ein sich selbst zerstörender Alu-Dichtring verbaut zu sein.. oder da war schon mal jemand dran und hat da Dichtringe eingebaut die etwas zu groß waren (Außendurchmesser) Jedenfalls sieht die eine Dichtfläche nicht mehr ganz ordentlich aus (Bild unten) Hab da aber schon eine Idee. Es gibt Kupferdichtringe die mit deinem Dichtmittel gefüllt sind, wenn die Schraube dann angezogen wird Platzten diese und das Dichtmittel verteilt sich zusätzlich, ist aber weiterhin normal demontierbar… (wird in der Hydraulik verwendet.. passt dann ja  )

Staubdichtung alt 




„Rest“ Sicherungsringe“ 



Dichtfläche Holm (untere Schraube) 



Schraube und Rest der Alu Dichtung (Gabelholm unten) =



Und weiter geht’s.. 

@ Gilbert/Senior = „Eigenreparatur“ gut überstanden? alles ok ?


Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pit460
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 24.02.2018
Beiträge: 67
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: Do Apr 05, 2018 15:47:42    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Peter,

hab gerade erst einmal Deinen Bericht hier gelesen, ist ja auch schon älter als ich hier im Forum angemeldet bin.
Großen Respekt für die Ausführung und Beschreibung. Da sind meine Arbeiten ja
pillepalle Confused
_________________
Gruß, Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 394
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: So Apr 08, 2018 00:12:40    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
pillepalle würd ich deine Arbeit dann aber auch nicht nennen wollen.. an die Gabel ran und Simmer ringe wechseln ist ja nicht in 5min gemacht "nromalerweise". Da muss man schon wissen was man macht.

Die VX die ich hübsch mach ist 90% Hobby und 10% dann für Tochter. Ob ich da wohl ne 48PS Drossel für finden werden Smile ich hoffe nicht. Very Happy

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 394
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Di Mai 01, 2018 18:32:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo, für die die es interessiert, Motor ist 90% zusammen, noch nicht wieder in der VX, das dauert noch..

Hab alle „Motoraußenteile“ noch neue Farbe gegönnt, war ein Mega Aufwand aber hat sich gelohnt finde ich. Gabel ist Überholt neu abgedichtet und die Holme haben auch neue Farbe bekommen. Das mit der Farbe der Motorteile waren bei mir (ich bin da kein Profi) 3 Tage vorarbeiten…. 1 Tag Farbe + Ärger mit meiner Frau weil es so stinkt ! Hab nur an 2 Teilen kleine Fehler gemacht.. die mussten nochmal neu gemacht werden. Ich bin für mich mit dem Ergebnis zufrieden (sehr... Smile

Thema = Auspuff habe ich einen „Rest-Satz“ VX 800 Teile von Uwe (danke dafür) gekauft, mir ging es eigentlich nur um einen halbwegs ordentlichen Auspuff.. nun hab ich noch so einiges an Reserveteile. Zustand bei allen Teilen noch wirklich ok, natürlich nicht Neu. War eine 1990 VX also hat der Auspuff am Topf die Sichtbare Schweißnaht und nicht diese Chromhalbschale dran. Der Auspuff ist in einen Zustand das man da wirklich noch was draus machen kann wenn man möchte (und ich möchte ja) 

Vorbereitung Farbe war echt viel Arbeit…… ein paar Beispielbilder =







Alles was passte wurde auch noch Überbacken bei 150Grad (dafür gab es zwar ärger.. aber.. ich lebe noch)



Sah dann so aus. Ich war stolz wie Oskar das ich nur an 2 Teilen je eine Laufnase hatte (die zeig ich logo keinem …… Smile

paar Beispielbilder











Dann ging es los mit montieren (was mir selbst am meisten Spaß macht)

Fummelkram Ventile einbauen. (ja ja .. Bild ist Falschrum.. Sorry Smile





Neue Kolbenringe montieren





Kettenspanner montieren + Zylinder + Kopf „verbinden“ (hab ich vorher zerlegt und kontrolliert die Spanner)



Das Aufsetzen vom Zylinder mit Kopf auf den Motor (eben über die Kolben).. ist nur für Leute mit min. 3 Armen.. ich hab mir da hilfe von meinem Sohn geholt ….
Steuerwellen rein (logo richtig .. natürlich.. wehe nicht….)





Zylinderkopf Deckel (hab Dirko genommen) drauf.



Tara.. 90 % Motor zusammen..



An der VX selbst ist dann noch die Schwinge zu machen (ggf Lager neu ma sehn) und den Kardan mal genau beäugen, das hab ich noch nicht gemacht. Die Felgen brauchen noch neue Farbe + logo neue Reifen.. Bremsen muss ich noch machen (Zangen und Zylinder).. werde ihr wohl zumindest vorn gleich Stahlflex gönnen.. dann noch viel viel viel putzen.
Wenn es so weiter geht dürfte August 2018 nix im Wege stehen.. ich muss da nur „am Ball bleiben“

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 01.04.2004
Beiträge: 2535
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Di Mai 01, 2018 18:41:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Peter Very Happy Very Happy

Haste sehr sauber gemacht - Kompliment! Cool Cool
Kann sich sehen lassen, der Motor!!!
Den 3-Hände Job hab ich auch immer so gemacht - jetzt nicht mehr! Setzte die Zylinder alleine und schraube die 13-er und die zwei 10-er nachher von unten fest-mit einem offenen Ringschlüssel geht das recht gut. Ist viel einfacher-man wird ja nicht jünger..... Laughing Laughing

Hab noch Werkstattverbot aber es geht mir gut und ich hab keine Schmerzen!
Titanium-Teile tragen mich sauber! Laughing Laughing

VX-Grüße

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
NavWil
VX-König


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 2494
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: Di Mai 01, 2018 20:27:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
Super Peter,
Hut ab, tolle Arbeit Exclamation
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX ;-( ... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
... und jetzt auch mit Elektroauto Renault Zoe Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 953
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Di Mai 01, 2018 22:10:16    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Peter!

Prima Leistung, nicht schlampig das Ganze... Cool

Sehen wir das Teil beim nächsten VX-Treffen Ende Juni?
Das wäre doch mal ein Ziel. Wink
Gibt auch´n Bier als Belohnung dafür. Very Happy

Weiterhin frohes Schrauben,
VG Gernot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

2000-2018 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschlu. Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.